Swiss Ice Hockey Cup

      ...überträgt das Time Out das Spiel live? Wenn ja können ja alle von Davos und Umgebung (kann ich mich leider nicht dazu zählen ;( ) mit einer Sitzplatzgarantie das Spiel dort schauen, dort essen und trinken und somit das Geld gleich dem HCD zukommen lassen! Im Anschluss auf den Pot anstossen und auf die Mannschaft warten! :headbang:
      Rappi hat dies für seine Fans mit dem Vorvorverkauf ja gut gelöst, steht ihnen so auch zu und hat der HCD in den Playoffs ja auch schon so praktiziert: Wenn nach einem Heimspiel ein weiteres Heimspiel feststand, so wurde ein Vorvorverkauf der Tickets ja direkt nach dem Spiel am Ticketschalter vor dem Stadion angeboten.

      Sollten nun also nach dem morgigen Spiel dennoch Sitzplatztickets übrig sein, so dürfte sich niemand in Rapperswil beschweren, wenn von diesem Angebot auch HCD Fans Gebrauch machen, genau so wie es bei uns und in allen anderen Stadien ja auch der Fall ist.

      Ich persönlich halte es so: Ich gebe mein Geld ausschliesslich dem HCD und besuche keine Auswärtsspiele vor Ort, sei dies nun ein Cupfinal, Playofffinal oder auch nur ein lausiges Qualispiel, egal ob in Rapperswil oder anderswo.

      Trotzdem wünsche ich allen Rapperswil-Fahrern schon heute viel Spass und uns HCD-Fans ein Sieg auf den Rängen sowie auf dem Eis!
      27.11.2018 - Eine Ära geht zu Ende!

      GlarnerSüd89 schrieb:

      in einem Cupfinal sollten beide Teams gleich viele Tickets erhalten! ist im fussball so und macht auch absolut sinn! dass rappi heimrecht hat, sollte ja wohl reichen, dass sie dann auch die hütte mit eigenen fans füllen dürfen, ist für mich nicht OK!


      Naja da müsste dann halt auch das Spiel auf neutralem Boden stattfinden. Man könnte ja den Cupfinal ganz gross aufziehen und ihn als "Winter Game" in einem Fussballstadion stattfinden lassen. Aber wahrscheinlich hat man da (die berechtigte?) Angst dass da zu wenig Zuschauer kämen. Wenn in einem 40 000 Zuschauer fassenden Stadion halt nur deren 4 000 Zuschauer kommen wäre dies halt schon ein wenig peinlich.
      27.11.2018 - Eine Ära geht zu Ende!

      Straefe schrieb:

      Stimmung in Rappi? Juden Davos werden Sie wieder singen. Wie immer


      So kreativ sind die Rapperswiler...??!! Meist höre ich, dass wir Davoser irgendwelche H****söhne sind.

      Als Rappi in der NLA noch mitspielen durfte, war das Grüppchen Rappi-Fans im Gästesektor meist schon nach dem 1. Drittel bedient und hat an einem Bier schlürfend den Frust runtergespült.
      Du muss die Tschegg fördig maken
      Faszinierend wie WIR DAVOSER bisher über den Cup herzogen und nun eine dermassen Verliebtheit in eben diesen verhassten Cup bekommen.

      Da lobe ich mir die Jungs welche an jedes Spiel gehen und dank dem Cup auch mal andere Stadien sehen als die üblichen 9 (nehme hier Lausanne und Zug absichtlich raus).

      Der Cup ist besonders für die kleineren Vereine ein absolutes Highlight, die grösseren Vereine interessieren sich jeweils erst ab dem Halbfinale für diesen.

      Ach... und ich kenne wenige Teams welche so oft ein Finale haben wir Rapperswil. Einzig Ambri kann von sich behaupten, fast jedes Jahr am Ende der Saison ein Finale zu haben ;)
      Arroganz ist die Karikatur des Stolzes.

