HCD News

      Endlich endlich geht was beim HCD. Adc muss sehr überzeugt sein von Prince das er ihn gleich 2 Jahre unter Vertrag nimmt.

      Es fehlt immer noch mindestens ein Ausländer...mal schauen ob dass ein "grosser" Name wird und ob es nochmals einen Stürmer oder noch einen Verteidiger gibt.

      Vorerst mal ein Willkommen beim HCD an Shane Prince!
      Gerüchte leben davon, dass man von gewissen Leuten Ungewisses weiss.(Klaus Klages)
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Von Leuten, die immer alles besser wissen, können wir nichts lernen. (Ernst Ferstl)
      Ich hoffe er wird gegen das "lieber-noch-einen-Pass-mehr-spielen-Bakterium" das beim HCD schon einige Jahre grassiert schnellstens imunisiert.
      Zumindest einen guten Handgelenkschuss scheint er zu haben.
      Gerüchte leben davon, dass man von gewissen Leuten Ungewisses weiss.(Klaus Klages)
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Von Leuten, die immer alles besser wissen, können wir nichts lernen. (Ernst Ferstl)
      Shane Prince ist ein interessanter Zuzug. Dass er einen Zweijahresvertrag erhält, spricht dafür, dass man von ihm überzeugt ist. Wenn in seiner bisherigen Karriere alles geklappt hätte, käme er nicht zum HCD. Da muss man einfach realistisch sein.

      Prince ist ein Zweitrundendraft der Ottawa Senators, welcher in den letzten Jahren bei den Islanders zum NHL-Team gehörte. Letzte Saison kam er verletzungsbedingt (Sprunggelenks-Operation im August 2017, Oberkörper-Verletzung im Januar 2018) nur auf 14 NHL-Partien und verlor seinen Stammplatz, nachdem ihm zuvor die beste NHL-Saison seiner Karriere gelungen war. Das war nun die Chance für den HCD, den talentierten Stürmer im besten Alter zu verpflichten. In Davos wird er eine grössere Rolle als bei den "Isles" einnehmen, und er kann seiner etwas ins Stocken geratenen Laufbahn neuen Schub verleihen.

      Prince scheint sich bereits mit dem HCD zu identifizieren und hat auf Twitter das HCD-Logo als Profilbild. Natürlich sollte man dies nicht überbewerten, doch es ist eine sympatische Geste des US-Amerikaners. Er scheint topmotiviert zu sein!

      twitter.com/ShanePrince18/status/1025750672074055681
      Andi Möller zum Vorwurf, ein Weichei zu sein:

      «Andere können sich ja gerne vor dem Spiel die Eier hart kochen.»
      Nash hat sich noch nicht entschieden. Aufgrund seiner Hirnerschütterungen macht er sich Gedanken, ob er aufhören soll. Ob ein Wechsel zum HCD überhaupt ein Thema ist, weiss niemand. Ein Wechsel nach Davos wäre zweifellos ein Traum, doch hierfür gibt es bisher keine Anhaltspunkte.
      Andi Möller zum Vorwurf, ein Weichei zu sein:

      «Andere können sich ja gerne vor dem Spiel die Eier hart kochen.»
      Welcome Shane!
      Die Verpflichtung von Shane Prince liest sich für mich sehr gut! Er hat sich in Amerika von den Junioren-Liga über die AHL bis in die NHL hochgearbeitet. Wer das schafft, hat sicher seine Qualitäten. Er kann als Center und Flügel eingesetzt werden, was in Davos mit den i.d.R. vielen Verletzten auch schon mal wichtig sein kann. Zudem ist er erst 25ig, kann sich in den nächsten Jahren weiter entwickeln und hat (hoffentlich) seinen Höhepunkt der Karriere noch nicht erreicht. Lindgren war 26 Jahre alt als er zu uns kam, brauchte 1-2 Jahren bis er sich eingelebt hat und zu einem absoluten Schlüsselspieler reifte. Also auch vom Alter her aus meiner Sicht ein sinnvoller Transfer, da er noch einige Jahre vor sich hat und sich unter ADC sich weiter verbessern kann. Lieber so einen Spieler, als ein Ausländer welcher alterstechnisch auf dem absteigenden Ast ist (ich denke da an Ruutu, welcher meine Erwartungen nicht erfüllte). Also ich bin voller Zuversicht!

