HCD : Geneve Servette HC (30.11.18)

      HCD : Geneve Servette HC (30.11.18)

      Welchen HCD werden wir im Meisterschaftsspiel 1 nach ADC sehen? Den "alten" Heimschwachen oder bereits einen Neuen?
      Ich denke es ist noch zu früh um "Besserung" vom HCD erwarten zu können. Ich würde mich nicht wundern wenn es (hoffentlich nur vorerst) nochmals schlechter wird.
      Ich rechne mit einem morx Spiel ohne grosse Ordnung im System beim HCD. Ein "nicht Auseinanderfallen" würde ich bereits als positiv werten.
      Eine Klatsche würde mich trotzallem enttäuschen, ein Sieg würde mich fast schon verwundern aber umso mehr freuen.

      Mein Tip:

      HCD : GSHC, 0 : 2

      Go Go HCD !!!!!
      Gerüchte leben davon, dass man von gewissen Leuten Ungewisses weiss.(Klaus Klages)
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Von Leuten, die immer alles besser wissen, können wir nichts lernen. (Ernst Ferstl)
      Es ist Zeit nach vorne zu blicken. Ein neues Kapitel beginnt.

      Natürlich wird man nicht plötzlich alles anders und alles besser machen, für das ist die Qualität des Teams auch zu schwach, aber man wird bestimmt beginnen sich zu verbessern und allenfalls wird man auch ein neues System erkennen.

      Der HCD braucht jetzt Ruhe um ordentlich zu Arbeiten. Einerseits muss man diese aktuelle Saison irgendwie retten, Mission Abstieg verhindern und andererseits muss man das Kader für nächste Saison bereit stellen. Leider sieht es bei beiden Aufgaben momentan noch nicht so gut aus. Für die Mission Abstieg verhindern wäre ein Sieg heute ein Anfang, egal wie, ob glücklich oder verdient, hauptsache Punkte. Für die Aufgabe Kader Saison 2019/2020, hat man meines Erachtens noch viel zu wenig gemacht. Es wird überall kommuniziert von Vertragsverlängerungen und Neuzugänge etc. Beim HCD kommt Herzog, das ist die einzige Nachricht. Keine Vertragsverlängerungen, keine Neuzugänge. Es gab durchaus interessante Spieler auf dem Markt, welcher jetzt leider immer kleiner wird. Hat der HCD hier jeweils kein passender Spieler gefunden den man wollte oder haben sich die Spieler einfach, bis auf Herzog, gegen den HCD entschieden? Oder kann der HCD wegen den Finanziellen Situation momentan auch einfach gar keine neue Spieler holen?

      Fragen über Fragen. Es würde definitiv ruhiger um den HCD werden wenn man nun regelmässig punktet und man Neuigkeiten über das Kader von nächste Saison hört.
      So lange Riesen jetzt mit dem HCD immer mal wieder Punkte holen kann und man sichtlich eine Verbesserung sieht, eilt auch ein neuer Trainer für nächstes Jahr noch nicht, denn von diesen hat es sicherlich genug auf dieser Welt.


      HOPP HCD, der Club wird und muss auch ohne Arno weiter leben. Der Schmerz ist nach wie vor sehr tief, aber wir müssen uns daran gewöhnen und vorwärts schauen.

      ! zäme us de Krise !
      ob final oder au am strich, mer lönd eu sicher nie im stich!
      ! zäme us dr krise !


      Was für ein Support. Echt grosses Kompliment an die Kurve insbesondere an den Capo welcher mit Leidenschaft dabei ist und es mit viel Motivation sogar geschafft hat das ein paar Sitzplätzler mit klatschen und am Schluss gar eine Standing Ovation gab.

      ! zäme us de krise !


      Das Lied: "ob mit gwünn oder au verluscht" etc... gewinnt immer mehr an Bedeutung und wird deshalb auch mit viel Leidenschaft gesungen. Dies könnte so eine Art Hymne werden. Der Schal in der Hand und dann die 4 Strophen mit vollem Stolz singen. Bravo!!! An den Fans liegt es definitiv nicht das es (noch) nicht Rund läuft.
      ! zäme us dr krise !


      @HCD Supporter und deiner Aussage, die eher hier rein passt: "Aha wieso wurde der Kopf von Arno gefordert?!
      Nein die Herren hatten mit Arno ihre probleme, nun sollen sie verdammt nochmal ihren verfluchten Arsch aufreissen. So einen gottverdammt emotionslosen hauffen habe ich noch selten gesehen.
      hat ein davoser in dieser saison auch schon mal einem gegner auf die fressleiste gehauen?! Vermutlich nicht.

      was ist mit corvi? Hat der etwas oder sind es kopfschmerzen weil er am grübeln ist mit den vorliegenden angeboten?!
      sollte pestoni unterzeichnet haben, auf die tribüne mit ihm und einen junior hoch nehmen. Schlechter kann es nicht werden!!!"


      -->Da wir ja eigentlich alle nicht wissen, was sich alles abgespielt hat, denke ich, ist es falsch oder einfach nicht fair solche Aussagen zu machen. Ich stimme dir zu, dass die Spieler sich den Arsch aufreissen sollten. Aber, wenn du in einer solchen Situation bist, denkst du eher darüber nach, wie du dein Tor schiessen kannst, oder sonst eine gute Aktion. Auf den Gegner einprügeln ist für mich momentan eher ein Zeichen von Frust und Verzweiflung (Nichts gegen eine gesunde Härte). KEINER unserer Spieler geht aufs Eis und will verlieren. Jeder will das Spiel und die Spiele gewinnen.

