HCD News

      Das Engagement in den Spielen gegen Lausanne und Bern hat mir sehr gut gefallen....in dieser Hinsicht sollte das eine Lektion v.a. von den eingesetzten Jungen an die abwesenden Arrivierten sein...Stopp und von den Wiesers vor allem Marc sollten nun wissen, was sie zu tun haben, wenn sie zurückkommen, nämlich 60 Minuten voll fräsen und kämpfen, kämpfen, kämpfen...das ist das Mindeste, was man von Marc Wieser erwarten darf, kein lustloses Rumgekurve mehr!!! Ansonsten würde ich als Trainer wirklich einmal ein Zeichen setzen und ihn weitere 2-3 Spiele zuschauen lassen.

      Ansonsten, Kompliment an die heutige Mannschaft, auch wenn es nicht zu Punkten gereicht hat. Das ist der richtige Weg für die Zukunft. Wenn so weitergefahren wird und die Mannschaft dann einmal wieder komplett ist und die Arrivierten auch mitziehen, sollte ein Sieg über max. 7 Spiele gegen Rappi im Playout-Final machbar sein... Hopp HCD!!
      Gute Leistung, schlecht belohnt würde ich sagen. Wenn man den Leader bis zur letzten Sekunde fordert und dieser mit einem Mini-Mini-Mini-Sieg von 1:0 davon kommt, so lässt dies auf eine gute Leistung schliessen und genau so war es auch. Mit ein bisschen mehr Glück wäre die Scheibe vielleicht auch mal rein. Verdient wäre es allemal gewesen und als Hauptstädter und Leader darf man mit diesem 1:0 Sieglein sicherlich nicht zufrieden sein.

      Tja am Ende sind es leider wieder 0 Punkte diesesmal zwar unverdient, aber die gute Nachricht folgt so gleich, wenn wir aufs kommende Spiel schauen: Am Sonntag ist wieder Lion-Kids-Day in Zürich (typischerweise wieder gegen den HCD). An eben diesen Lion-Kids-Day haben wir doch sehr gute Erinnerungen, haben wir den Zürchern doch mit einem Sieg diese wie letzte Saison die Party gehörig versalzen. Ich würde mal sagen aller guten Dinge sind drei: Dritter Sieg in Folge und somit drei Punkte für den HCD am Lion Kids Day und Zahner wird sich ab nächster Saison wohl einen anderen Kandidaten für den Lion Kids Day aussuchen :D
      Der HCD braucht die Ostkurve, die Ostkurve braucht den HCD!
      Gutes Spiel vom HCD! Senn sehr gut, Heldner kommt auch Schritt für Schritt besser.
      Kundratek im ersten Spiel schon sehr gut......ich glaube da hat der HCD wieder mal ein gutes Händchen gehabt!
      Die Jungen machen je länger je mehr freude.......und einige "Leistungsträger" fast vergessen.......!
      Schade scchade, diese Leistung hätte Punkte verdient...aber vor dem Tor ist man einfach noch zu harmlos......trotzdem schade!
      Gerüchte leben davon, dass man von gewissen Leuten Ungewisses weiss.(Klaus Klages)
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Von Leuten, die immer alles besser wissen, können wir nichts lernen. (Ernst Ferstl)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „GoGoHCD“ ()

      Jaa ein Verteidiger zu holen war wohl doch ein entscheidender Fehler der uns die PLayoffs kosten könnte. Aber heute wieder sackstark die Ostkurve. Chapeau!

      Wenn wir so spielen bin ich guten Mutes das wir bald eine Serie hinlegen und die Playoffs noch klarmachen können. Es sind nur 26 Punkte, d.h. 9 Spiele gewinnen und dann sind wir wieder voll dabei!

      Zäme us dr Krise!
      :cheerlading: Seit Geburt HCD FAN :cheerlading:
      Besuchte Spiele: Liga: 9; SC: 6; CHL: 0
      (immer mehr)

      :cheerlading: Hopp FC Aarau :cheerlading:
      Besuchte Spiele: Liga 23; Cup: 3; International: 0
      (immer mehr)

      hcd_ladina_1999 schrieb:

      Jaa ein Verteidiger zu holen war wohl doch ein entscheidender Fehler der uns die PLayoffs kosten könnte. Aber heute wieder sackstark die Ostkurve. Chapeau!

      Wenn wir so spielen bin ich guten Mutes das wir bald eine Serie hinlegen und die Playoffs noch klarmachen können. Es sind nur 26 Punkte, d.h. 9 Spiele gewinnen und dann sind wir wieder voll dabei!

      Zäme us dr Krise!


