Eishockey NEWS

      Gehts den bären so wie unserem hcd? Jedes jahr topspieler ziehen lassen und durchschnitt holen.

      Unterschied bern hat mehr geld, doch reicht das um topspieler zu holen?
      Wenn Sie dieses Trikot tragen, repräsentieren Sie sich und Ihre Teamkollegen, und der Name auf der Vorderseite ist viel wichtiger als der auf der Rückseite. Zitat: Herb Brooks Team USA 1984
      Naja, Arcobello spielt zurzeit zwar spitze, doch mit 32 Jahren ist auch er nicht mehr der jüngste. Auf jeden Fall ein interessanter Transfer innerhalb des Landes. Beim SCB muss auf jeden Fall auch ein Umbruch statt finden. Ich bin gespannt ob auch sie nun ein wenig unten durch müssen oder ob sie einen Umbruch locker weg stecken. Sie haben zwar mehr Geld zur Verfügung, doch reicht dies um einfach so weiter zu fahren wie bisher? Der SCB hat in den letztes Jahren mit Bodenmann, Genoni oder Haas gewichtige Abgänge zu verkraften. Nun geht auch noch Arcobello. Die Zuzüge wie Bieber oder Sciaroni waren bislang keine wirkliche Verstärkung. Ob das nur gut kommt?
      ! Kämpfe und Siege !


      Wenn sie Pech haben wechselt Tristan Scherwey auch noch in die NHL kommende Saison. Wenigstens konnten sie bei der Torhüterfrage den Bielern zuvorgekommen und sicherten sich die Dienste von Langenthals Goalietalent Wüthrich. Aber dass die Bieler den Bernern den Rang ablaufen kommenden Jahren glaube ich nicht. Dort wimmelt es auch nur an 'alten'Spielern

      pauli schrieb:

      Gehts den bären so wie unserem hcd? Jedes jahr topspieler ziehen lassen und durchschnitt holen.

      Unterschied bern hat mehr geld, doch reicht das um topspieler zu holen?


      Die Frage wäre noch ob der HCD wirklich gute Spieler ziehen liess, oder sie "vertrieben" wurden. Im Nachinen bin ich da nicht mehr so sicher.
      Aber das ist eigentlich auch egal....Arcobello war sogar für den SCB ein Glücksgriff, mal schauen wer der Nachfolger wird. Solange der nicht vom HCD abgeworben wird.....nochmals EGAL !
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Von Leuten, die immer alles besser wissen, können wir nichts lernen. (Ernst Ferstl)
      Früher oder später muss jedes Spitzenteam sich wieder neu erfinden. Da bleibt auch der SCB nicht verschont. Wie schon andere hier drin geschrieben haben, kann der SCB den Verlust von Arcobello sicher einfacher wegstecken, da die Berner über ein grosses Budget verfügen. Kommt etwas drauf an, wie gut der Sportchef dort funktioniert und welchen valablen Ersatz er präsentieren kann. Das Berner Publikum ist verwöhnt. Da muss ein wohlklingender Name her.
      Du muss die Tschegg fördig maken
      Relativ interessante tabelle.

      Doch ernst zu nehmen sind alle nicht. Die erste richtig gewichtige tabelle ist vor runde 49! Dann haben alle gleich viele spiele, dann ist meistens aber schon alles entschieden (playoffs/playout)
      Wenn Sie dieses Trikot tragen, repräsentieren Sie sich und Ihre Teamkollegen, und der Name auf der Vorderseite ist viel wichtiger als der auf der Rückseite. Zitat: Herb Brooks Team USA 1984
      Und zuletzt sind nur zwei Dinge wichtig! Dass man die Playoffs erreicht und das man das letzte Spiel gewinnt!
      Egal wie man die Tabelle bewertet oder zurecht biegt!!
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Von Leuten, die immer alles besser wissen, können wir nichts lernen. (Ernst Ferstl)

      Neu

      7270 schrieb:

      GoGoHCD schrieb:

      Und zuletzt sind nur zwei Dinge wichtig! Dass man die Playoffs erreicht und das man das letzte Spiel gewinnt!
      Egal wie man die Tabelle bewertet oder zurecht biegt!!



      Das macht dann mal 5 Franken für's Phrasenschwein. Danke ;)


      Bittteeee :) .....wo soll ich die 5 Stutz einzahlen....... :) ?
      Aber is doch waaaar.........juuuaaaaa diese Saison ises hald mal noch weniger ausagekräftig wie andere Jahre.
      Am Schluss kommt der Klub XY knapp in die Playoffs und wird trotzdem Meister und dann war die Tabelle erst recht nicht aussagekräftig, aber die ewig jammernden XY Fans schreiben dann ganz sicher dass es genau das war, was der grosse XY wollte!!!

      Eine Tabelle wo alle Teams gleich viele Spiele haben ist auch nur aussagekräftig wenn am Ende der 50 Spiele der Erste Meister ist. Mit dem Playoffs ist während der Quali eigentlich nur der Strich etwas aussagekräftiges. Darunter kein Meister möglich , darüber Meister möglich!
      Wenn ich dann in anderen Foren ausdrücke wie Wettbewerbsverfälschung lese....juuuuuuaaaaa....aber klar ...diese Saison is speziell.
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Von Leuten, die immer alles besser wissen, können wir nichts lernen. (Ernst Ferstl)

      Neu

      Enzian schrieb:

      Ken Jäger startet jetzt in Schweden durch!

      blick.ch/sport/eishockey/schwe…den-durch-id15570253.html


      Öööömmmm.....er startet in Schweden in der zweithöchsten Liga durch? Hmm.....weiss ja nicht.....aber in der Schweiz wäre er wahrscheinlich in der NLA .....ooooder nicht? Ist das für einen Spieler wie Ken Jäger wirklich ein Erfolg wenn man in Schweden in der zweithöchsten Liga spielt?
      Ich kenne die ausländischen Ligen nicht sehr gut, ist die schwedische NLB so stark?
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Von Leuten, die immer alles besser wissen, können wir nichts lernen. (Ernst Ferstl)

      Neu

      Wie das Niveau in der schwedischen zweiten Liga ist weiss ich nicht.
      Aber mit Bestimmtheit ist Schweden in einigen Sachen uns einen Schritt voraus.
      Denke das es sicherlich kein Rückschritt ist für einen jungen Hockeyspieler.

      Der gleiche Agent hat Dean Kukan schon in Schweden untergebracht.
      Kukan spielte damals in der schwedischen Juniorenliga und wurde gar in die zweite schwedische Liga ausgeliehen bis er den Durchbruch bei Lulea schaffte.