Transfers

      und welchen "bündner" torhüter holt jetzt der scb???

      tosio von chur
      bührer von chur
      schwendener vom hcd
      genoni vom hcd
      Wenn Sie dieses Trikot tragen, repräsentieren Sie sich und Ihre Teamkollegen, und der Name auf der Vorderseite ist viel wichtiger als der auf der Rückseite. Zitat: Herb Brooks Team USA 1984

      Luke Schenn schrieb:

      Wieso soll dies zu mutig sein? Leo kann noch mindestens 5 Jahre auf Topniveau spielen. Wenn nicht sogar noch mehr.

      Unsäglich hingegen, dass bereits jetzt Spieler für 2019 getradet werden. Der HCD ist gut beraten, seine Free Agents möglichst bald zu kontaktieren... Insbesondere E. Corvi...


      wenn jemand Leo unter Vertrag nimmt ist dies nicht mutig! Vielmehr eine Garantie auf zuverlässige Torhüter-Arbeit! Wenn jemand aber ein solch hoch dotierter Vertrag über 5 Jahre ausstellt, finde ich das zu mutig! Selbst bei Leo weiss man nicht ob er in 5 Jahren dieses hohe Geld noch wert ist!

      Persbestli schrieb:

      Genoni hat entschieden, nicht mehr Meister zu werden. :D



      Irgendwann ist halt auch der grösste Titelhunger gestillt. Und ab einem gewissen Alter ist einem mehr Freizeit (durch ein frühes Saisonende), wichtiger und bequemer als bis Mitte April um den Meistertitel mitzuspielen.
      Zitat Aaron Palushaj: "Sie kennen doch diese kleine, schwarze Gummischeibe, mit der wir spielen. Manchmal will sie über die Torlinie, manchmal nicht."
      Wie fühlt sich der SCB nun mit dieser Entscheidung? Und wie fühlt sich Stephan beim EVZ nun? Er weiss genau das nach dieser Saison hier Schluss sein wird und man Ihn nicht mehr möchte. 2 Teams, bei beiden gibt es nun Verlierer, ob das nur gut kommt für die aktuelle Saison?
      Und schon krass wie früh man schon Transfers macht... Bei Leo kann es aber wohl nicht früh genug sein. Auch beim Wechsel zu Bern hat er das früh kommuniziert. Trotzdem gefällt mir diese Entwicklung nicht.

      Und was macht der SCB nun? Wenn einer unserer Torhüter nun einen gewaltigen Schritt vorwärts macht, wird dieser sicher ein heisser Kandidat werden, ansonsten werden sie wohl einen Ausländischen Torhüter holen.
      ! Kämpfe und Siege !


      landolt schrieb:

      Was ist jetzt mit Stefan ein Thema für 2019 für denn HCD ? Was meint ihr ?


      warum wird überhaupt so eine frage gestellt? wir haben zwei gute goalies, das heisst auch wenn einer gehen würde hätten wir einen jungen mann mit sehr viel potenzial.

      stephan ist vorbei. in den playoff zeigte er sein talent zu wenig oft

      senn zum scb? zutrauen würde ich es ihm. hoffe aber er bleibt in den bündner bergen
      Wenn Sie dieses Trikot tragen, repräsentieren Sie sich und Ihre Teamkollegen, und der Name auf der Vorderseite ist viel wichtiger als der auf der Rückseite. Zitat: Herb Brooks Team USA 1984
      Für den EVZ ist dies ein ganz grosser Transfer. Dieser zeigt, dass auch in Zug sehr viel Geld vorhanden ist. Ein solcher Transfer kostet sehr viel Geld. Dazu das Farmteam und das neue Sportcenter welches gebaut wird. Das sind riesige Summen.

      Bin gespannt auf die neue Saison und auf Genoni in Bern. Genoni wird seine Leistung bringen, das hat er beim HCD schon gemacht. Aber wie das Berner Publikum auf den Wechsel reagieren wird?
      Du muss die Tschegg fördig maken

      Persbestli schrieb:

      Ein solcher Transfer kostet sehr viel Geld.


      warum? genoni geht ja ablösefrei. wie die meisten "transfers" im eishockey. ist ja nicht wie im fussball.
      praktisch alle wechsel werden gemacht wenn der spieler keinen vertrag mehr hat (genoni hat nur noch diese saison vertrag) oder der vertrag, wie bei einigen hcd spielern, aufgelöst wird.

      er wird sicher nicht das gehalt bekommen das ihm lüthi bezahlt hat. ausser dem zsc und eventuell lugano kann niemand die löhne des scb zahlen
      Wenn Sie dieses Trikot tragen, repräsentieren Sie sich und Ihre Teamkollegen, und der Name auf der Vorderseite ist viel wichtiger als der auf der Rückseite. Zitat: Herb Brooks Team USA 1984

      paeed1921 schrieb:

      Senn ist noch zu "schelcht" für Bern. Die kaufen nur die fertigen Meisterspieler.


      darum holten sie tosio und bührer. genoni ist der einzige der als meister zum scb ging.
      Wenn Sie dieses Trikot tragen, repräsentieren Sie sich und Ihre Teamkollegen, und der Name auf der Vorderseite ist viel wichtiger als der auf der Rückseite. Zitat: Herb Brooks Team USA 1984

      pauli schrieb:

      Persbestli schrieb:

      Ein solcher Transfer kostet sehr viel Geld.


      warum? genoni geht ja ablösefrei. wie die meisten "transfers" im eishockey. ist ja nicht wie im fussball.
      praktisch alle wechsel werden gemacht wenn der spieler keinen vertrag mehr hat (genoni hat nur noch diese saison vertrag) oder der vertrag, wie bei einigen hcd spielern, aufgelöst wird.

      er wird sicher nicht das gehalt bekommen das ihm lüthi bezahlt hat. ausser dem zsc und eventuell lugano kann niemand die löhne des scb zahlen



      Ich denke Zug ist in der Lage so einen Lohn zuzahlen. Zwar nicht für soviele Spieler wie Bern, aber für einen Genoni zahlt man halt viel.

      Was ich aber nicht denke, dass es Genoni hauptsächlich ums Geld geht.