HCD News

      Hristo schrieb:

      eismeister schrieb:

      Gianola spricht auch von interner Lösung, die allenfalls in Frage käme. Dieser müsste sich dann noch entwickeln und fehlendes know-how nachholen.
      Weiss nicht, ob man solche Experimente wagen sollte.


      Ich könnte mir vorstellen, dass damit FdB gemeint ist... Ganz ehrlich finde ich diese Lösung nicht mal uninteressant. Da wäre auch die Verbundenheit zu unserem Club klar gegeben.

      Grundsätzlich fände ich es toll, wenn es einer wird, der eine Verbindung zum Club hat.
      FdB wäre sehr sympathisch. Ich frage mich aber, ob wir in der Situation sind für Experimente.
      Absolut gar nix gegen FdB. Aber ich bin entschieden gegen Experimente. Meiner Meinung nach sollte der HCD einen gestandenen Sportchef einstellen, der sich bereits einen Namen gemacht hat und auch das entsprechende Netzwerk mitbringt. Und auch einer der den eingeschlagenen Weg weiterführt.
      Du muss die Tschegg fördig maken

      BigJoe schrieb:

      - Guerra?, - Kienzle?, - Paschoud ?


      Eventuell wurde mit Kienzle verlängert. Und bei Guerra bin ich mir nicht sicher, ob er wirklich nach Lugano zieht. Dieses "Gerücht" hat vor über einem Monat ein Tessiner Journalist gestreut. Vielleicht war das nur ein Gerücht? Auf jeden Fall wurde bisher weder von Lugano noch von Davos irgendetwas gesagt.
      Bei Paschoud sorge ich mich wirklich, ob er je wieder mal im HCD-Dress auflaufen kann. Das selbe gilt für Dino Wieser.....
      Du muss die Tschegg fördig maken

      Persbestli schrieb:

      BigJoe schrieb:

      - Guerra?, - Kienzle?, - Paschoud ?


      Eventuell wurde mit Kienzle verlängert. Und bei Guerra bin ich mir nicht sicher, ob er wirklich nach Lugano zieht. Dieses "Gerücht" hat vor über einem Monat ein Tessiner Journalist gestreut. Vielleicht war das nur ein Gerücht? Auf jeden Fall wurde bisher weder von Lugano noch von Davos irgendetwas gesagt.
      Bei Paschoud sorge ich mich wirklich, ob er je wieder mal im HCD-Dress auflaufen kann. Das selbe gilt für Dino Wieser.....

      Betreffend Guerra: Lugano ist irgendwie ruhig momentan was Transfers angeht. Korrigiert mich, falls ich was vergessen habe. Auch bei Alatalo wurde vor langer Zeit doch das Gerücht gestreut. Und da hört man auch nichts mehr. Einzig der Abgang von Suri fällt mir auf die schnelle ein...
      HCD 1921 - Immer weiter

      Bandenhobler schrieb:

      Betreffend Guerra: Lugano ist irgendwie ruhig momentan was Transfers angeht. Korrigiert mich, falls ich was vergessen habe. Auch bei Alatalo wurde vor langer Zeit doch das Gerücht gestreut. Und da hört man auch nichts mehr. Einzig der Abgang von Suri fällt mir auf die schnelle ein...


      Ja da hast du recht. Auch um Alatalo wurde es ruhig. Nur der Transfer von Suri wurde bisher offiziell bestätigt.
      Du muss die Tschegg fördig maken

      Persbestli schrieb:

      Absolut gar nix gegen FdB. Aber ich bin entschieden gegen Experimente. Meiner Meinung nach sollte der HCD einen gestandenen Sportchef einstellen, der sich bereits einen Namen gemacht hat und auch das entsprechende Netzwerk mitbringt. Und auch einer der den eingeschlagenen Weg weiterführt.


      Jeder gestandene Sportchef hat ebenfalls mal irgendwo angefangen... Bei den Spielern wird ja ausserdem auch immer gefordert, dass die Junioren ins kalte Wasser geworfen werden.

      Vielleicht ist aktuell nicht mal die schlechteste Zeit, um sich die Sporen abzuverdienen. Das Team für die nächste Saison steht im Grossen und Ganzen bis auf die Ausländer und nächste Saison kann man zumindest nicht absteigen...

