1/4 Final HCD - Kloten (03.03.2016)

      Habe da eine hockeytechnische Frage an die Damen und Herren welche Regeländerungen auswändig lernen ;)

      In der etwa 38. Minute kam Kloten mit einem glasklaren Offside ins Drittel der Davoser. Anschliessend war etwa 25 Sekunden Puckausgraben und 20 Sekunden herumpassen die Folge. Der Torschuss auf Leo kam entsprechend etwa 45 Sekunden nach dem Offside.

      Gibt es eine zeitliche Beschränkung um ein solches Offside beim Ref-Team überprüfen zu lassen oder wie ist dies geregelt?
      Was passiert wenn es in den 45 Sekunden von Offside bis zur Pucksicherung eine Strafe gegen den HCD gibt? Kann man auch dann das Offside "prüfen" lassen und die 45 Sekunden werden auf der Uhr zurückgestellt und die Strafe annuliert?
      Arroganz ist die Karikatur des Stolzes.
      @Glarnerland
      es gibt kein Überprüfen von Spielsituationen, einzige Ausnahme ist ob ein Tor korrekt erzielt wurde (wie hat der Puck die Linie überquert....). Und nur das. Nächste Saison hat der Trainer die Möglichkeit eine Spielsituation überprüfen zu lassen, fals er sein Timeout noch nicht genommen hat.
      Zum Zuschauen waren es zwei grauslige Drittel ! Ob nun Playoff oder Quali....es war auch vom HCD ein schlechtes Spiel.
      Aber..... ! Nur gute Mannschaften gewinnen auch die schlechten Spiele !
      Wenn man das Interview von Du Bois nach dem Spiel gehört hat war aber auch er nicht zufrieden mit dem gezeigten....vorallem mit der Chancenauswertung und das war eigentlich nur auf der HCD Seite suboptimal. Kloten kann da nicht jammern....immerhin machen sie aus 3 Chancen ein Tor......nicht schleeecht :thumbsup: !!

      Klar...man macht 2 Tore und merkt das vom Gegner nichts...aber auch rein gar nichts kommt...wiesoo sollte man sich dann noch den A.... aufreissen...wenns im Kräfteschongang auch reicht ? Ich hoffe einfach dass man wenns nötig wird wieder aus dem Kräfteschongang rausfindet und die Chancen und Überlegenheit besser nutzt !!!

      Trotzdem finde ich wichtig : am Donnerstag den Sack zu machen ...egal wie !

      Go Go HCD...bringät diä Flüger endgültig zum Groundä !!!!
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Von Leuten, die immer alles besser wissen, können wir nichts lernen. (Ernst Ferstl)

      halil schrieb:

      entschuldigt sich eigentlich der Verband bei uns wegen der Fehlentscheidung des Linienrichters?
      6 Spieler auf dem Eis anzeigen, das sogar abpfeiffen.. und dann doch nicht geben?


      @halil

      Der Entscheid war korrekt. Wenn der Torhüter rausläuft und zu früh durch einen sechsten Feldspieler ersetzt wird, wird dies zwar angezeigt, hat jedoch keine Strafe zur Folge. Da darauffolgende Bully würde einfach auf dem Mittelpunkt stattfinden, da jedoch eine Strafe gegen den HCD angezeigt war, wird dies stärker gewichtet.
      Wenn Dir jemand sagt: Das geht nicht! Denke immer daran: Das sind seine Grenzen, nicht Deine.
      Hier noch die betreffende Regel:

      REGEL 203 – UNKORREKTER WECHSEL – TORHÜTER

      DEFINITION: Ein Feldspieler, der auf das Eis kommt, um den Torhüter zu ersetzen, muss warten, bis der Torhüter innerhalb der 1.5 m-Zone an seiner Spielerbank ist.

      I. Läuft ein Torhüter zu seiner Spielerbank, um sich für einen zusätzlichen Feldspieler auswechseln zu lassen, dieser Wechsel aber zu früh erfolgt, unterbricht der Schiedsrichter das Spiel, sobald das fehlbare Team in Puckbesitz gelangt.

      II. Wird das Spiel in der Angriffshälfte unterbrochen, findet das darauffolgende Anspiel am Anspielpunkt in der Mitte statt.

      III. Wird das Spiel in der Verteidigungshälfte unterbrochen, findet das darauffolgende Anspielt am nächstgelegenen Anspielpunkt in jener Zone statt, wo das Spiel unterbrochen

      Quelle: IIHF-Regelbuch

      Eine Strafenfolge resultiert daraus nicht.
      Wenn Dir jemand sagt: Das geht nicht! Denke immer daran: Das sind seine Grenzen, nicht Deine.

      HCD Glarnerland schrieb:

      @bml: und wie wird diese Ausgangslage in der nächsten Saison sein? Wenn der Puck erst 45 Sekunden nach dem Offside über die Torlinie geht, der Puck aber nie aus dem Drittel gekommen ist?


      Dann wird es (vermute ich mal) genau gleich gehandhabt wie bei der Videokosultation wo nachträglich erkannt wird das es doch Tor war. Zeit wird zurück gestellt bis zum Zeitpunkt des nun geandete Vergehen, in deinem Fall das Offsids.
      Weis jemand Bescheid, ob Picard für seinen gefassten 5+ Spieldauer, morgen zuschauen muss, oder war es seine erste grosse Strafe in dieser Saison?
      Nur wer ständig die Wahrheit sagt, braucht sich keine Gedanken darüber zu machen, was er gesagt hat.

      Fanatiker sind keine freien Menschen, sie sind Untertanen ihrer eigenen Überzeugung!

      Es gibt keine dumme Menschen, es gibt nur solche, die etwas Pech beim denken haben!

      Fan since 1979
      Er hat ja diese Saison nur bei uns gespielt und da noch keinen Fünfer kassiert. Also müsste er eigentlich spielen dürfen.

      Vielleicht lässt ihn AdC am Donnerstag auch pausieren. Eine kleine Denkpause hilft vielleicht um ihm zu zeigen, dass es noch wichtigere Momente geben könnte um die Fäuste sprechen zu lassen als gestern.

      Leo schrieb:

      Er hat ja diese Saison nur bei uns gespielt und da noch keinen Fünfer kassiert. Also müsste er eigentlich spielen dürfen.

      Vielleicht lässt ihn AdC am Donnerstag auch pausieren. Eine kleine Denkpause hilft vielleicht um ihm zu zeigen, dass es noch wichtigere Momente geben könnte um die Fäuste sprechen zu lassen als gestern.


      Er darf Spielen.

      Leo schrieb:

      Er hat ja diese Saison nur bei uns gespielt und da noch keinen Fünfer kassiert. Also müsste er eigentlich spielen dürfen.

      Vielleicht lässt ihn AdC am Donnerstag auch pausieren. Eine kleine Denkpause hilft vielleicht um ihm zu zeigen, dass es noch wichtigere Momente geben könnte um die Fäuste sprechen zu lassen als gestern.


      pro denkpause für picard, geht ja gar nicht sich so wehren.
      schon gar nicht mit solchen emotionen.
      pfui picard und sowas in den playoffs.
      Ich hätte mir diese Emotionen schon rund 40Minuten früher gewünscht :whistling: :saint:
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Von Leuten, die immer alles besser wissen, können wir nichts lernen. (Ernst Ferstl)