Lau$$anne und Z$C

      Freude herrscht. Saubere Defensive Leistung heute von Senn und seinen Vorderleuten. *Bravo*. Es steckt mehr Potential in der Mannschaft als zuletzt gesehen. Wieviel wird man sehen aber Biel im 1/4 wäre gut.

      Corvi wird immer besser und hoffentlich kommt nicht bald der SCB oder eine andere Truppe mit einem dicken Geldbeutel. So ideenlos die Untrainierbaren aus ZH heute waren ist angesichts der Walti Mio erschreckend. Playout mit ZSC wäre schön

      2 Siege, 5 Punkte und damit fast grün.
      nun folgen bis und mit Cupfinal 4 Spiele in 7 Tagen. Warum der Freitagmatch nicht verlegt werden konnte ist nicht zu verstehen. Der Verband hätte hier eine Lösung finden müssen.
      6 Spiele bis zu den Playoffs, 3 mal gegen LugaNo.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Bono“ ()

      Die Pause scheint dem HCD sichtlich gut getan zu haben, das war doch schon ein ganz anderer HCD als noch vor einer Woche. Wie man die gefühlten drei Minuten Powerhockey vom ZSC im 3. Drittel überstanden hat, Bravo. Noch vor einer Woche hätte es da ein Tor gegeben, 100%. Natürlich kann man auch sagen, dass der ZSC evtl. etwas Abschlusspech hatte, dies hat aber nicht zuletzt damit zu tun, dass ihnen ein erstarkter HCD im Wege stand!

      So kann's weitergehen und wenn nun die Tore vorne auch noch fallen, dann wäre es vielleicht einmal nicht so nervenaufreibend bis zur letzten Sekunde ;)
      27.11.2018 - Eine Ära geht zu Ende!
      Die vermutlich wichtigsten 5 Punkte in dieser Saison. Die Weichen für die Playoff sind gestellt und es fehlt nur noch wenig, bis das Ticket definitiv ist. Die Leistung von Heute war kein Vergleich zu gestern, da herrschte defensives Panik-Orchester begleitet von offensivem Selbstmord Attacken. Die Lions, wie Bono bereits erwähnt, erschreckend ideenlos und schwach. Wenn die so weiter wursteln, dürfen sie sich nicht wundern, wenn die Playouts noch zur Tatsache werden. Für die Playoffs wäre es gut, wenn der Z auf Rang 8 landen würde, es könnte sich für den SCB als Alptraum los entpuppen.

      Jetzt noch die restlichen Partien, bis zum Cup-Finale, im Schongang versuchen der Eine oder Andere Punkt zu ergattern und dann die Rappen am Sonntag platt machen. Die Olympia-Pause kommt für einmal genau zum richtigen Zeitpunkt, denn es wird ein paar Mannschaften geben, welche aus dem Tritt kommen und ein paar andere, welche diesen finden werden! Ich zähle den HCD zu den zweit genannten :rolleyes:
      Nur wer ständig die Wahrheit sagt, braucht sich keine Gedanken darüber zu machen, was er gesagt hat.

      Fanatiker sind keine freien Menschen, sie sind Untertanen ihrer eigenen Überzeugung!

      Fan since 1979
      Defensiv war dies eine tolle Leistung. Und Senn endlich der Rückhalt der er sein muss. Der eine oder andere Big Safe war dabei, Bravo! Stark auch das unendlich wirkende Boxplay gegen 5, und später gegen 6 Zürcher in den letzten Minuten. Sehr wichtig, dass man hier nicht den Ausgleich hinnehmen musste.

      Gute Leistung!
      Du muss die Tschegg fördig maken
      Ein gutes Spiel vom HCD! Man hatte einen matten ZSC mehrheitlich unter "Kontrolle". 3 verdiente und wichtige Punkte bleiben in Davos!

      Und Trotzdem! Warum lässt man die Gegner so viel gewähren? Warum spielt man so körperlos....besonders im eigenen Drittel?
      Heute hatte man wenigstens den Slot mehrheitlich im Griff, aber an den Banden ist man immer noch zu "lieb" mit dem Gegner.

      Zum Glück hatte die Starentruppe des Z wenig bis gar keine Ideen wie sie es dem HCD im Slot schwer machen können.

      Es hat gereicht.....dass ist das wichtigste! 3 sehr wichtige Punkte sind im trockenen!!
      Gerüchte leben davon, dass man von gewissen Leuten Ungewisses weiss.(Klaus Klages)
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Von Leuten, die immer alles besser wissen, können wir nichts lernen. (Ernst Ferstl)
      das die zuzis jammern, wie fast alle anderen auch. die 6 zusatzspiele sind nur geldmacherei nix anderes.

      doch war es nicht ihr ceo der genau das wollte? peter zahner war von 2004 - 2007 direktor des verbandes.
      seit der saison 07/08 werden diese unnötigen zusatzrunden gespielt, genau ab dem sommer 2007 wechselte zahner zum Z$C.
      Naja, diese 6 Zusatzrunden. Alle Jahre wieder dieselbe Diskussion und dieselben Banner. Auch ich finde es nicht toll, 6 Mal gegen Zug zu spielen. Aber die Idee dahinter ist ja, dass man die Schweizer Liga dem internationalen Standard anpassen wollte. Und da gibt's keine Liga, die weniger als 50 Runden spielt. Ob in Schweden, Finnland, Tschechien, sogar in Doitschland wird mehr als 50 Runden gespielt. Und aus Angst, man könnte den Anschluss hier verlieren, wurde dies eingeführt.

      Man kann über den Modus diskutieren. Aber es wird bestimmt auch in Zukunft nicht mehr eine Quali mit nur 44 Runden gespielt werden.
      Du muss die Tschegg fördig maken