      Ich gehe aber auf jeden Fall davon aus, dass sich unsere sportliche Führung die richtigen Gedanken macht, wer am besten ins gewünschte Profil passt.

      Bandenhobler schrieb:


      Betreffend Guerra: Lugano ist irgendwie ruhig momentan was Transfers angeht. Korrigiert mich, falls ich was vergessen habe. Auch bei Alatalo wurde vor langer Zeit doch das Gerücht gestreut. Und da hört man auch nichts mehr. Einzig der Abgang von Suri fällt mir auf die schnelle ein...


      Domenichelli hat mitgeteilt, dass keine Transfers während der Saison bekanntgegeben werden. Deshalb ist es auch so ruhig ;-). Ein paar User im Tessinerforum sind jeweils sehr gut informiert und da wurde schon ein paar Mal gesagt, dass der Transfer von Alatalo fix sei. Bei Guerra gab es bisher nur Vermutungen. Auch wurde über ein Trade Löffel-Genazzi diskutiert.
      Überblick Team:

      S. Aeschlimann (bis 2023)
      R. Mayer (2025)

      Sollte nichts aussergewöhnliches passieren, sind die nächsten 2 Jahren definitiv besetzt. Aeschlimann zurzeit die Nr. 1. Mayer aber auch mit fehlender Spielpraxis aufgrund der Verletzung, aber kann sich bestimmt jederzeit wieder ändern. Was die Goaliposition betrifft, dürfte der HCD in die obere Hälfte der Tabelle eingestuft werden.

      Verteidiger:

      D. Barandun (2024)
      D. Buchli (2021)
      FdB (2021)
      S. Guerra (2021)
      O. Heinen (2024)
      S. Jung (2025)
      L. Kienzle (2021)
      M. Nygren (2021)
      C. Paschoud (2022)
      L. Stoop (2022)

      Neu kommen D. Egli (2024) sowie T. Wellinger (2023). Somit sind stand Heute für nächste Saison fix:

      D. Barandun
      O. Heinen
      S. Jung
      L. Stoop
      D. Egli
      T. Wellinger
      C. Paschoud?

      6 bzw. 7 fix, wobei ich bei Paschoud eher kritisch bin, daher rechne ich jetzt einfach mal mit 6 fix. Buchli geht weg und FdB Rücktritt. Sollte man mit Nygren und Guerra verlängern können, sind 8 Verteidiger fix. Und Kienzle ist auch noch offen.
      Verlängern würde ich sicher mit Nygren. Die Frage wäre, was bringt der Markt noch? Gibt es überhaupt noch Verteidiger, die den HCD weiterbringen? Wenn ja, könnte man allenfalls Guerra/Kienzle ersetzen, wenn nein, würde ich verlängern, was dann 9 fixe Verteidiger machen würde für nächste Saison. Vielleicht kann man noch 1 Junior ab und zu einsetzen für denn Fall, das wieder 2-3 Ausfallen würden. Trotzdem denke ich, mit diesen 9 Spielern, müsste man eine einigermassen solide Defensive hinkriegen, welche gut für das obere Mittelfeld sein sollte!

      Stürmer:

      M. Aeschlimann (2021)
      A. Ambühl (2023)
      B. Baumgartner (2021)
      J. Canova (2023)
      E. Corvi (2022)
      C. Egli (2023)
      Y. Frehner (2022)
      F. Herzog (2021)
      S. Knak (2021)
      D. Meyer (2021)
      V. Nussbaumer (2023)
      A. Palushaj (2021)
      T. Turunen (2021)
      D. Ullström (2021)
      D. Wieser (2023)
      M. Wieser (2023)

      Viele Verträge laufen hier noch aus und da gibt es auch einen Wechsel. Herzog geht fix zu Zug. Meyer wird kaum nochmals nach Davos zurückkehren. Aeschlimann spielt eher unauffällig, aber überall einsetzbar, denke trotzdem das er geht, da 4 neue Stürmer kommen. Bei Knak weiss ich nicht wie der Stand ist, mir gefällt er eigentlich noch und würde eine Verlängerung von 1-2 Jahre begrüssen. Baumgartner wurde mal mit Lausanne oder Schweden in Verbindung gebracht. Offiziell war es aber m.W. nicht, somit noch offen. Bei D. Wieser sehe ich eher das Karriereende, auch wenn ich hier drin mal gelesen habe, er solle im Mannschaftstraining sein.
      Neu kommen Schmutz, Prassl und Simic. Nussbaumer ist bereits hier und hat soweit gut eingeschlagen.

