Eishockey NEWS

      Da ist die Hexe besser als jeder Einzelrichter. Ich weiss ich bin Böse, aber bei Morant kommt schon etwas Schadenfreude auf, bei einer solchen Meldung und Mitleid kenne ich bei ihm auch keines, denn er hat ja auch keinerlei Skrupel den Gegner zu verletzen.
      Zitat Aaron Palushaj: "Sie kennen doch diese kleine, schwarze Gummischeibe, mit der wir spielen. Manchmal will sie über die Torlinie, manchmal nicht."
      Morant ist sicher kein Weisenknabe....aber für einmal hat Klausi nicht unrecht........sooooooo schlimm war dieser Check nun wirklich nicht. Ich denke die Strafe die Morant erhalten hat ist, wenn man die Bilder aus der "Eck-Kamera" sieht, schon fast übertrieben.
      Es bleibt allerdings dabei das Morant ein "Unsympath" ist und wahrscheinlich auch bleibt.

      watson.ch/sport/eismeister%252…Vaw2L3MuADGXFfae9jJgQg57R
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Von Leuten, die immer alles besser wissen, können wir nichts lernen. (Ernst Ferstl)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „GoGoHCD“ ()

      Ich habe jetzt auch nicht unbedingt auf diese Aktion angespielt. Morants Respekt vor der Gesundheit des Gegners hält sich jedoch in engen Grenzen, wie er es schon des öfteren beweisen hat. Genauso verhält es sich mit meinem Mitleid gegenüber seiner Verletzung...
      Zitat Aaron Palushaj: "Sie kennen doch diese kleine, schwarze Gummischeibe, mit der wir spielen. Manchmal will sie über die Torlinie, manchmal nicht."
      Hatte Simion wirklich noch einen laufenden Vertrag?
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Von Leuten, die immer alles besser wissen, können wir nichts lernen. (Ernst Ferstl)

      Der Davoser schrieb:

      Ja, er wollte weg weil er mit Arno nicht mehr klar kam. Hätte noch einen Vertrag für eine Saison gehabt


      In den Medien hies es zwar weil er sich in Davos einsam fühlte, aber es war wohl schon eher weil er mit ADC nicht mehr klar kam.

      Aber egal was es war......was macht man mit einem Spieler der trotz laufendem Vertrag weg will?
      Der HCD hat anno Schnee viel Geld bezahlt als Forster mitten in der Saison mit laufendem Vertrag vom z weg wollte......Forster war aber sicher jeden Rappen wert. Würde jemand soviel (ich glaube 500K weil damals Forster noch Nationalspieler war ) für Simion bezahlen? Forster war ein Top Shot....Simion im 2018 oder auch jetzt...???
      Simion ist gut und ich würde Ihn gerne unter Wolwo nochmals beim HCD sehen......aber die Klasse die Forster damals hatte, hat Simion bei weitem nicht......auch heute noch nicht!
      Die Wahl ist also, einen Spieler behalten und bezahlen obwohl er nicht beim HCD spielen will, oder ziehen lassen und seine Lohnkosten in einen motivierten Spieler investieren!
      Die Moral dieser Geschichte: Für "normal " gute Spieler wird man in der Schweiz keine Ablöse erzielen können und wenn man ihn dann trotzdem behält hat man im besten Fall einen wenig motivierten Fremdkörper im Team. Bei Top Shots sieht das wahrscheinlich anders aus, aber Simion war und ist bei weitem kein Top Shot! Und ehrlich gesagt, viele solcher Top Shots, für die ein Verein viel Geld für eine Ablöse aufwerfen würde gibt es in der Schweiz auch nicht......im Moment würde ich sagen gibt es 2 Spieler! Ich denke für Hoffmann und vielleicht für Fora würden einige Klubs tiiiiiiief in die Kasse greifen.
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Von Leuten, die immer alles besser wissen, können wir nichts lernen. (Ernst Ferstl)
      hab mir gerade die NLB tabelle angesehen. die ist recht schön anzusehen. die farmteams + winterthur sind hinten und die traditionsteams vorne.
      Sierre hat zwar als club viel tradition sind die aber nicht das farmteam von genf? oder doch "nur" partnerteam?

      sehr interessant da es ja wieder einen absteiger gibt. ich tippe mal auf die rockets. der hcd muss also ein neues NLB partnerteam suchen was ich mir so oder so wünsche. vier partner sind mindestens zwei zuviel
      Wenn Sie dieses Trikot tragen, repräsentieren Sie sich und Ihre Teamkollegen, und der Name auf der Vorderseite ist viel wichtiger als der auf der Rückseite. Zitat: Herb Brooks Team USA 1984

      pauli schrieb:

      sehr interessant da es ja wieder einen absteiger gibt. ich tippe mal auf die rockets. der hcd muss also ein neues NLB partnerteam suchen was ich mir so oder so wünsche. vier partner sind mindestens zwei zuviel


      Man Stelle sich vor, die EVZ Academy muss absteigen... Dann kann hat es wieder Platz in der NLB für den grossen EVZ und wir hätten endlich Ruhe von diesem schisssportverein.
      ! Kämpfe und Siege !


      Der Davoser schrieb:

      @GoGoHCD
      Man hätte es auch so machen können wie diesen Sommer mit Payr. Er wollte nicht mehr für den HCD spielen, also hat man ihn gegen einen Spieler getauscht.


      Jap das hätte man können, aber das setzt voraus dass damals jemand von Zug nach Davos wollte und das dieser ADC gepasst hätte.
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Von Leuten, die immer alles besser wissen, können wir nichts lernen. (Ernst Ferstl)
      Auch in zug wachsen die nla tauglichen nicht auf den bäumen.

      Ein routinier schadet nie
      Wenn Sie dieses Trikot tragen, repräsentieren Sie sich und Ihre Teamkollegen, und der Name auf der Vorderseite ist viel wichtiger als der auf der Rückseite. Zitat: Herb Brooks Team USA 1984