Randsportarten

      Und wieder gegen Schweden verloren :(

      Die schweizer Unihockey Frauen zeigten eine sehr tolle WM und gewinnen Silber.

      Alle Gruppenspiele gewonnen unter anderem gg Finnland
      1/4 gg Lettland klar gewonnen
      1/2 gg Tschechien 7:6 n.V. gewonnen. Zwei Minuten vor Ende des Schlussdrittels lagen Sie noch 2:6 zurück. das war der füdliblutte wahnsinn!
      Finale gg Schweden 2:3 n.V. verloren. Man war auf Augenhöhe mit dem Kronfavoriten.

      War eine richtig gute Unihockey WM in Neuenburg, wäre schön wenn es im Welschland einen Unihockeyboom geben würde, das ist eine sehr sehr interessante und coole Sportart.
      Der Name auf der Vorderseite ist viel wichtiger als der auf der Rückseite. Zitat: Herb Brooks Team USA 1984

      pauli schrieb:

      Und wieder gegen Schweden verloren :(

      Die schweizer Unihockey Frauen zeigten eine sehr tolle WM und gewinnen Silber.

      Alle Gruppenspiele gewonnen unter anderem gg Finnland
      1/4 gg Lettland klar gewonnen
      1/2 gg Tschechien 7:6 n.V. gewonnen. Zwei Minuten vor Ende des Schlussdrittels lagen Sie noch 2:6 zurück. das war der füdliblutte wahnsinn!
      Finale gg Schweden 2:3 n.V. verloren. Man war auf Augenhöhe mit dem Kronfavoriten.

      War eine richtig gute Unihockey WM in Neuenburg, wäre schön wenn es im Welschland einen Unihockeyboom geben würde, das ist eine sehr sehr interessante und coole Sportart.


      Da kann ich dir nur voll und ganz zustimmen @pauli. Langsam nerven diese Schweden, auch wenn sie sonst sehr freundlich sind 8o

      Fussball-WM in Russland, 2mal Eishockey-WM-Final gegen Schweden, Curling EM oder WM-Final, Männer-Unihockey und jetzt Frauen-Unihockey. Es reicht langsam ^^
      peinlich wie die schweiz ihre grossen sportanlässe alleine lässt. adelboden kann die Skirennen nicht mehr alleine stemmen. die lauberhornrennen wollen eine, für das OK, bessere TV geld verteilung von swiss ski.

      da redet man immer von kultur und tradition, die würde durch die zuwanderung immer geringer und und und, oder wie ich es sage rechtes bla bla bla. die schweiz macht ihre kultur und tradition selber kaputt, mit ihrem neid gedanken. genau diese zuwanderungs jammeris wollen keine staatshilfe für grosse sportanlässe.

      die schweiz hat viele internationale sportanlässe, die teilweise schon Jahrzehnte existieren. doch jeder dieser anlässe muss für sich selber schauen. warum werden die topanlässe nicht aus einem staatsfond unterstützt? weil dann die kleineren anlässe jammern.

      In meinem Top level sind:
      Spengler Cup, Lauberhornrennen, Adelboden Skirennen, Bob St. Moritz, Tour de Suisse, Tour de Romandie, Swiss Indoors Basel, Weltklasse ZH, Mountainbike Lenzerheide, Langlaufweltcup Davos, Schwingen (Eidgenössisches und unspunnen).
      auch die nicht jährlichen anlässe MÜSSEN vom staat mitgetragen werden. z.b. Welt und Europameisterschaften oder Saisonfinals (Ski Alpin).

      diese Sportevents sind international ganz hoch angesehen. das eidgenössische ist jeweils thema in der ard sportschau!
      Warum klappt das in der schweiz nicht? ist der neid so gross?

      Ein anderes trauriges beispiel ist das einige wintersportler beim staat angestellt sind. cologna bei der armee, biathletin gasparin ist bei der grenzwache. Warum trauriges beispiel? es gibt tatsächlich personen die jammern das diese sportler lohn vom staat erhalten und gleichzeitig profisportler sind. es sind nicht alle GROSSverdiener wie King Roger. In deutschland und österreich ist das völlig normal, warum bei uns nicht? wieder ist der neid eine ganz gute antwort.

      wenn der staat respektive das amt für sport nicht aufpasst und sorge zu diesen traditionellen anlässe trägt werden sie nicht mehr lange existieren. ein beispiel ist das radrennen zürimetzgete, das wegen mangel an sponsoren 2007 abgesagt werden musste und aus dem UCI kalender gestrichen wurde. heute NUR noch ein Amateurrennen.

      liebe schweizer auch diese Sportanlässe sind KULTUR!
      Der Name auf der Vorderseite ist viel wichtiger als der auf der Rückseite. Zitat: Herb Brooks Team USA 1984

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „pauli“ ()

