Eishockey NEWS

      dino kessler sagt zu bodenmanns check: «Genazzi bringt sich mit seinem Verhalten fast in Lebensgefahr»

      für mich hat er da völlig recht. genazzi dreht sich vor dem check ab. für mich gehört hier genazzi wegen fahrlässigem verhalten bestraft.
      wie kommt ein nationalspieler auf eine solche idee? bodenmann kann ja gar nicht mehr anders reagieren, zum glück zieht er den check nicht voll durch!

      blick.ch/sport/eishockey/nla/2…n-genazzi-id15527403.html
      Wenn Sie dieses Trikot tragen, repräsentieren Sie sich und Ihre Teamkollegen, und der Name auf der Vorderseite ist viel wichtiger als der auf der Rückseite. Zitat: Herb Brooks Team USA 1984
      Das kann man sehen wie man will.
      Auch wenn Genazzi weiter in die gleiche Richtung fährt wird Bodenmann in ca. 1m Entfernung von der Bande auf Genazzi treffen.Bodenmann ist viel schneller unterwegs.
      In dieser Distanz zur Bande ist das Gezeigte weder von Bodenmann noch von Genazzi "sauber"! Wenn man die Bilder allerdings so anschaut könnte man auch meinen dass Bodenmann auf das Ausweichen von Genazzi reagiert, auch er macht eine leichte Kurve. Und wo ist zu erkennen dass Bodenmann den Check nicht voll durchzieht ? Im Gegenteil ....eben weil er auch noch einen leichte "Kurskorrektur" macht um Genazzi zu treffen.
      Aber egal.....Bodenmann hat fast keine Chance ohne Berührung an Genazzi vorbei zu kommen......und Genazzi spielt in dieser Zone mit solchen Manövern mit dem Feuer.

      Eine Spielsperre für den ausgebliebenen Versuch von Bodenmann, Genazzi auszuweichen!
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Von Leuten, die immer alles besser wissen, können wir nichts lernen. (Ernst Ferstl)

      GoGoHCD schrieb:

      Und wo ist zu erkennen dass Bodenmann den Check nicht voll durchzieht ? Im Gegenteil ....eben weil er auch noch einen leichte "Kurskorrektur" macht um Genazzi zu treffen.


      Ich meine bodenmann nimmt die hände nach oben und stösst genazzi. Erst nachher kommt der körper. Wenn er voll durchzieht macht er einen bodycheck und dann würde genazzi, wenn überhaupt, nicht so schnell wieder stehen.
      Zum glück macht er eine kursänderung.
      Einig mit dir das es von beiden nicht sauber war und auch 1x zusehen für bodenmann
      Wenn Sie dieses Trikot tragen, repräsentieren Sie sich und Ihre Teamkollegen, und der Name auf der Vorderseite ist viel wichtiger als der auf der Rückseite. Zitat: Herb Brooks Team USA 1984
      tönt mehr nach kindergarten als was anderes.

      sie machen das auch, dann dürfen wir auch.
      sie mögen uns nicht, also mögen wir sie auch nicht.

      ausserdem können die fans am allerwenigsten dafür.

      ich finde den sektor auch eine frechheit, aber mal ehrlich. bringen wir 200 nasen nach lausanne?
      auch wenn sie keinen scanner hätten und wenn sie gastfreundlicher wären?
      ich würde dagegen wetten.
      vielleicht einmal in 2 Jahren.
      oder höchstens in den playoffs.
      da kommen nämlich meistens einige die in der qauli den club nicht unterstützen.

      halil schrieb:

      ich finde den sektor auch eine frechheit, aber mal ehrlich. bringen wir 200 nasen nach lausanne?


