HCD News

      Marcello schrieb:

      Also wenn ich unser Kader anschaue dann haben wir im Moment 8 Verteidiger (Barandun, Buchli, Du Bois, Heldner, Jung, Nygren, Paschoud und Stoop). Dies ist schon sehr wenig. Vielleicht ist dies der Grund warum Arno den Büehli in der Verteidigung laufen lässt. Evtl. würde es Sinn machen nach einem ausländischen Verteidiger Ausschau zu halten.

      Ist nicht der Bachofner ein Verteidiger?
      @Rheintaler

      Welchen trainer würdest du gerne beim hcd haben?

      Hast du echt das gefühl arno weiss nicht welche fähigkeiten ein ambühl hat?
      Ambühl hat viel power macht so räume frei für die mitspieler, aber ein kaltschnäuziger torschütze ist er eben nicht. Ambühl ist wichtig für das team ein vorzeige kämpfer und wenn arno ihn auch als verteidiger einsetzen kann ist das etwas positives.
      Ich denke nicht das ambühl die ganze saison hinten spielt. Er wird rotieren je nach bestand der spieler.

      Die saison hat noch nicht begonnen und trotzdem wird gejammert.
      @Ascharina jammert über die führung
      @Rheintaler jammert über arno

      pauli schrieb:

      @Rheintaler

      Welchen trainer würdest du gerne beim hcd haben?

      Hast du echt das gefühl arno weiss nicht welche fähigkeiten ein ambühl hat?
      Ambühl hat viel power macht so räume frei für die mitspieler, aber ein kaltschnäuziger torschütze ist er eben nicht. Ambühl ist wichtig für das team ein vorzeige kämpfer und wenn arno ihn auch als verteidiger einsetzen kann ist das etwas positives.
      Ich denke nicht das ambühl die ganze saison hinten spielt. Er wird rotieren je nach bestand der spieler.

      Die saison hat noch nicht begonnen und trotzdem wird gejammert.
      @Ascharina jammert über die führung
      @Rheintaler jammert über arno

      @ pauli: jammert über Rheintaler + Ascharina :D

      Ich denke AdC hält es für eine Option. Mal sehen ob man eine weitere Ausländerposition mit einem Stürmer besetzt, einem Verteidiger oder sogar einem ausl. Stargoalie ;)

      Neu

      Bzgl. neuem Trainer habe ich schon mal Vorschläge gemacht, aber ich hör jetzt auf das heilige Thema Trainer hier zu thematisieren, da unser Trainer unfehlbar und unantastbar ist bei vielen hier im Forum und KEINE seiner Handlungen (viele sind und waren vor allem vor
      einiger Zeit auch gut, aber nicht alle) in Frage gestellt werden und die vielen Abgänge nichts mit dem Trainer zu tun haben, auch wenn man aus Insiderkreisen ganz anderes hört.

      Neu

      @ Rheintaler:
      Aus meiner Sicht ist ADC zurecht eine Ikone! Ich glaube nicht, dass der HCD ohne ihn so erfolgreich gewesen wäre und 6 Meistertitel geholt hätte. Es kann sein, dass Spieler mit ihm nicht oder nicht mehr klarkommen. Er ist ein sehr fordernder Trainer. So wie ich ihn einschätze, hasst er nichts mehr, als wenn Spieler nicht genug aus ihren Möglichkeiten machen. Wenn Sie zu faul sind, zu wenig Willen haben. Er gibt sehr viel, fordert aber auch viel.
      Diese Saison hat es bei HCD überdurchschnittlich viele Wechsel gegeben. Aber seien wir mal ehrlich, einige dieser Spieler haben vor allem letzte Saison nicht die Leistung erbracht, die man von ihnen erwarten konnte.Ist es dann so schlimm, wenn man sich von solchen trennt? Zugegeben, es ist ein mutiger Weg, den der HCD geht, aber das hat der Club in den letzten 20 Jahren schon immer getan. Er ist nicht Mainstream und dafür mag ich diesen Club so sehr!!!!!!!!!!
      Mal sehe, wohin der Weg dieses Jahr führt. Auf alle Fälle bin ich extrem gespannt. Oft hat uns der HCD dann alle überrascht, wenn es niemand erwartet hat. Das war auch beim letzten Meistertitel so. Denke nicht, dass es soweit kommt, dafür schätze ich die Mannschaft als zu unerfahren ein. Aber wenn man es schafft in die Payoff's zu kommen, dann ist vieles möglich.
      Noch einen Satz zu ADC. Ich schätze ihn so ein, dass er selber merkt, wenn er die Spieler nicht mehr erreicht oder selber nicht mehr die nötige Motivation hat. Ich denke und hoffe, dass es noch lange nicht soweit ist. Go HCD!!!!!!!!!!!!!!