      Interessantes Posting Pauli. Habe mir gestern ähnliche Gedanken gemacht. Wenn ein Skirennweekend und Rennen wie Adelboden nicht mehr Rendite wirft was dann noch? Mit 20“000 Fans vor Ort sollte es doch möglich sein diesen grössten Technikklassiker des Ski WC durchzuführen. Jede seelenlose Skindestination in Nordamerika mit gut gezählten 250 Zuschauer existiert problemlos seit Jahrzehnten (Beispiel Lake Louise, ich war mal dort).
      Die Frage stellt sich wieder: was kostet zuviel? Die VIP Infrastruktur? Die Pistenpreparation? Steuerliche Gründe? Warum stellt sich z.B in Schladming diese Frage nicht?
      Zug ist nicht nur im eishockey unsympathisch, auch im unihockey sind sie unbeliebt.

      als einziges nla team unterzeichneten die zuger das Gentlemen’s Agreement der ausländer regelung nicht. Ab der Saison 2019/2020 kommen in der Nationalliga pro Verein nur noch vier ausländische Spieler in einer Partie zum Einsatz. Dies ist im NL-Agreement festgehalten, welches von allen bis auf je ein NLA- und NLB-Vereinen unterzeichnet wurde.

      Der Präsident von Zug, Patrick Trachsel, begründet den Entscheid damit, dass die Vereinbarung juristisch nicht durchsetzbar sei. In der Tat handelt es sich beim Agreement um eine Übereinkunft ohne reglementarische Grundlage. Sprich, es ist rechtlich nicht bindend und der Verein muss mit keinen Konsequenzen rechnen, falls er mehr Ausländer einsetzt. Aber selbst wenn Zug das Agreement nicht unterschrieben hat, will sich der Verein daran halten.

      trotz diesem versprechen spielen die zuger mit mehr als 4 ausländer, vorallem gegen die topteams. als einziges nla team haben sie 6! ausländer unter vertrag
      Der Name auf der Vorderseite ist viel wichtiger als der auf der Rückseite. Zitat: Herb Brooks Team USA 1984
      NFL:

      Tom Brady schreibt weiter Geschichte. Der Star Quaterback wechselte nach 20 Jahren von den New England Patriots zu den Tampa Bay Buccaneers.

      Brady brachte die Buccs erstmals seit 2007 wieder in die Playoffs.
      Nun führte er die Buccs auch noch in den Super Bowl.
      Drei Playoffs Siege Washington, New Orleans Saints und Green Bay Packers (alle Auswärts)

      Der Super Bowl findet in Tampa Bay statt. Es ist das erstemal in der Geschichte der NFL dass ein Team Heimspiel hat.

      Super Bowl 2021
      Tampa Bay Buccaneers vs Kansas City Chiefs (Titelverteidiger)
      Der Name auf der Vorderseite ist viel wichtiger als der auf der Rückseite. Zitat: Herb Brooks Team USA 1984

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „pauli“ ()

      UNGLAUBLICH, da fällt mir kein anderes Wort ein.

      Brady wechselt nach 20 Jahren zu einem Looser-Team, bringt sie in die Playoffs nach vielen Jahren, bringt sie ins erste Heimfinale der NFL Geschichte und gewinnt die Vince Lombardi Trophy, den zweiten Super Bowl Sieg der Buccs nach 2002.

      Wenn das ein Hollywoodfilm wäre würde man sagen einfach nur kitschig. Doch es geht noch kitschiger.

      Rob Gronkowski, kurz GRONK.
      Am 24. März 2019 gab Gronkowski sein Karriereende via Instagram bekannt.
      Am 21. April 2020 erklärte Gronkowski, wieder in der NFL spielen zu wollen. Kurz darauf wurde bekannt, dass die Patriots Gronkowski zusammen mit einem Siebtrundenpick im Austausch gegen einen Viertrundenpick an die Tampa Bay Buccaneers abgaben.

      Gronk gewann Super Bowl 49 / 51 / 53 und 55

      Das Duo Brady/Gronk hat nun 4x den Super Bowl gewonnen und sie sind zusammen mit Joe Montana/Jerry Rice das erfolgreichste Quarterback/Receiver-Gespann der Super Bowl Geschichte.

      So verrückt ist Bradys Rekord-Kumpel Gronkowski:
      blick.ch/sport/american-footba…ronkowski-id16336405.html
      Der Name auf der Vorderseite ist viel wichtiger als der auf der Rückseite. Zitat: Herb Brooks Team USA 1984
      Brady wechselt nach 20 Jahren zu einem Looser-Team, bringt sie in die Playoffs nach vielen Jahren, bringt sie ins erste Heimfinale der NFL Geschichte und gewinnt die Vince Lombardi Trophy, den zweiten Super Bowl Sieg der Buccs nach 2002.


      Letzte Saison Ligamittelmass mit 7 Siegen und 9 Niederlagen
      Eine starke D-Line hatten die Bucs schon länger
      Eine passable O-Line ebenfalls
      Dazu mit Godwin und Evans zwei der besten WR
      Dafür aber auch immer einen QB mit zu vielen Interceptions und einer Laufoffensive welche einfach nur scheisse war.
      Nun wurde die Offensive mit Brady, Gronk, Brown und Fournette verstärkt. Das ist für mich nicht ein "Brady-Wunder" sondern vielmehr hat Brady geschaut welches Team das Potential hat, um nochmals ganz vorne mitzuspielen.

      Eine Frechheit, dass dieser sensationelle Sport hier als Randsportart geführt wird
      Arroganz ist die Karikatur des Stolzes.