Eishockey NEWS

      ...solange die Zuschauer den "Plausch" haben und die Hütte voll ist (...und die ultradringend benötigten Mittel generiert werden...) stimmt das Paket. Dass am SC nicht Play-off Hockey gespielt wird ist jedem klar, das macht aber auch einen Teil des Reizes des SC aus, führt zu etwas mehr Risikobereitschaft und zu mehr Spektakel für die Galerie.

      Ebenso stellt es kein Geheminis dar, dass nicht alle Teilnehmer den SC mit dem gleichen Ernst angehen, weil die Belastung in der heimischen Meisterschaft schon gross genug ist, oder aus sonstigen Gründen. Man forciert die Schlüsselspieler auch nicht ohne Ende, wenn man das Spiel zu verlieren droht, wie es "im Ernst" der Fall wäre. Das tut der Attraktivität des SC keinen Abbruch, und deshalb muss man sich auch nicht gross nerven, wenn der Ausdruck "Plauschturnier" irgendwo fällt. Denn das wird - absichtlich oder unabsichtlich - immer wieder so sein.
      @jump. Sehe ich genau so. War ein korrektes tor. Der Puck war mit vollem umfang hinter der linie. Das 4:3 kurz vor schluss wurde zurecht gegeben. Kein Offside. Hätte genf nach der aufholjagd den sieg aber mehr gegönnt. Bern war sich wohl zu sicher...
      !!!! Meine Meinung !!!!

      2011 - 90 JAHRE - 45 TITEL "30 MEISTERTITEL - 15 SPENGLER-CUP-TURNIERSIEGE"
      Ein spieler wechselt von den lions zu den luganesi, ich glaube nicht das es wegem dem geld ist.
      Cunti ist bei den schwedischen trainer einfach untendurch. Wohin hätte er sonst gehen sollen? Jeder trainer weiss das cunti ein schwieriger spieler ist, und deshalb wollte ihn niemand ausser eben lugano.

      Arno hätte ihn hinbekommen, trotzdem bin ich froh das er beim hcd kein thema war, nicht nur preislich
      wer hat das Foul von Morant gestern abend gesehen?! und was ist das perverse daran?!?! da pfeifen die Schiris jedes Kratzen an den Eiern mit dem Stock, aber solch gemeingefährlichen Attentate bleiben ungestraft!!! ich glaube, diese blinden schauen nur noch auf die stöcke und für alles andere haben sie keine Augen mehr.....!!!
      Hoffentlich greift die Liga-Justiz gegen diesen unsäglichen Morant endlich durch!

      Auch bei strikter Anwendung der Nulltoleranz sollte man die groben Fouls nicht aus den Augen verlieren. Diese sind letztlich so gefährlich.
      Andi Möller zum Vorwurf, ein Weichei zu sein:

      «Andere können sich ja gerne vor dem Spiel die Eier hart kochen.»
      ...zuerst im Boxen (Ohrbeisser Tyson), dann im Fussball (Beisser Suarez, glaub' sogar mehrmals...) und nun also auch im Eishockey, Morant sei Dank!

      Suarez hat, wenn ich mich richtig erinnere, als Wiederholungstäter immerhin eine ziemlich saftige Sperre erhalten. Im Hockey ist man wohl noch nicht so ganz auf solche Vorfälle vorbereitet. Ausser dem Beissmal gibt es keine Beweise, es können nicht nachträglich Videos angeschaut und Dinge entdeckt werden, welche den Schiris entgangen sind. Man sieht zwar, wie der am Boden liegende Senfer zusammenzuckt, das wird aber wohl nicht reichen.
      kloten chef in der südostschweiz:

      suedostschweiz.ch/sport/2017-0…isiken-und-nebenwirkungen

      Welche Bilanz ziehen Sie acht Monate nach Ihrem Einstieg in finanzieller Hinsicht? Wie stabil ist der EHC?

      «Wir haben die Kosten im Griff. Das Budget von 20 Millionen innerhalb einer Saison um 30 Prozent zu kürzen, ohne dabei die ganze Mannschaft zu verlieren, war eine Herkulesleistung. Bei den Zuschauerzahlen stehen wir besser da als im Vorjahr, aber noch immer weniger gut als budgetiert.»

      wieviel budget hat eigentlich der hcd?
      Man muss bei solchen Aussagen immer genau wissen, von was einer redet. Gesamtbudget des Klubs? 1e Mannschaft? Da gibt es teilw. erhebliche Unterschiede, Stichwort "Hallenmiete" (...aus aktuellem Anlass...). Richtig vergleichen kann man eigentlich nur die Lohnkosten der 1en Mannschaft inkl. aller Nebenleistungen.

      Neu

      @pauli: Wenn es wie von Ice erwähnt nur um den Personalaufwand der 1. Mannschaft geht, betragen diese beim HC Davos ca. 10mio bzw. 15mio inkl. Management etc.

      Mit Vergleichen würde ich immer aufpassen. Bei den 20 Mio. von Kloten sind sicher nicht nur Personalaufwand eingerechnet. Die meisten Vereinen veröffentlichen auch ihre Geschäftsberichte nicht. In diesem Bereich ist der HCD sicherlich vorbidlich und äusserst transparent.
      Ich war noch nie Fallschirmspringen, aber ich hab' bei Google Earth schon mal irre schnell rangezoomt!! Ich alter Adrenalinjunkie.