      Und nein, Pestoni gehört definitiv nicht auf die Tribüne. Egal ob er geht oder bleibt. Er ist dieses Jahr (vielleicht ja auch länger und vielleicht auch nicht) einer von uns. und unser momentane Topscorer. Es wäre dumm und überhaupt nicht im Sinne des Clubs ihn nicht spielen zu lassen, nur weil er vielleicht wieder für seine "originalen" Farben spielen will. Und Corvi, da bin ich mir sicher, wäre gerne mit der Mannschaft auf dem Eis. Welche Gründe es auch immer sind (ich glaube dass er wirklich verletzt ist), ich denke er ist nicht der Typ, der seine Teamkollegen hängen lässt.

      Ps: Die Einstellung und der Auftritt der Ostkurve ist hammer :)
      Wärs nicht zum Kotzen, wärs zum Heulen!
      oder
      Wärs nicht zum Heulen, wärs zum Kotzen!

      Irgendwie passt heute beides.

      So ein Spiel darf man auch gewinnen.

      Es stehen einfach auch unglaublich viele Junge auf dem Feld,
      die sich wirklich Mühe geben,
      (euch sei verziehen)
      aber es reicht halt nicht, wenn man die Tore vorne nicht macht!
      das interview von domenig auf srf sagt mir alles.
      gesucht werden:
      - headcoach
      - assistent coach
      - fitness coach
      - ev. sportchef, müller ev wieder nachwuchschef
      - skill coaches für nla, elite + novizen. mit riesen hätte man einen schusscoach

      WARUM WURDE DAS NICHT SCHON NACH DEM TITEL 2015 GEMACHT? Weil der erfolg eben blind machte
      Wenn Sie dieses Trikot tragen, repräsentieren Sie sich und Ihre Teamkollegen, und der Name auf der Vorderseite ist viel wichtiger als der auf der Rückseite. Zitat: Herb Brooks Team USA 1984
      Schade wie man gegen ein sackschwaches Genf nach einem 2:0 aufhört zu spielen und ohne grosse Gegenwehr das Spiel einmal mehr verliert!

      Dieses Spiel kann man mit wenigen Worten beschreiben, z.b.: Hinten unglücklich und verkrampft, vorne harmlos, meist aber eigentlich inexisten.
      Oder mit noch weniger Worten: Der verweiste Slot.
      Wieviele Pucks quer durch den Slot gespielt werden und wie wenige mal ein HCD Spieler im Slot steht, ist schon irgendwie erstaunlich. Wenn es Inti mal nicht so läuft haben wir keinen gefährlichen Torschützen mehr.
      Ich habe heute nicht viel erwartet, aber das was geboten wurde war schon sehr emotionslos und blass.......eigentlich trotz den sehr kleinen Erwartungen für mich am Schluss einmal mehr entäuschend. Warum man erst 5 Minuten vor Schluss wieder richtig Gas geben kann ....für mich ein Rätsel.
      Gerüchte leben davon, dass man von gewissen Leuten Ungewisses weiss.(Klaus Klages)
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Von Leuten, die immer alles besser wissen, können wir nichts lernen. (Ernst Ferstl)
      Die Spieler wirken immer noch blass und völlig verunsichert Sie zeigen aber trotz der traumatisierten Stimmung nach wie vor einen guten Einsatzwillen. Ein gut motivierender Headcoach wird sie hoffentlich schon bald aus diesem Tief herausholen.

      M.E. wirken die komplett dunklen HCD-Heimdresses auf die Spieler eher depressiv und inkompetent; so lehrt man auch im Business, wie man sich nicht kleiden soll. Etwas mehr gelb im Schulterbereich würde bestimmt ein positives Zeichen setzen (das wird ja auch dringend gebraucht). Ebenso wundere ich mich über die dunklen Beinschoner von Lindbäck. Als gegnerischer Spieler ist es ziemlich einfach seine Position auszumachen, auch aus dem erweiterten Blickwinkel.

      Heute erwartet beim SCB niemand einen Sieg des HCD. Ohne diesen riesigen Druck lässt sich viel einfacher und fecher spielen.
      Hopp HCD!
      die schuld liegt nicht auf der goaliposition und trotzdem gebe ich eismeister komplett recht. für einen ausländischen goali ist es zu wenig. aber mit senn haben wir noch gar nichts gewonnen.

      es passt einfach nach wie vor noch nicht viel zusammen. weder im angriff noch in der verteidigung.

      man bekommt tore, aus chancen die keine chancen sind.
      man schiesst bei topchancen keine tore.
      man spielt blinde pässe die niemals ankommen.
      man kann pässe die ab und zu ankommen nicht mehr stoppen.

      pestoni hat wohl abgeschlossen in davos.

      10 vertragsverlängerungen werden erwartet. 10 spieler müssen nun charakter zeigen, denn die ausrede arno ist vorbei!

      alles andere als die ligaquali gegen rappi
      ist nur noch ein wunschdenken!