      Neu

      Danke Murmeltier.

      Und Danke Rheintaler, dass Du endlich aufhörst, in jedem Post über ADC zu jammern. Man darf kritisieren, aber in jedem Post über Arno zu jammern ist ermüdend. Zudem stimmt es schlicht und einfach nicht, dass die meisten hier drin Arno einfach blind vertrauen und über den Klee loben.

      Neu

      Nach der Saison ist vor der Saison oder umgekehrt!
      Ende dieser Saison (per 30.04.2019) läuft wieder einmal die Hälfte aller Spielerverträge aus. Dies sind gemäss Homepage folgende Spieler:

      Senn
      Van Pottelberghe
      Aeschlimann
      Buchli
      Heldner
      Jung
      Nygren
      Ambühl
      Corvi
      Frehner
      Pestoni
      Weder
      Wieser Marc
      Wieser Dino

      Grundsätzlich habe ich das Gefühl, dass beim HCD sehr oft nur 1 oder 2-Jahres-Verträge ausgestellt werden. In vielen Fällen ist dies sicher auch richtig z.B bei den Jungen (da man die Entwicklung jedes einzelnen nicht vorhersehen kann) oder z.B. bei Pestoni (bei welchem wir heute noch nicht wissen, ob Top oder Flop). Gerade auch dann, wenn wir finanziell ein wenig gebeutelt sind und uns schlichtweg nicht leisten können, Spieler länger als nötig auf der Lohnliste zu haben, wenn sie dann schlichtweg ihre Leistungen nicht zeigen oder menschlich plötzlich nicht mehr ins Team passen (Verhalten etc.).

      Jedoch erwünsche ich mir, dass man mit den Schlüsselspieler Verträge über mehrere Jahre abschliesst. Tut man das nicht, gibt es jede oder jeder zweite Saison grosse Aufregung im Verein, im Team, im Umfeld. Wir als HCD sind ein Ausbildungsverein und können seit Jahren keine grosse Transfers mehr machen... da ist es doch doppelt und dreifach wichtig, dass wir unsere Leistungsträger oder auch die Jungen, welche den Durchbruch schaffen, halten können. Bei 2-Jahres-Verträge hast du ein Jahr Ruhe und wenn dann die nächste Saison beginnt, beginnen bereits die Spekulationen und die Unruhe etc. Auch die Konkurrenz wird somit (in diesem Beispiel) im 2-Jahres-Rythmus die Spieler mit Offerten angehen und schlussendlich kann der HCD im besten Fall, die Spieler nur mit einer grossen Lohnerhöhung behalten. Und was ich auch als sehr wichtig empfinden würde, wären vorzeitige Vertragsverlängerungen. Die Konkurrenz weiss Bescheid über die auslaufenden Verträge der Spieler oben - jetzt sind wir schon fast zu spät dran. Die Konkurrenz wird für gewisse Spieler nun gute Offerten abgeben... Wenn man 1.5 - 2 Jahre vor Vertragsende den Vertrag bereits verlängern könnte, käme das Theater mit der Konkurrenz gar nicht ins Spiel. Wie zum Beispiel bei Martschini. Dem wurde der Vertrag im August 2015 bis 2020 verlängert und der aktuelle Vertrag hätte sicher noch zwischen 1-1.5 Jahr gedauert (so glaube ich zumindest). So kam Martschini gar nie wirklich auf den "Transfer-Tisch". Versteht mich nicht falsch, es sollten nicht 10 Spieler lange Verträge haben beim HCD - ich spreche hier nur von den 2-5 wichtigsten Spieler. Natürlich sind immer auch zwei Parteien am Tisch mit unterschiedlichen Interessen, das ist mir schon auch klar.

      Anbei Einschätzungen zur aktuellen Vertragssituation
      Marc und Dino Wieser
      Hier würde ich mir eben einen solchen langfristigen Vertrag wünschen (z.B. 4 Jahre). Bei den Wieser Brothers weiss man, was man hat. Natürlich können auch sie mal ein Formtief haben. Aber beide sind für die Mannschaft m.E. sehr wichtig. Sie haben einen riesen Siegeswillen und wenn es wirklich um etwas geht, gehen sie immer voran. In den Playoffs steigern sich beide jeweils nochmals zur Quali - das zeigt eben diesen Wille.

      Ambühl
      Irgendwie habe ich ein komischen Bauchgefühl :shuffle: Wenn ihm die Position als Verteidiger nicht gefällt, weiss ich nicht ob er dann irgendwo anders wieder als Flügel spielen geht. Würde ihn gerne noch mehrere Jahre in unserem Dress sehen. Bis zum heutigen Tag noch absolut nichts vom Alter seh-oder spürbar. Auch bisher ein Leader. Ich lasse mich sehr gern positiv überraschen und würde mir ebenfalls eine Vertragsverlängerung zwischen 2-3 Jahren wünschen.

