HCD News

      Neu

      Judas war ein Verräter und Verräter ist ein übles...für mich ein zu übles Wortl!
      Wenn es denn wahr ist dass Spieler vom HCD, ADC zum Rücktritt drängten, sind sie im Nachhinein gesehen zumindest für mich höchstens "Aufmüpfige".
      Und zwar weil sie schluss und endlich recht behielten!! ADC hat im Nachinein gesehen mindestens 2 Jahre zu spät den Hut genommen!
      Verraten wollte den HCD niemand weder ADC noch die Spieler!
      Gerüchte leben davon, dass man von gewissen Leuten Ungewisses weiss.(Klaus Klages)
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Von Leuten, die immer alles besser wissen, können wir nichts lernen. (Ernst Ferstl)

      Neu

      GoGoHCD schrieb:

      Wenn es denn wahr ist dass Spieler vom HCD, ADC zum Rücktritt drängten, sind sie im Nachhinein gesehen zumindest für mich höchstens "Aufmüpfige".

      Dies wäre treffend, wenn dann diese "(s)aufmüpfige" entsprechend Leistung gezeigt hätten. Die Betonung, liegt beim Wort "hätten"! Wie auch immer, es bleibt zu hoffen, dass die nächste Saison besser wird und sollten die "glorreichen 5" ihre Leistung wieder nicht bringen, dann bitte diese ausmustern!
      Nur wer ständig die Wahrheit sagt, braucht sich keine Gedanken darüber zu machen, was er gesagt hat.

      Fanatiker sind keine freien Menschen, sie sind Untertanen ihrer eigenen Überzeugung!

      Es gibt keine dumme Menschen, es gibt nur solche, die etwas Pech beim Denken haben!

      Fan since 1979

      Neu

      Zwilling70 schrieb:

      GoGoHCD schrieb:

      Wenn es denn wahr ist dass Spieler vom HCD, ADC zum Rücktritt drängten, sind sie im Nachhinein gesehen zumindest für mich höchstens "Aufmüpfige".

      Dies wäre treffend, wenn dann diese "(s)aufmüpfige" entsprechend Leistung gezeigt hätten. Die Betonung, liegt beim Wort "hätten"! Wie auch immer, es bleibt zu hoffen, dass die nächste Saison besser wird und sollten die "glorreichen 5" ihre Leistung wieder nicht bringen, dann bitte diese ausmustern!


      Wer sind denn genau die glorreichen 5? Marc und Dino Wieser, Enzo Corvi, Lindgren und Senn?
      Hopp HCD

      Neu

      Arno machte eine grossartige Karriere beim HCD. Viele seiner Entscheidungen in den letzten Jahren waren aber mehr persönliche Gefallen und private Entscheide als sportliche Entscheidungen.

      An Josef Marha (vielen Dank für deine Leistung auf dem Eis) gäbe er auch jetzt noch einen Vertrag.
      An Sandro Rizzi (vielen Dank für deine Leistungen auf dem Eis) gäbe er auch jetzt noch die komplette Juniorenabteilung.
      An den Brüder Von Arx (vielen Dank für eure Leistungen auf dem Eis) gäbe er... nichts!

      Ich verstehe, wenn man den Von Arxen sagt, sie wären zu teuer für die Leistung welche sie zuletzt noch bringen würden. Aber gleichzeitig erhalten andere Spieler noch mehr und noch mehr und noch mehr.

      Vor 7-8 Jahren konnte sich Robin Grossmann so ziemlich alles erlauben was er wollte. Er war Arnos neuer Lieblingsspieler - oder sein neustes Projekt. Andere Spieler wurden für kleinere Vergehen bestraft während er Robin Grossmann stehts beschützte. Anschliessend gab es einen Vorfall und das gesamte Projekt Grossmann viel auseinander. Gefolgt von seinem Abgang nach Zug.

      Dies sind einige wenige Geschichten von vermutlich Dutzenden und wenn du täglich davon erfährst, es ein ständiges Thema in der Kabine ist, du nicht mehr weisst was nun gut und was nun schlecht ist - gepaart mit dem Misserfolg in der Meisterschaft dann beginnst du nicht nur zu grübeln woran es liegt. Nein, dann beginnt der Moment dass dir dein Beruf welchen du über alles liebst nicht mehr gefällt.

      Die Lustlosigkeit war nicht gegen Arno del Curto. Die Lustlosigkeit war wegen Arno del Curto.
      Arroganz ist die Karikatur des Stolzes.

      Neu

      hcd_ladina_1999 schrieb:

      Zwilling70 schrieb:

      GoGoHCD schrieb:

      Wenn es denn wahr ist dass Spieler vom HCD, ADC zum Rücktritt drängten, sind sie im Nachhinein gesehen zumindest für mich höchstens "Aufmüpfige".

      Dies wäre treffend, wenn dann diese "(s)aufmüpfige" entsprechend Leistung gezeigt hätten. Die Betonung, liegt beim Wort "hätten"! Wie auch immer, es bleibt zu hoffen, dass die nächste Saison besser wird und sollten die "glorreichen 5" ihre Leistung wieder nicht bringen, dann bitte diese ausmustern!


      Wer sind denn genau die glorreichen 5? Marc und Dino Wieser, Enzo Corvi, Lindgren und Senn?


      Das weiss wohl niemand so ganz genau.
      Ganz klar ist dass einige Spieler diese Saison Ihre Leistung nicht gebracht haben...aus was für welchen Gründen auch immer! Diese Spieler aber darum von der Tribüne herab gleich als Revoluzer, Judas, oder sonst was zu betiteln....NAAAAAAJAAAAAAAA !!!
      Irgendwann hies es ja auch dass das Sommertraining zu lasch war......aber auch dass ist Hörensagen.

      Lassen wir die alte Saison hinter uns, die wichtigen Stellen beim HCD werden Ihre Schlüsse daraus ziehen oder haben sie schon daraus gezogen. Hoffen wir auf ein gutes Sommertraining und eine bessere Saison 19/20!!

      GoGo HCD!!!
      Gerüchte leben davon, dass man von gewissen Leuten Ungewisses weiss.(Klaus Klages)
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Von Leuten, die immer alles besser wissen, können wir nichts lernen. (Ernst Ferstl)

      Neu

      Ohne die Situation im Einzelnen beurteilen zu können, macht man es sich wohl schon etwas gar einfach, wenn man die Schuld ausschliesslich bei den Spielern sucht...

      Arno hat grossartige Leistungen für den HCD gebracht und wird eine Legende mit Kult-Charakter bleiben. Aber der unfehlbare Messias ist auch er nicht.

      Was man beim HCD in der Ära Del Curto etwas verpasst hat, ist es die ehrenvolle Verabschiedung von Spielern. Bei Gianola und Rizzi gelang es zwar. Der erzwungene Rücktritt der Gebrüder von Arx war jedoch ein negativer Höhepunkt der letzten 20 Jahre, der seinesgleichen sucht. Dass das Jersey von Josef Marha nicht unter dem Hallendach hängt, verstehe ich genausowenig - formelle Kriterien hin oder her.
      Andi Möller zum Vorwurf, ein Weichei zu sein:

      «Andere können sich ja gerne vor dem Spiel die Eier hart kochen.»