HCD News

      Geht doch !!!!!!!! Ein Dank an die Freunde und Fans die das zu Stande gebracht haben !!!!! :thumbup:

      blick.ch/sport/eishockey/nla/n…x-in-davos-id5990649.html
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Das Übel ist nicht, ein paar Feinde zu hassen, sondern unsere Nächsten nicht genug zu lieben.(Anton Tschechow)
      Zu wissen, was man weiss, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.(Konfuzius)
      Marc Aeschlimann 17.09.2016 ca. 16 Wochen
      Mauro Jörg 12.11.2016 ca. 10 Wochen
      Dick Axelsson 12.11.2016 Unbestimmt
      Ruben Rampazzo 02.12.2016 ca. 6 Wochen
      Chris Egli 27.12.2016 ca. 8-12 Wochen
      Gregory Sciaroni 30.12.2016 Unbestimmt
      Tuomo Ruutu 02.01.2017 Unbestimmt
      Tino Kessler 08.01.2017 Unbestimmt

      Medical Report

      Tino Kessler ist jetzt also auch neu verletzt. Praktisch alles Stürmer und wenn man das so liest sieht es nicht gerade so aus als ob einer bald zurück kommen wird.
      Sehr sehr bitter für den HCD, sie kämpfen auf jedenfall in jedem Spiel und das macht Freude. Gegen LugaNO gab es 4 Punkte, 6 hätten es eigentlich sein müssen wenn man die Spiele gesehen hat, aber hätte man vor diese Runde mit 4 Punkte gerechnet wären wir auch zufrieden gewesen, und dies mit solch einem dünnen Kader!! Wären alle Fit würde die Situation bestimmt komplett anders aussehen! Nun kann man nur hoffen das sich keiner mehr verletzt, das bald möglichst einige zurück kommen und das die anderen Strichkampfteams ebenfalls schwächeln.

      VOLLGAS FÜR DAVOS!
      Egal wie viel Kraft das jetzt kostet, Hauptsache Playoffs!
      1-9-2-1 H-C D-A-V-O-S
      mich würde ja wirklich wunder nehmen, was die wahre geschichte hinter axelsson ist??!! wo man auch hinhört in Davos, heisst es, dass sich Arno mit ihm überworfen hat. zumal hiess es anfangs, axelsson sei mitte januar zurück... und plötzlich sagte Arno; Saisonaus! ein wahrer luxus, sich in der situation mit einem top-spieler zu verkrachen, sofern es stimmt...
      Jörg wird wohl bald zurück kommen. Wenn er nur annähernd dort ansetzen kann wo er verletzt wurde wird er eine grosse Verstärkung sein.....aber nach einer so langen Verletzung wird das wohl eher wunschdenken von mir sein :/ .

      Zum Thema Axelsson. Gerüchte entstehen schnell und halten sich lange.
      Allerdings denke ich nicht, dass ADC eine Verletzung erfinden würde und Axelsson sogar noch mitmachen würde! Wenn es so wäre, das ADC sich mit Axelsson überworfen hätte würden beide schauen dass sie schnellst möglich eine Lösung finden würden. Für den HCD nützt es nichts wenn er als Verletzt aufgeführt wird und Axelsson kann sich so einem möglichen neuen Arbeitgeber nicht präsentieren! So ein Manöver wäre für den HCD und für Axelsson schädlich !!!
      Axlesson ist sicher kein einfacher Typ, aber wenn man ADC's Meinung hört hätte Axelsson schon lange einen anderen Arbeitgeber wenn ihn Davos nicht mehr wollte und er würde ziemlich sicher noch mehr verdienen als beim HCD !!
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Das Übel ist nicht, ein paar Feinde zu hassen, sondern unsere Nächsten nicht genug zu lieben.(Anton Tschechow)
      Zu wissen, was man weiss, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.(Konfuzius)
      @GoGoHCD
      Warum wäre das für den HCD schädlich? Wenn ein Spieler verletzt gemolden ist bekommt der Club Entschädigung von der Versicherung...
      Mann soll Axelsson nahe gelegt haben dass er seine Verletzung auskurieren soll. Er war der Meinung Einsatzfähig zu sein, halt leicht angeschlagen. Der Club soll ihm aber mitgeteilt haben dass man nicht mehr mit einem Einsatz von ihm rechnet, sondern lieber mit der Entschädigung der Versicherung einen Ersatzspieler finanziert.
      So tönt es jedenfalls aus dem näheren Bekanntenkreis von Axelsson.
      Währe eine weiterer spezieller Abgang, wie es doch schon einige gegeben hat.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Jatzli“ ()

