Lau$$anne und Z$C

      Lau$$anne und Z$C

      Eine weitere Doppelrunde und der Endspurt vor der Olympiapause und dem Cup Final steht vor der Tür! Geht man gut aus diesem Wochenende, möglichst mit 6 Punkten, entspannt sich die Situation. Verliert man die beiden Spiele wird es definitiv ungemütlich. Gemäss Bericht des HCD sind die Probleme im Defensivverhalten klar und meiner Ansicht nach ganzheitlich erkannt (siehe Link).

      hcd.ch/de/news/der-hcd-steht-unter-erfolgsdruck

      Nun hoffe ich, dass auf diese Erkenntnisse auch eine merkliche Veränderung (sie darf auch Schrittweise kommen) spürbar ist. Ich bin gespannt auf die Auftritte von Corvi und Dubois. Hoffe dass die Nomination ihnen einen Motivationsschub gegeben hat und dass sie nicht in eine Schonhaltung hinein gehen.!!!

      Tipp:
      Lau$$anne : Hcd 2 : 3
      HCD : Z$C 4 : 3 n.V.
      Jep, die Defensive ist das grosse Problem des HCD. Das wurde richtig erkannt (war ja auch nicht sehr schierig). Wenn man Hinten viele Eier kriegt, muss man Vorne auch viele schiessen. Ob der HCD das mit der Defensive bereits in Griff kriegt bezweifle ich, darum freue ich mich auf torreiche Spiele am Wochenende.

      LHC - HCD = 6-7 n.V.
      HCD - ZSC = 9-8
      Du muss die Tschegg fördig maken

      Robinso schrieb:

      <p>0-8 nach 2/3</p>

      <p>9-8 nach 3/3</p>



      Danke für den Hinweis. Dann komm ich erst auf's 3. Drittel ins Stadion ;)

      Und wenn wir schon bei unrealistischen Tipps sind so hier meine:

      LS-HCD 0:5
      HCD-ZSC 5:0

      Wäre eigentlich auch logisch, denn man hat im HCD ja erkannt wo die Probleme liegen, also ab jetzt erwarte ich keinerlei Probleme mehr in der Defensive :P
      Zitat Aaron Palushaj: "Sie kennen doch diese kleine, schwarze Gummischeibe, mit der wir spielen. Manchmal will sie über die Torlinie, manchmal nicht."
      Ich hoffe der HCD konnte gut an den Problemen arbeiten und sich gleichzeitig auch erholen. Am Einsatz hat es zwar kaum gefehlt....wie FDB es aber richtig sagt fehlte bei vielen Spielern die letzte Konsequenz! Ob das nun Müdigkeit oder sonst was war ist eigentlich egal.......hauptsache es wird schnell besser !
      Mit Lausanne und dem Z erwarten den HCD keine leichten Gegner .....mal schauen was für den HCD dabei rausspringt!

      Mein Tip

      Lausanne : HCD, 1 : 3
      HCD : ZSC, 4 : 3.

      GOGO HCD !!!!!
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Besserwisser, das sind die Klugscheisser unter den Dummköpfen.(Gerhard Uhlenbruck)
      Denk daran, dass schweigen manchmal die beste Antwort ist. (Dalai Lama)
      Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen. (Jean-Jacques Rousseau)
      Lausanne Spiele 17/18 waren bisher eher eine grausame Darbietung zuhause und im Provisorium. Wenn heute Langnau & LHC gewinnen dann wird es sehr ungemütlich falls der HCD wieder an die Leistungen der letzten Weekends anknüpft.

      Jetzt muss der Knopf aufgehen, jetzt muss die Wände kommen! Keine Entschuldigungen, keine Müdigkeit!
      Gegen die Teflonbrüder sah es diese Saison schon besser aus. Trotz Mio von Walti, trotz Riesennachwuchsorganigramm sind die noch mehr unter Zugzwang, spielen lustloss, haben aber grausame Tormadchinen wie Petersen in ihren Reihen. Bitte nicht Aufbaugegner sein.

      Das wird also brenzlig. Minimum 3 Punkte müssen her sonst...

      reisst euch zusammen!!

      LHC - HCD 4:3 nV
      HCD - Z$C 5:2
      Ich sehe es so:

      Aus den 2 Spielen gegen direkte PO-Kandidaten

      0 Punkte und wir werden gewaltig ins Zittern kommen
      3 Punkte (lieber gegen LHC) sollten es mind. sein, damit der Abstand auf den Strich gewahrt bleibt
      6 Punkte und die Playoffs sind uns eigentlich nicht mehr zu nehmen
      Lach doch mal!
      Seit der Einführung der 3-Punkte-Regel in der Saison 2006/2007 hat noch jedes Team mit 71 Punkten die Playoffs erreichet. Stand jetzt heisst das, es fehlen noch 4 Punkte. Und diese sollten geschafft werden.

      Knapp wars in der Saison 2014, als der SC Bern mit 70 Punkten die Playoffs nicht erreichen konnte. Der HC Lausanne hat damals die Playoffs mit 74 Punkten erreicht.

      Wenn alles klappt, dann sollten wir nach diesem Wochenende "grün" sein.
      Du muss die Tschegg fördig maken
      Habe mal ab Minute 11 beobachten wie viele Checks der HCD macht. Ich kam gerade mal auf 2 Checks, die man aber auch als leichter Schubser nennen kann. Die Spieler meiden jeglichen Körperkontakt. Die Härte ist bis jetzt noch nicht zurückgekommen.
      ! Kämpfe und Siege !


      Dafür ansonsten ein abwechslungsreiches Spiel bisher. Vor allem das 2:1 von Lausanne war ein Highlight, muss man neidlos anerkennen und fällt einem leichter, wenn der HCD drei Punkte aus dem Provisorium nach Davos entführt...
      Zitat Aaron Palushaj: "Sie kennen doch diese kleine, schwarze Gummischeibe, mit der wir spielen. Manchmal will sie über die Torlinie, manchmal nicht."
      Tja lieber Kommentator, wohl noch nie ein HCD Spiel kommentiert, was? Da sind so viele Tore in so kurzer Zeit völlig normal. Nur damit du keine Herzattacke bekommst, soviel schon mal vorne weg: Es ist durchaus möglich dass in diesem Spiel 10-12 Tore fallen. Also ruhig Blut, lieber My-Sports Kommentator!
      Zitat Aaron Palushaj: "Sie kennen doch diese kleine, schwarze Gummischeibe, mit der wir spielen. Manchmal will sie über die Torlinie, manchmal nicht."
      Man der Kommentator nervt echt, das war doch ganz klar kein Tor, das sieht doch ein Blinder mit Krückstock: Vor dem Zusammenprall mit Pottelberghe geht die Scheibe klar an den Körper von Pottelberghe, erst mit dem Zusammenprall geht die Scheibe, eingeklemmt zwischen den Spielern ins Tor. Was gibt's da zu sagen, dass dies eine schwierige Entscheidung sei?

      Oder steht mir da meine Gelb Blaue Brille mal wieder im Weg und es war tatsächlich ein so schwer zu treffender Entscheid?
      Zitat Aaron Palushaj: "Sie kennen doch diese kleine, schwarze Gummischeibe, mit der wir spielen. Manchmal will sie über die Torlinie, manchmal nicht."