HCD News

      Vielleicht ist dies nur ein Geniestreich des HCD! Corvi geht für einen längerdauernden Vertrag zum EVZ. Er spielt bewusst ein miserables Hockey, insbesondere wenn sie gegen Davos spielen. Da er mit soviel Geld nichts anzufangen weiss, überweisst er die Spenglercup Entschädigung an Davos zurück. Spätestens nach einem Jahr will Zug ihn loswerden. Davos zeigt sich als gütiger Abnehmer. Da der Vertrag mit Zug aber noch weiterläuft, wird Zug die Lohnkosten in Davos mitbezahlen müssen! Also, es spricht eigentlich nichts gegen einen Wechsel! Wir können nur profitieren! :a0402:
      Ich habe diese Liste von Hockeyfans (vom 1.11.2018) gefunden. Ich gehe davon aus das diese Spieler noch keinen neuen Vertrag für die neue Saison haben. Ich glaube da hat es durchaus interessante Spieler um die man sich bemühen muss, vor allem jetzt wo der Abgang von Corvi wohl Fix ist. Und wer weiss vielleicht gehen ja noch andere Spieler. Die Wieser's werden bestimmt auch Angebote von anderen Teams bekommen! Ambri bemüht sich vielleicht auch wieder um Pestoni, wer weiss. Der HCD darf keine Rücksicht mehr nehmen, die Lage ist Ernst! Auch wenn man diese Saison vielleicht nochmals irgendwie eine Steigerung hinbekommt, nächstes Jahr wird es nicht einfacher wenn man keine Transfers macht bzw. nur Junioren holt. Der HCD ist stark gefordert in den nächsten Monaten. Auch auf der Torhüterposition scheint man keinen wirklichen Plan zu haben für nächstes Jahr. Warum nicht Schlegel vom ZSC?

      Und wie wäre es mit Lapierre :D Auch wenn man Ihn nicht mag, so einer fehlt dem HCD!

      Ambri:

      Tor:
      Conz Benjamin
      Manzato Daniel (hat Option für eine weitere Saison)

      Verteidigung:
      Dotti Isacco
      Guerra Samuel
      Ngoy Michael

      Sturm:
      D'Agostini Matt (CAN)
      Goi Tommaso
      Hofer Fabio (hat Option)
      Incir Patrick
      Lauper Adrien
      Lerg Bryan (USA) (hat Option)
      Mazzolini Elia
      Novotny Jiri (CZE)

      Bern:

      Tor:
      Caminada Pascal

      Verteidigung:
      Almqvist Adam (SWE)
      Andersson Calle
      Burren Yannick
      Kamerzin Jérémie

      Sturm:
      Ebbett Andrew (CAN)

      Biel:

      Verteidigung:
      Dufner Mauro
      Kreis Samuel
      Maurer Marco
      Salmela Anssi (FIN)

      Sturm:
      Diem Dominik
      Earl Robbie (USA)
      Lüthi Fabian
      Pedretti Marco
      Pouliot Marc-Antoine (CAN, dürfte noch während laufender Saison zum Schweizer werden)
      Rajala Toni (FIN)
      Schmutz Julian
      Tschantré Mathieu

      Davos:

      Tor:
      Lindbäck Anders (SWE)
      Senn Gilles
      van Pottelberghe Joren

      Verteidigung:
      Aeschlimann Marc
      Heldner Fabian
      Jung Sven
      Nygren Magnus (SWE)

      Sturm:
      Ambühl Andres
      Corvi Enzo
      Frehner Yannick
      Pestoni Inti
      Rödin Anton (SWE)
      Sandell Sami (FIN)
      Wieser Dino
      Wieser Marc

      Fribourg:

      Verteidigung:
      Abplanalp Marc
      Forrer Marco
      Holøs Jonas (NOR)
      Schilt Sebastian
      Stalder Ralph (hat Option)

      Sturm:
      Birner Michal (CZE)
      Holdener Makai
      Marchon Nathan
      Meunier Laurent
      Micflikier Jacob (CAN) [falls Vertrag bis Ende Saison verlängert werden sollte]
      Miller Andrew (USA)
      Schmutz Flavio
      Slater Jim (USA)
      Vauclair Tristan

      Genf:

      Verteidigung:
      Bezina Goran
      Fransson Johan (SWE)
      Mercier Jonathan
      Tömmernes Henrik (SWE)
      Vukovic Daniel

      Sturm:
      Almond Cody
      Berthon Eliot (hat Option)
      Bouma Lance (CAN) (hat Option)
      Bozon Tim (hat Option)
      Fritsche John
      Kast Timothy
      Kyparissis Neil (hat Option)
      Riat Arnaud
      Rubin Daniel
      Skille Jack (USA)
      Wingels Tommy (USA) (hat Option)
      Winnik Daniel (CAN)

      Langnau:

      Verteidigung:
      Erni Samuel
      Lardi Federico

      Sturm:
      Berger Nils
      Elo Eero (FIN)
      Gagnon Aaron (CAN)
      Gerber Roland
      Gustafsson Anton
      Johansson Mikael (SWE)
      Kuonen Raphael
      Melnalksnis Rihards
      Neukom Benjamin
      Nüssli Thomas
      Pesonen Harri (FIN)
      Peter Emmanuel
      Rüegsegger Stefan

      Lausanne:

      Verteidigung:
      Borlat Valentin
      Lindbohm Petteri (SWE)
      Nodari Matteo
      Schelling Philippe
      Trutmann Dario

      Sturm:
      Emmerton Cory (CAN)
      In-Albon Loic
      Mitchell Torey
      Simic Axel
      Zangger Sandro

      Lugano:

      Tor:
      Merzlikins Elvis

      Verteidigung:
      Chorney Taylor (CAN) (hat Option)
      Ulmer Stefan
      Vauclair Julien

      Sturm:
      Cunti Luca
      Haapala Henrik (FIN)
      Hofmann Gregory
      Lajunen Jani (FIN)
      Lapierre Maxime (CAN)
      Reuille Sebastien
      Romanenghi Matteo
      Sannitz Raffaele

      Rapperswil:

      Tor:
      Bader Noel

      Verteidigung:
      Gilroy Matt (USA)
      Gähler Jorden
      Helbling Timo

      Sturm:
      Aulin Jared (CAN)
      Knelsen Dion (CAN)
      Kristo Danny (USA)
      Lindemann Sven
      Mason Steve
      Ness Martin
      Primeau Josh
      Rizzello Antonio
      Schweri Kay
      Smolenak Radek (CZE) (falls Vertrag bis Ende Saison verlängert werden sollte)
      Spiller Andri
      Wellman Casey (USA)

      Zug:

      Tor:
      Aeschlimann Sandro

      Verteidigung:
      Alatalo Santeri
      Stadler Livio

      Sturm:
      Haberstich Fabian
      Klingberg Carl (SWE)
      Lammer Dominic
      Roe Garrett (USA)
      Senteler Sven
      Suri Reto
      Widerström Pontus (SWE)
      Zehnder Yannick

      Zürich:

      Tor:
      Schlegel Niklas
      Guntern Daniel

      Verteidigung:
      Berni Tim (hat Option)
      Karrer Roger
      Klein Kevin (CAN)
      Marti Christian

      Sturm:
      Bachofner Jérôme
      Cervenka Roman (CZE)
      Herzog Fabrice
      Hinterkircher Mattia
      Miranda Marco
      Prassl Raphael
      Schäppi Reto
      Shore Drew (USA)
      Sigrist Justin
      Suter Pius


      Hier noch ein UPDATE: blick.ch/sport/eishockey/nla/u…transfers-id15010187.html
      ! zäme us dr krise !


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „jump“ ()

      @ Halil: Von wo weisst du das den so sicher?

      @ Jump: Danke für die Auflistung von Hockeyfans. Natürlich würde ich gerne die besten von jedem Team rauspicken (Pesonen, der Tönu Rajala und von Lugano noch Ulmer, Lapierre und Hofmann). Bleiben wir jedoch realistisch. Wie schon verschiedentlich erwähnt wurde, ist Davos nicht mehr die erste Adresse für die junge urbane Hockeyaner-Generation.

      Wir sollten trotzdem versuchen, diesen Spielern die Davoser Bergwelt und den HCD schmackhaft zu machen:


      Schäppi ist meines Wissens Center und ein guter Ersatz für Corvi. In der Verteidigung brauchen wir auch noch Verstärkung von Spielern, welche schon sagen wir mal 2-4 Jahre NLA Erfahrung haben, da eignet sich meines Erachtens Philipp Schelling, Samuel Erni, Santeri Alatalo, Roger Karrer oder Christian Marti. Sollte Lindgren aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr auf diesem hohen Niveau Eishockey spielen können, brauchen wir einen neuen Leader, denn Du Bois und Ambühl's Karriere dauert auch nicht mehr lange. Im Tor ist Schlegel natürlich die beste Lösung.

      Vordringlich ist zuerst einmal die Verlängerung mit Bühli (als Angreifer) und den beiden Wiesers. Diese 3 dienen auch als Vorbild für die eigenen Junioren und senden die Botschaft aus: Man kann es als Davoser-Junior dauerhaft in die 1. Mannschaft schaffen.

