HCD News

      Neu

      wäre an seiner stelle auch unglücklich.
      wenn man ambühl schon eine andere position gibt, dann als center.
      auf der anderen seite, wer sollte dann umfunktioniert werden? da ist ambühl noch am fähigsten.

      ich kann mir einfach nicht vorstellen das ambühl verteidiger sein wird.

      Neu

      Ambühl ist ein Alrounder! Er spielt als Center und als Flügel! Ambühl gehört in den Sturm, am liebsten an den Flügel!
      Noch so ein Experiment, zudem mit einem Top Stürmer, wäre für mich absolut unverständlich!
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Das Übel ist nicht, ein paar Feinde zu hassen, sondern unsere Nächsten nicht genug zu lieben.(Anton Tschechow)
      Zu wissen, was man weiss, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.(Konfuzius)

      Neu

      Bisher waren solche "Stürmer-zu-Verteidiger" Experimente aber stets eine Reaktion darauf, dass der entspr. Spieler es irgendwie als Stürmer nicht mehr so "brachte". Der Fall mit Büehli liegt doch etwas anders. Ich vermute, Arno will ihn als Offensivverteidiger bzw. "Lenker + Denker" des Spiels dort einsetzen können. Diese Rolle gehört zu den höheren Weihen im Hockey, und entsprechend fähige Spieler sind teuer. F. du Bois ist zwar auch ein solcher Typ, fällt aber immer häufiger aus.

      Klar ist, dass Büheli vorne fehlen wird. Die Frage ist nur, wo die Lücke für den HCD schwieriger zu verkraften ist. Diese Gedanken wird sich AdC auch gemacht haben und ist offenbar zum Schluss gekommen, dass es öfters am Aufbau / am ersten Pass fehlt.

      Neu

      Straefe schrieb:

      Oder einfach fürs Powerplay mit 5 Stürmern. Dort übernimmt er den Leaderpart


      Wäre ein Ansatz, aber wir haben genau 2 Spieler mit einem guten Slapshot und das sind Du Bois und Nygren, echte Blueliner. Wenn man statt dieser 2 Spieler Stürmer mit mässigen Blueliner Qualitäten einsetzen will verstehe ich es erst recht nicht.

      Das mit der Auslösung und dem ersten Pass gibt auch nur Sinn wenn die Stürmer schnell genug sind und auch schnell genug am richtigen Ort stehen. Wenn man Ambühl in die Verteidigung steckt ist einer der das kann auch schon weg!

      Für mich gibt dieses Experiment im Moment üüüüberhaupt keinen Sinn....aber wir wissen nicht alles und ob das wirklich so geplant ist, ist im Moment auch erst ein Gerücht.
      Kommt Zeit kommt Gewissheit ......mir wäre lieber der HCD würde den nächsten Vertragsabschluss mit einem guten Ausländer bekanntgeben!
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Das Übel ist nicht, ein paar Feinde zu hassen, sondern unsere Nächsten nicht genug zu lieben.(Anton Tschechow)
      Zu wissen, was man weiss, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.(Konfuzius)

      Neu

      und selbst wenn Ambühl die beste Angriffsauslösung aller Verteider hat oder haben würde, so müsste er dennoch stark sein als Verteidiger. es geht ja nicht nur darum, offensive akzente zu setzen, falls es dann anderseits ständig hinten einschlägt. und ganz ehrlich, unsere Abwehr von letzter Saison braucht Stabilität, Erfahrung und Klasse, und keine unsinnigen Experimente! schon gar nicht einen sackstarken Flügel im Alter von 34 umfunktionieren....

      Neu

      Also wenn ich unser Kader anschaue dann haben wir im Moment 8 Verteidiger (Barandun, Buchli, Du Bois, Heldner, Jung, Nygren, Paschoud und Stoop). Dies ist schon sehr wenig. Vielleicht ist dies der Grund warum Arno den Büehli in der Verteidigung laufen lässt. Evtl. würde es Sinn machen nach einem ausländischen Verteidiger Ausschau zu halten.

      Neu

      Marcello schrieb:

      Also wenn ich unser Kader anschaue dann haben wir im Moment 8 Verteidiger (Barandun, Buchli, Du Bois, Heldner, Jung, Nygren, Paschoud und Stoop). Dies ist schon sehr wenig. Vielleicht ist dies der Grund warum Arno den Büehli in der Verteidigung laufen lässt. Evtl. würde es Sinn machen nach einem ausländischen Verteidiger Ausschau zu halten.


      .... oder nach einem neuen Trainer, der keine solchen Experimente macht :naughty_2: welche noch nie etwas genützt haben

      Neu

      Rheintaler schrieb:

      oder nach einem neuen Trainer, der keine solchen Experimente macht welche noch nie etwas genützt haben


      hast du es jetzt mal mit deinem negativen schrott? echt es nervt. welchen trainer möchtest denn du in davos?

      im gegensatz zu dir ist arno ein fachmann. schon mal daran gedacht das ambühl nicht mehr der jüngste ist und nicht mehr die power hat um eine ganze saison zu pushen? kann ja sein, oder? als verteidiger könnte büehli mindestens zwei jahre länger spielen.

      bin zwar auch noch nicht so überzeugt, aber arno vertraue ich immer noch

      Neu

      pauli schrieb:

      Rheintaler schrieb:

      oder nach einem neuen Trainer, der keine solchen Experimente macht welche noch nie etwas genützt haben


      hast du es jetzt mal mit deinem negativen schrott? echt es nervt. welchen trainer möchtest denn du in davos?

      im gegensatz zu dir ist arno ein fachmann. schon mal daran gedacht das ambühl nicht mehr der jüngste ist und nicht mehr die power hat um eine ganze saison zu pushen? kann ja sein, oder? als verteidiger könnte büehli mindestens zwei jahre länger spielen.

      bin zwar auch noch nicht so überzeugt, aber arno vertraue ich immer noch


      negativer Schrott? warum so emotional? bin nicht negativ, frag mich nur was der Trainer noch alles machen kann und wie lange man alles toleriert was er macht? Arno ist auch nicht mehr der Jüngste :D

      Neu

      @Rheintaler
      Wir wissen jetzt langsam alle, dass du (und noch ein paar andere im Forum) einen anderen Trainer möchtest. Seit rund einem Jahr geht es bei deinen Posts genau genommen um nichts anderes.

      Ich gehe davon aus, dass AdC selber entscheiden wird, wann es Zeit ist. Vielleicht bald, vielleicht musst du ihn auch noch einige Jährchen ertragen. In der Fanschaft hat er insgesamt einen sehr grossen Rückhalt. Wir haben auch eine sehr eigenständige Vereinsführung, welche genau definiert hat, wo sie sich einmischt und wo nicht. Die dauernde Negativschreiberei einiger Forümler wird da keinen Druck aufbauen können.