HCD News

      Hihi... hab mich als langjähriger SK Besitzer mit jetzt aber 2 Jahren Auszeit diese Saison auch wieder für eine Karte entschieden! Jetzt erst Recht! Kann ich nicht alle Spiele sehen, hat wenigstens der HCD etwas Geld in der Kasse...

      Frage: Weiss man schon welche Spiele nun nach der Spenglercup Absage verschoben werden?

      Jabba81 schrieb:

      Hihi... hab mich als langjähriger SK Besitzer mit jetzt aber 2 Jahren Auszeit diese Saison auch wieder für eine Karte entschieden! Jetzt erst Recht! Kann ich nicht alle Spiele sehen, hat wenigstens der HCD etwas Geld in der Kasse...

      Frage: Weiss man schon welche Spiele nun nach der Spenglercup Absage verschoben werden?


      Meines Wissen sind das die folgenden Partien:
      HCD - EVZ statt am 27.10. nun neu am 30.12
      HCD - Ambri statt am 29.10 nun neu am 28.12
      Genf - Lausanne statt am 03.01.21 neu am 30.12.20
      Der HCD hat in dieser Saison eine Kapazität von 3'500 Zuschauern.

      Die anderen Teams:
      ZSC: 7'662
      SCB: 6'750
      LHC: 5'300
      HCFG: 5'160
      GSHC: 4'100
      EVZ: 3'800 :auslachen:
      EHCB: 3'777
      HCL: 3'500
      SCRJ: 3'229
      HCAP: 3'100
      SCL: 2'850

      Quelle: Twitter, National League.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „#94“ ()

      Ich hoffe das einige die keine SK mehr gekauft haben, trotzdem für viele Spiele Einzeltickets kaufen.
      Obwohl ja klar vom HCD kommuniziert wurde, dass wenn es Spielausfälle gibt, das an die SK 21/22 angerechnet wird.
      Eigentlich hat man ja wenig bis kein Risiko wenn man eine SK kauft.
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Besserwisser, das sind die Klugscheisser unter den Dummköpfen.(Gerhard Uhlenbruck)
      Denk daran, dass schweigen manchmal die beste Antwort ist. (Dalai Lama)
      Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen. (Jean-Jacques Rousseau)
      als hätten wir oft 3'500 zuschauer gehabt an einem Dienstag abend gegen Rappi, Genf oder Lausanne.
      schade, aber dies ist leider kein Corona-Problem sondern ein Problem, das der HCD schon länger hat. einerseits der Standortnachteil, anderseits hat die Kurve in den letzten 2-3 Jahren schon besorgniserregende Lücken erhalten. man mag die Sitzplätzer verteufeln von wegen Stimmung blablabla, aber die Sitzplätze sind definitiv im Verhältnis besser besetzt oder zumindest bezahlen sie die Sitze, auch wenn sie mal nicht im Stadion sind.
      Spätestens als man gesehen hat dass man keinen wirklich guten Verkaufszahlen aufweist hätte man meiner Meinung nach eine Aktion starten können.

      Z.B. bei einer Anzahl von 3'000 (oder auch 2'500) verkauften Saisonkarten gibt es für alle 25% (20%) Rabatt. So wäre der Anreiz wohl grösser gewesen eine Karte zu kaufen und selbst wenn man aus dem Ticketverkauf damit nur den selben Erlös erzielt hätte wie bei 1'700 normalen Karten so würde man zumindest im Catering-Bereich etwas mehr verdienen.

      Risiko für den HCD wäre gleich Null gewesen denn wenn weniger als 3'000 Dauerkarten abgesetzt worden wären wäre der normale Preis fällig geworden.
      Nun bräuchte es noch ein Tool, wo man als Saisonkartenbesitzer seine Saisonkarte freischalten kann und wenn jemand anderes das Ticket löst, erhält der Saisonkartenbesitzer eine Gutschrift auf die Saisonkarte im Folgejahr vom halben Ticketpreis oder ein entsprechender Gutschein für den Fanshop.
      Ebenfalls mit der Option den Betrag zu spenden.

      Das wäre clever! :D
      Arroganz ist die Karikatur des Stolzes.

      HCD Glarnerland schrieb:

      Nun bräuchte es noch ein Tool, wo man als Saisonkartenbesitzer seine Saisonkarte freischalten kann und wenn jemand anderes das Ticket löst, erhält der Saisonkartenbesitzer eine Gutschrift auf die Saisonkarte im Folgejahr vom halben Ticketpreis oder ein entsprechender Gutschein für den Fanshop.
      Ebenfalls mit der Option den Betrag zu spenden.

      Das wäre clever! :D


      Coole Idee, hoffe irgendetwas in diese Richtung wird umgesetzt. Leere Plätze geben ein schlechtes Bild ab (TV usw.) und bringen keinen Umsatz in der Gastro.

      GlarnerSüd89 schrieb:

      also ich gebe meine SK jeweils frei wenn ich nicht an ein Spiel kann und der Erlös bleibt beim HCD. somit ist der Platz besetzt und der HCD hat Zusatzeinnahmen, das macht am meisten Sinn! wieso soll ich Geld damit machen, wenn ich nicht an ein Spiel kann, speziell in diesen Zeiten von Corona.

      Beim FC Basel kannst du die Saisonkarte freischalten lassen - und bekommt einen Teil gutgeschrieben, falls dein Platz als Einzelticket verkauft wird. Diese Lösung finde ich eigentlich noch schlau.
      Im Idealfall würde die Gutschrift bei der nächsten Saisonkarte abgezogen werden.
      Online Tool wäre eine gute Sache.
      Ich würde aber generell, wenn überhaupt, maximal 50% gutschreiben und diese 50% sollte man auch noch auswählbar als Spende platzieren können.
      Und sowieso nur Gutschreiben wenn die Plätze auch verkauft wurden.
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Besserwisser, das sind die Klugscheisser unter den Dummköpfen.(Gerhard Uhlenbruck)
      Denk daran, dass schweigen manchmal die beste Antwort ist. (Dalai Lama)
      Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen. (Jean-Jacques Rousseau)

      GoGoHCD schrieb:

      Online Tool wäre eine gute Sache.
      Ich würde aber generell, wenn überhaupt, maximal 50% gutschreiben und diese 50% sollte man auch noch auswählbar als Spende platzieren können.
      Und sowieso nur Gutschreiben wenn die Plätze auch verkauft wurden.

      2x ja!
      1/3 für den SK Inhaber, 2/3 für den HCD.
      aber klar, nur wenn der Platz dann besetzt ist.
      Und: nicht diese Saison!
      Also Saisonkartenbesitzer musst du für jedes Spiel ein Einzelticket lösen.
      Du bekommst irgend ein Code und musst dich mit diesem Code online anmelden für das Spiel.

      Das heisst, wenn du nicht kannst, kannst du für jemand anderes das Ticket lösen und seine Personalien dort angeben.
      Oder natürlich ihm den Code geben, damit er das selber erledigen kann :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „halil“ ()