HCD News

      Es geht aber heuer wohl nicht nur darum Spiele zu besuchen sondern einfach nur darum den HCD finanziell zu unterstützen. Dies kann man selbstverständlich mit verschiedenen Mitteln tun, einer Mitgliedschaft, Fanshop, Diner im Norden (ist ja nicht ganz billig)nicht nur mit SK. Trotzdem ist es etwas "beängstigend" wenn jetzt viele meinen nicht kommen zu müssen aus Gründen wie kein Bock auf Masken, Ungewissheit ob Saison fertig gespielt wird usw. Auch in meinem Umfeld in GR haben jetzt Leute, welche 10.20,30 Jahre Dauerkarteninhaber waren kein Bock auf Maske und lassen es sein mit SK. Ich habe auch kein Bock auf die Scheisswindel, die wenigsten vermutlich. Das ist leider auch ein bisschen eine stiere Bündner Mentalität mit den Händen im Hosensack umkehrt zu machen wenn es nicht nach der Norm geht.

      Aber wenn es finanziell möglich ist, sollte man versuchen den Verein JETZT zu helfen. Im 7. Spiel im Playofffinal ist dies natürlich angenehmer...

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Bono“ ()

      Leider ist genau dieses Thema bei vielen halt nicht verfügbar in den Köpfen. Es denken leider nicht alle so wie wir hier. Vielen geht es wie immer um den eigenen "Profit". Wieso soll man etwas ausgeben wenn man nicht weiss ob man schauen kann? Und ich glaube nicht nur in dieser Saison haben wir solche Probleme. Wir haben auch seit Jahren mit Rappi zusammen den tiefsten Schnitt. Uns fehlten die Fans auch in anderen Jahren aufgrund diversen Gründen.
      @der davoser
      da hast du natürlich recht. Habe aber trotzdem gehofft dass es unter diesen voraussetzungen möglich sein müsste die ca. 3200 sitzplätze (geschätzt nach abzug von sponsoren, v.i.p. etc) als dauerkarten zu verkaufen. Es ist ein bisschen beschämend dass dies bei einem verein mit einer der grössten fangemeinden anscheinend nicht möglich ist, und brüskiert in gewisser weise alle die sich von anfang an (egal was kommt) eine SK gesichert und gekauft haben.
      Ich möchte hier aber auch nicht einzelne personen angreifen, dies ist ein montags- morgen- rundumschlag, von den cüplisitzplätzen bis zu den steh- neositzplätzen.
      Als Gott klar wurde,
      das nur die Besten Eishockey spielen,
      schuf er für den Rest Fussball.
      :00005129:
      http://www.wmb-hcd.com

      https://www.facebook.com/wmbhcdavos

      Bono schrieb:

      Es geht aber heuer wohl nicht nur darum Spiele zu besuchen sondern einfach nur darum den HCD finanziell zu unterstützen

      Genau das ist das ist das Kern-Thema. Ich war schon der guten Hoffnung, dass die meisten jetzt eine SK kaufen, dann sind diese Einnahmen schon mal im trockenen. Ich bin entsetzt, dass genau in dieser schwierigen Lage es langjährige SK Besitzer gibt, welche kein kaufen. Ich habe Verständnis, dass man sich nicht die SC-Saisonkarte kauft, aber die normale sollte bei den meisten auch finanziell drin liegen. Aufs Jahr gerechnet kostet die Karte CHF 3.00 pro Tag, also weniger als eine Tasse Kaffee.
      Nur wer ständig die Wahrheit sagt, braucht sich keine Gedanken darüber zu machen, was er gesagt hat.

      Fanatiker sind keine freien Menschen, sie sind Untertanen ihrer eigenen Überzeugung!

      Es gibt keine dumme Menschen, es gibt nur solche, die etwas Pech beim denken haben!

      Fan since 1979
      Echt traurig, das ganze!
      Normalerweise sind es rund 2'000 Saisonkarten, wenn ich die Aussage von Raffainer im Puck-off richtig im Kopf habe.
      Das man nicht mal das hinbekommt, ist echt beschämend!

      ich finde es auch nicht geil, mit einer Maske im Stadion zu sitzen.
      Aber noch viel schlimmer finde ich die Vorstellung, dass der HCD in (noch grössere) finanzielle Nöte gerät.

