Internationaler Fussball

      Aber Halil, was können die Franzosen denn dafür, wenn die Iren zu dämlich sind ihre Chancen auszunutzen? Das mit dem "verdient" war denn auch absolut humorvoll gemeint. ;)
      "It's not every day a virgin conceives and bears a son. So you keep that for a couple of hundred years, and the next thing you know, you have the Roman Catholic church. "
      — Franky Four Fingers
      Es gibt sicherlich noch Teams die grauenhafter spielen als Frankreich (dank Domenech, diesem Penner). Es fällt mir zwar keins ein auf die Schnelle, aber ich bin sicher dass an der WM mindestens ein Team rumsteht, das noch grauenvoller spielt. Ich hoffe es zumindest. :icon_lol:

      Und jetzt kann es nur noch ein Ziel geben: Den WM-Titel für die französischen (Hand-)Fussballer :ja:

      @Halil: Sie wollten es spannend machen? Klardoch. Ich denke im Ernst, dass der Schiri einfach zu blind und zu dumm war, dies zu sehen. Ich glaube kaum, dass das was mit Sympathien zu tun hatte.
      "It's not every day a virgin conceives and bears a son. So you keep that for a couple of hundred years, and the next thing you know, you have the Roman Catholic church. "
      — Franky Four Fingers

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „hoerbel“ ()

      @Thoeme: Keine Angst. Jetzt mal realistisch betrachtet: Frankreich hätte zur Zeit und mit diesem Trainer wohl kaum eine Chance gegen die Schweiz. Es sei denn es gäbe noch mehr blinde Schiris.
      "It's not every day a virgin conceives and bears a son. So you keep that for a couple of hundred years, and the next thing you know, you have the Roman Catholic church. "
      — Franky Four Fingers
      @Hoerbel
      Wahrscheinlich hat Sarcozy dem Zebra und den Linesmans eine Nacht mit Carla versprochen. Anders kann ich mir die "die tote Pfeife" nicht erklären, so ganz im Stil: "Afrique du sud? = Une Nuit avec Carla." (Bekanntlich tut ja Nicolas alles, um sein mickriges Selbstwertgefühl aufzupeppen ..)

      ;) Und wir werden Dir dann nach der Vorrunde hoffentlich zurufen können:

      :h035: :h035: :h035: LA FRANCE N`EXISTE PAS! :h035: :h035: :h035:
      Unsere Heimat ist die Schweiz. Aber die Heimat der Schweiz ist Europa. (Peter von Matt)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Dylan“ ()

      @Dylan: So wirds wohl gewesen sein ;)

      Das einzig negative ist jetzt wohl, dass Domenech bleiben dürfte. Passiert da nicht noch was ist die Gefahr tatsächlich da, dass es für die Franzosen eine WM nach dem Motto "Dabei sein ist alles" gibt. :nein:
      "It's not every day a virgin conceives and bears a son. So you keep that for a couple of hundred years, and the next thing you know, you have the Roman Catholic church. "
      — Franky Four Fingers
      @hoerbel: Welche Chancen hätten die Iren denn noch reinmachen müssen? Die Iren hatten ihr Tor ja gemacht, welches gereicht hätte mindestens bis zum Penaltyschiessen.

      Noch schlechter als die Franzosen? Hmmm... Nordkorea vielleicht? ;)
      Ich war noch nie Fallschirmspringen, aber ich hab' bei Google Earth schon mal irre schnell rangezoomt!! Ich alter Adrenalinjunkie.
      Na also der Keane und noch einer hätten ja die Chance gehabt die Franzosen aus dem Rennen zu ballern. Chancen hatten die Iren genug.

      Bezüglich Nordkorea finde ich schon, dass du den Asiaten jetzt ein Bisschen unrecht tust. :icon_lol:
      "It's not every day a virgin conceives and bears a son. So you keep that for a couple of hundred years, and the next thing you know, you have the Roman Catholic church. "
      — Franky Four Fingers

      Schämt euch, ihr Franzosen!

      Was für ein Skandal in Paris! Thierry Henry zeigt - einmal mehr - dass Fairness ein absolutes Fremdwort ist für ihn. Wie kann man sich als Spieler über einen solch "gestohlenen" Sieg nur freuen?! Immerhin ist der Clown an der Seitenlinie nun gerettet, der sich erfrechte, von einem "glücklichen" Sieg zu sprechen. Mit glücklich hatte es wenig zu tun, sondern mit mangelndem Sportsgeist! Schade, dass man nicht dazu stehen kann. Ich hoffe, die FIFA wird Henry für diese grobe Unsportlichkeit nachträglich sperren! Mit dieser Aktion hat Henry nicht nur Frankreich an die WM geschummelt, sondern auch die bedauernswerten Iren aus der Entscheidung genommen. Zudem hat die Glaubwürdigkeit des Fussballs gelitten. Wann kommt endlich der Videobeweis?

      Gefreut habe ich mich über das Ausscheiden von Bosnien-Herzegowina. Nach dem äusserst primitiven Verhalten der "Fans" bei der Ankunft der Portugiesen (was mich stark ans Türkei-Spiel vor 4 Jahren erinnerte) hatte dieses Land das Weiterkommen schlicht nicht verdient. Es kann ja nicht sein, dass UNO-Blauhelme das Training einer Gastmannschaft bewachen muss. Und am Flughafen liess man sie nicht durch, offenbar wollten die Behörden den Portugiesen den "Empfang" nicht ersparen. Für mich ein absolut skandalöses Verhalten, dass Konsequenzen haben müsste!

