SCB-HCD 01.12.2018

      Ich habe irgendwie die Angst dass es gegen den SCB eine klatsche geben wird. Resultatmässig war man jetzt 2x knapp dran aber man hat auch 2x gegen sackschwache Teams gespielt und trotzdem nicht mehr hingekriegt. Ich hoffe man zieht die richtigen Schlüsse daraus.

      Mein Tip

      SCB : HCD, 7 : 2
      Gerüchte leben davon, dass man von gewissen Leuten Ungewisses weiss.(Klaus Klages)
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Von Leuten, die immer alles besser wissen, können wir nichts lernen. (Ernst Ferstl)
      Wird natürlich brutal schwer. Hoffe die Ostkurve gibt so viel Einsatz wie immer und wir sind lauter als die Berner Stehrampe! Wenn die Ostkurve Vollgas gibt, gibt es ein 2:5 Auswärtssieg. Und da sie das sicher machen wird, gibt es diesen Auswärtssieg!
      :cheerlading: Seit Geburt HCD FAN :cheerlading:
      Besuchte Spiele: Liga: 7; SC: 6; CHL: 0
      (immer mehr)

      :cheerlading: Hopp FC Aarau :cheerlading:
      Besuchte Spiele: Liga 21; Cup: 3; International: 0
      (immer mehr)
      Gopf nomal!!!!
      Die hälfte der Schüsse werden von den Gegner geblockt oder sehr schlecht geschossen. Haut mal richtig drauf auf diesen Puck!!
      Und diese Passqualität, nlB untauglich.
      Ist doch einfach zum kotzen. Keine Emotionen, keine Freude nichts!! Dann geht doch weg von Davos wenn es euch nicht mehr gefällt, sollen die Spielen wo wissen wo sie nächste Saison spielen und Stolz drauf sind Gelb/Blau zu tragen!!
      ! zäme us dr krise !


      Ist jetzt Mitch Schuld?
      "The table is tilted, folks. The game is rigged, and nobody seems to notice. Nobody seems to care." -George Carlin

      "Welcome to religion...where it's: Thou shall not kill unless they're different." -Greydon Square

      "Your God is logically impossible and can't even survive the most basic logical obstacles." -Greydon Square
      Alter Wein in neuen Schläuchen, trifft passend auf die aktuelle Situation. Der alte Trainer ist weg, die neuen Motivationen sind verpufft, obwohl ich mir nicht sicher bin, ob zweiteres je vorhanden war. Mitch macht sein bestes, ihm ist kein Vorwurf zu machen, die Schlüssel-Spieler sind, wie die ganze Saison, alles schuldig geblieben. Nur fordern und nicht liefern, scheint der aktuelle Trend zu werden. Wenn noch die U20 WM beginnt, werden auch die wenigen wirklich guten Jungen im Kader fehlen. Es bleibt nur die Hoffnung, dass die Rappen nicht zu viel punkten, obwohl auch diese heute wieder näher gekommen sind.
      HCD, quo vadis? Nescio!
      Nur wer ständig die Wahrheit sagt, braucht sich keine Gedanken darüber zu machen, was er gesagt hat.

      Fanatiker sind keine freien Menschen, sie sind Untertanen ihrer eigenen Überzeugung!

      Fan since 1979
      an dem ganzen schrott sind zwei personen schuld und niemand anderes.

      DOMENIG UND ARNO!

      caviezel trat 2011 nach dem titel vom präsidenten amt zurück. ab diesem moment ging es abwärts, nur wollte das niemand hören! ERFOLG MACHT BLIND!!!
      - müller wurde degradiert vom sportchef zum nachwuchschef
      - arno bekam die alleinige macht

      obwohl vieles seit 2011 nagativ gelaufen ist, hatte niemand im club die eier mit arno zu reden! er genoss die alleinige macht, machte was er wollte, der präsident war im hörig. 2015 mit MÄNNERN schweizermeister 2016 mit einem sehr starken genoni im CHL halbfinale und dann gings abwärts mit dem resultat dieser alleinherrschaft. viele gestandene nla spieler mussten gehen und wurden durch nicht nla taugliche spieler ersetzt.

      jeder amateur verein hat bessere strukturen als der hcd. jetzt möchte man diese one-man show sofort strukturieren. das braucht aber enorm viel zeit und die hat der hcd nicht!

      bin zwar kein fan von blocher aber mit diesem satz hat er vollkommen recht: "ES GIBT KEINE SCHLECHTEN ARBEITER NUR SCHLECHTE CHEFS!"
      die spieler sind nicht besser und arno ist kein zauberer, er ist jetzt weg und hinterlässt einen scherbenhaufen.
      2002 musste eine taskforce kommen wegen den finanzen. 2019 muss eine taskforce kommen um den hcd strukturen zu geben die eigentlich normal sein sollten! nur wer soll diesen job machen?

      klar sind die spieler auf dem eis und bringen bei weitem nicht das was sie können, doch mit diesen negativen sachen ist es eben mehr als nur eine kopfsache. jetzt ist es zu spät der hcd spielt gegen rappi im playout und hoffentlich gibt es keine ligaquali gg den nlb meister!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „pauli“ ()

      Im Mysports studio gab es vor dem Spiel einen Beitrag über die Schüsse vom HCD. Sie schiessen oftmals aus schlechter Position und selten im Slot und heute ist mir das im Spiel ein paar mal aufgefallen. Marc Wieser hat 2-3 mal aus unmöglichen Winkel geschossen, jedoch gestern alleine vor dem Tor wollte er den Goalie austricksen

      pauli schrieb:

      an dem ganzen schrott sind zwei personen schuld und niemand anderes.

