WM 2018

      Der Rücktritt von Du Bois kommt für mich nicht überraschend. Er kämpft immer wieder mit Verletzungen, da ist es verständlich, dass er auf Einsätze mit dem Nationalteam verzichtet. Zudem wäre es für ihn zunehmend schwieriger geworden, sich einen Platz zu ergattern. Es ist ja durchaus auch eine positive Entwicklung, dass jüngere Spieler nachkommen.

      Eine WM ohne Ambühl - das geht eigentlich nicht! Aber nach der Verletzung inkl. Operation in den Playoffs ist es ein nachvollziehbarer Entscheid.

      Persönlich bin ich ein grosser Nati-Fan, und da schmerzt jede Absenz. Doch in diesen Fällen, wo es bei Du Bois fraglich ist, ob er es überhaupt ins Team geschafft hätte und Ambühl verletzt ist, gibt es für mich keinen Anlass zur Diskussion.

      Die WM-Vorbereitung und einige mögliche Absenzen im Olympia-Jahr bergen die Chance für Spieler wie Paschoud, es ins Team zu schaffen. Nachdem er eine solide Saison gespielt hat, den Schritt zum Leader aber nicht im gewünschten Mass vollzogen hat, wäre dies eine grosse Chance für ihn, auf internationaler Ebene Erfahrungen zu sammeln. Corvi sollte es nach der überzeugenden Saison ins WM-Team schaffen. Einfach toll, wie er sich entwickelt! Senn könnte - nach den Rücktritten von Hiller und Stephan - als Nr. 3 WM-Luft schnuppern. Simion und Walser sehe ich als Aussenseiter auf einen Platz im WM-Kader.
      Andi Möller zum Vorwurf, ein Weichei zu sein:

      «Andere können sich ja gerne vor dem Spiel die Eier hart kochen.»
      Vieles wird auch davon abhängen, wie viele NHL-Cracks zur Verfügung stehen. Dort ist meistens keiner zu müde... Viele sind allerdings mit ihren Klubs so erfolgreich, dass sie die Playoffs erreichen werden, wo aber für einige in der ersten Runde Schluss sein könnte, weshalb sie kurzfristig verfügbar sein könnten.

      Die Playoffs sicher verpassen dürfte einzig Sven Bärtschi, der aber meines Wissens mit einer Schulterverletzung ausfällt und wegen eines auslaufenden Vertrags ohnehin kaum etwas riskieren dürfte. Eine sehr unglückliche Saison für ihn, wo er zuvor bereits einen Kieferbruch erlitten hatte. Ansonsten scheint er mir auf einem sehr guten Weg zu sein. Wenn er spielte, dann skorte er regelmässig.

      Eng wird es für Sven Andrighetto, der aber zuletzt immer wieder angeschlagen / verletzt war, für den die WM aber eine willkommene Gelegenheit sein dürfte, sein Können zu zeigen, sofern er fit ist. Ebenfalls um einen Playoff-Platz kämpfen muss Denis Malgin, der bereits an der letzten WM dabei war, aber noch keine Akzente setzen konnte. Er hat sich jedoch weiterentwickelt und einen Stammplatz erkämpft. Momentan knapp in den Playoffs dabei ist Dean Kukan, der bei den Columbus Blue Jackets im Verlaufe der Saison ins NHL-Team aufgestiegen ist und mit einem Einweg-Vertrag für 2 Jahre belohnt worden ist. Für ihn sind Weltmeisterschaften kein Neuland. Ebenfalls um die Playoff-Teilnahme kämpfen müssen Nico Hischier und Mirco Müller, die mit den Devils überraschend gut klassiert sind. Vor allem Hischier wäre eine riesige Verstärkung für die Schweiz, aber auch Müller hat sich trotz Verletzungen immer wieder ins Team zurückgekämpft. Sollten es diese Spieler mit ihren Teams in die Playoffs schaffen, sind sie natürlich potenziell gefährdet, früh auszuscheiden.

      Timo Meier ist mit den San Jose Sharks gut unterwegs, eine WM-Teilnahme scheint aber nicht ausgeschlossen. Der torgefährliche Stürmer wäre aus meiner Sicht eine erhebliche Verstärkung. Ebenfalls gut im Rennen sind die Minnesota Wild mit Nino Niederreiter. Da scheint mir vom frühen Out bis zum Titel alles möglich. Die Physis und Abschlussstärke von Niederreiter würde der Nati sehr gut tun.

      Das Nashville-Trio Roman Josi, Kevin Fiala und Yannick Weber ist aktuell die Nr. 1 der NHL und kämpft hoffentlich um den Stanley Cup. Grossartig, dass drei Schweizer bei einem solchen Spitzenteam tragende Rollen übernehmen! Ihre WM-Teilnahme erscheint unwahrscheinlich. Luca Sbisa ist mit der neu gegründeten Franchise in Las Vegas überraschend ein Top-Team in der NHL. Seine WM-Teilnahme scheint mir ebenfalls sehr fraglich, zumal er mit Verletzungen kämpft. Und in der Nationalmannschaft war er gefühlsmässig noch nie so richtig dabei.

      Für mich ist klar, dass alle Spieler aufgrund ihrer Klasse für die WM aufgeboten werden müssten, da sie sich in der NHL etabliert haben.
      Andi Möller zum Vorwurf, ein Weichei zu sein:

      «Andere können sich ja gerne vor dem Spiel die Eier hart kochen.»

