HCD News

      das interessanteste wurde noch gar nicht erwähnt:
      nygren war captain von färjestads bk, die meister geworden sind (2016? - bin zu faul, das jetzt zu recherchieren). das heisst, es ist ein mann, der in der mannschaft etwas zu sagen hatte. einer der verantwortung übernimmt. und der kommt sicher nicht nach davos, weil es ihm in schweden zuviel wurde und ganz sicher auch nicht, um in der tabelle von unten her bern und den z anzusehen.

      nachdem forster den hcd verlassen hat, ist das sicher in jeder hinsicht ein super-ersatz. zudem mit jahrgang 1990 ein spieler, der bei gelingen länger beim hcd bleiben könnte. bleibt einfach zu hoffen, dass er in der küche etwas mehr glück hat, als andere hockeyspieler.
      Da geht was!

      HCD VERPFLICHTET BROC LITTLEBroc Little wechselt von Linköping HC nach Davos.

      In den letzten drei Saisons ist der 29-jährige US-Amerikaner (geboren am 24. März 1988) nicht zuletzt in den Spielen der Champions Hockey League aufgefallen. Der quirlige und schnelle Flügelstürmer überzeugt neben seinen enormen Skorerqualitäten auch als Passgeber und kann die Scheibe sehr gut halten.

      Seit 2014 buchte der 175 cm grosse und 77 kg schwere Broc Little in drei Saisons in der schwedischen Meisterschaft in 173 Spielen 154 Punkte (87 Tore / 67 Assists) und wurde 2015 gar Topscorer der schwedischen Liga. In der Champions Hockey League punktete er im selben Zeitrahmen in 24 Spielen 25 Mal (13 Tore / 12 Assists).

      Der Hockey Club Davos ist überzeugt, dass Broc Little mit seinen Qualitäten eine massgebliche offensive Verstärkung sein wird und freut sich, dass sich der Amerikaner für den HCD entschieden hat. Broc Little hat einen Vertrag bis Ende Saison 2017/2018 unterschrieben.

      hcd.ch/de/news/hcd-verpflichtet-broc-little

      Thibaudeau schrieb:

      das interessanteste wurde noch gar nicht erwähnt:
      nygren war captain von färjestads bk, die meister geworden sind (2016? - bin zu faul, das jetzt zu recherchieren). das heisst, es ist ein mann, der in der mannschaft etwas zu sagen hatte. einer der verantwortung übernimmt. und der kommt sicher nicht nach davos, weil es ihm in schweden zuviel wurde und ganz sicher auch nicht, um in der tabelle von unten her bern und den z anzusehen.

      nachdem forster den hcd verlassen hat, ist das sicher in jeder hinsicht ein super-ersatz. zudem mit jahrgang 1990 ein spieler, der bei gelingen länger beim hcd bleiben könnte. bleibt einfach zu hoffen, dass er in der küche etwas mehr glück hat, als andere hockeyspieler.
      2011 wurde er mit Färjestads BK Meister. Im aktuellen SHL Halbfinale sind Malmö Redhawks, Brynäs, HV71 und Frolünda G. noch dabei.
      Was man über Broc Little und Magnus Nygren liest, stimmt mich sehr zuversichtlich. Das sind tolle Zuzüge :clap:!

      Ein Skorer und ein Offensiv-Verteidiger mit Führungsqualitäten - das klingt sehr gut!

      Man darf gespannt sein, ob Tuomo Ruutu unter diesen Umständen als 5. Ausländer und Juniorentrainer bleibt. Das wäre DAS Sahnehäubchen.
      Andi Möller zum Vorwurf, ein Weichei zu sein:

      «Andere können sich ja gerne vor dem Spiel die Eier hart kochen.»
      Rein von den Postur her passt vor allem Broc Little nicht direkt in das HCD Team. Ist der kleinste und wohl auch der leichteste, aber vielleicht dafür auch der schnellste?
      Dies soll jetzt überhaupt keine Kritik oder so sein, ist mir nur so aufgefallen beim durchlesen.

      Kenne beide Spieler nicht, aber was man so liest, hört sich echt gut an und ich bin sehr gespannt auf diese beiden. Freue mich vor allem auch das es wieder unbekannte sind in der Schweiz, diese schlagen meist besser ein als ehemalige NLA Ausländer.
      Würde mal sagen, TOP wie der HCD am Team 2017/2018 und Zukunft arbeitet!! So wird die Vorfreude auf die neue Saison gleich noch grösser.
      Weiterhin HOPP DAVOS
      1-9-2-1 H-C D-A-V-O-S
      Von der Beschreibung ist Broc ein "Ambühl" Typ...schnell, wendig, guter Passer, kann die Scheibe gut halten......und was mir sehr sehr sehr gut gefällt, er soll ein exzelenter eiskalter Skorer sein...genau das was der HCD braucht!!
      Und Nygrens Beschreibung klingt auch sehr gut: Offensiv Verteidiger, mit sehr gutem Schuss, Skort regelmässig, guter Passer...WOW !!!
      Da hat der HCD Staff sehr gute Arbeit gemacht und jaaaaaa...die Vorfreude steigt ......!!
      Was man trotzdem nicht vergessen darf: Der HCD 17/18 ist immer noch eine sehr junge Mannschaft, die noch einiges lernen muss und den einen oder anderen Schuh rausziehen wird.
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Das Übel ist nicht, ein paar Feinde zu hassen, sondern unsere Nächsten nicht genug zu lieben.(Anton Tschechow)
      Zu wissen, was man weiss, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.(Konfuzius)
      I am sorry to use English but my German is non existent. I hope you all don't mind.