      DOMENIG UND ARNO!

      caviezel trat 2011 nach dem titel vom präsidenten amt zurück. ab diesem moment ging es abwärts, nur wollte das niemand hören! ERFOLG MACHT BLIND!!!
      - müller wurde degradiert vom sportchef zum nachwuchschef
      - arno bekam die alleinige macht

      obwohl vieles seit 2011 nagativ gelaufen ist, hatte niemand im club die eier mit arno zu reden! er genoss die alleinige macht, machte was er wollte, der präsident war im hörig.
      das resultat dieser alleinherrschaft. viele gestandene nla spieler mussten gehen und wurden durch nicht nla taugliche spieler ersetzt.

      jeder amateur verein hat bessere strukturen als der hcd. jetzt möchte man diese one-man show sofort strukturieren. das braucht aber enorm viel zeit und die hat der hcd nicht!

      bin zwar kein fan von blocher aber mit diesem satz hat er vollkommen recht: "ES GIBT KEINE SCHLECHTEN ARBEITER NUR SCHLECHTE CHEFS!"
      die spieler sind nicht besser und arno ist kein zauberer, er ist jetzt weg und hinterlässt einen scherbenhaufen.
      2002 musste eine taskforce kommen wegen den finanzen. 2018 muss eine taskforce kommen um den hcd strukturen zu geben die eigentlich normal sein sollten! nur wer soll diesen job machen?

      Jetzt wird der Kreis der schuldigen erweitert, dass Arno es allein nicht war muss der nächste nachgeschoben werden. Ende der Saison wird Berri den Kreis der schuldigen schliessen. Hauptsache die Spieler trifft keine schuld, sie stehen nur auf dem Eis.....
      Nur wer ständig die Wahrheit sagt, braucht sich keine Gedanken darüber zu machen, was er gesagt hat.

      Fanatiker sind keine freien Menschen, sie sind Untertanen ihrer eigenen Überzeugung!

      Fan since 1979
      wie sollen nicht NLA spieler in der NLA mithalten können? die gestanden wurden ja gegangen während der saisonpause

      wir haben ein nlb team, das ist die realität und diese spieler haben arno und domenig geholt oder verschickt!

      warum hat denn domenig eine solche one show gemacht, warum hat er das was er gestern beim srf gesagt hat nicht schon fürher gemacht?
      weil er keine eier hatte um arno zu sagen. wir, der hcd, holt jetzt einen:
      - sportchef
      - weiteren assistenten
      - skills trainer

      wenn er so etwas nicht sieht, dann ist domenig genau so schuldig. das ist einfach amateurhaft. keine firma gibt alle macht einer person!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „pauli“ ()

      Ich fände es einfach mal interessant zu sehen was passieren würde wenn unsere Jungs mal versuchen würden in den Slot zu gelangen statt ihn wie der Teufel das Weihwasser zu meiden, mal versuchen würden aus dem Slot zu schiessen statt ein Dribbling nach dem anderen zu verlieren!

      Am Kampf hat es bis jetzt nicht gefehlt, ich glaube aber langsam es fehlt bei einigen Spielern an der Leidenschaft!!
      Gerüchte leben davon, dass man von gewissen Leuten Ungewisses weiss.(Klaus Klages)
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Von Leuten, die immer alles besser wissen, können wir nichts lernen. (Ernst Ferstl)

      pauli schrieb:

      wie sollen nicht NLA spieler in der NLA mithalten können? die gestanden wurden ja gegangen während der saisonpause

      wir haben ein nlb team, das ist die realität und diese spieler haben arno und domenig geholt oder verschickt!

      warum hat denn domenig eine solche one show gemacht, warum hat er das was er gestern beim srf gesagt hat nicht schon fürher gemacht?
      weil er keine eier hatte um arno zu sagen. wir, der hcd, holt jetzt einen:
      - sportchef
      - weiteren assistenten
      - skills trainer

      wenn er so etwas nicht sieht, dann ist domenig genau so schuldig. das ist einfach amateurhaft. keine firma gibt alle macht einer person!


      Pauli, du machst in jedem deiner Posts wieder einmal das, was in so einer Situation am einfachsten ist: Schuldige suchen, benennen und ihnen gleich noch Unfähigkeit vorwerfen! Ich habe grosse Zweifel, ob du nahe genug am Geschehen dran bist, um derartige Rundumschläge gegen Domenig auszuteilen. Auch unter Caviezel hatte AdC alle Macht. Und gell, du hast keine Ahnung, warum Caviezel 2011 zurückgetreten ist (was du an anderer Stelle als Fehler bezeichnet hat)?
      Ich wünsche dir ein bisschen mehr Gelassenheit!