1/4 Final, Spiel 4 HCD-KF

      Wie soll man jetzt diese 4.Partie angehen, nachdem man die 3. Partie relativ "billig" den Klotenern überlassen hat. Ich mag immer noch nicht an diese schrecklichen 5 Minuten Überzahl denken, sonst rege ich mich gerade auf. Richtig "teuer" ist und war nur der Ausfall von Büehli. Aber so sind Playoffs: Nichts ist gesichert, alles ein bisschen rätselhaft und alle Teams zeigen nocheinmal die letzten Reserven und gehen voll aus sich heraus. Drum kann eine Serie jederzeit auch wieder kippen. Es braucht sehr gute Nerven und Erfahrung neben der grossen Kampfbereitschaft und dem unbedingten Siegeswillen. Drum geht Lausanne jetzt - aber mit fliegenden Fahnen- unter, und die Züzis wären unser nächster Gegner ...

      Morgen Abend kann der HCD auf 3:1 davonziehen, auch wenn Büehli leider vom Ruhebett aus zuschauen muss. Und ein 3:1 in der Serie wäre doch schon eine sehr gute Vorgabe, wenn auch noch nicht der Seriensieg. Aber zwei Match-Pucks wären sehr gut für die Fortsetzung und eine hohe Wahrscheinlichkeit für den Halbfinal.
      Ich traue jetzt der riesigen Playoff-Erfahrung von Arno, Reto, Jan, Sandro, Beat und Dino zu, dass sie einen Weg herausfinden werden, um morgen Abend auf 3:1 davonzuziehen. Wir Fans können einiges bewirken, wenn wir zusammenstehen und unsere Cracks nach vorne klatschen und nach vorne singen! Nach dieser merkwürdig undisziplinierten Niederlage kann es nur heissen:

      GET BACK HCD! KLATSCHEN WIR SIE NACH VORNE UND SINGEN WIR SIE ZUM SIEG!

      Man kann sich auch so antörnen, finde ich: youtube.com/watch?v=nUyNjjQq_rk oder damit: youtube.com/watch?v=zMKYAqxiZBM
      Unsere Heimat ist die Schweiz. Aber die Heimat der Schweiz ist Europa. (Peter von Matt)

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „Dylan“ ()

      aus einer unsicheren quelle (sorry seimen :) ) hab ich erfahren das ronnie rüeger heute das tor der klotener hütet.
      dies aber nur wenn guggisberg nicht in der letzten sekunde die scheibe vor sein tor "lupft".

      läck bin ich geil auf dieses spiel.
      hoffe das es allen so geht und den weg nach davos auf sich nehmen.

      es ist unser letztes viertelfinalheimspiel!!!

      halil schrieb:

      aus einer unsicheren quelle (sorry seimen :) ) hab ich erfahren das ronnie rüeger heute das tor der klotener hütet.
      dies aber nur wenn guggisberg nicht in der letzten sekunde die scheibe vor sein tor "lupft".

      läck bin ich geil auf dieses spiel.
      hoffe das es allen so geht und den weg nach davos auf sich nehmen.

      es ist unser letztes viertelfinalheimspiel!!!

      Dein Wort in (Eishockey) Gottes Ohr............ :thumbup:
      Verzichte gerne auf Heimspiele wenn das Spiel von heute wirklich das letzte 1/4 Final Heimspiel wird . :rolleyes:
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Das Übel ist nicht, ein paar Feinde zu hassen, sondern unsere Nächsten nicht genug zu lieben.(Anton Tschechow)
      Zu wissen, was man weiss, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.(Konfuzius)

      halil schrieb:

      läck bin ich geil auf dieses spiel.
      hoffe das es allen so geht und den weg nach davos auf sich nehmen.

      Ich wohne in Davos, 500m vom Stadion entfernt, schaue heute aber den Match lieber auf SRF! Dafür mit gelbem TShirt vor dem TV!!! :D

      Nur Spass!
      Heute ist wieder Westside-Jubelparty! Auf geht's! :wav:
      Als Gott klar wurde,
      das nur die Besten Eishockey spielen,
      schuf er für den Rest Fussball.
      :00005129:
      http://www.wmb-hcd.com

      https://www.facebook.com/wmbhcdavos

      WMB schrieb:

      halil schrieb:

      läck bin ich geil auf dieses spiel.
      hoffe das es allen so geht und den weg nach davos auf sich nehmen.

      Ich wohne in Davos, 500m vom Stadion entfernt, schaue heute aber den Match lieber auf SRF! Dafür mit gelbem TShirt vor dem TV!!! :D

      Nur Spass!
      Heute ist wieder Westside-Jubelparty! Auf geht's! :wav:



      Hätte Dich persönlich ins Stadion gezerrt wenn Du nicht gekommen wärst :D
      Gmeinsam für Davos....
      ostkurve.ch


      Id Kurve gah, Lieder schreie, Fahne schwenke....

      Dylan schrieb:

      Wie soll man jetzt diese 4.Partie angehen, nachdem man die 3. Partie relativ "billig" den Klotenern überlassen hat. Ich mag immer noch nicht an diese schrecklichen 5 Minuten Überzahl denken, sonst rege ich mich gerade auf. Richtig "teuer" ist und war nur der Ausfall von Büehli. Aber so sind Playoffs: Nichts ist gesichert, alles ein bisschen rätselhaft und alle Teams zeigen nocheinmal die letzten Reserven und gehen voll aus sich heraus. Drum kann eine Serie jederzeit auch wieder kippen. Es braucht sehr gute Nerven und Erfahrung neben der grossen Kampfbereitschaft und dem unbedingten Siegeswillen. Drum geht Lausanne jetzt - aber mit fliegenden Fahnen- unter, und die Züzis wären unser nächster Gegner ...

      Morgen Abend kann der HCD auf 3:1 davonziehen, auch wenn Büehli leider vom Ruhebett aus zuschauen muss. Und ein 3:1 in der Serie wäre doch schon eine sehr gute Vorgabe, wenn auch noch nicht der Seriensieg. Aber zwei Match-Pucks wären sehr gut für die Fortsetzung und eine hohe Wahrscheinlichkeit für den Halbfinal.
      Ich traue jetzt der riesigen Playoff-Erfahrung von Arno, Reto, Jan, Sandro, Beat und Dino zu, dass sie einen Weg herausfinden werden, um morgen Abend auf 3:1 davonzuziehen. Wir Fans können einiges bewirken, wenn wir zusammenstehen und unsere Cracks nach vorne klatschen und nach vorne singen! Nach dieser merkwürdig undisziplinierten Niederlage kann es nur heissen:

      GET BACK HCD! KLATSCHEN WIR SIE NACH VORNE UND SINGEN WIR SIE ZUM SIEG!

      Man kann sich auch so antörnen, finde ich: youtube.com/watch?v=nUyNjjQq_rk oder damit: youtube.com/watch?v=zMKYAqxiZBM

      Heute is denke ich was härteres an der Reihe :D ..... wie wärs mit dem ? :P

      youtube.com/watch?v=8FwPYyAtnno
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Das Übel ist nicht, ein paar Feinde zu hassen, sondern unsere Nächsten nicht genug zu lieben.(Anton Tschechow)
      Zu wissen, was man weiss, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.(Konfuzius)