      Corvi
      Da müssen wir realistisch bleiben, wird wohl nicht einfach ihn zu halten. Ich hoffe einfach, dass wenn er in der CH bleibt nur für den HCD spielt. Wenn er es in Nordamerika versucht, dann kann niemand böse sein. Somit hoffe ich entweder HCD oder ansonsten halt Nordamerika. Ohne Frage - auch hier würde ich gerne ein 4-5 Jahresvertrag sehen. :040:
      Nygren
      Gefällt mir auch sehr gut. Hoffe er bleibt noch - jedoch ist es bei den Verträgen bei den Ausländer nicht vergleichbar mit den CH-Spielern.

      Jung / Heldner
      Diese Verträge würde ich auch versuchen 2-3 Jahre zu verlängern.

      Senn / Van Pottelberghe
      Ich hoffe, dass zumindest einer von beiden einen längeren Vertrag bei uns unterschreibt und nicht beide nach Nordamerika gehen

      die restlichen oben aufgeführten Spieler

      aus meiner Sicht zuwarten und im Herbst / Winter entscheiden, wie weiter. Hier reichen i.d.R. 1-2 Jahresverträge.

      In den letzten 15 Jahren konnte ich so viele geile Spiele, Siege, Emotionen von Davos erleben. Da wurde also in der Vergangenheit auch vieles richtig gemacht. Daher bin ich optimistisch und vertraue dem Management des HCD's. Freue mich über baldige weitere positive Transfernews ;)

      Neu

      Bei den Wiesers und Ambühl bin ich positiv und denke, dass diese beim HCD verbleiben werden. Auch das einer der beiden Torhüter in Davos bleiben wird.

      Bei Nygren bin ich mir nicht sicher. Ich meine ende der letzten Saison gelesen zu haben, dass er nach dieser Saison zurück nach Schweden möchte.

      Das man mit den Schlüsselspielern langfristige Verträge machen sollte, kann ich nur unterschreiben. Würde sicher etwas Ruhe bringen.
      Du muss die Tschegg fördig maken

      Neu

      Für vertragsabschlüsse braucht es immer zwei parteien! Oftmals will wohl auch der spieler keinen längerfristigen vertrag abschliessen, hier geht es nicht nur um die interessen des hcd. Ich habe keine zweifel, dass der hcd corvi nicht noch so gerne einen 5-jahresvertrag vorlegen würde, ich glaube aber nicht, dass dieser sich so langfristig binden will...

      Neu

      Es wäre natürlich wünschenswert wenn Corvi seinen Vertrag um 2-3 Jahre verlängern würde. M.E. ist das jetzt die wichtigste Personalentscheidung des HCD der kommenden Jahre. Besonders der SCB und Lugano werden Enzo wollen. Zudem wird sein Agent versuchen ihn in der NHL zu platzieren.
      Büehli biegt langsam in den Karriereherbst ein und die Wiesers hatten schon bessere Zeiten. Für alle 3 käme wohl nur sowas wie Rappi in Frage. Bei den Torhütern würde mich ein Verbleib von beiden überraschen. Vielleicht bahnt sich ja etwas überraschendes an.

      Neu

      Corvi zu halten wird eine Herkules-Aufgabe und ich denke nicht, dass der HCD imstande ist, diese zu lösen. Die Gebrüder Wieser werden auch noch den Einen oder Anderen Anspruch stellen und somit wird die finanzielle Decke weiter belastet. Büehli geht kaum noch zu einem anderen Verein, dafür ist er zu stark in Davos und dessen Umfeld integriert, wenn nicht gar verwachsen. Die Herren Senn und Pottelberghe werden es in Nordamerika versuchen, wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass dies mit Erfolg gekrönt wird, dafür ist die Leistung bis Dato ungenügend. Nygren wird es vermutlich nach dem Ende dieser Saison zurück in seine Heimat ziehen, schade aber ist zu erwarten. Jung und Heldner, haben letzte Saison nicht sonderlich überzeugt und waren einiges schuldig geblieben. Vielleicht klappt es diese Saison mit dem Schritt nach vorne, wäre den beiden zu wünschen. Diese Saison wird nicht einfach werden und es könnte durchaus sein, dass gewisse Spieler die selbe Entwicklung machen, wie Schneeberger vor ein paar Jahren (vom Flop- zum Top-Spieler).
      Nur wer ständig die Wahrheit sagt, braucht sich keine Gedanken darüber zu machen, was er gesagt hat.

      Fanatiker sind keine freien Menschen, sie sind Untertanen ihrer eigenen Überzeugung!

      Fan since 1979