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Stolte-Benrath“ ()

      der nächste rücktritt. eric blum (31ig) spielt nicht mehr für die schweiz!!!

      das wird einige neulinge geben. mich interessier vorallem wer neben genoni im tor steht?
      berra, playoffs mit anaheim (wohl auf tribüne).
      bleiben also noch Flüeler, Senn, JVP und eventuell schlegel.

      malgin bekommt keine freigabe von florida, schade aber die nhl darf sich sowas erlauben
      Dass Malgin die Freigabe nicht bekommt, verstehe ich ebenfalls nicht. Nachdem Sven Bärtschi bereits verletzt passen muss, werden wir sehen, ob von den starken NHL-Schweizern nach einem Playoff-Out noch der eine oder andere dazustösst.

      Dass einer im Alter von Blum aus der Nati zurücktritt, finde ich enttäuschend. Da fehlt für mich dann einfach der letzte Biss. Allerdings war er für mich nie eine unverzichtbare Stütze im Nationalteam, weshalb ich den Rücktritt verkraftbar finde.

      Im Tor sehe ich für Senn ebenfalls eine Chance, als Nummer 3 an die WM zu fahren. Es wäre sicherlich eine tolle Erfahrung. Toll, dass Genoni mit dabei ist!
      Andi Möller zum Vorwurf, ein Weichei zu sein:

      «Andere können sich ja gerne vor dem Spiel die Eier hart kochen.»
      marco sturm kritisiert die DEL:
      "Die anderen Ligen werden immer jünger, immer schneller, immer athletischer, und bei uns passiert gerade das krasse Gegenteil. Es muss einfach mehr kommen, wir brauchen mehr deutsche Spieler in den Profiligen. Wenn man so weitermacht wie bisher, dann werden wir langfristig nicht unter den Top Ten sein, das funktioniert einfach nicht"

      zur erinnerung: die deutschen gewannen olympia silber. es wird also auch mit solchen erfolgen kritisiert. und in der schweiz werden ähnliche warnungen von lüthi und zahner als Hirngespinst abgetan und behauptet die schweizer liga sei die dritt beste der welt!!!!!!

      pauli schrieb:

      der nächste rücktritt. eric blum (31ig) spielt nicht mehr für die schweiz!!!

      das wird einige neulinge geben. mich interessier vorallem wer neben genoni im tor steht?
      berra, playoffs mit anaheim (wohl auf tribüne).
      bleiben also noch Flüeler, Senn, JVP und eventuell schlegel.

      malgin bekommt keine freigabe von florida, schade aber die nhl darf sich sowas erlauben
      Genoni und Flüeler und Senn als 3. Goalie. Flüeler ist zur Zeit in der Form seines Lebens. Was ihm fehlt ist die Turniererfahrung. Dafür haben wir Leo, hoffentlich wieder besser in Form.
      Der Blum hatte schon bessere Tage auch beim SCB. Viele Fehlpässe, auch in den Playoffs die schon mal entscheidend waren. Irgendwie diese Hipster Spieler Generation aus dem Kanton ZH wie Wick und Co. Schade aber verzichtbar wenn sie nicht wollen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Bono“ ()

      wow reto suri nicht an der wm. nicht das er überragent spielt, aber er war ein silber held und die haben scheinbar einen freibrief für eine teilnahme.

      wenig überraschend das dario simion nach hause muss. hoffe er leert jetzt den kopf, bereitet sich super vor und zeigt nächste saison was er kann. so wie 2015 das war super
      Warum er (Simion) überhaupt aufgeboten wurde weiss wohl auch nur Fischer. Corvi hat nach der Olympiade auch seine gute Form verloren, die Berner sind platt.
      Wenn die Finalisten Spieler dabei sind, vor allem dann Leute wie Sutter, die Baltisbergers, Flüeler, Fazzini, Hofman wird das ein anderes Team.

      Neu

      jetzt ist anaheim schon aus den playoffs geflogen. wird reto berra zur nationalmannschaft stossen? weiss nicht ob das sinn machen würde, soviel hat er nicht gespielt diese saison, nur 37 (5 nhl, 32 ahl).

      hoffe fischer verzichtet auf ihn. flüeler und senn können das auch

      Neu

      HCD Glarnerland schrieb:

      esonders Senn zeigte sich als deutlich besserer Torhüter als....


      in den playoffs war senn stark. aber schon klar das immer noch bei einigen unsere torhüter an allem schuld sind. ein senn der spielt ist immer besser als einer der nicht spielte

      wen würdest du mitnehmen? hiller und stephan rücktritt. boltshauser? wenn kloten absteigt ist er doch nicht mehr motiviert! schlegel? wie berra spielt nicht. also wer bleibt noch??? ach ja nyffeler der aufstiegs goalie :)

      Neu

      @pauli: Ich kritisierte Senn nie. Wenn ich etwas schlecht finde bei unseren HCD-Torhütern, dann ist es die Entwicklung von Van Pottelberghe.
      Nichts desto trotz haben wir in der Schweiz mehrere Torhüter welche besser sind als Senn.

      ps. Ja, Nyffeler hätte sich eine Nomination nicht weniger verdient als Senn.
      Arroganz ist die Karikatur des Stolzes.

      Neu

      Da mit Genoni und Berra nun zwei etablierte Keeper dabei sind, macht es aus meiner Sicht eher wenig Sinn, auch noch Flüeler aufzubieten. Das wäre eine Chance für Senn, an einer WM mit dabei zu sein, wenn auch wohl (noch) ohne Einsätze, ausser es gibt eine Situation wie letztes Jahr für Schlegel.

      Toll ist, dass Niederreiter kommt! Nun hoffe ich, dass die Devils Nico Hischier und Mirco Müller freigeben. Hischier wäre definitiv eine Attraktion für das Turnier nach seiner starken 1. NHL-Saison! Zudem wäre Andrighetto ein Gewinn für die Offensive.
      Andi Möller zum Vorwurf, ein Weichei zu sein:

      «Andere können sich ja gerne vor dem Spiel die Eier hart kochen.»