      Fix für nächstes Jahr sind somit:

      A. Ambühl (2023)
      J. Canova (2023)
      E. Corvi (2022)
      C. Egli (2023)
      Y. Frehner (2022)
      V. Nussbaumer (2023)
      D. Wieser (2023)
      M. Wieser (2023)
      J. Schmutz ((2023)
      R. Prassl (2024)
      A. Simic (2023)

      Neue Schweizer Stürmer dürfte es nicht mehr geben. 11 Schweizer Stürmer sind Fix. Ich rechne D. Wieser aber mal nicht also sind es noch 10 definitiv. Aeschlimann und Meyer sehe ich den Abgang. Wenn das Budget reicht, würde ich Baumgartner natürlich versuchen zu halten, wenn er dann auch möchte. Dann wären wir wieder bei 11 bzw. 12 Schweizer Stürmer.
      Ich denke auch hier dürfte man mit diesem Kader im oberen Mittelfeld sein.

      Und dann kommen ja noch die Ausländer. Im schlimmsten Fall werden / müssen alle ersetzt werden. Ich persönlich würde mit Nygren sicher verlängern. Palushaj ist ein interessanter Spieler. Nicht der absolute oberer Scorer aber er weiss schon wo das Tor steht. In 28 Spielen 25 Punkte gemacht, davon 11 Tore, keine schlechte Ausbeutung. Zudem hat er eine enorme Energie und kann das Team richtig pushen und motivieren. Ich glaube für den Teamgeist könnte er eine wichtige Figur sein, auch wenn ich das von aussen natürlich nicht beurteilen kann, aber seine Torjubel, seine Freude an den Toren seiner Mitspieler lässt daraus schliessen, dass er ein Teamplayer ist, daher würde ich wohl auch eine Verlängerung um 1-2 Jahre begrüssen.
      Turunen ebenfalls eine sehr interessante Figur, welcher sein Können wohl noch nicht ganz gezeigt hat. Turunen in 32 Spielen 19 Punkte. Ich denke da haben wir alle noch etwas mehr erhofft, jedoch musste er sich halt auch ein wenig an das Schweizer Eishockey sich gewöhnen und er kam immer besser in Fahrt. Er zeigt immer mal wieder seine Stärke. Ich bin gespannt was er in den Playoffs (ich bin jetzt einfach mal optimistisch das man diese erreicht, mit oder ohne Umweg) zeigt. Bei Ihm würde ich erst nach der Saison entscheiden.
      Auch bei Ullström ist jetzt eine Entscheidung schwierig. Er zeigte gute Spiele, aber um ein Fazit zu machen, ist es noch zu früh, meine Tendenz stand Heute, eher nicht verlängern.

      Mein Fazit:

      Die Torhüterpositionen sind (gut) besetzt. Die Verteidigung ist soweit fast fertig. Kommt jetzt noch auf Guerra und Nygren drauf an. Wenn Nygren geht, würde ich sicherlich einen neuen Ausländischer Verteidiger holen, aber vielleicht eher ein Defensiv Verteidiger a la Rahimi? Mit D. Egli haben wir ja nun einen weiteren offensiv Verteidiger. Wenn der Schweizer Markt nichts mehr wirklich her bring, mit Guerra allenfalls auch mit Kienzle verlängern oder bei Abgang der beiden vielleicht nochmals auf die Suche gehen?

      Bei den Stürmern wird sicherlich kein neuer Schweizer mehr kommen. Baumgartner event. noch verlängern und je nach Ausländersituation gibt es dann dort vielleicht noch einen Wechsel.

      Alles in allem steht das Team und dies müsste auch für nächste Saison mindestens für das Mittelfeld gut reichen. Wenn die Verletzungshexe und die ominösen Krankheiten einigermassen klein gehalten werden kann, ist man sicherlich in der oberen Hälfte des Mittelfeld, Platz 4-5 des möglichen.
      ! Kämpfe und Siege !


      jump schrieb:

      Überblick Team:

      S. Aeschlimann (bis 2023)
      R. Mayer (2025)

      Sollte nichts aussergewöhnliches passieren, sind die nächsten 2 Jahren definitiv besetzt. Aeschlimann zurzeit die Nr. 1. Mayer aber auch mit fehlender Spielpraxis aufgrund der Verletzung, aber kann sich bestimmt jederzeit wieder ändern. Was die Goaliposition betrifft, dürfte der HCD in die obere Hälfte der Tabelle eingestuft werden.

