Playoffs 2018: Make Davos great again!

      andere Frage:

      Weiss jemand, wo Jerome Portmann ist? Der ist auf der Homepage im Kader aufgeführt. Meines Wissen wurde er an Thurgau oder Visp ausgeliehen. Wäre das nicht noch einer, welcher auch (zusätzlich oder als Ersatz für einen anderen) eingesetzt werden könnte?
      Der ist ja auch noch jung, hat aber schon paar NLA Spiele absolviert. Der gefiel mir jeweils nicht so schlecht, hat einen guten Slapshot...
      Verfahren? Jetzt macht sich der Eishockey-Laden aber wirklich lächerlich.
      Zieht man das Vergehen von Sciaroni heran und macht bei allen vergleichbaren Sachen auch ein Verfahren hat der Einzelrichter innerhalb eines Monats ein Burnout.
      Dann sollte man vielleicht bei Kreis auch ein Verfahren für seine beiden Crosschecks auf den am Boden liegenden Davoser einleiten. Jedoch hat der Mann mit dem weissen Stock daneben nicht mal eine Strafe angezeigt.

      Das ist einfach ein Kindergarten.

      pauli schrieb:

      Scarioni wird zurecht gesperrt. Da es das zweite mal in dieser serie ist kommt er wahrscheinlich länger nicht zum spielen. Zum glück ist das kein verlust und falls der hcd raus fliegt, ist es das problem der bären


      Es würde mich nicht überraschen, wenn Sciaroni in Sachen Nervenkostüm und Ausraster in Bern eine wundersame Wandlung durchmachen würde. Nicht dass man sich herumschubsen lassen soll, aber diverse Herren können ihre Emotionen seit geraumer Zeit nicht mehr kanalisieren bzw. in sinnvolle Bahnen lenken. Ab und an eine Rauferei und Emotionen reinbringen ist OK, aber so etwas muss man einigermassen "kontrolliert" machen können, und nicht blindwütig.

      Im weiteren sollte Arno vielleicht der Mannschaft nochmals die Bedeutung des gelben Helmes erklären, und welche Qualitäten dessen Träger üblicherweise aufweist (...hat nicht den Wettbewerb im Isostar-Saufen gewonnen, sondern ist torgefährlich...). Evtl. lässt man dann einen Rajala nicht ungestört aus jeder Position draufhauen. Hätte enorm geholfen, wenn der gestern nicht 3, sondern nur 1 Ofen gemacht hätte.
      Alles schischiwaschi mit diesen Strafen... :naughty_2: ?( :thumbdown:
      Es wird schwer, es stimmt einfach zu vieles nicht. Mit vier Gegentoren kannst du einfach kein Playoffspiel gewinnen. Die Hälfte aller Gegentore werden aus identischer Position geschossen und wären einfach zu verhindern. Jeder Junior kennt die Zuordnung im eigenen Drittel. Wieso dass die Profis das nicht (mehr) können, versteh ich nicht ?(
      Trotzdem hoffe und glaube ich noch an ein Weiterkommen und wäre über ein Ausscheiden enttäuscht.
      Ich bin für das berüchtigte Hockey - Wunder ! Wenn nur schon jeder mal seine Position einigermassen einnehmen würde und die Zuordnung ernst nimmt haben wir schon 80% des Jobs erledigt, bleiben noch 20% Kreativität zum Tore schiessen...Vielleicht ist gerade Christiano ein gutes Beispiel, er steht immer dort wo er sein muss und macht die Tore!
      In diesem Sinne - ich freue mich auf das nächste Spiel und hoffe weiter. :cheerlading:
      Vernunft ist ein Verhältniszustand verschiedener Leidenschaften und Begehrungen.
      Friedrich Wilhelm Nietzsche
      tja, die hoffnung stirbt zuletzt.... aber ganz ehrlich, insgesamt war Biel bisher das stabilere, diszipliniertere und wuchtigere Team. beim HCD müsste schon ein kleineres Wunder geschehen, wenn sie trotz den verletzten Spielern diese Serie noch kehren könnten. dem HCD war dies jederzeit zuzutrauen, in dieser saison glaube ich jedoch nicht daran, irgendwie reicht die substanz schlicht und einfach nicht. aber eben, die hoffnung stirbt zuletzt und darum werde ich morgen selbstverständlich wieder im stadion sein und bibbern!
      Ich denke für diese Saison muss man zufrieden sein hat man die PO erreicht, der Substanz und Qualitätsverlust war über die letzten Jahre zu gross um weiterhin konstant vorne mitzuspielen. Leider geht der Substanzverlust mit dem Abgang von Schneeberger nochmals weiter...ich denke auch nächste Saison muss das Hauptziel sein die PO zu erreichen alles mehr ist Bonus !!

      Was mich trotzdem für die laufenden PO immer noch zuversichtlich stimmt ist eigentlich gerade die Jugend der Mannschaft!! Wenn die mal soweit kommen das sie sehen dass sie nur noch gewinnen können und damit die nötige Unbeschwehrtheit ins Spiel kommt, kann noch vieles passieren!
      Im Moment habe ich das Gefühl die Mannschaft will zu viel.....sie wollen zu schön spielen und dadurch wird es zu kompliziert. Wenn sie im "Kämpfer Modus" sind (siehe Samstagspiel....zu 70%) gelingt Ihnen viel mehr weil das Spiel einfacher gehalten wird! Es müsste meiner Menung nach noch einfacher und direkter gespielt werden.....vorallem viel direkter aufs Tor gespielt werden!!

      Ich hoffe der HCD kann morgen in den "Kämpfer Modus " schalten und das Spiel gewinnen.......auch wenn man dann das Spiel 7 nicht gewinnt.....naja...die Mannschaft ist noch sehr jung!!

      GOGO HCD !!!
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Das Übel ist nicht, ein paar Feinde zu hassen, sondern unsere Nächsten nicht genug zu lieben.(Anton Tschechow)
      Zu wissen, was man weiss, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.(Konfuzius)