Platzierungsrunde

      Berserker schrieb:

      Jatzli schrieb:

      HCD Glarnerland schrieb:

      Zu den Kollektivstrafen kann ich nur sagen: Kollektivstrafen sind immer scheisse, haben meist aber die grösste Wirkung.


      Würdest du sämtlichen Autofahrern das Auto wegnehmen, hättest du die Wirkung dass es keine Autounfälle mehr gäbe. Toll, wenn du dies als "grösste Wirkung" ansiehst.

      Wenn EINE Person EINE Straftat begangen hat, dann gilt es diese EINE Person zu bestrafen aufgrund DIESER Straftat welche DIESE Person begangen hat.
      Hat EINE Person EINE Straftat begangen, kann nicht DIE Person links und DIE Person rechts von der Person für DIESE EINE Straftat behaftet werden.

      Natürlich wird es auch in diesem Fall wieder solche haben, welche zu Recht bestraft wurden. Aber es gilt diese zu schützen, welche zu Unrecht bestraft wurden.



      Mir kommt hier das Sprichwort "Mitgegangen, mitgefangen" in den Sinn.
      Weshalb ist man denn als "unschuldiger" Fan bei einer Aktion vor Ort die nach dem Spiel abgeht und das nicht in unmittelbarer Umgebung zum Stadion? Wer sich bei solchen Aktionen nicht fernhält und klar distanziert darf nicht überrascht sein wenn auch ihn Konsequenzen treffen.


      Jatzli schrieb:

      HCD Glarnerland schrieb:

      Zu den Kollektivstrafen kann ich nur sagen: Kollektivstrafen sind immer scheisse, haben meist aber die grösste Wirkung.


      Würdest du sämtlichen Autofahrern das Auto wegnehmen, hättest du die Wirkung dass es keine Autounfälle mehr gäbe. Toll, wenn du dies als "grösste Wirkung" ansiehst.

      Wenn EINE Person EINE Straftat begangen hat, dann gilt es diese EINE Person zu bestrafen aufgrund DIESER Straftat welche DIESE Person begangen hat.
      Hat EINE Person EINE Straftat begangen, kann nicht DIE Person links und DIE Person rechts von der Person für DIESE EINE Straftat behaftet werden.

      Natürlich wird es auch in diesem Fall wieder solche haben, welche zu Recht bestraft wurden. Aber es gilt diese zu schützen, welche zu Unrecht bestraft wurden.


      Mir kommt hier das Sprichwort "Mitgegangen, mitgefangen" in den Sinn.
      Weshalb ist man denn als "unschuldiger" Fan bei einer Aktion vor Ort die nach dem Spiel abgeht und das nicht in unmittelbarer Umgebung zum Stadion? Wer sich bei solchen Aktionen nicht fernhält und klar distanziert darf nicht überrascht sein wenn auch ihn Konsequenzen treffen.


      Nehmen wir an, Du bist im Stadion, es kommt zu Auschreitungen, an denen du nicht beteiligt bist. Aber da du im Stadion warst und HCD Fan bist, bekommst du Stadionverbot. Das wäre also in Ordnung, da du ja auch dort warst und HCD Fan bist.
      Die 2 Vorkomnisse um die es meines Wissens geht sind aber nicht im Stadion vorgefallen
      so mal endlich etwas anderes


      die lakers "rüsten auf":
      vom partner thurgau kommt ex-hcd goalie schwendener, verteidiger parati und die stürmer frei, loosli und merola. dazu kommen die ausgeliehenen spieler fuhrer, hollenstein und vogel zurück.

      ernste verstärkungen sind das nicht, aber ihr kader wird so breiter und somit kann mehr rotiert werden. ob es wirklich was bringt sehen wir spätestens am dienstag.
      Der Name auf der Vorderseite ist viel wichtiger als der auf der Rückseite. Zitat: Herb Brooks Team USA 1984

      pauli schrieb:

      so mal endlich etwas anderes


      die lakers "rüsten auf":
      vom partner thurgau kommt ex-hcd goalie schwendener, verteidiger parati und die stürmer frei, loosli und merola. dazu kommen die ausgeliehenen spieler fuhrer, hollenstein und vogel zurück.

      ernste verstärkungen sind das nicht, aber ihr kader wird so breiter und somit kann mehr rotiert werden. ob es wirklich was bringt sehen wir spätestens am dienstag.


      Naja, wer in die Ligaquali gegen den B-Meister muss, der braucht ein breiteres Kader ;)
      Zitat Aaron Palushaj: "Sie kennen doch diese kleine, schwarze Gummischeibe, mit der wir spielen. Manchmal will sie über die Torlinie, manchmal nicht."

      wadari53 schrieb:

      Heute ist Hauptprobe gegen Rappi und sie finden den Schalter wieder nicht. Nach dem 1. Drittel, wie gehabt. 1:0 hinten. Es ist schwer zu hoffen, dass ihnen der Trainer in der Pause die Leviten liest. Wann wenn nicht heute müssen sie den Schalter finden. Ich bin im höchsten Mass besorgt. Aber es geht noch 2 Drittel meine Hoffnung ist immer noch vorhanden.


      Lieber heute noch einmal verlieren und dann ab Dienstag anfangen zu gewinnen. Nein, ernsthaft, Es ist ein Graus zuzuschauen. Ich hoffe einfach es geht vor dem ersten SPiel am Dienstag noch einmal ein Ruck durch die Mannschaft. Heute ist das Resultat noch "egal" aber am Dienstag müssen die Jungs liefern.
      Hopp HCD
      Im Leben nie hätte ich gedacht, dass der HCD mal gegen Rappi in die Playouts muss und die Serie allem Anschein nach verlieren wird. Die heutige Partie hat mir einmal mehr vor Augen geführt wie grottenschlecht die Mannschaft spielt.
      56 Matches gesehen und nichts hat sich geändert.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „wadari53“ ()