      Verteidiger:

      D. Barandun (2024)
      D. Buchli (2021)
      FdB (2021)
      S. Guerra (2021)
      O. Heinen (2024)
      S. Jung (2025)
      L. Kienzle (2021)
      M. Nygren (2021)
      C. Paschoud (2022)
      L. Stoop (2022)

      Neu kommen D. Egli (2024) sowie T. Wellinger (2023). Somit sind stand Heute für nächste Saison fix:

      D. Barandun
      O. Heinen
      S. Jung
      L. Stoop
      D. Egli
      T. Wellinger
      C. Paschoud?

      6 bzw. 7 fix, wobei ich bei Paschoud eher kritisch bin, daher rechne ich jetzt einfach mal mit 6 fix. Buchli geht weg und FdB Rücktritt. Sollte man mit Nygren und Guerra verlängern können, sind 8 Verteidiger fix. Und Kienzle ist auch noch offen.
      Verlängern würde ich sicher mit Nygren. Die Frage wäre, was bringt der Markt noch? Gibt es überhaupt noch Verteidiger, die den HCD weiterbringen? Wenn ja, könnte man allenfalls Guerra/Kienzle ersetzen, wenn nein, würde ich verlängern, was dann 9 fixe Verteidiger machen würde für nächste Saison. Vielleicht kann man noch 1 Junior ab und zu einsetzen für denn Fall, das wieder 2-3 Ausfallen würden. Trotzdem denke ich, mit diesen 9 Spielern, müsste man eine einigermassen solide Defensive hinkriegen, welche gut für das obere Mittelfeld sein sollte!

      Stürmer:

      M. Aeschlimann (2021)
      A. Ambühl (2023)
      B. Baumgartner (2021)
      J. Canova (2023)
      E. Corvi (2022)
      C. Egli (2023)
      Y. Frehner (2022)
      F. Herzog (2021)
      S. Knak (2021)
      D. Meyer (2021)
      V. Nussbaumer (2023)
      A. Palushaj (2021)
      T. Turunen (2021)
      D. Ullström (2021)
      D. Wieser (2023)
      M. Wieser (2023)

      Viele Verträge laufen hier noch aus und da gibt es auch einen Wechsel. Herzog geht fix zu Zug. Meyer wird kaum nochmals nach Davos zurückkehren. Aeschlimann spielt eher unauffällig, aber überall einsetzbar, denke trotzdem das er geht, da 4 neue Stürmer kommen. Bei Knak weiss ich nicht wie der Stand ist, mir gefällt er eigentlich noch und würde eine Verlängerung von 1-2 Jahre begrüssen. Baumgartner wurde mal mit Lausanne oder Schweden in Verbindung gebracht. Offiziell war es aber m.W. nicht, somit noch offen. Bei D. Wieser sehe ich eher das Karriereende, auch wenn ich hier drin mal gelesen habe, er solle im Mannschaftstraining sein.
      Neu kommen Schmutz, Prassl und Simic. Nussbaumer ist bereits hier und hat soweit gut eingeschlagen.

      Fix für nächstes Jahr sind somit:

      A. Ambühl (2023)
      J. Canova (2023)
      E. Corvi (2022)
      C. Egli (2023)
      Y. Frehner (2022)
      V. Nussbaumer (2023)
      D. Wieser (2023)
      M. Wieser (2023)
      J. Schmutz ((2023)
      R. Prassl (2024)
      A. Simic (2023)

      Neue Schweizer Stürmer dürfte es nicht mehr geben. 11 Schweizer Stürmer sind Fix. Ich rechne D. Wieser aber mal nicht also sind es noch 10 definitiv. Aeschlimann und Meyer sehe ich den Abgang. Wenn das Budget reicht, würde ich Baumgartner natürlich versuchen zu halten, wenn er dann auch möchte. Dann wären wir wieder bei 11 bzw. 12 Schweizer Stürmer.
      Ich denke auch hier dürfte man mit diesem Kader im oberen Mittelfeld sein.