      Übertroffen wurde das ganze noch von den Ägyptern: Bei den Angriffen auf die algerische Mannschaft wurden drei algerische Spieler verletzt und fielen für die Spiele aus. Das ist doch unhaltbar! Aus meiner Sicht hätte man Ägypten ausschliessen müssen. Dass man das Entscheidungsspiel auf neutralem Boden in einem Staat wie dem Sudan austrägt, passt als Zugabe ins Bild. Immerhin hat sich Algerien qualifiziert, was mich freute!

      Überraschend für mich das Ausscheiden der Russen, nachdem ich in diesen gar einen Geheimfavoriten für die WM erblickte.

      P.S. @ hoerbel: Mit dir hat meine Kritik an den Franzosen natürlich nichts zu tun. Du wirst Henry ja kaum angestiftet haben ;) .
      Andi Möller zum Vorwurf, ein Weichei zu sein:

      «Andere können sich ja gerne vor dem Spiel die Eier hart kochen.»

      Spielbericht auf der FIFA-Homepage

      [...] Die Qualifikation entschied sich schließlich in der Verlängerung aus dem Gewühl heraus. [...]
      [...]Es war ein Spiel, das mit viel Glück entschieden wurde.[...]

      Kein Ton vom Handspiel. Das passt zur FIFA-Riege rund um den Walliser-Seppi...

      NZZ-Bericht
      "Ja, meine Hand war im Spiel", gab Henry gegenüber der Zeitung "L'Equipe" zu, "der Ball springt mir an die Hand, der Schiedsrichter pfeift nicht...und ich spiele halt weiter. Das Wichtigste war es schliesslich, die Qualifikation zu schaffen."

      Für die Iren war besonders bitter, dass nicht nur Henrys Hand im Spiel war, sondern auch gleich zwei Franzosen in dieser Situation im Offside standen. "Das Handspiel war so was von offensichtlich - wir sind angeekelt", versuchte Robbie Keane seinen Frust nicht zu verstecken.

      Tages-Anzeiger-Bericht
      «Es war ein klares Handspiel, aber ich bin nicht Schiedsrichter.»[...] «Ich bin hinter zwei Iren. Der Ball springt auf, berührt meine Hand, der Schiedsrichter pfeift nicht... Ich spiele weiter, aber selbstverständlich war es ein Handspiel.» Auf die Frage, ob das seine Freude vermindere, sagte er: «Nein, nein, man ist qualifiziert. Durch den Umstand, dass es unter Schwierigkeiten gelang, schätzt man es noch mehr.»

      Der Zweck heiligt die Mittel bei Henry! Da erübrigt sich jeglicher Kommentar! Bezüglich Offside hatte ich ein Déjà-Vu mit der Partie Marseille gegen den FCZ.

      Soviel auch zum Thema Fairplay-Kampagne der FIFA. Wenn sie nun nicht auf die diversen Vorfälle reagiert, verkommt das Ganze definitiv zur Farce und reinen Heuchelei! Für Henry ist Fairplay selbst im Nachgang eines Spiels ein Fremdwort, und dass der Täter die Schuld noch auf den Schiedsrichter abschiebt, macht die Sache noch erbärmlicher. Es ist halt auch eine Charakterfrage...
      Andi Möller zum Vorwurf, ein Weichei zu sein:

      «Andere können sich ja gerne vor dem Spiel die Eier hart kochen.»

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Stolte-Benrath“ ()

      "Der Pate" Sepp und dann noch sein Franzosen-Spezi in der Uefa, Platini,(obwohl 100x sympathischer als der Walliser Moloch) würden nie zulassen, dass es ein "Wiederholungsspiel" gibt, was m.E. eigentlich in so einer Situation, wo es um alles geht, möglich sein müsste. Natürlich gibt es diese Regel nicht. Und der Boss der FIFA-Camorra hat sich doch schon immer gegen den "Videobeweis" gewehrt. Grausam für die Iren so auszuscheiden.
      Unsere Heimat ist die Schweiz. Aber die Heimat der Schweiz ist Europa. (Peter von Matt)
      @Stolte: Kein Problem, ich bin im Moment zu sehr im Freudentaumel als dass ich irgendwelche Kritik persönlich nehmen würde. :icon_lol:

      @Dylan: Du kannst ja bei Berlusconi nachfragen ob er vielleicht Interesse an der Fifa hätte. Er könnte - falls die Zeit nicht reicht um dieses Ämtli auch noch auszuführen - einfach ein paar seiner Showgirls parkieren. So wäre Italien auch würdig vertreten ;)

      Die Verschwörungstheorien, die du hier zu verbreiten versuchst finde ich lächerlich und deinem sonstigen Postniveau unwürdig.
      "It's not every day a virgin conceives and bears a son. So you keep that for a couple of hundred years, and the next thing you know, you have the Roman Catholic church. "
      — Franky Four Fingers
      Die Gruppenauslosung der WM 2010 findet am Freitag, 4. Dezember um 19 Uhr in Kapstadt statt.

      Die Auslosung der Qualifikation für die EM-Endrunde 2012 wird am Sonntag, 7. Februar in Warschau durchgeführt.

      So wie es momentan aussieht, wird die Schweiz bei beiden Auslosungen in Topf 2 eingeteilt werden. Infos zur UEFA-Topfeinteilung finden sich hier
      Andi Möller zum Vorwurf, ein Weichei zu sein:

      «Andere können sich ja gerne vor dem Spiel die Eier hart kochen.»

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Stolte-Benrath“ ()

      @Halil: Wenn ich in einem Fussballthread ein Post an Dylan schreibe ist es klar, dass Italien drin vorkommen muss.

      Dein Problem mit Frankreich, welches in deinen letzten Post beinahe "Hass"-Züge annimmt verstehe ich nicht ganz. War da mal was?
      "It's not every day a virgin conceives and bears a son. So you keep that for a couple of hundred years, and the next thing you know, you have the Roman Catholic church. "
      — Franky Four Fingers