LHC - HCD, 1/4-Final

      So nach dem 1. Drittel habe ich genörgelt und mich über den HCD beschwert. Asche über mein Haupt, denn jetzt muss ich dem HCD ein Kränzchen winden, denn im Gegensatz zu mir, hat die Mannschaft aber nicht etwa den Kopf in den Sand gesteckt, sondern Moral bewiesen! Meine Güte, was für ein Abend! Vom 0:3 zum 5:3. Senn rettete uns mehrmals in extremis, unfassbar was für eine Steigerung Senn durchgemacht hat, genau so unfassbar welche Moral der HCD bewiesen hat!
      27.11.2018 - Eine Ära geht zu Ende!
      Jau !!!!!! ab dem 2ten Drittel ist der HCD nun definitv in den Playoff angekommn.......!!!!! Moral gezeigt...aber nach diesem Startdrittel war das auch nötig !!!! Geil !!!!!
      Gerüchte leben davon, dass man von gewissen Leuten Ungewisses weiss.(Klaus Klages)
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Von Leuten, die immer alles besser wissen, können wir nichts lernen. (Ernst Ferstl)
      Das ist wahnsinn....warum schickt ihr mich in die hölle....eiskalt.....haben wir den huet erwischt. Gratuliere jungs. Am dienstag aber bitte von der 1. Minute an.

      Senn im playoff. Habe keine sorgen.
      !!!! Meine Meinung !!!!

      2011 - 90 JAHRE - 45 TITEL "30 MEISTERTITEL - 15 SPENGLER-CUP-TURNIERSIEGE"
      Grossartig gekämpft, wie immer diese Saison!! Wie gegen Fribourg als man 0:3 hinten war, wusste ich da kommt noch was vom HCD. Und wie damals gewann man dann 5:3. Klasse gekämpft und dann auch belohnt mit dem Sieg. So kann's weiter gehen.

      Ambühl im Interview, da geht noch mehr, und das glaube ich Ihm sofort!
      Forster genialer Pass, unglaublich, voller Einsatz obwohl er Ende Saison den HCD verlässt. Das zeigt welch ein toller Spieler er ist!


      Volles Haus in Lausanne? Leicht verfälscht würde ich sagen, der Gästesektor war niemals ausverkauft.
      Lausanne anscheinend nächste Saison in einem Provisorium da das alte Stadion abgerissen wird. Im Provisorium soll es dann gar kein Gästesektor mehr geben, das passt ja ziemlich zum LHC... Lächerlich
      ! zäme us dr krise !


      Der Abend heute spricht sowieso für spannende Playoffs: Der ach-so-tolle-SCB gewinnt gegen das ach-so-schwache-Biel erst in der Verlängerung, auch Zug gewinnt erst in der Verlängerung und der ZSC musste nach einem 4:1 Vorsprung doch noch arg zittern und gewann letztlich knapp mit 4:3! Der HCD hingegen nach 20 Minuten mit dem klarsten Rückstand aller Playoffpartien und nach 60 Minuten mit dem klarsten Sieg, im selben Spiel selbstverständlich!
      27.11.2018 - Eine Ära geht zu Ende!

      jump schrieb:

      Lausanne anscheinend nächste Saison in einem Provisorium da das alte Stadion abgerissen wird. Im Provisorium soll es dann gar kein Gästesektor mehr geben, das passt ja ziemlich zum LHC... Lächerlich


      naja das mit lächerlich unterschreibe ich nicht ganz.
      ja lausanne spielt in einem provisorium, das es keinen gästesektor geben wird, hat doch auch mit den stadion auflagen des verbandes zu tun. mich nimmt es wunder wie es dann in der neuen halle wird.

      klar lhc möchte keine gäste fans, das weiss ich auch doch
      leider muss ich auch sagen, das solche kontrollen wie in zug oder lausanne teilweise gerechtfertigt sind, vorallem wenn ich die bilder sehe wo davos "fans" petarden und pyros IN der resega zündenten.
      wenn sich jeder fan an die regeln halten würde, müsste es solche sachen nicht geben.

      zudem ist es doch jedem freigestellt dort hinzugehen oder eben nicht, niemand zwingt einem. wenn man in die malley geht weiss man worauf man sich einlässt, dann heisst es akzeptieren oder zuhause bleiben. nicht hingehen und dann jammern es sei alles sch.......
      ok das ändert ein wenig die sachlage.