      Und dann kommen ja noch die Ausländer. Im schlimmsten Fall werden / müssen alle ersetzt werden. Ich persönlich würde mit Nygren sicher verlängern. Palushaj ist ein interessanter Spieler. Nicht der absolute oberer Scorer aber er weiss schon wo das Tor steht. In 28 Spielen 25 Punkte gemacht, davon 11 Tore, keine schlechte Ausbeutung. Zudem hat er eine enorme Energie und kann das Team richtig pushen und motivieren. Ich glaube für den Teamgeist könnte er eine wichtige Figur sein, auch wenn ich das von aussen natürlich nicht beurteilen kann, aber seine Torjubel, seine Freude an den Toren seiner Mitspieler lässt daraus schliessen, dass er ein Teamplayer ist, daher würde ich wohl auch eine Verlängerung um 1-2 Jahre begrüssen.
      Turunen ebenfalls eine sehr interessante Figur, welcher sein Können wohl noch nicht ganz gezeigt hat. Turunen in 32 Spielen 19 Punkte. Ich denke da haben wir alle noch etwas mehr erhofft, jedoch musste er sich halt auch ein wenig an das Schweizer Eishockey sich gewöhnen und er kam immer besser in Fahrt. Er zeigt immer mal wieder seine Stärke. Ich bin gespannt was er in den Playoffs (ich bin jetzt einfach mal optimistisch das man diese erreicht, mit oder ohne Umweg) zeigt. Bei Ihm würde ich erst nach der Saison entscheiden.
      Auch bei Ullström ist jetzt eine Entscheidung schwierig. Er zeigte gute Spiele, aber um ein Fazit zu machen, ist es noch zu früh, meine Tendenz stand Heute, eher nicht verlängern.

      Mein Fazit:

      Die Torhüterpositionen sind (gut) besetzt. Die Verteidigung ist soweit fast fertig. Kommt jetzt noch auf Guerra und Nygren drauf an. Wenn Nygren geht, würde ich sicherlich einen neuen Ausländischer Verteidiger holen, aber vielleicht eher ein Defensiv Verteidiger a la Rahimi? Mit D. Egli haben wir ja nun einen weiteren offensiv Verteidiger. Wenn der Schweizer Markt nichts mehr wirklich her bring, mit Guerra allenfalls auch mit Kienzle verlängern oder bei Abgang der beiden vielleicht nochmals auf die Suche gehen?

      Bei den Stürmern wird sicherlich kein neuer Schweizer mehr kommen. Baumgartner event. noch verlängern und je nach Ausländersituation gibt es dann dort vielleicht noch einen Wechsel.

      Alles in allem steht das Team und dies müsste auch für nächste Saison mindestens für das Mittelfeld gut reichen. Wenn die Verletzungshexe und die ominösen Krankheiten einigermassen klein gehalten werden kann, ist man sicherlich in der oberen Hälfte des Mittelfeld, Platz 4-5 des möglichen.

      Zum Thema Ausländer: klar, Nygren unbedingt halten. Ich würde zudem auch Palushaj gerne noch (mind.) ein Jahr in Davos sehen.
      Wie du schreibst, scheint er für den Teamgeist wichtig zu sein. Zudem weiss man bei ihm, was man hat.
      Auf die nächste Saison hin, gibt es in der Offensive eh schon "viele" Veränderungen. Da mit Palushaj etwas Konstanz reinbringen, würde ich begrüssen. Und ob ein neuer Ausländer dann so viel besser ist, weiss man nie.
      Turunen wurde auch mit grossen Hoffnungen verpflichtet, die er bisher leider noch nicht ganz erfüllen kann - auch wenn der Einsatz stimmt und er in den letzten Spielen vor der tollen Natipause auffälliger war als auch schon.

      Zum Thema Verteidiger:
      hier hoffe ich schon, dass man mit 8-9 in die Saison starten kann.
      Im Idealfall bleibt neben Nygren auch noch Guerra. Dann hätten wir meiner Meinung nach in der Defensive einen grossen Schritt nach vorne gemacht. Kienzle wäre für mich durchaus auch eine Option - vor allem, wenn Guerra nicht bleiben würde.
      Mit Paschoud würde ich wohl eher nicht rechnen - so leid es mir für ihn auch tut. Sollte er dennoch nochmals aufs Eis zurückkehren, dann hätten wir ein Luxusproblem, welches sich aber durch - wohl oder übel - Verletzungen lösen lässt.
      Gleiches gilt bei Dino.