      GlarnerSüd89 schrieb:

      ich bin maximal geil auf die über CHF 300'000.--!!! :040:



      Damit wäre ein guter Teil der Trainingshalle finanziert und der Stadionumbau steht auch noch an. Ausserdem kann man so schon mal üben, wie man "letzte Spiele" gewinnt. Also gewinnt diesen Cup ^^
      27.11.2018 - Eine Ära geht zu Ende!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „7270“ ()

      GlarnerSüd89 schrieb:

      ich bin maximal geil auf die über CHF 300'000.--!!! :040:


      Noch hat man diese nicht. Auch wenn Rappi, Rappi ist, unterschätzen sollten wir sie nicht. Im B sind sie klar Leader und im Cup haben sie LugaNO und Zug rausgeschmissen, auch wenn diese vielleicht den Cup nicht ganz Ernst genommen haben. Ausserdem waren früher die Duelle eher ein geknorze für den HCD, das auch immer mal wieder verloren ging. Arno tut gut daran, seine besten Leute für dieses Spiel einzusetzen.
      Einem Ambühl (vor allem er), den Wieser's, Nygren, Corvi etc. würde ich allen mal eine Pause gönnen, fände es sinnvoll wenn diese jetzt nicht voll durchspielen. Das Verletzungsrisiko ist auch höher bei angeschlagenen Spieler. Nächster Match in Genf z.B. könnte man Ambühl gleich zu Hause lassen, meiner Meinung...
      ! zäme us dr krise !


      Es wird alles andere als leicht im Finale. Trotzallem sollte er sich durchsetzen aber die Kräfte könnten wiederum entscheidend sein.
      Der HCD spielt in der Finalwoche alle zwei Tage und einmal am Folgetag ein Spiel. Unglaublich warum die Finalisten ( oder halt der A Club ) nicht wenigstens ein Spiel vor oder nachspielen können.
      Ich mag mich erinnern dass der HCD in einer Saison 9 von 12 möglichen Punkten an Rappi abgetreten hat!!
      Also vorsicht....auch dieses Spiel muss zuerst gespielt werden !

      GoGo HCD....holed dä Cup uf Davos !!!
      Gerüchte leben davon, dass man von gewissen Leuten Ungewisses weiss.(Klaus Klages)
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Von Leuten, die immer alles besser wissen, können wir nichts lernen. (Ernst Ferstl)
      Ich bin doch auch etwas erstaunt über die plötzliche "Beliebtheit" des Cup, oder bin ich es eben nicht? Wie auch immer, das Interesse wird wieder auf sein altes Niveau zurück fallen, spätestens 1 Woche nach dem Finalspiel :).
      Doch immerhin hat man die Möglichkeit die Bilanz etwas aufzubessern, wenn die Prämien dann nicht sowieso zu hoch wären :D .

      Aber liebe Leute vergesst bitte nicht, der Gegner ist Rappi, was auf dem Papier eine klare Sache ist, wird schlussendlich aber im Kopf entschieden und ob unsere Jungs bereit dazu sind muss sich erst zeigen. Rappi haben wir in der Vergangenheit sehr sehr seeeeehr viele unmögliche Punkte geschenkt, doch ein Final haben wir wohl noch nie gegen sie verloren ;) .
      Also hier an richtiger Stelle auch noch mal:

      WMB organisiert auch einen Car zum Cupfinale auf der Route:
      Davos- Prättigau- L`quart- usw... Seedamm.
      Wenn dann der Rheintaler Car voll ist könnt ihr auch bei uns zusteigen. ;)
      Stehplatz-Tickets sind vorhanden, ihr könnt euch aber auch anmelden wenn ihr euer Ticket schon organisiert habt.

      Info und Anmeldung: 079 226 06 02
      Als Gott klar wurde,
      das nur die Besten Eishockey spielen,
      schuf er für den Rest Fussball.
      :00005129:
      http://www.wmb-hcd.com

      https://www.facebook.com/wmbhcdavos
      Ich hatte ehrlich gesagt nie etwas gegen den Cup, wie auch die CHL. Immerhin kommt man so mal zu anderen Gegnern. Mit einem vernüftigen Budget lässt sich ein guter Städtetripp bei den CHL-Auswärtsspielen machen. Bezüglich Cup ist es aktuell leicht gesagt, doch besuchte ich in dieser Saison immerhin schon vier Spiele, was nicht wenige sind. Das fünfte kommt auch noch.

      700 Plätze im Gästesektor sind schon mal ein guter Anfang, nur haben genrechliche Leute usw. das Nachsehen, leider.
      Update Verkehrschaos :)

      Der Fasnachtsumzug beginnt um 14.30 Uhr.
      Ab 14 Uhr sind einige Strassen gesperrt, das heisst das es die Hockeyfans vor dem Spiel nicht betrifft.
      Da dieser etwa bis 16 Uhr geht werden wir aber ein Verkehrschaos nach dem Spiel haben.

      So oder so empfiehlt man früh genug oder mit den ÖV's anzureisen.
      Oder mit dem Car der Wildmannlibande oder vom HCD Fanclub Rheintal

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „halil“ ()