      Broc Little was a guest at my podcast last week: at SoundCloud and at iTunes [in English]

      I made this interview with Magnus Nygren a year ago at HabsEyesOnThePrize

      I hope you'll enjoy the news and I hope to see you in Davos sometime next Season as I think you have the most beautiful arena in ice hockey. Best of Luck!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Zeb_Habs“ ()

      hmmm... äh... also viele der vorigen einträge erinnern mich von den worten und aussagen ein bisschen daran, was ich in den letzten 24 stunden in den zeitungen und onlinemedien gelesen habe. oder täuscht das?

      ich wünsche mir schon seit jahren ein typ steve tsujiura zurück. klein, schnell, wirblig, umfallen, aufstehen, kopf hoch, weiter kämpfen. offenbar ist little - nomen ist omen - von den voraussetzungen her genau so ein typ spieler. für die meisterschaft sehr wichtig, in den playoffs womöglich etwas benachteiligt. martschini in zug lässt grüssen. dennoch ist das nicht "falsch". die qualitäten und fähigkeiten in der mannschaft werden somit stark erweitert. wenn wir aber in den playoffs auf die dienste grösserer und wuchtigerer spieler zählen können, dann könnte eben auch ein "kleiner" trotzdem wieder zum gamewinner werden. schlussendlich war es seinerzeit auch tsujiura, der in entscheidenden momenten durchgeschlüpft und irgendwie noch den puck ins tor geschmissen hat.

      auch bei nygren haben wir einen topscorer. und das als verteidiger. typ petteri nummelin. wenn ich jetzt da beginne zusammen zu zählen: "petteri nummelin", "steve tsujiura", lindgren, ambühl, wieser bros, corvi, eggenberger und portmann, du bois, die fortschritte von heldner, dann kann man schon anfangen zu träumen. in der nächsten saison sind für mich die torhüter das fragezeichen. nach einer ersten tollen - von mir auch so erwarteten - saison (kann man nachlesen in alten beiträgen), kommt jetzt die sophomore-season, die um einiges schwieriger wird, als das erste jahr. ich traue den beiden sehr viel zu. dass sie an die ausgelaufende saison anhängen und sich weiter entwickeln. es besteht aber auch die gefahr, dass sie in ein loch fallen und es eine grausame saison wird. ich hoffe das nicht, ich glaube das nicht und ich will auch nicht weiter daran denken. aber das ist bei jungen goalies schon öfters so passiert, wenn zum glück auch nicht beim hcd. zudem werden andere spieler, die in dieser saison nicht die grossen entwicklungsschritte gemacht haben in der saison 2017 / 2018 wieder ein jahr reifer sein.

      ja, ich freue mich
      Wer weiss, vielleicht kommt es bei den Goalies auch ganz anders.


      -Senn stagniert und JvP wird zum grossen Hexer.
      -Was ist mit FdB in seiner letzten Vertragssaison, findet er zurück zur Form der Meistersaison oder wird es seine letzte Saison bei uns

      - Macht Kousal Fortschritte
      - schafft Ambühl nochmals dieses grosse Programm. Er wird nicht jünger
      Bei der Betreuung der Torhüter steht dem HCD wohl einer der besten Torhüter Trainer und «Torhüter-Versteher» zur Verfügung.
      Trotzdem!! Beide Torhüter sind noch sehr jung und man darf auch nächste Saison nicht erwarten das sie auf konstant sehr hohem Niveau spielen werden. Es wird sicher das eine oder andere schlechte Spiel geben. Das Alter oder eben die Jugend der beiden Torhüter ist aber auch ein Vorteil für den HCD. Ich denke man wird zumindest zu Beginn der Saison wieder rotieren und beide Torhüter möglichst regelmässig einsetzen wollen. Somit würde auch der mentale Druck verteilt und die Entwicklung kann «langsam» geschehen.
      Eines muss man trotz ihrer Jungend festhalten: Senn hat sich mit seinem Auftreten in den Playoffs eigentlich bereits in der NLA etabliert, er ist noch keiner der Top 3 Torhüter aber durchaus ein guter NLA Torhüter und Van Pottelberge ist auch nicht sehr weit von einem guten NLA Torhüter entfernt und ist zudem noch jünger als Senn. Das Potential der Beiden ist immer noch sehr sehr gross !
      Wenn man bedenkt wie jung diese 2 Torhüter sind und wie sie sich innerhalb einer Saison entwickelt haben gibt mir die Torhüter Position wenig zu denken! Zudem hat der HCD mit den neuen Ausländern auf die «Probleme» der vergangenen Saison und den Abgang von Beat Forster sehr gut reagiert !

      Wenn man auf die letzte Saison zurückschaut und sich vor Augen führt wievielmal das man eigentlich überlegen war aber keine oder wenige Tore zustande gebracht hat, bleibt zu hoffen das die Neuzugänge Ihrem Ruf gerecht werden und die eingesessenen Spieler, zumindest in Sachen Torproduktion, sich von den Neuen anstecken lassen…dann wird das eine äusserst geile Saison 17/18 werden!!
      Aber ich weiss!! Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt!!!

      Trotzdem…ich freue mich jetzt schon riesig auf die neue Saison!!
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Das Übel ist nicht, ein paar Feinde zu hassen, sondern unsere Nächsten nicht genug zu lieben.(Anton Tschechow)
      Zu wissen, was man weiss, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.(Konfuzius)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „GoGoHCD“ ()