Champions Hockey League

      Zwilling70 schrieb:

      Ein lachendes und ein Weinendes Auge begleiten mich. Klar, es wäre schön gewesen, wenn der HCD weiter gekommen wäre, die jungen hätten enorm profitiert, aber es stellt sich mir die Frage zu welchem Preis? Lieber jetzt das Aus und man kann sich schon früh, voll und ganz, auf die Meisterschaft konzentrieren. Die Spieler sind nicht so forciert und dies sollte sich dann auch auf die Verletztenliste positiv auswirken. Mit dem Cup, dem SC und der Meisterschaft ist die Belastung momentan zu gross, wenn man auch noch in der CHL engagiert ist, wie dies die Erfahrung der letzten Jahre gezeigt hat.

      Mir persönlich ist der CH-Titel lieber, als der CHL..... ^^


      Sehe das ähnlich wie du!Schade zwar, man hätte in diesen Spielen viel lernen können.
      Aber nach dem Grosserfolg im CH-Cup war vielleicht die Spannung nicht mehr da :D
      Schade auch, dass es im letzten Spiel um nichts mehr geht. Hätte wohl mehr Zuschauer gegeben, wenns noch um was gegangen wäre.

      Das Programm ist aber auch so noch straff genug – und wichtige Spieler bekommen nun etwas mehr Verschnaufpause. Das könnte ein Vorteil sein.
      Morgen nun das letzte Spiel in der Champions Hockey League in dieser Saison. Liberec ist zu Gast. Eine gute Gelegnheit, den Jungen einen Einsatz zu geben gegen einen internationalen Gegner. Und vielleicht noch ein versöhnliches Ende der CHL-Saison.

      Ich hoffe, die Halle ist nicht komplett leer und es verirren sich einige nach Davos. Trotz dem Ausscheiden hätte dies das Team verdient. Immerhin ist der Gegner Liberec. Danach spielen wir dann wieder x-Mal gegen Zug, Kloten, Züri und so weiter und so fort.
      Du muss die Tschegg fördig maken
      Wäre echt schön, wenn sich noch der eine oder andere Zuschauer morgen in den Eispalast verirren würde, jedoch rechne ich maximal mit einer Zuschauerzahl wie wir es von den Testspielen her kennen, d.h. so im Bereich um die 1000-1500 Zuschauer. Vom Spiel her, hoffe ich ebenfalls auf einen versönlichen Abschluss der doch gründlich misslungenen CHL-Mission 17/18, die Jungen werden obwohl es um nichts mehr geht sicherlich gerne auf internationaler Bühne zeigen was in ihnen steckt.

      Mein Tipp:

      HCD-Liberec 3:2