      Es wird den National League-Clubs vieles vorgeworfen, doch am häufigsten hört man in allen Fan-Lagern, dass jeder Club nur für sich selber wirtschaftet und nur an sich selber denkt. Doch dann passiert selbst hier im Forum genau das gleiche. Man macht sich nur Gedanken, ob es den eigenen Club betrifft. Ich war vor vielen Jahren selber einige Male in Lausanne und nein, wir haben in diesen Spielen niemals 200 Fans nach Lausanne gebracht. Ich habe auch keine Zahlen über unser Fan-Aufkommen in den Viertelfinals 2016.

      Doch darum geht es doch hier gar nicht. Auch wenn es uns als HCD-Fans nicht betrifft (mich überhaupt nicht, da ich seit 2004 kein Auswärtsspiel mehr besucht habe und dies auch künftig nicht vorhabe), muss man hier doch sagen, dass gegen solche Machenschaften was unternommen werden müsste. Ich bezweifle aber, dass eine Petition der richtige Weg ist. Wie dieser Weg stattdessen aussehen könnte, weiss ich jedoch auch nicht.
      @HalloVeloGummiBaum
      das geht auch andern so. 200 gästefans kommen selten in stadien. nicht nur 200 hcd fans.

      was dagegen machen, ok.
      aber sicher nicht ins gleiche boot sitzen und dann lausanner nicht willkommen heissen.

      oder verkaufen wir an rappi nun auch 750 stehplätze weil man dort 750 bekommt?

      was ist mit dem gastsektor in ambri?
      was sagt ihr zu den sicherheitsvorkehrungen vor dem stadion?
      auch nicht wirklich gastfreundlich das ganze.
      aber da sagt niemand was?
      auf bluewin.ch bluewin.ch/de/sport/eishockey/…-hockeytempel-303784.html

      Selbst die Lausanne-Anhänger lassen im vereinseigenen Forum Dampf ab, sie schreiben von einer «traurigen Entscheidung» oder «einem bemitleidenswerten Sektor». Auch auf Twitter ist das Unverständnis gross. «Es ist eine Schande. Ich freute mich sehr auf die neue Halle, (...) aber leider haben wir kleine Herren an der Spitze dieses Vereins», klagt ein Lausanne-Fan.

      und dann sollen jetzt andere clubs das gleiche machen? was man als gästefan machen kann ist diesem stadion fernbleiben oder aufhören zu jammern. wer ein ticket kauft weiss auf was er sich einlässt.
      Wenn Sie dieses Trikot tragen, repräsentieren Sie sich und Ihre Teamkollegen, und der Name auf der Vorderseite ist viel wichtiger als der auf der Rückseite. Zitat: Herb Brooks Team USA 1984
      Der HCD muss, auch wenn mir diese Entwicklung nicht gefällt, das gleiche auch machen. Und Raeto Raffainer nimmt die Vertragslosen Schweizer Spieler bestimmt schon unter die Lupe.

      Hat jemand ein bisschen eine Ahnung welche Schweizer Spieler in der Liga sicher noch keinen Vertrag haben? Da gäbe es sicherlich wieder ein paar interessante Namen.
      Sollten unsere Torhüter nun definitiv den Durchbruch geschafft haben, wäre es auch hier dringend zu empfehlen mit diesen vorzeitig zu verlängern. Schweizer Torhüter sind seeeeeehr gefragt zurzeit :)
      ! Kämpfe und Siege !


      Persbestli schrieb:

      Chur gewinnt das erste Derby der Saison gegen Arosa mit 4:3
      2000 Fans im Domenig-Hangar.
      Hoffentlich bekommt Arosa bald die Kurve, sonst ist es bald vorbei mit der Euphorie

      @ jump: der Hofer wäre jetzt vielleicht einer für uns gewesen. Der Markt von guten und sehr guten Spielern ist doch ziemlich trocken. Am ehesten noch derjenige der Ausländer. Einer wie Arcobello oder Rajala würde schon sehr viel helfen (falls unsere beiden Stürmen nicht die gewünschte Verstärkung sind)
      Leider habe ich 2 Tage vor dem Spiel seitens Lausanne nach wie vor keine wirklichen Infos erhalten.
      Man fühlt sich so richtig willkommen.

