Tessiner Wochenende

      Bono schrieb:

      Hauptsache gewonnen! 6 (!) Heimsieg trotz desaströser Schirileistung und den Luganesis das Teletext Grün verwehrt.

      Bravo Langnau und Bravo Ambri!


      Leider nein. Lugano nun auch grün.
      Aber: ein weiterer Sieg, die Formkurve stimmt.
      Nun die Lölirunde sauber über die Bühne bringen, keine weiteren verletzten einfangen und dann vier Siege gegen den Kinderzoo und fertig ist die desaströse Saison.
      was hat lindbäck nur beim gegentor gedacht? wenn senn so etwas passiert würde es gleich eine kritikwelle im forum geben!
      Wenn Sie dieses Trikot tragen, repräsentieren Sie sich und Ihre Teamkollegen, und der Name auf der Vorderseite ist viel wichtiger als der auf der Rückseite. Zitat: Herb Brooks Team USA 1984
      Glaube nicht, dass es eine grosse Kritikwelle gebracht hätte, wenn Senn heute auf dem Eis gestanden wäre und dieselbe Leistung gezeigt hätte wie Lindbäck. Lindbäck war einfach stark heute und hat ein grosses Stück dazu beigetragen uns die drei Punkte zu sichern.

      Genau dasselbe würde ich über Senn schreiben, wenn er dieselbe Leistung erbracht hätte.

      Mir persönlich kommt das Gefälle zwischen gut und schlecht bei Lindbäck weitaus grösser vor als bei Senn: Lindbäck kann sehr gute Spiele zeigen, wie heute, aber auch miserable wie z.b. beim zweiten Auftritt in Zug...

      Senn hatte auch schon sehr gute Spiele, aber die Anzahl sehr guter Spiele bei Senn scheint mir tiefer zu liegen als bei Lindbäck. Paradoxerweise hat Senn auch weniger sehr schlechte Spiele wie Lindbäck. Senn scheint mir alles in allem etwas ausgeglichener zu sein, auf durschnittlich etwas tieferem Niveau als Lindbäck.

      Dies ist aber alles mein subjetkiver Eindruck. Und Senn hat noch Zeit sich zu einem guten Goalie zu entwickeln, auch wenn ich bezweifle dass er sich in Nordamerika langfristig durchsetzen kann.

      Bitte fass dies jetzt nicht als Hetze gegen Senn auf, lieber Pauli, dies ist wie erwähnt bloss mein subjektiver Eindruck.
      31x Schweizermeister

      15x Spenglercupsieger

      1x Playoutfinalsieger
      ich meine auch nur das gegentor, lindbäck war heute wirklich stark.

      ist ja auch keine hetze gegen senn!
      dein eindruck täuscht nicht. senn hat potenzial ob nordamerika das richtige ist wird sich zeigen, falls nicht findet er sicher in der nla einen job. ich finde es gut das er es versucht, für mich einfach ein zwei jahre zu früh.

      die beiden goalies müssen einfach gegen rappi eine gute bis sehr gute leistung zeigen, denn mit tore schiessen haben unsere stürmer immer noch ein wenig mühe.
      lindgren ist in einer super form, der gefällt mir richtig gut, nygren kann eine waffe werden mit seinem hammerschuss. rödin braucht umbedingt tore für sein selbstvertrauen.
      wann kommt kundratek wieder?
      Wenn Sie dieses Trikot tragen, repräsentieren Sie sich und Ihre Teamkollegen, und der Name auf der Vorderseite ist viel wichtiger als der auf der Rückseite. Zitat: Herb Brooks Team USA 1984
      Vorab: Schiedsrichter zu sein ist ein undankbarer Job und daher umso mehr Wert zu schätzen. Ohne Refs kein Hockey das ist so und wird so bleiben.

      Aber leider gibt es Schiris die nicht neutral sind, Stricker z.b. ist ganz sicher kein HCD Freund!! Aber eben, er müsste ja auch kein HCD Freund sein, er müsste nur neutral pfeiffen!

      Ich hoffe sehr dass der HCD die Szenen mit Barandun und Bader einschicken. Es bringt zwar dem HCD nichts mehr, aber vielleicht nützt es dem einen oder anderen Schiri.
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Von Leuten, die immer alles besser wissen, können wir nichts lernen. (Ernst Ferstl)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „GoGoHCD“ ()

      halil schrieb:

      mich würde mal die wiederholung der situation mit bader intressieren.
      auch barandun verliess das eis nach einem check oder? was war da passiert? hat hier jemand viedos dazu gefunden?


      Die Szene mit Bader ist ganz am Anfang von der Zusammenfassung auf der HCD Hompage zu sehen, andere Einstellungen würden mich aber schon auch sehr interessieren.
      Barandun erwischte eine Schulter an den Kopf. Barandun hatte wohl den Kopf sehr tief, aber auch dass würde ich sehr gerne nochmals sehen. Ich bin allerdings fast überzeug dass Stricker gepfiffen hätte wenn ein Luganesi in die Bande geflogen wäre oder ein Luganesi am Kopf getroffen wäre!
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Von Leuten, die immer alles besser wissen, können wir nichts lernen. (Ernst Ferstl)
      Der eine Head stand bei der Szene mit Bader unmittelbar daneben. Man kann man aus so einer Distanz keinen Fehlentscheid machen ohne Absicht. Ich als Fussballschiri der unteren Klassen, schäme mich für so ein Verhalten. Loeffel sah die Nummer und hätte klar 5 Plus SD verdient. Danach schlug Walker noch mit dem Stock auf Bader ein, der am Boden lag.
      Sehr unnötiig.
      Bei Barandun war es ein revanchefoul, ebenfalls ein 5er da gegen den kopf. Aber auch Baranduns Aktiongegen den Lappierrre wäre eine 5 er gewesen.
      Zum Spiel will ich auch noch etwas schreiben.

