HCD News

      m.E. OHNE die genauen Gründe zu kennen und nur das was man erfahren hat aus Medien etc. eine lächerliche Haltung, besonders von Reto. Nur weil 2015 kein weiterer ( vielleicht hochdotierter ) Vertrag zustande kam so ( lange ) zu trötzeln ist nicht ok. Nicht vergessen, dass beide dank Arno und dem HCD geworden sind was sie schlussendlich sind - und umgekehrt. Dass jetzt in turbulenten sportlichen Zeiten zusätzlich noch Nebengeräusche entstehen ist schade. So hätte man das Dress an der Wäscheleine dort oben auch ohne Kommentare im Sommer aufhängen können

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Bono“ ()

      Hockey Club Davos verpflichtet Tuomo Ruutu




      Aufgrund einer verletzungsbedingt notwendigen Spielpause für Daniel Rahimi, hat sich der Hockey Club Davos entschlossen, mit Tuomo Ruutu einen weiteren Ausländer zu verpflichten.

      Der 33-jährige Finne Tuomo Ruutu (16.02.1983) wurde im NHL Entry Draft 2001 in der ersten Runde an neunter Stelle von den Chicago Blackhawks ausgewählt. In der Saison 2003/2004 gab er sein NHL-Debüt für die Blackhawks. Zuletzt spielte Ruutu bis Sommer 2016 bei den New Jersey Devils und hat inzwischen über 750 NHL-Spiele absolviert.

      International bestritt Ruutu über 80 Länderspiele für Finnland, nahm an fünf Eishockey-Weltmeisterschaften teil und konnte dabei für sein Land je einmal Gold und Silber und zweimal die Bronzemedaille gewinnen. Bei den Olympischen Spielen 2010 und 2014 gewann er mit der finnischen Nationalmannschaft jeweils die Bronzemedaille.

      Der Hockey Club Davos freut sich, Tuomo Ruutu auf Davoser Eis begrüssen zu dürfen.

      Ruutu hat beim HC Davos einen Vertrag bis Ende Saison 2016/17 unterschrieben.





      Date:


      Freitag, 28. Oktober 2016 - 10:00


      Quelle:


      Medienmitteilung HCD
      Als Gott klar wurde,
      das nur die Besten Eishockey spielen,
      schuf er für den Rest Fussball.
      :00005129:
      http://www.wmb-hcd.com
      Scheint mir ein guter transfer zu sein auch wenn er nicht mehr der jüngste ist. Er wird seine klasse sicher aufblitzen lassen.

      Ist er für das weekend spielberechtigt oder erst nach der natipause?
      !!!! Meine Meinung !!!!

      2011 - 90 JAHRE - 45 TITEL "30 MEISTERTITEL - 15 SPENGLER-CUP-TURNIERSIEGE"
      die richtige entscheidung vom vorstand, die trikots wieder runter zunehmen.

      die fans können nichts dafür das sich die arxis und der hcd nicht mehr verstehen.

      nochmals: egal was 2015 geschehen ist, es sollte doch möglich sein das sich beide parteien für einen abend zusammenraufen und diese zeremonie gemeinsam durchführen. dannach kann jeder wieder seinen weg gehen. trötzele hilft niemandem.
      Wenn die von Arxen nicht wollen, kann man sie ja nicht dazu zwingen, an einer "Ehrung" teilzunehmen.
      Dass der HCD hier jedoch einen Alleingang ohne Fans machen wollte, kann ich nicht verstehen.

      Schön, dass nun wenigstens die Stimme der Fans gehört wurde und entsprechend gehandelt wurde.
      Es ist so wie sonst im Leben, es braucht immer 2 zum streiten. Da sind beide Seiten, welche einen Schritt nach vorne machen müssen, wenn man das Ganze zu einem guten Ende bringen will. Das Reto noch immer eingeschnappt ist, verwundert mich kein bisschen, die selbe Haltung hat er auch gegenüber Krueger gehabt. Wie auch immer, eine Zeremonie der Leibchen, ohne Beteiligung der Akteure, darf es nicht geben und ist der Leistung, welche Reto wie auch Jan immer für den HCD vollbracht haben, nicht gerecht. Anderseits sollten sich Reto wie auch Jan mal kurz Hintersinnen, denn ohne Arno und den HCD wäre die Karriere vielleicht nicht ganz so erfolgreich verlaufen (6 Titel!).
      Nur wer ständig die Wahrheit sagt, braucht sich keine Gedanken darüber zu machen, was er gesagt hat.

      Fanatiker sind keine freien Menschen, sie sind Untertanen ihrer eigenen Überzeugung!

      Fan since 1979
      Ein Kapitel in der Geschichte Von Arx / HCD ist zu Ende, ein neues beginnt. Ich kenne die Kapitel einzig von den Medien und vom hören sagen, daher ist es wahrscheinlich das nicht alles stimmt, doch ich denke der Kern ist derselbe.


      Während den Karrieren war es für beide Seite ( HCD und Von Arx ) eine win win Situation, die Von Arxen haben ihren Beruf geliebt und der HCD konnte die beiden gut gebrauchen.
      Doch die win win Situation hat sich eine lose lose Situation verändert.

      Manchmal ist man glücklicher wenn man weniger erwartet,
      ...die Von Arxen haben mehr Wertschätzung vom HCD erwartet
      ...und der HCD hat von den Arxen erwartet dass beide einsehen dass es zumindest für JvA nicht mehr reicht in der NLA
      beide Erwartungshaltungen wurden nicht erfüllt, was zurückbleibt ist eine grosse Enttäuschung und wenn diese erst einmal tief nagt, dann kann jedes weitere Wort in den falschen Hals kommen.