      Apropro Lindgren:
      Ich habe schon länger keine neue News von Lindgren gehört (kein News, keine Berichte, keine Interviews etc.). Ist mir bewusst, dass bei seiner Verletzung nicht die genaue Wochenzahl angegeben werden kann, wann und ob er wieder spielen kann. Trotzdem würde ich gerne etwas bezüglich seiner Genesung/Verletzung/Planung hören.
      Hat sich der Gesundheitszustand verbessert? oder nicht?
      Ist eine Rückkehr auf das Eis weiterhin möglich?
      Ist Lindgren am trainieren? Einzeltraining? Mannschaftstraining?
      Kann auf ein Comeback in der Saison 18/19 gehofft werden oder ist dies unrealistisch?
      Kann auf ein Comeback im Jahre 2018 gehofft werden oder ist dies unrealistisch?
      Stehen nächstens wichtige Arzttermine an?

      Jemand hat vor wenigen Wochen im Forum geschrieben, dass dies nichts mehr wird mit Lindgren. War das eine persönliche Einschätzung oder entstand diese Nachricht aus naher Quelle?
      Dass der HCD gesamthaft 5 Ausländer ins Kader aufnehmen will, stimmt natürlich nicht positiv im Fall Lindgren. Trotzdem ist es immer schwer (ohne Hintergrundwissen) eine Prognose aufzustellen. Theoretisch ist auch möglich, dass Sandell ein Try-Out Vertrag erhielt, damit man mit Lindgren und deren Genesung mehr Spielraum hat. Jedoch glaube ich nicht wirklich daran...

      Also wenn jemand weitere Informationen bezüglich Lindgren hätte, würde es mich freuen! Merci!
      Ansonsten darf dies auch gerne ein Anstoss sein, etwas offizielles vom HCD oder von einem Journalisten zu hören :f030:

      paeed1921 schrieb:

      Momentan trainiert in diesem Jahr eine zweite NHL-Legende in Davos! Joe Thornton trainiert momentan für die neue Saison im schönsten Eispalast der Welt.

      Quelle: MySports Twitter


      Ist das nicht jedes Jahr so?
      Gerüchte leben davon, dass man von gewissen Leuten Ungewisses weiss.(Klaus Klages)
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Von Leuten, die immer alles besser wissen, können wir nichts lernen. (Ernst Ferstl)
      Also ich war am Montag kurz im Training. Hab aber nur den Start geschaut und da war Andres weit vorne zu suchen. Bei der ersten Einheit war auch Lindgren auf dem Eis, dann nicht mehr. Und die Freude war natürlich riesig, den grossen "Samichlaus" ennet dem Teich wieder mal zu sehen.

      Bono schrieb:

      facebook.com/mysports.ch/videos/1114779958672117/

      gemäss Mysports trainiert er seit geraumer Zeit als Verteidiger. Arno gibt zur Zeit keine Interviews

      Büehli meint im Video, das man viele Spieler hat und es jetzt so mal (vielleicht) einige Soiele versucht. Der Arno sei der Chef und hätte seine Ideen.


      Er kam mir vor als ob er dies selber als ein Witz anschaut. Sry Arno, ich bin nach wie vor ein Fan von dir und grössten Respekt, aber Büehli in der Verteidigung ist einfach Schwachsinn. ABER, hinter dem ganzen steckt sicher eine Idee und vielleicht sagen wir ja dann Ende Saison, wow, was für ein geiler Schachzug von Arno, er hatte wieder ein Geniestreich.
      Mal schauen...
      ! zäme us dr krise !