      Jatzli schrieb:

      @GoGoHCD
      Warum wäre das für den HCD schädlich? Wenn ein Spieler verletzt gemolden ist bekommt der Club Entschädigung von der Versicherung...
      Mann soll Axelsson nahe gelegt haben dass er seine Verletzung auskurieren soll. Er war der Meinung Einsatzfähig zu sein, halt leicht angeschlagen. Der Club soll ihm aber mitgeteilt haben dass man nicht mehr mit einem Einsatz von ihm rechnet, sondern lieber mit der Entschädigung der Versicherung einen Ersatzspieler finanziert.
      So tönt es jedenfalls aus dem näheren Bekanntenkreis von Axelsson.
      Währe eine weiterer spezieller Abgang, wie es doch schon einige gegeben hat.


      Schädlich darum weil man kaum den ganzen Lohn von Axelsson von der Versicherung erstattet bekommt. Wenn Axelsson Fit wäre, denke ich, wäre es kein Problem einen Klub zu finden der Ihn überehmen würde. Etwas anderes ist es wenn man in Zukunft wieder mit Ihm rechnet.....auskurriert und Fit.....dann kann man sowas als Investition ansehen. Ein wirklich verletzter Spieler ist sicher schwierig zu vermitteln und für den Klub unter dem er unter Vertrag steht sicher ein negativ Geschäft.
      So oder so ist es schade ...mir hat er immer gut gefallen. Wenn er sein Rumgezicke ein wenig besser eingesetzt hätte für mich ein Top Spieler ! Genau das Zicken fehlt mir in Davos seit Jahren !!!
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Das Übel ist nicht, ein paar Feinde zu hassen, sondern unsere Nächsten nicht genug zu lieben.(Anton Tschechow)
      Zu wissen, was man weiss, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.(Konfuzius)
      Es ist wohl kaum die primäre Absicht, aus einer Verletzung eines Spieler Geld herauszuschlagen, eben weil - wie richtig bemerkt worden ist - die Versicherungsleistung den Lohn nicht zu 100% decken dürfte.

      Ich verweise in diesem Zusammenhang auf den Fall Cunti in Zürich - auch dort hat man letztlich mehr einen Störfaktor in Cunti gesehen und ist zum Schluss gekommen, dass es so nicht mehr weitergeht. Selbst auf die Gefahr hin, dass man plötzlich Verletzte hätte und dann froh wäre, noch einen solchen Center zu haben.

      Nach dem ganzen Theater um und mit Axelsson, den angepinnten Tausendernoten von Arno, wenn Axelsson endlich das Maul hält und dafür Hockey spielt usw. usw. würde es mich jedenfalls nicht überraschen, wenn man sich beim HCD sagen würde: "Lieber einen Zustupf von der Versicherung, als einen Axelsson auf dem Eis...". Zumal ein nicht ganz auskurierter Axelsson weder vermittelbar ist noch dem HCD wahnsinnig viel bringt. Damit haperte es nämlich über weite Strecken bereits im gesunden Zustand.

      Eine Zeitlang wurde Arno nicht müde, die herausragenden Fähigkeiten des Schweden zu preisen, welche eigentlich für eine grosse Karriere in der NHL ausreichend seien (.....zumindest wenn dieser seine Fähigkeiten regelmässig auf's Eis bringen würde, schon nur solche, welche nicht NHL-verdächtig wären....., das hat AdC aber vermutlich nur gedacht und nicht gesagt...).
      Auf mich hat Ryan Vesce am Spengler Cup nicht den Eindruck eines Reissers gemacht. Allerdings habe ich die SC-Partien nur am TV gesehen, wo man sehr von der Kameraführung abhängig ist und das was dort passiert, wo die Scheibe nicht ist, gar nicht mitbekommt.

