Swiss Ice Hockey Cup

      Persbestli schrieb:

      Jep, Revanche gegen Rappi. Und das mit einem Heimspiel. Jetzt müssten wir die Halle auch komplett voll machen, so das es ein ähnliches Ticketchaos gibt wie im Final letztes Jahr.


      Das wäre witzig, da aber sowieso keine Gästefans kommen werden, hätte ich lieber kein Ticketchaos, da ich überlege, dieses Spiel schauen zu kommen. Da gewinnen wir wenigstens mal ;)
      Hopp HCD
      Heute also der Cup-Match gegen den SCRJ. Ich befürchte eine trostlose Kulisse in Davos, etwa so wie gestern im Hallenstadion beim KHL Spiel zwischen Riga und SKA.

      In der aktuellen Situation in der sich der HCD befindet ist dieses Spiel vorallem für die Moral wichtig und dass man den Heimfluch besiegen kann. Ein Sieg gegen Rappi ist wichtig, auch wenns "nur" im Cup ist. Wenn man aber auch in der Meisterschaft aus den Niederungen der Tabelle kommen möchte, dann sind nun Heimsiege gefordert. Den Auftakt heute gegen Rappi, am Freitag dann nachdoppeln gegen Genf. Um den Heimfluch zu besiegen habe ich schon von verschiedenen Tricks gehört. Unter anderem soll die Mannschaft mit dem Car ans Heimspiel anreisen. Oder man könnte auch in den gelben Auswärtsdress spielen.....

      Mit einer Leistung wie am Sonntag im Hallenstadion liegt hier das Weiterkommen auf jeden Fall drinn. Aber vorsicht, Rappi hat seinerseits am Wochenende 4 Punkte ergattert und auch einen grandiosen Sieg gegen Lugano gefeiert. Es wird also alles andere als einfach und ein Fight steht uns bevor.

      HCD - Rappi 5-3
      Du muss die Tschegg fördig maken
      hut ab vor dieser leistung jungs! Arnos rücktritt, 2:0 rückstand aufegeholt. lindgren spielt sehr gut, wie auch die anderen leader

      GEWINNT DIESES DING FÜR ARNO!!!!!
      Wenn Sie dieses Trikot tragen, repräsentieren Sie sich und Ihre Teamkollegen, und der Name auf der Vorderseite ist viel wichtiger als der auf der Rückseite. Zitat: Herb Brooks Team USA 1984
      welches tor muss senn halten?

      wenn die stürmer mal einen reinmachen würden wenn sie alleine vor dem tor stehen sieht es ganz anders aus.
      warum stehen die zwei verteidiger beim siegtreffer total falsch? lindgren greift den puck haltenden spieler an, dann DARF der verteidiger nicht auch noch kommen und der zweite steht auch total falsch.

      KLAR SENN IST SCHULD
      immer diese jammerei gegen senn, dir ist schon klar das er kaum einsätze bekam, oder? ihm fehlt total die spielpraxis!

      es war heute eine gute mannschaftsleistung und zwar von allen. das einzig negative ist die chancen auswertung und das resultat
      Wenn Sie dieses Trikot tragen, repräsentieren Sie sich und Ihre Teamkollegen, und der Name auf der Vorderseite ist viel wichtiger als der auf der Rückseite. Zitat: Herb Brooks Team USA 1984
      Naja Cup und Meisterschaft sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Es gibt halt Cupmannschaften wie Rappi, die für den Cup wie geschaffen sind (sonst aber seit Jahren in der NLA nichts gebacken kriegen und vorübergehend sogar in die NLB abgestiegen sind). Ich denke es ist völlig fehl am Platz aufgrund eines Cupspiels Schlüsse auf einen allfälligen(!!!!) Playoutfinal zu ziehen.

      Sollte es dann wirklich soweit kommen müssen die Roten auch zuerst vier(!) Spiele gegen uns gewinnen um weiterzukommen (bzw. im Falle eines Playouts, die Saison zu beenden) und nicht bloss eines.