      Allerdings muss ich auch sagen als Saisonkarteninhaber würde ich mich auch langsam über Detailinfos freuen.
      Klar, bis zum ersten Heimspiel vergeht noch ein bisschen Zeit, aber die Saison beginnt dennoch bereits diese Woche.
      @Der Davoser

      Ich denke die Chancen zum mit seinen freunden zusammen zu sitzen, ist grösser wenn man eine SK kauft.
      Ich kenne denn ablauf mit dem hygienesystem auch nicht. Aber mit einzelticket vor dem spiel kaufen, ist es sicher nicht einfacher um neben seinen leuten zu sitzen
      Werde jetzt Teil der Ostkurve und erhalte noch jetzt deinen Mitgliederausweis! Erhalte Rabatte auf unsere Fanartikel, Carfahrten und vieles mehr!
      Gemeinsam für die Ostkurve! Gemeinsam für den HCD!

      ostkurvedavos.ch

      Bono schrieb:

      Besteht dann eigentlich Ausweispflicht beim Eingang? Ich meine wenn der/die SK Besitzer krank sind oder abwesend und ihren Platz einem Freund überlassen der keine SK hat?

      Genau auf solche Infos warte ich ebenfalls. Ich war kurz davor, mir keine SK mehr zu kaufen, da ich zeitlich ein Problem erhalte.
      Hab mich dann aber dennoch dazu entschlossen, meine zwei Plätze wieder zu nehmen und den HCD zu unterstützen. Allerdings mit dem Gedanken, auch mal jemanden aus der Familie oder aus dem Freundeskreis gehen zu lassen.
      Von daher wäre ich schon interessiert zu wissen, wie das genau läuft, wenn ich mal nicht hingehen kann.

      WMB schrieb:

      gemäss meinen infos wird das möglich sein, man muss aber vorgängig die Person irgendwo registrieren (homepage oder eine app), und dann ja... ausweispflicht, sowieso für alle

      Ausweispflicht ist mir ziemlich egal, auch, wenn ich andere Personen registrieren muss.
      Bin schon mal froh, wenn meine Plätze in keinem Spiel leer bleiben ^^
      Schade schade schade.....aber teilweise natürlich auch verständlich.
      Die Steh/Sitzplätze sind teurer, für Fans die sowieso nur in Davos an Spiele gehen sicher ein Argument.
      Auf den Sitzplätzen sind viele ältere Leute.....naja...nicht unbedingt die Zeit um als Risikopatient an Grossveranstaltungen zu gehen.
      Die ganzen Schutzmassnahmen inkl. Maskenpflicht.....sicher kein Verkaufsargument, aber für den HCD sollte man das in kauf nehmen können.

      Der HCD hat schon zu "normalen" Zeiten einen "schwachen" Zuschauerschnitt, die Randregion wird jetzt hald noch mehr zum Nachteil!!
      Neue SK Käufer wird man kaum anwerben können!!

      Bleibt zu hoffen dass zumindest die Verunsicherten trotzdem regelmässig Einzeltickets kaufen!
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Besserwisser, das sind die Klugscheisser unter den Dummköpfen.(Gerhard Uhlenbruck)
      Denk daran, dass schweigen manchmal die beste Antwort ist. (Dalai Lama)
      Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen. (Jean-Jacques Rousseau)

      Bono schrieb:

      12. Davos 1700


      Wenn das stimmt, dann ist das ganz schwach!

      Aus dem Unterland kann ich 2 neue SK-Besitzer vermelden sowie 2 neue Vereinsmitglieder.

      Seit Jahren dünkt mich, dass vorallem die Einheimischen den Spielen des HCD fern bleiben, bzw. sich keine SK kaufen. Was denkt ihr, stimmt dieser Eindruck oder bin ich da total falsch?
      Du muss die Tschegg fördig maken
      @ Persbestli: wir wissen ja warum Arosa 1986 abgestiegen ist. Nicht wegen dem fehlendem Glanz, nicht wegen der Tradition und den schönen Trikots und nicht wegen den Heimwehbündner und Unterland Fans. Sondern weil GR zuwenig Leute mobilisieren kann aus Gründen wie z.B mühsame Anfahrt. Von St. Moritz oder von Disentis ist es eine halbe Weltreise, Strassenverhältnisse/Witterung. Weit weg von Autobahnen. Zudem ist der Bündner in gewissen Bereichen jetzt auch nicht der Feuer & Flamme Mensch.
      Vor vielen Jahren wurde hier einmal diskutiert über einen Hallenbau für Meisterschaft im Raum Landquart. Natürlich völlig unrealistisch und blödsinn eine Halle in Davos und eine in der Herrschaft. Wenn, dann hätte man dieses Unterfangen vielleicht 1986 zusammen mit Arosa diskutieren sollen. Wäre zumindest spannend zu erfahren wieviel der Zuschauerdurchschnitt dort wäre. Jedenfalls kann sich der HCD leider nur wegen Tradition nicht mehr über Wasser halten

