HCD - HCL

      Und weiter geht's zu Hause am Dienstag gegen Lugano. Nach der disziplinierten Leistung gegen den ZSC bin ich guter Dinge, dass man dies auch gegen die Tessiner nochmals hinkriegt. Hinten mit eiserner Disziplin, und Vorne die Dinger machen. Dann sind wir einen grossen Schritt weiter für die PO-Qualifikation.

      Hoffe auf viele Fans am Dienstag Abend gegen Lugano. Alle nach Davos! Unsere Unterstützung wird einen Teil zum erfolgreichen Gelingen beitragen.

      HCD - Lugano 4-2
      Du muss die Tschegg fördig maken
      Wenn wir heute Abend drei Punkte einfahren können, sind wir bis auf zwei Zähler am Heimrecht dran! 8o Ich bin sehr gespannt auf das Gesicht unserer Mannschaft welches zu sehen sein wird. Mit Lugano erwarte ich die klar stärkere Mannschaft als ZSC. Nichts desto trotz gilt es nun die aufsteigende Form zu bestätigen um sich so Schritt für Schritt der Cupfinal- und Playoffform zu nähern!
      ...und wenn es nicht laufen sollte - Corvi wird es schon richten!!! :pfeif:

      Tipp:
      HCD : HCL 4:3 n. P.
      Prinzipiell korrekt das man dieses Tor nicht gibt. Ähnlicher Fall wie gegen Bern, auch dort war es Little der Genoni über den Haufen fuhr. Der Unterschied liegt wohl aber darin, Genoni hatte mehr als 5 Sekunde Zeit sich wieder neu zu orientieren. Merzlikins hatte wohl keine 5 Sekunde bis FdB geschossen hat. Ich nehme an dies wird der Grund sein warum man heute auf nicht Tor entschieden hat und gegen Bern andersrum.

      Wenn man ganz Fair ist, ist dies ein korrekter Entscheid, wir hätten uns auch aufgeregt wäre es bei Senn oder JvP passiert.
      1-9-2-1 H-C D-A-V-O-S
      Zugegeben, am Anfang war ich etwas enttäuscht, da hätte mehr drin liegen können als nur 1 Punkt. LugaNo kam mit einer "Rumpf-Mannschaft" und wir konnten aus dem vollen schöpfen. Penalty ist und bleibt Lotterie und in dieser Disziplin hat LugaNo die besseren Hände gehabt und mit Elvis den etwas besseren Goalie. Im Nachhinein betrachtet war es eine gute defensive Leistung und lieber 1 Punkt als gar keinen. Über das 2:1 muss man keine Worte verlieren, dies war eine klare Torhüterbehinderung wobei die LugaNo Akteure nicht ganz unschuldig waren. Wäre es umgekehrt geschehen, würde keiner hier im Forum auch nur im Ansatz davon sprechen, dass der Treffer regulär war. Die letzten 2 Spiele lassen eine defensive Tendenz erkennen was für die bevorstehenden Spiele und Playoff 's nur von Vorteil sein kann. Jetzt nicht zu viel Energie verbrauchen, die Rappen sind heiss und wollen den Cup gewinnen. Für den HCD wäre der Cup-Sieg ein Erfolgserlebnis für die Moral und die geschundene Kasse!
      Nur wer ständig die Wahrheit sagt, braucht sich keine Gedanken darüber zu machen, was er gesagt hat.

      Fanatiker sind keine freien Menschen, sie sind Untertanen ihrer eigenen Überzeugung!

      Fan since 1979
      Defensive war ok wie schon im Züzi Match, wenn man aber in der Offensive in 2 Heimspielen nur 3 Tore schiesst ( und dies nur von Corvi) ist das zuwenig. Gehen die Mafiosi hätte man genug Chanchen gehabt. Eine Baustelle ist immer noch die Ausländer hinter Nygren und Little.
      Ich sehe es ähnlich wie Zwilling. Wieder eine gute Leistung in der Defensive und wieder ein starker Senn im Tor. Ein Abbild des Spiels gegen den ZSC, nur das Lugano auch mit einem Rumpfteam mehr Spielidee entwickelte als die Zürcher. Mit etwas mehr Glück im Abschluss wären auch hier 3 Punkte drinn gelegen.

      Das Tor zum vermeintlichen 2-1 war Torhüterbehinderung. Diesmal "durften" die Schiris dieses Tor nicht geben. Ich bin überzeugt, dass das Tor gegen den SCB in den Köpfen der Schiris war und diese angehalten worden sind, bei einer ähnlichen Situation auf kein Tor zu entscheiden.
      Du muss die Tschegg fördig maken
      Ein Punkt war gestern zu wenig. Hätten den Zusatzpunkt mehr verdient. :h035: Tja, aber so ist der Sport.
      Viel mehr freut es mich, die positive Entwicklung in der Defensive zu sehen! Zwei Spiele in Folge eine solide Leistung! So kann es weiter gehen!
      Weiss jemand mehr zu dem Check von Corvi? Wird es hierzu noch Sperren absetzen? Wäre sehr schade!
      Ein weiteres gutes.....solides Spiel !
      Die Defensive ist auf einem sehr guten Weg besonders dienStürmer leisten wieder viel mehrndefensive Arbeit als auch schon......vielleicht gibt es auch darum weniger Tore.??.
      Ich denke mit ein wenig mehr Härte an der Bande würde man sich viel "nebenherlauf" Arbeit ersparen. Aber wenigstens gelingt es schon viel besser den Gegner so zu bedrängen dass viel weniger "Gefährliches" entsteht .

      Schade gab es nur einen Punkt für den HCD.....auch 3 Punkte wären verdient gewesen!

      So darf es weitergehen!!
      Gerüchte leben davon, dass man von gewissen Leuten Ungewisses weiss.(Klaus Klages)
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Zu wissen, was man weiss, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.(Konfuzius)
      Penaltyschiessen ist beim HCD keine Lotterie sondern im Vornherein eine glasklare Sache, da muss ich Bono absolut recht geben. Ich habe gestern bereits nach der Verlängerung den zweiten Punkt innerlich abgeschrieben, leider bekam ich recht. Schade, zwei, nein drei Punkte wären allemal verdient gewesen. Aber: Wir haben auch gestern einen deutlich besseren HCD gesehen als noch vor ein bis zwei Wochen und das macht die zwei verlorenen Punkte von gestern mehr als Wett. Evtl. erreicht man ja noch Platz vier und darf damit mit einem Heimspiel beginnen und wenn nicht, halb so schlimm: In der Vergangenheit kam es dem HCD eher entgegen, wenn er auswärts beginnen durfte, unvergessen dabei: Das Viertelfinale 2015 gegen die Grännis aus Zug!

      @Pepi:

      Genau das habe ich mir auch gedacht, als ich das Video gesehen habe;-) Jeder Torhüter kann sich an der Bande aufwärmen, nur der gute Merzlikins muss sich dem Zamboni in den Weg stellen. Tja, evtl hat der Zamboni-Fahrer das Video gesehen, dann wüsste er wie er beim nächsten Heimspiel gegen Lugano vorgehen muss...