HCD - Z$C (26.02.2016)

      HCD - Z$C (26.02.2016)

      Das zweitletzte Spiel der Qualifikation und für den HCD geht es nur noch darum, den 2.ten Platz zu festigen. Die Zürcher sind unangefochten auf dem ersten Platz, für sie geht es um nichts mehr. Die zwei Mannschaften werden wohl nichts riskieren und sich entsprechend schonen, damit man für den Beginn der PO Vollgas geben kann.
      Mein Tip: 2:3
      Nur wer ständig die Wahrheit sagt, braucht sich keine Gedanken darüber zu machen, was er gesagt hat.

      Fanatiker sind keine freien Menschen, sie sind Untertanen ihrer eigenen Überzeugung!

      Fan since 1979
      Die Frage dürfte sein: will man gegen grosse Teams wie Kloten & Bern antreten wo dann nach mühseliger Quali vielleicht der grosse Befreiungsschlag kommt oder Freiburg spielen aber nicht gegen Lugano. Grundsätzlich muss man jeden schlagen in den Playoffs. Ich denke mal man wird je ein Spiel verlieren gegen die Zahnis und als 3er in die Playoffs steigen
      Da am Freitag wahrscheinlich (hoffentlich) mehr als 5000 Fans im Stadion sein werden wird der HCD voraussichtlich einen Zuschauerschnitt von über 4800 erreichen was man in den letzten x Jahren nicht mehr hatte. Schön wie in den letzten Jahren der Zuschauerschnitt stetig gestiegen ist.

      Zum Spiel, gut möglich das Arno wieder Senn bringen wird. Ausserdem wird man auf beiden Seiten wohl eher im "Schonungsmodus" sein.
      1-9-2-1 H-C D-A-V-O-S
      Eigentlich geht es für beide nicht mehr um sehr viel......aber dass ist vielleicht gerade das gefährliche daran !
      Obwohl der HCD nicht mehr aus den ersten 4 fliegen kann, geht es darum das Tempo hoch zu halten und vielleicht noch das Eine oder Andere auszuprobieren.
      Zudem wenn man den 2. Platz halten kann verliert man erst in einem eventuellen Final gegen den Z den Heimvorteil und dass wiederum würde dem HCD auch finanziell helfen.
      Ich würde aber trotzdem nochmals Senn ins Tor stellen! Mehr Erfahrung sind im Hinblick auf einen eventuellen Einsatz in den Playoffs für Ihn und auch für seine Mitspieler sicher nicht schlecht !

      Mein Tip:

      HCD : ZSC, 4 : 1
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Das Übel ist nicht, ein paar Feinde zu hassen, sondern unsere Nächsten nicht genug zu lieben.(Anton Tschechow)
      Zu wissen, was man weiss, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.(Konfuzius)
      Ich wäre für einen Sieg am Freitag und dann Senn in Zürich bringen. Ich gehe aber davon aus, dass man jetzt nicht mehr alles daran setzt gegen den ZSC unbedingt gewinnen zu müssen. Zu nahe sind die PO. Und dass sie sich auf wichtige Spiele fokussieren können, wissen wir seit den CHL-Spielen endgültig.

      Etwas Interessantes noch aus der Statistik des Verbandes. Man schaue sich bei den vielgelobten Zugern die +/- Werte genau an:

      Stand heute:
      1. Bouchard 12 G / 55 A / 67 P / +12
      2. Lindgren 19 G / 39 A / 58 P / +32 (!!!)
      3 Martschini 25 G / 28 A / 53 P / +5
      4. Conacher 21 G / 30 A / 51 P / -1
      Naja, das war nicht gerade ein Glanzstück, was der HCD gezeigt hat. Auffällig war vor allem die nicht Präsenz im Slot vor Bäumle, ein Platz welcher normalerweise von Picard eingenommen wird.
      Da war der Wurm drin, angefangen bei der Verteidigung bis hin zum Torhüter, welcher beim finalen 5:6 nicht gut ausgesehen hat. Irgendwie hat mich das Gefühl überkommen, dass der HCD gar nie gewinnen wollte und eine Niederlage nicht offensichtlich aussehen sollte, denn mit Platz 3 hat man für das 1/4 Finale einen berechenbarerer Gegner, als wenn man die Saison auf Platz 2 beenden würde.
      Wie und was auch immer zu dieser Niederlage geführt hat, wir werden es wohl nie erfahren, aber eines ist jetzt schon sicher, der HCD beendet die Qualifikation mindestens auf dem 3. Platz.
      Nur wer ständig die Wahrheit sagt, braucht sich keine Gedanken darüber zu machen, was er gesagt hat.

      Fanatiker sind keine freien Menschen, sie sind Untertanen ihrer eigenen Überzeugung!

      Fan since 1979
      Nach der Spenglercup Entschädigung nun also gestern weitere Geschenke für Züri. Die Goalie Pannen in den Schlussminuten haben in den letzten Tagen dafür gesorgt, dass man nun nicht auf Bern oder KF trifft. :D
      Dafür werden die Carfahrten länger...Fribourg, Genf evtl..
      Platz 3 in der Quali ist gut, sehr gut sogar. Platz 1 wäre "locker" machbar gewesen aber das ist unwichtig. Nun hoffen wir, dass der Schalter ähnlich umgekippt werden kann wie letztes Jahr, dann wird man weit kommen. Dass Berner und Klotener die Zürcher und Genfer fordern werden bis sie müde sind und dass die Sonne in den kommenden 7 Wochen über Davos scheint.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Bono“ ()