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Bono“ ()

      Persbestli schrieb:

      Bono schrieb:

      12. Davos 1700


      Wenn das stimmt, dann ist das ganz schwach!

      Aus dem Unterland kann ich 2 neue SK-Besitzer vermelden sowie 2 neue Vereinsmitglieder.

      Seit Jahren dünkt mich, dass vorallem die Einheimischen den Spielen des HCD fern bleiben, bzw. sich keine SK kaufen. Was denkt ihr, stimmt dieser Eindruck oder bin ich da total falsch?

      Zumindest in meinem Fall liegst du falsch ;)
      Aber ja, ich glaube es gäbe im "Heimmarkt" schon noch deutliches Steigerungspotenzial.
      Ja, die Anfahrt nach Davos ist schon nicht immer so einfach und manchmal auch mühsam. Aus St. Moritz nach Davos ist wohl etwa gleich lang, wie wenn ich aus dem Raum Aargau/Zürich nach Davos fahre. Und da habe ich zumindest den Vorteil, dass bis Landquart alles Autobahn ist.

      Trotzdem fehlt mir ein wenig der Zusammenhalt, so wie dies in Zug, Bern oder Langnau der Fall ist. Die füllen die Halle einfach mal so. Wir stehen vor der Jubiläumssaison und schaffen gerade mal knappe 2000 Saisonabis. Aber ja, wir wollen nicht jammern. Es ist natürlich auch immer ein Kostenpunkt. Nicht nur für das Saisonabi, sondern auch für die Anreise mit Zug oder Auto. Und an einem Dienstag Abend nach Davos reisen, wenn am Mittwoch wieder gearbeitet werden darf, ist auch nicht ohne.
      Du muss die Tschegg fördig maken
      Seit Jahren frage ich mich wo all die Leute aus der "näheren Region sind . . . :nixweiss:
      Region Prättigau/ Davos 26000 Einwohner
      Region Landquart 25000 Einwohner
      Region Sarganserland 40000 Einwohner
      (Alle Zahlen von Wiki, Stand 31.12.18)

      Wen ich nach dem Macht richtung Autobahn fahre, mit gefühlten 1000 Autos vor mir, die meisten mit ZH,AG,SG Autonummer.

      ich bin der Meinung, das ein Schnitt von 5500 machbar währe . . (klar nicht momentan :a0401: )

      Wo soll der Fan Nachwuchs herkommen . . . . wen nicht aus der Region :?:

      Wen man auf die Feherkehrswege schaut, müsste man mehr Marketing im Kanton St.Gallen, Glarus oder in Liechtenstein betreiben.
      H C D für immer, leidenschaftlicher Fan since 1979

      Ciao ARNO, DANKE für die 22 Erfolgreichen schönen Jahre.

      Persbestli schrieb:

      Bono schrieb:

      12. Davos 1700


      Wenn das stimmt, dann ist das ganz schwach!

      Aus dem Unterland kann ich 2 neue SK-Besitzer vermelden sowie 2 neue Vereinsmitglieder.

      Seit Jahren dünkt mich, dass vorallem die Einheimischen den Spielen des HCD fern bleiben, bzw. sich keine SK kaufen. Was denkt ihr, stimmt dieser Eindruck oder bin ich da total falsch?


      Wenn man in diesen Zeiten, neu, eine SK kauft.......Hut ab.....dann will man wirklich Hockey sehen, dann kann man sich wirklich Fan nennen!!!
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Besserwisser, das sind die Klugscheisser unter den Dummköpfen.(Gerhard Uhlenbruck)
      Denk daran, dass schweigen manchmal die beste Antwort ist. (Dalai Lama)
      Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen. (Jean-Jacques Rousseau)