      Genau, und was träumst du in der Nacht? :)

      Wenn wir konzentriert so weiter spielen und Lugano weiterhin alles verliert, ja dann, aber nur dann, liegt vielleicht noch der 10. Platz drin.
      HCD 1921 - Immer weiter

      hcd_ladina_1999 schrieb:

      Wenn wir so spielen bin ich guten Mutes das wir bald eine Serie hinlegen und die Playoffs noch klarmachen können. Es sind nur 26 Punkte, d.h. 9 Spiele gewinnen und dann sind wir wieder voll dabei!

      Wenn so einfach wäre! Das wäre gleichbedeutend, dass alle vor uns liegenden sämtliche Spiele verlieren müssten. Wie Bandenhobler richtig erwähnt hat, wäre Platz 10 bereits das höchste der Gefühle.
      Nur wer ständig die Wahrheit sagt, braucht sich keine Gedanken darüber zu machen, was er gesagt hat.

      Fanatiker sind keine freien Menschen, sie sind Untertanen ihrer eigenen Überzeugung!

      Es gibt keine dumme Menschen, es gibt nur solche, die etwas Pech beim Denken haben!

      Fan since 1979
      sackstarke leistung von senn!
      in den ersten 10 min hätten wir uns nicht beklagen können wenn bern bereits 3:0 geführt hätte.

      dann ging es los mit mehr spielanteilen und dem kampf.

      aber die abschlussschwäche ist ja wirklich nicht mehr zum aushalten.
      du bois gefühlte 20 schüsse. 19 davon in die beine vom gegner.
      corvi und ambühl aus bester abschlussposition noch ein pass spielen.
      pestonis abschlüsse immer mitten aufs tor an die verteidiger.

      die besten 3 feldspieler gestern ganz klar 19, 9, 96!
      einige scheibengewinne beim forechecking, einige zweikämpfe gewonnen undnwenn sie auf dem eis waren, war genoni jeweils gefordert.
      Der Äschlimann Sturm reist mich mehr und mehr vom Hocker!! Genial wie die laufen und kämpfen, Genial wie sie auch defensiv top Arbeit abliefern.
      Aber gestern hat nicht nur diese Linie freude gemacht!
      Corvi ganz stark im kommen, sowieso die Linie Corvi, AA, Rödin hat mir sehr gut gefallen, die würde ich wieder mal so bringen!
      Gestern war trotz Niederlage ein guter Tag für den HCD.
      Trotzdem wie Heldner im Interview sagt: auch wenn es ein gutes Spiel war, es ist trotzdem eine Niederlage, die Spieler dürfen nicht zufrieden sein mit 0 Punkten!

      Hinten kommt es langsam gut, jetzt mit Kundratek ist auch wieder eine gewisse Härte, die ich lange vermisst habe, zurückgekehrt, jetzt muss man vorne noch um 100% kaltblütiger werden dann kommt es gut.
      Gerüchte leben davon, dass man von gewissen Leuten Ungewisses weiss.(Klaus Klages)
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Von Leuten, die immer alles besser wissen, können wir nichts lernen. (Ernst Ferstl)
      Senn ist Genoni nicht nachgestanden, obwohl die Berner ihre Chancen etwa gleich "gut" verwerteten wie der HCD. Wenn Senn konstant solche Leistungen abrufen könnte.... Aber mit einer verbesserten Defensive werden die Goalis hoffentlich auch wieder mehr Sicherheit und Konstanz erreichen. Für den Effort hätte man mindestens einen Punkt verdient. Aber grundsätzlich sieht man jetzt immerhin eine Aufwärtstendenz und nicht stockfinstere Nacht.
      Ich habe das Spiel gestern nicht gesehen, aber allein schon aufgrund der Zusammenfassung und des Resultats bin ich nach wie vor der Meinung, dass es bis spätestens zum Ende der Transferfrist noch einen neuen ausländischen Stürmer braucht um erfolgreiche Playouts zu bestreiten.

      Ascharina schrieb:

      Das war ein gutes Spiel, obwohl einige Stammspieler fehlten.

      Zu dem ausländischen Stürmer: Offenbar hat man sich gestern diesbezüglich bereits geeinigt. Name noch geheim.


      Wenn so ein Traritrara um den neuen Auskänder gemacht wird, könnte es sich vielleicht doch um Rick Nash handeln 8o
      :cheerlading: Seit Geburt HCD FAN :cheerlading:
      Besuchte Spiele: Liga: 9; SC: 6; CHL: 0
      (immer mehr)

      :cheerlading: Hopp FC Aarau :cheerlading:
      Besuchte Spiele: Liga 23; Cup: 3; International: 0
      (immer mehr)