Eishockey NEWS

      Ryan Lasch zum SCB
      Der SC Bern hat den US-Amerikaner Ryan Lasch mit einem Vertrag bis Ende der Saison 2016/17 verpflichtet. Der 29-jährige Flügelstürmer spielte zuletzt in Schweden für Frölunda. Mit dem Club aus Göteborg wurde der 170 cm grosse, 75 kg schwere Amerikaner in der vergangenen Saison schwedischer Meister und Champions Hockey League-Sieger. Ryan Lasch erzielte in der schwedischen Liga in 67 Einsätzen 70 Punkte (23 Tore/47 Assists) und war damit Topscorer in Schweden. In der CHL wurde er zum MVP der Saison 2015/16 gewählt.

      Der als ausgezeichneter, technisch versierter Spielmacher geltende Ryan Lasch trifft am Freitag in Bern ein. Ob er bereits in den Spielen vom Wochenende spielberechtigt ist, hängt vom rechtzeitigen Eintreffen der Lizenzfreigabe ab.

      SLAPSHOT

      Ich denke mit Lasch haben die Berner einen ziemlich guten Ersatz gefunden. Warum wollte dieser Spieler kein anderes Schweizer Team?

      Der HCD hat in dieser Saison rein vom Namen her keine sehr bekannten Namen geholt. Doch auch ein Lindgren war zuerst nicht sehr bekannt aber entwickelte sich nun zum absoluten Top-Spieler der NLA. Ich bin auf Kousal schon sehr gespannt warum man ausgerechnet diesen geholt hat.
      1-9-2-1 H-C D-A-V-O-S
      Also ist Setoguchi nicht in der NHL untergekommen ?
      Eigentlich schade ......aber beim HCD hätte ich ihn auch gerne nochmals gesehen. Was er in den PO gezeigt hat war schon niiiiicht schlecht.
      Ich habe noch selten einen Spieler beim HCD gesehen der schneller und mehr aufs Tor geschossen hat wie Setoguchi.
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Das Übel ist nicht, ein paar Feinde zu hassen, sondern unsere Nächsten nicht genug zu lieben.(Anton Tschechow)
      Zu wissen, was man weiss, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.(Konfuzius)
      Es ist halt ein bisschen so wie in der Politik. Die Mächtigen haben das Sagen und dürfen wursteln ohne Ende.
      Der letzte der NLA direkt absteigen lassen und den ersten der NLB aufsteigen. So wie in der RSL. Dann ist der sofortige Wiederaufstieg machbarer.
      Eine geschlossene Liga kann nicht die Zukunft sein!
      Nun ob die Gärtlibesitzer, der VCS und der Meerrsäuliverein Altstätten das Resultat hinnehmen.....und nicht 10 Jahre rekurieren wie in Aarau oder am Hardturm - wir werden sehen. Ich bin gespannt...dem Zahner hätte ich jetzt eine Schlappe gegönnt. Ansonsten ist es aber ok so. Warum es aber in Berlin, Köln, New York, Chicago, LA, Helsinki uvm möglich ist, dass der ansässige Verein auch in der Halle spielen kann und nur der ehemalige Liftclub aus Oerlikon nicht, ist wieder einmal ein Armutszeugnis für Zürich (die Gründe kennen wir ja).

      Gottseidank haben wir Playoffs, Serienmeister sind keine möglich im Eishockey. Aber der ZSC und der SCB werden mit ihren Hallen ganz klar finanziell stärker sein als der Rest. Vielleicht auch noch Lausanne...
      Man muss hoffen, dass das Davoser Stimmvolk kommenden Frühling JA sagt zur Hallensanierung. Was man in Graubünden nie weiss. St. Moritz hat eben das Schanzenprojekt beerdigt.
      Sonst war es mit Spitzenhockey...
      Der Gärtliverein hat sich gestern als fairer Verlierer gezeigt, wenn es noch was zu Motzen gibt dann sicher vom VCS wegen der Parkplätze, Verkehrsaufkommen und den Zürcher Problem, dem Schattenwurf!
      Ansonsten ist es nur gerecht wenn auch der Zett endlich seine eigene Halle hat, schliesslich ist er in der Region der grösste Förderer von Eishockey.
      Ich höre viel mehr die Stimmen der alten Züzi Fans die Motzen weil die Halle nun in Altstetten stehen wird und nicht mehr in Oerlikon. Für mich auch nicht toll, denn wenn ich mal den Wick sehen will, erhöht sich die Anfahrtszeit um mindestens 15 Min.
      Vernunft ist ein Verhältniszustand verschiedener Leidenschaften und Begehrungen.
      Friedrich Wilhelm Nietzsche
      @7270
      Falls es dir entgangen ist, die Lions stellen regelmässig den Qualifikationsmeister! Du kannst dankbar sein dass sie noch nicht geschnallt haben dass man mit Geld nicht alles kaufen kann....
      @Bono
      den ZSC gibt's nicht mehr! Dass sind die Lions, die gehören zur Stadt Zürich - immerhin Altstetten ist noch auf Stadtgebiet! Bin mal gespannt wie viele Saisonkarten die dort noch verkaufen.
      Der Wick macht nur einen Fehler - er spielt im falschen Team. Bei gewissen Spielern schaue ich grosszügig über kleinere Fehler hinweg...
      Vernunft ist ein Verhältniszustand verschiedener Leidenschaften und Begehrungen.
      Friedrich Wilhelm Nietzsche