HCD-EVZ (23.2.2016)

      HCD-EVZ (23.2.2016)

      Das Spiel in Zug ging erfolgreich über die Bühne, einzig Dino Wieser konnte sich über den Sieg nicht sonderlich freuen und wird auch am Dienstag nicht mittun können. Wieviele Sperren er noch zusätzlich erhält, wird sich in den nächsten 1-2 Tagen zeigen. Ich gehe davon aus, dass es an die 3-4 Sperren sein werden, schliesslich wurde ein Zuger angegangen.

      Die Zuger werden sicher alles versuchen, es geht um Platz 2 oder 3, eine optimale Ausgangslage für die bevorstehenden Playoff's. In der derzeitigen Tabellenlage heisst der Gegner LugaNo und das möchte Zug auf jeden Fall verhindern, denn wenn es den schwarz Kassen mal läuft, dann ist alles möglich und ein weiteres Out im 1/4-Final wird den Ansprüchen der Zuger-Teppich-Etage nicht gerecht.

      Für den HCD geht es vor allem darum, sich den 3. Platz zu sichern, eventuell den 2. noch einzunehmen, dann hätte man eine top Ausgangslage für die PO.
      Mein Tip: 4:2
      Nur wer ständig die Wahrheit sagt, braucht sich keine Gedanken darüber zu machen, was er gesagt hat.

      Fanatiker sind keine freien Menschen, sie sind Untertanen ihrer eigenen Überzeugung!

      Fan since 1979
      Um ein wenig Distanz zwischen sich und Zug zu bringen ist dieses Spiel die beste Möglichkeit....und warum zu hause nicht noch besser spielen wie in Zug ?
      Vielleicht tut Dino die Pause ( die hoffentlich seeeeehr klein ist) sogar gut. Ich habe schon einige zeit das Gefühl das es Ihm nicht so richtig läuft.

      Statt sich provozieren lassen, selber provozieren......Axelsson und Piccard einwenig heiss machen das sollte genug Provokation auslösen :) . Dann noch die Chancen nutzen.......dann klappt das schon.

      Mein Tip.

      HCD : EVZ, 5 : 2
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Das Übel ist nicht, ein paar Feinde zu hassen, sondern unsere Nächsten nicht genug zu lieben.(Anton Tschechow)
      Zu wissen, was man weiss, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.(Konfuzius)
      Natürlich wäre es begrüssenswert zu Hause noch besser zu spielen als in Zug. Man kann, wenn man will und sich auf keine Provokationen einlässt. Vollgas geben und es durchziehen.
      Vernunft ist ein Verhältniszustand verschiedener Leidenschaften und Begehrungen.
      Friedrich Wilhelm Nietzsche
      Ein Sieg liegt absolut drin, sofern man mit der gleichen Aufstellung spielt wie in Zug und nicht mit der vom Langnau Heimspiel.
      Denke aber es wird eher die Langnau Aufstellung (einige wichtige Spieler werden geschont) als das es die Zuger Aufstellung wird.
      ADC hat ja angekündigt nach dem Langnau Spiel das er das gegen Zug/ZSC nochmals machen wird.
      You'll Never Walk Alone