HCL : HCD (26.10.18), HCD : HCL (27.10.18)

      HCL : HCD (26.10.18), HCD : HCL (27.10.18)

      Fast schon unheimlich ruhig im Forum. Alle angst vor dem nächsten WE?

      Beim letzten Mal gegen Lugano war der HCD nahe dran, am Schluss hat es dann doch nicht gereicht. Ist nun seither der HCD besser geworden?
      Immerhin ist Rödin dazugekommen und Lindgren kommt meiner Menung nach immer besser in Fahrt.
      Lugano ist in einer ähnlichen Situation wie der HCD, allerdings immer noch 3 Punkte besser. Ob Greg Ireland schon das Messer am Hals hat?
      Ich erwarte sehr körperbetonte, harte Spiele, wahrscheinlich mit vielen Strafen. Ich hoffe mehr Strafen auf der Lugano seite!
      Leichte oder schwere Spiele gib es für den HCD, wie schon mehrfach erwähnt, sowieso nicht mehr. Es gibt nur noch wichtige Spiele!

      Meine Tips:

      HCL : HCD, 1 : 3
      HCD : HCL, 4 : 2

      GOGO HCD......Punkte müssen her!!!!!!!!
      Gerüchte leben davon, dass man von gewissen Leuten Ungewisses weiss.(Klaus Klages)
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Von Leuten, die immer alles besser wissen, können wir nichts lernen. (Ernst Ferstl)
      Auf geht's in die Doppelrunde gegen LugaNo. Beide Clubs befinden sich in einen Tief. Beide brauchen dringend Punkte, das werden zwei heisse Spiele. Hoffe der HCD kann an die Leistung gegen den ZSC anknüpfen. Mir hat in diesem Match besondere die kämpferische Leistung gefallen. Hoffe auch, dass der Ausländerblock auf Touren kommt und dass Corvi den Kopf frei hat. Pestoni ist immer für den einen oder anderen Treffer gut, das haben wir schon gesehen. Go HCD!!!!!
      Ich wage mich kaum mehr eine Prognose abzugeben. Ich hoffe auf eine Trendwende für den HCD und das endlich Punkte eingefahren werden können. Nicht ganz einfach gegen die Luganesi, aber wie GoGoHCD richtig sagt, für den HCD gibts keine leichten und schweren Spiele mehr sondern nur noch wichtige!

      Ich hoffe auf mindestens 5 Punkte.
      Du muss die Tschegg fördig maken
      Richtig, es gibt nur noch schwierige und wichtige Spiele! Dieses Wochenende ist enorm wichtig. Man hat die Möglichkeit eine sichtbare Wende einzuläuten oder die Miesere mit dickem Leuchtstift anzuleuchten und unterstreichen. Ich hoffe schweeeeer auf das Erste.
      Deshalb: Holt alle Hexenkunst, Vodoozauber und Aberglauben auf unsere Seite. :evil: Erzwingt das Glück und kämpft bis zum Umfallen und einen Schritt weiter. :headbang: Steht zusammen und baut euch an jeder gelungen Situation auf! :thumbsup:
      Eine Mannschaft und eine Mission! :D
      Eines der grossen Probleme ist: Sobald der HCD einen Doppelschlag erhält ist Schicht im Schacht und diese Doppelschläge erhält man fast in jedem Spiel. Bis dahin kann man immer einigermassen mithalten oder hat sogar ein paar Hochkaräter zu verzeichnen, aber dann kommen praktisch immer diese verd.... Doppelschläge der Gegner und dann ist der Ofen aus.
      27.11.2018 - Eine Ära geht zu Ende!
      Morgen gibt es keine Diskussion: 3 Punkte müssen her, ansonsten kann man sich langsam mit den Playouts befassen, so oder so, es werden knallharte weitere 38 Spiele...der Abstand zum Strich wächst unaufhaltsam...schade, hat man sich im 3. Drittel selber um durchaus mögliche Punkte gebracht heute, muss extrem frustrierend sein und so schwierig für die mentale Komponente...Corvi soll sich einfach bald pro oder contra HCD entscheiden
      Morgen unbedingt mit 4 Ausländern auf dem Eis, Senn im Tor. LIndback ist sein Geld nicht wert. Ausländerlizenz verschwendet, das was der bringt bringt Senn auch. Lindback hat uns auf die Verliererstrasse geschickt. Bis dahin haben wir eigentlich schön mitgespielt, das heisst bis auf dkie Szene 3 gegen einen ???
      Ein mögliches Szenario:
      Der HCD ist einfach zu schlecht, ohne Talent. Die Jungen sind nicht gut genug für die NLA, da haben die anderen Teams den einen oder anderen die einiges auffallender sind. Die Torhüter ebenfalls nicht NLA tauglich und die wenigen, Routiniers werden halt auch nicht mehr besser, eher das Gegenteil, Zenit erreicht bzw. überschritten.

      Ich hoffe dieses Szenario ist nicht der Fall, doch bei den Jungen bin ich wirklich skeptisch ob wir die Zukunftsspieler haben die irgendwann diese Liga rocken werden.

      Kommen in den nächsten paar Spiele keine Punkte, sind die Playouts bald Tatsache. Dann heisst das nächste Ziel, wenigstens Platz 10 oder 9 erreichen damit die Saison schnellst möglich zu Ende ist.
      ! zäme us dr krise !