      Nun ja, immerhin steht auf der Homepage was zu tun ist.
      Leider funktioniert auch das nicht wirklich.Online Ticketing funktioniert überhaupt nicht für unseren Sektor.
      Ticketanfragen per Mail an die angegebene Adresse funktionieren auch nur halbpatzig.

      Meine erste Reservierung mailte ich am 11.9.
      Eine Automatische Antwort kam postwendet mit der Info das sie sich innert 48 h melden.

      Am 16.9. noch keine Antwort und nach einem reminder bekam ich am 17.9. die Bestätigung. (auf Englisch)

      Die nächste Reservierung mailte ich am 23.9.
      Automatische Antwort 48 h bla bla bla.

      Bis heute noch keine Bestätigung.

      Gestern eine weitere Reservierung und ein reminder gemailt.
      Heute nochmals eine Reservierung.
      Ich habe leider das Gefühl das ich diese Bestätigungen nicht mehr vor dem Spiel erhalte.

      Bin gespannt ob in Lausanne dann alles klappt.

      Hat sonst noch jemand Bock auf Lausanne?
      @Bono

      Hier die Free Agents, welche aus meiner Sicht eine Verstärkung sein könnten.

      Ambri
      • Igor Jelovac
      • Johnny Kneubühler
      Bern
      • Calle Andersson
      • Justin Krueger
      • Daniele Grassi
      • Marc Kämpf
      • Thomas Rüfenacht
      • Gregory Sciaroni
      Biel
      • Rajan Sataric
      • Michael Hügli
      • Mike Künzle
      • Jan Neuenschwander
      • Damien Riat
      Genf
      • Eliot Antonietti
      • Denis Smirnovs
      • Jeremy Wick
      • Juraj Simek
      Fribourg
      • Benjamin Chavaillaz
      • Jeremie Kamerzin
      • Ralph Stalder
      • Lukas Lhotak
      • Mathias Rossi
      Langnau
      • Yannick Blaser
      • Larri Leeger
      • Nolan Diem
      Lausanne
      • Yannick Herren
      • Robin Leone
      Lugano
      • Thomas Wellinger
      • Benoit Jecker
      • Alessio Bertraggia
      • Luca Fazzini
      Zug
      • Miro Zryd
      • Thomas Thiry
      • Sven Senteler
      • Dario Simion
      ZSC
      • Phil Baltisberger
      • Dave Sutter
      • Tim Berni
      • Chris Baltisberger
      • Roman Wick
      @halil: Ich hatte ja eigentlich wirklich Bock auf dieses Lausanne zu gehen. Habe bis jetzt aus
      geschäftlichen Gründen leider noch keine Möglichkeit gehabt ein Auswärtsspiel zu besuchen.

      Angemolden wäre ich über meinen Kollegen.

      Aber so langsam, kakt mich das an. Die sollen doch einfach wenigstens kurz bestätigen,
      dass es mit den Tickets klappt. Was sonst noch an Problemen ansteht (Kleiner Sektor, Kein Alkohol usw.)
      werden wir dann sehen.

      PS: Wer braucht nach 4 Std. Anfahrt noch Alkohol. Da bin ich doch froh um ein Cola.
      !!!! Meine Meinung !!!!

      2011 - 90 JAHRE - 45 TITEL "30 MEISTERTITEL - 15 SPENGLER-CUP-TURNIERSIEGE"
      @ der Davoser

      danke für Liste. Sind aber auch einige dabei die kaum mehr wechseln werden, die LugaNo & ZSC Fraktion z.B. Fazzini und Bertaggia werden höchstens nach Zug gehen.
      Senteler wäre top als Leader im 3. oder 4. Block aber ob $trebel in Zug so einen ziehen lässt...
      Diem wäre vielleicht einer, Dario Simion hat immer eine gute erste Saison...