      Was soll eigentlich jetzt schon diese Panikmache, zu einem Zeitpunkt notabene, wo der HCD noch Chancen auf Rang 10, 9 oder sogar noch für die Playoffs hat???
      31x Schweizermeister

      15x Spenglercupsieger

      1x Playoutfinalsieger!!!! :D
      Juuaaaa.......Lindgren hat wie.gespielt? Meiner Meinung nach war Lindgren selten auf der Höhe! Mir kam es ein weiteres mal vor als ob er nicht Fit wäre! Ist niemandem sonst aufgefallen wie träge Lindgren im vergleich zu seinen guten Zeiten war?? Teilweise schlurfte er zurück wie wenn es Ihn in der Defensive nicht bräuchte! Sehe ich Gespenster oder was?!
      Ambühl war ok, er hat gewirbelt wie e und je aber seine Wirkung war trotzdem sehr gering. Ich fands ein schrecklich emotionsloses, zerfahrenes, flaches hickhack morx Spiel mit unheimlich wenigen Highlights auf beiden Seiten!
      Der Rücktritt von ADC wird auch an der Mannschaft nicht einfach so vorbeigehen.....ich hoffe man kann dieses Thema schnell abhacken!

      Zum Glück hat der HCD auch noch die Ausrede der vielen wichtigen Verletzten wie Stoop, Paschoud, Nygren, Rödin und Corvi...........
      Gerüchte leben davon, dass man von gewissen Leuten Ungewisses weiss.(Klaus Klages)
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Von Leuten, die immer alles besser wissen, können wir nichts lernen. (Ernst Ferstl)
      Die Zeit der Ausreden ist vorbei! Der grosse Befreiungsschlag blieb aus. Die Leistungsträger verhalfen nicht zum Sieg! Und es setzte einmal mehr eine Heimniederlage ab und dies gegen Rappi!!
      Schlussfolgerung: Auch ohne Arno läuft es nicht von alleine und die Leistungsträger schienen, zumindest gestern, den Karren nicht aus dem Dreck ziehen zu können!!
      Gestern sah ich auch keinen Befreiungsschlag und ein Team das ähnlich zuhause auftritt wie bis anhin. Aber ich habe auch nichts anderes erwartet. Überhaupt habe ich nichts erwartet – ja was erwartete ich? Echt, keine Ahnung! Es ist ja nicht wie beim Fussball, wo die unzufriedenen Ersatzspieler sich aufdrängen können und es eine neue Konkurrenzsituation innerhalb des Teams gibt. Es spielen immer noch Dieselben wie die vorangegangenen Partien und da extreme Steigerungen zu erwarten – naja, dazu scheinen gewissen Herren nicht in der Lage.
      Aber es war das Spiel 1 nach Arno – hier bereits Schlüsse für den restlichen Verlauf der Saison zu ziehen ist nicht möglich.
      Eins weiss ich aber: es ist verdammt gefährlich auf eine Besserung zu hoffen, welche auf das Fehlen der genannten Spieler (z.B. Nygren, Corvi, usw.) aufgebaut ist!!! Zudem darf man Rappi in den allfälligen Playouts nicht unterschätzen. Aber bis dahin ist es noch ein Weilchen – mit hoffentlich einer Steigerung in allen Bereichen.
      Habt ihr wirklich erwartet das die spieler plötzlich das zeigen was sie können?
      Arno hat am morgen das team informiert. Gross und Rizzi hatten nicht wirklich zeit um grosse änderungen zu machen.
      So etwas lässt keinen spieler kalt, auch nicht diejenigen die froh über den rücktritt sind.

      Lindgren war offensiv gefährlich, seine pässe kamen meistens an. Das er läuferisch noch defizite hat ist doch völlig normal.
      Wie bei senn es fehlt einfach die spielpraxis

      Ich habe gestern eine kämpferische mannschaft gesehen. Ein 2:0 aufholen ist eine super sache, bis jetzt ist man ja immer zusammen gebrochen nach gegentoren.
      Der wille war bei allen zu sehen. Die leistung war um einiges besser als bei den bisherigen heimspiele.

      Wenn man nur aufs resultat schaut ist es keine verbesserung, doch gestern waren kleinigkeiten besser geworden und darauf sollte man aufbauen.

      Nur weil arno jetzt weg ist heisst das noch lange nicht das eine verunsicherte mannschaft grosse schritte vorwärts macht. Vorallem nicht nach dem 10 stunden zuvor der trainer zurückgetreten ist.
      Jetzt braucht es zeit um das zu verarbeiten, dann braucht der neue trainer zeit. Leider läuft die zeit gegen den hcd.
      Auch der neue kann nicht zaubern, den spieler wieder selbstvertrauen geben.
      Wenn Sie dieses Trikot tragen, repräsentieren Sie sich und Ihre Teamkollegen, und der Name auf der Vorderseite ist viel wichtiger als der auf der Rückseite. Zitat: Herb Brooks Team USA 1984