      Update: Mit Inti sollte man auch baldmöglichst verlängern. Er sticht in dieser schwierigen Situation mit seinen Skorerpunkten regelrecht aus dem Kollektiv raus.

      halil schrieb:

      @Murmeltier
      ich glaube jetzt wo die vertragsgeschichte aus dem kopf ist wird er nochmals alles geben für den hcd.
      er ist bestimmt nicht der typ der jetzt kein einsatz mehr gibt


      Mal schauen wie er auf die sicher heftige Reaktion der Fans reagiert. Wenn er wirklich so sensibel ist wie man hört .... naja ......dann kann es auch sein dass er noch verunsicherter ist wie er es jetzt schon ist!
      Aber ehrlich gesagt hoffe ich zum ersten mal seit Jahren das der Blick recht hat.....ich kann ich es mir immer noch nicht vorstellen das Corvi zu Zug wechselt !!!!
      Gerüchte leben davon, dass man von gewissen Leuten Ungewisses weiss.(Klaus Klages)
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Von Leuten, die immer alles besser wissen, können wir nichts lernen. (Ernst Ferstl)
      warum sollte man corvi auspfeiffen oder sonst wie "attackieren" ?

      er spielt diese saison für den HCD also kann man ihn genau so wie alle anderen unterstützen! nächste saison, sollte er wirklich wechseln, kann man ihn auspfeiffen!

      die mannschaft braucht positive unterstützung, zu dieser zählt noch enzo corvi. statt plakate hoch halten wo drauf steht was man von diesem wechsel hält, sollte man ihn höchsten ignorieren. z.b. seinen namen nicht mehr schreien, beim vorstellen und toren. statt corvi schreit man dann eben HCD!!!

      ich bin sicher er wird alles geben für gelb/blau, den er hat sicher nicht diesen charakter von bügler/grossmann! solche wechsel wird es immer wieder geben, was genau die hintergründe sind geht UNS FANS nichts an.
      niemand hat forsters wechsel zum zsc kritisiert, niemand hat genonis wechsel zum scb kritisiert.
      es gibt einige spieler die den hcd verlassen hatten, wurde einer jener spieler im hcd trikot ausgepfiffen oder mit plakaten kritisiert
      patrick fischer wurde erst im EVZ trikot ausgepfiffen, zwar von der minderheit aber es gab pfiffe!
      genoni wurde noch nie in davos ausgepfiffen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von „pauli“ ()

      pauli schrieb:

      warum sollte man corvi auspfeiffen oder sonst wie "attackieren" ?

      er spielt diese saison für den HCD also kann man ihn genau so wie alle anderen unterstützen! nächste saison, sollte er wirklich wechseln, kann man ihn auspfeiffen!

      die mannschaft braucht positive unterstützung, zu dieser zählt noch enzo corvi. statt plakate hoch halten wo drauf steht was man von diesem wechsel hält, sollte man ihn höchsten ignorieren. ich bin sicher er wird alles geben für gelb/blau, den er hat sicher nicht diesen charakter von bügler/grossmann!


      Najaaaaaaaaaa......wenn irgend ein mittelmässiger oder "Auswertiger" den Klub wechselt ok......aber wenn Corvi geht ist das schon was ganz anderes!
      Für den HCD und auch die Fans ist Corvi seit einigen Jahren der Hoffnungsträger schlechthin! Und kaum spielt er einmal eine gute WM geht er ?!........es ist zwar normal dass Spieler wechseln(besonders bei den gebotenen Summen) aber wenn es dann wirklich Tatsache wird und Corvi geht, ist dass doch sehr sehr enttäuschend! In der Situation wo der HCD im Moment steckt sowieso! Ich fände es nicht gut, aber Pfiffe würden mich nicht verwundern!
      Gerüchte leben davon, dass man von gewissen Leuten Ungewisses weiss.(Klaus Klages)
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Von Leuten, die immer alles besser wissen, können wir nichts lernen. (Ernst Ferstl)
      ich bin genau so enttäuscht wie alle hier. leider ist es zur normalen sache geworden dass leistungsträger oder gestandene nla spieler den hcd verlassen.
      genoni, forster, schneeberger, walser, jörg usw.
      klar corvi ist ein bündner ohne arno und seinem sohn wäre er wahrscheinlich immer noch beim EHC Chur. wenn so ein spieler wechselt ist es sicher emotionaler als wenn walser wechselt. trotzdem sollte man ihn nicht gleich ans kreuz nageln, zumindest bis er ein anderes trikot an hat! es ist doch allzu menschlich, wenn ich bei einer anderen firma den doppelten lohn erhalte und vieles stimmt würde ich auch wechseln. auch dann wenn mein jetztiger arbeitgeber mich aus der arbeitslosigkeit geholt hat.
      wieviele ü25 spieler im hcd kader waren NIE bei einem anderen club? nur Dino Wieser! das ein spieler in der heutigen zeit nur bei einem club ist, die ist vorbei.

      corvi wird schon sehen was er in davos hatte, beim evz zählt der titel und nichts anderes. kann er mit diesem druck umgehen? kommt er mit einem ausländischen trainer klar? vielleicht hat zaugg ja recht und corvi ist im dezember wieder beim hcd, würdet ihr ihn nicht mehr wollen? wie bei forster, damals zsc, würde ich auch corvi sofort zurücknehmen!
      Das jedes blaugelbe Herz blutet ist nahe liegend! Wut, Frust und Enttäuschung über den Entscheid von Enzo ist legitim! Ihn deswegen auszupfeiffen wäre nefremdend im höchsten Grad! Wenn man sich getraut die gelbblaue Brille abzulegen, ist dieser Schritt naheliegend! Schade! Ist aber Realität!