      Ich habe ein wenig Bedenken, dass er auch der Typ Spieler ist, der als Rädchen in einem gut funktionierenden System glänzen kann. Aber genau diese Spieler haben wir mit Kousal und Rutu (auch Giliati war wohl so einer) bereits. Und da unser System momentan nicht auf Hochtouren läuft, bewirken diese Spieler eindeutig zu wenig. Leute die etwas Spezielles kreieren in der Vorbereitung (wie Axelsson) oder im Abschluss sind aber vermutlich nicht gerade um die Ecke zu finden.
      Ich bin ja gespannt wie es weiter geht mit unseren Torhütern. Was hat Arno für einen Plan? Wird es in Zukunft eine Nr. 1 geben oder wird man weiterhin abwechseln. Zurzeit scheint mir Senn etwas besser, er hat wirklich grosse Fortschritte gemacht, das hätte ich Ihm nicht zugetraut anfangs Saison, bzw. schon letzte Saison als er zu Teileinsätze kam war mir jeweils sehr mulmig. Doch er hat sich entwickelt, ist ruhiger geworden, klar gibt es noch Unsicherheiten, doch damit hat man rechnen müssen.

      Doch wie geht es weiter? Kann man beide Torhüter gleichzeitig zu Top Torhütern formen oder ist das zeitlich zu schwierig? Ich weiss ja nicht wie man trainiert, aber es gibt ja nur 1 Goalitrainer.

      Wie sieht es mit einem zusätzlichen Ausländer aus? Ich bezweifle das man noch etwas findet, und einfach einer holen das man was gemacht hat ist auch nicht gerade sinnvoll, ist es überhaupt nötig noch einen zu holen (kommt wohl auch auf die Verletzung von Ruutu an)?
      1-9-2-1 H-C D-A-V-O-S
      Ich denke beide haben das Zeug um gute NLA Goalies zu werden.
      Daher wird der "Plan" ähnlich sein wie damals bei Genoni und Berra. Einer wird früher oder später die Nr.1 werden, der Andere wird einen anderen Klub suchen müssen und der HCD sucht eine Nr.2. Im Moment denke ich auch das Senn leicht die Nase vorne hat. Gesteigert haben sich allerdings beide. Ob das im Training einen grossen Unterschied macht ob man eine klare Nr.1 und eine klare Nr.2 hat ??? Ich denke als Torhüter Trainer will man beide so trainieren das sie besser werden und immer bereit sind.

      Einfach einen Ausländer holen damit man einen mehr auf dem Feld stehen hat bringt nichts. Ich bin mir sicher das die Verantwortlichen sehr genau analysieren ob es einen Sinn macht oder nicht. Die Finanzen und die Aussichten wann Ruutu und andere Verletzte wieder spielen können werden sicher Einfluss haben auf diesen Entscheid.
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Das Übel ist nicht, ein paar Feinde zu hassen, sondern unsere Nächsten nicht genug zu lieben.(Anton Tschechow)
      Zu wissen, was man weiss, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.(Konfuzius)
      Warum wird Axelsson auf der Internetseite vom HCD nicht mehr aufgeführt unter der 1.Mannschaft? Versehen oder....?
      Im Medicalreport ist er noch drauf.
      Axelsson seinerseits Twitter heute:Ein kleines Update, wie meine Reha geht .. Alles läuft wunderbar und so bereit für SHL nächste Saison!

      Jatzli schrieb:

      Warum wird Axelsson auf der Internetseite vom HCD nicht mehr aufgeführt unter der 1.Mannschaft? Versehen oder....?
      Im Medicalreport ist er noch drauf.
      Axelsson seinerseits Twitter heute:Ein kleines Update, wie meine Reha geht .. Alles läuft wunderbar und so bereit für SHL nächste Saison!


      Wenn Axelsson schreibt nächste Saison SHL ....... wird es wohl eher das "oder.....?" sein.
      Wie hast du geschrieben ???? "...ein weiterer spezieller Abgang "
      Mal schauen ob, was und wie das noch komuniziert wird beim HCD.

      Schade...schade...schade
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Das Übel ist nicht, ein paar Feinde zu hassen, sondern unsere Nächsten nicht genug zu lieben.(Anton Tschechow)
      Zu wissen, was man weiss, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.(Konfuzius)
      was ich nicht verstehen würde, falls es wirklich um probleme geht zwischen axelsson und ADC, warum hat man ihm nochmals einen neuen vertrag angeboten?! er hat gefühlte drei spiele gemacht und dafür hat man nun wohl ca. eine halbe million verschwendet?! also axelsson war einer meiner absoluten lieblingsspieler, und so oder so bin ich enttäuscht wie dies zu ende geht...