      wenn die lausanner polizei sagt das spiele mit gästefans nicht bewilligt werden, was sollte der verband dann machen?

      wird in jedem fall nur einen verlierer geben:

      DIE RICHTIGEN FANS, DIE WEGEN DES EISHOCKEYS GEHEN UND NICHT DIE MÖCHTEGERN FANS WO GEWALT NICHT 100% VERABSCHEUEN!!!!!!!
      Hammer Moral des HCD. Lausanne nach dem 1.Drittel in die Einzelteile zerlegt, im 3. Drittel war von Lausanne kaum mehr was zu sehen. Der Sieg des HCD mehr als nur verdient und die Kräfte von Lausanne haben kaum mal 30 Minuten gereicht. Bester Mann beim HCD für mich nicht Corvi, sondern Senn, welcher den HCD im Spiel gehalten hat und entscheidend dazu beigetragen, dass man nicht mit 4:3 in Rückstand geraten ist. Diese Aktion war für mich der Game-Winner!
      Nur wer ständig die Wahrheit sagt, braucht sich keine Gedanken darüber zu machen, was er gesagt hat.

      Fanatiker sind keine freien Menschen, sie sind Untertanen ihrer eigenen Überzeugung!

      Fan since 1979
      Ich ziehe den Hut. ...und sorry für meine Worte nach dem 1. Drittel, sind halt auch Emotionen pur bei den Fans. Man hat in diesem Spiel halt wiederum die 2 Gesichter des HCD dieser Saison gesehen, 1. Drittel ohne Engagement, katastrofal, dann aber eine unglaubliche, extrem leidenschaftliche Reaktion. Die Spieler von Lausanne sahen im letzten Drittel während Minuten nur Sterne, wurden von unseren Cracks schwindlig gespielt. Vor allem das letzte Drittel hat wiederum gezeigt, was für den HCD möglich ist, wenn sie so spielen. ...der Meistertitel, so müssen sie keinen Gegner fürchten (so wie Ambühl in Interviews auch gesagt hat. ...alles sei möglich mit der Mannschaft, wenn sie ihr wahres Potenzial abrufe). ABER: weiter demütig bleiben und in den nächsten Spielen von der 1. Minute mit der gleichen Leidenschaft ans Werk, und dann kommt das sehr gut. ...ich glaube Forster will auch einen speziellen Abschied von Davos. ...;-) Hopp HCD, war geil!!

      pauli schrieb:

      ok das ändert ein wenig die sachlage.

      wenn die lausanner polizei sagt das spiele mit gästefans nicht bewilligt werden, was sollte der verband dann machen?

      wird in jedem fall nur einen verlierer geben:

      DIE RICHTIGEN FANS, DIE WEGEN DES EISHOCKEYS GEHEN UND NICHT DIE MÖCHTEGERN FANS WO GEWALT NICHT 100% VERABSCHEUEN!!!!!!!


      Was ist ein richtiger Fan?

      Leo schrieb:

      Zum Glück schaue ich während eines Spiels nie ins Forum...


      Naja wir haben in Worte gefasst, was andere nach dem 1. Drittel gedacht haben. Deine Gedanken dürften nach dem 1. Drittel aufgrund des gezeigten kaum positiver ausgefallen sein :D

      Ausserdem ist das Forum doch schon Tod genug, da tun einige Emotionen, welche sicherlich die meisten nach 20 Minuten gehabt haben gut, oder?
      27.11.2018 - Eine Ära geht zu Ende!
      Wie ich geschriben habe.

      DIE WEGEN DES EISHOCKEYS GEHEN UND NICHT DIE MÖCHTEGERN FANS WO GEWALT NICHT 100% VERABSCHEUEN!!!!!!!

      jeder der gewalt nur ansatzweise toleriert ist für mich KEIN FAN. das gilt für alle egal ob hcd oder andere.

      es ist schlussendlich nur ein spiel bei dem nur ein team gewinnen kann, deshalb muss ich nicht die anderen fans provozieren oder angreifen, mit pyros und petarden werfen. ärgern über die niederlage kann ich mich auch ohne gewalt.

      LÄCHELN IST IMMER NOCH DIE BESTE ART, DEM GEGNER DIE ZÄHNE ZU ZEIGEN!!!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „pauli“ ()