      Ein gutes, über weite Strecken kontrolliertes Spiel vom HCD! Auch wenn der HCD teilweise richtig eingeschnürt wurde haben sie den Luganesi wenig wirklich gute Chancen zugestanden und wenn doch mal etwas durchkam war Lindbäck zur stelle! Ein verdienter Sieg.

      Zu Heldner: Wie baut man einen Spieler auf von dem man im Training immer viel besseres sieht wie im Spiel? Man gibt ihm so viel Eiszeit wie möglich!!
      Gestern bekam er wahrscheinlich nicht freiwillig noch mehr Einsätze als sonst aber man muss auch einem Heldner attestieren dass er zwar am Anfang einige Unsicherheiten zeigte aber rasch wirklich gut gespielt hat! Je mehr Einsätze er bekommen hat je besser und auch gefährlicher wurde er! Wenn nun Barandun auch noch ausfällt werden wir noch froh sein um Heldner. Wenn er so spielt wie gestern ..... kommt das auch gut.
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Von Leuten, die immer alles besser wissen, können wir nichts lernen. (Ernst Ferstl)
      Und warum Marc Wieser auf die Strafbank musste im 3. Drittel statt nur der LugaNo Spieler nach dem Halten ubd Stockschlag von Bürgler weiss wohl nur Stricker. Im TV wurde nicht erwähnt warum.
      Von Stricker diese Saison noch kein einziges gutes Spiel gesehen!

      @7270€Pauli:
      Mit Lindbäck hat der HCD deutlich mehr Spiele gewonnen ( mit Senn nur deren 4 oder 5). Der Schwede spielte aber öfter. Wie schon erwähnt machte dieser einige sensationelle Spiele wie in Zug oder Biel. Senn spielt meistens solide mit Luft nach oben aber auch manchmal mit gleichen Fehlern wie vor 2 Jahren. Für mich ist er immer noch einer der schwächsten NLA Goalies und wenn man sieht, was Zurkirchen gestern in Lausanne und Aeschlimann in Zug zeigen freue ich mich auf kommende Saison. Die desaströsen Niederlagen im Herbst unter Arno war nicht nur wegen den Goalies

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Bono“ ()

      zurkirchen und aeschlimann spielen mit einer sehr guten verteidigung, mal schauen ob wir nächste saison besser da stehen. wenn allerdings in der defensive nichts gemacht wird sehe ich auch mit den neuen goalies schwarz! bis jetzt kommt ja nur guerra, der alleine wird aber kaum reichen

      ich glaube auch mit einem leo genoni würden wir rang mässig nicht besser da stehen.
      Wenn Sie dieses Trikot tragen, repräsentieren Sie sich und Ihre Teamkollegen, und der Name auf der Vorderseite ist viel wichtiger als der auf der Rückseite. Zitat: Herb Brooks Team USA 1984
      Ich bin ja sowas von gegen Verschwörungstheorien, aber bei Stricker frage ich mich ernsthaft ob er ein Problem mit dem HCD hat (aber dann soll er die Eier haben und seinem Chef mitteilen, dass er keine HCD Spiele mehr pfeifen will), war Stricker doch bereits am 13.10. dem berüchtigten Spiel gegen den ZSC im Einsatz, wo der ZSC trotz mehrerer glasklarer Vergehen keine einzige Strafe erhielt und der HCD bereits eine Strafe erhielt wenn ein Spieler nur gefurzt hat.

      Gestern war's einmal mehr ein Skandal: Du Bois erhält kurz vor Schluss eine Strafe für nichts, der Bandencheck gegen Bader, welcher akut die Gesundheit eines Spielers gefährdet, bleibt dagegen völlig straffrei.
      31x Schweizermeister

      15x Spenglercupsieger

      1x Playoutfinalsieger

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „7270“ ()

      pauli schrieb:

      zurkirchen und aeschlimann spielen mit einer sehr guten verteidigung, mal schauen ob wir nächste saison besser da stehen. wenn allerdings in der defensive nichts gemacht wird sehe ich auch mit den neuen goalies schwarz! bis jetzt kommt ja nur guerra, der alleine wird aber kaum reichen

      ich glaube auch mit einem leo genoni würden wir rang mässig nicht besser da stehen.

      Nygren, Kundratek (hoffentlich), Jung, FdB, Guerra, Barandun, Payr, Buchli und Stoop plus junge Ergänzungen.
      Zumindest 6-7 Namen auf die man bauen kann. Eine Saison wie die laufende ist kein Gradmesser sondern eher das Resultat der Vereins und Trainingspolitik der letzten Jahre. Sowas wird es nicht mehr geben. Wir waren in der laufenden Saison schlechter als das Team in Wirklichkeit ist. Zumindest hat das Team Potential um den Strich und nicht Platz 11.

      Die Resultate ab Neujahr zeigen dies.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Bono“ ()