      Mit Enttäuschungen lernt jeder Sportler umzugehen, doch es geht dann primär um Enttäuschungen über die eigene Leistung oder die ausbleibenden Resultate. Hier geht es jedoch um eine menschliche Enttäuschung von einem Freund / Partner mit dem man jahrelang durch dick und dünn ging. Damit lernen umzugehen in einer Situation in der sich sowieso gerade der Alltag komplett verändert und Werte einen neuen Stellenwert erhalten, das ist eine Herausforderung in einer neuen Liga.
      Dazu noch unter Beobachtung von Medien und Fans...

      Es ist nicht erstaunlich, dass man das Ganze zumindest in der Öffentlichkeit irgendwie beenden möchte und sei es mit einer etwas geschmacklosen "Ehrung" der beiden unter Ausschluss der Öffentlichkeit.
      Vielleicht hat man gehofft, dass die Von Arxen dabei einlenken und mit ihrer Anwesenheit ein Gefühl von Frieden verbreiten können.

      Es kam anders.
      Daher wünsche ich mir, dass die Trikots erst dann unter das Hallendach gehen, wenn bei Von Arxen ohne Wut im Bauch dabei sein können. Sollte das auch in ferner Zukunft nicht möglich sein, so muss das akzeptiert werden ( akzeptieren ist nicht gleich einverstanden ! ) und dann sollen die Trikots meiner Meinung nach auch nicht unter das Dach. Denn diese Sammlung dort ist sowieso nicht komplett und verändert auch nichts an der Wertschätzung gegenüber dem was die beiden für uns / für den HCD getan haben.
      Nun auch Rahimi auf dem Medical Report.
      Aber was hat denn Sciaroni schon wieder ?


      Verdammte Verletzungshexe !!!!
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Das Übel ist nicht, ein paar Feinde zu hassen, sondern unsere Nächsten nicht genug zu lieben.(Anton Tschechow)
      Zu wissen, was man weiss, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.(Konfuzius)
      Das mit Rahimi war ja klar, jetzt wo man einen 5 bzw. 6 Ausländer verpflichten konnte wird man Rahimi nun definitiv eine Pause gönnen wegen dem angerissenen Kreuzbandriss. Rahimi wird wohl dieses Jahr nicht mehr spielen.

      Sciaroni ist sowieso noch für 1 Spiel gesperrt. Die Nati Pause kommt für den HCD (wohl auch für viele andere Teams) zum richtigen Zeitpunkt. Vielleicht kommt D.Wieser nach der Pause wieder zurück, die 6 Wochen laut der HP wären dann vorbei. Und Sciaroni dürfte auch schon bald nach der Pause zurück kommen, ausser es ist etwas schlimmeres.

      Ich bin eigentlich ziemlich zuversichtlich. Unsere jungen Torhüter haben definitiv einen Schritt vorwärts gemacht. Vor allem Senn hat mich in den letzten Spielen wirklich überzeugt. Von Ihm hätte ich dies nicht so erwartet. Da sieht man aber auch wie wichtig es ist Spielpraxis zu sammeln, nur so kommt man auch einen Schritt weiter. Hinter Genoni hatte er praktisch nie die Gelegenheit. Natürlich sind beide noch sehr jung und werden weiterhin auch schlechte Tage einziehen und das eine oder andere "Ei" kassieren, aber die Entwicklungsrichtung stimmt, auch bei JvP.
      Die Verteidigung steht nach wie vor auf dünnem Eis und ist eine grosse Schwachstelle. Man hat eine Junge Verteidigung, aber diese zum Teil haarsträubende Fehler muss man auf das Minimum reduzieren. Hier kann man wirklich nur hoffen das sich keiner mehr verletzt. Diese Jungs brauchen noch Zeit und Erfahrung, aber diese werden uns bestimmt noch viel Freude machen.
      Und in der Offensive ist klar, die Chancenauswertung ist noch nicht das gelbe vom Ei. Das wissen wir, das weiss Arno und auch die Spieler selber. Weiterhin schiessen schiessen schiessen und die Tore werden fallen. Axelsson war bemüht und ich glaube auch er kommt langsam aber sicher wieder in Fahrt und dann können wir uns ja auf was freuen. Ausserdem bin ich gespannt auf den neuen Ausländer. Ich hoffe er kann dem Team helfen mit seiner Erfahrung.

      HOPP DAVOS, dieses Team hat noch lange nicht das volle Potenzial ausgeschöpft, da können wir uns noch freuen, vor allem auch auf die nächsten Jahre!
      1-9-2-1 H-C D-A-V-O-S
      Heisser Transfer....bin sehr gespannt wie sich die Erfahrung von 750 NHL Spielen beim HCD zeigen werden.

      Was ich bei diesem Transfer nicht ganz verstehe ist, dass man für einen verletzten Verteidiger einen Stürmer holt.
      Zumal der HCD ohne Rahimi im Moment eigentlich nur 7 Verteidiger hat. Ist da sonst noch was im Busch ?
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Das Übel ist nicht, ein paar Feinde zu hassen, sondern unsere Nächsten nicht genug zu lieben.(Anton Tschechow)
      Zu wissen, was man weiss, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.(Konfuzius)