Playoutfinal gegen Rappi

      Alessandrinho schrieb:

      Was für elende arrogante Dummköpfe...da dominiert man Rappi praktisch 30 Minuten...geht in Führung, und meint dann, den Sieg schon im Trockenen zu haben...jetzt wird es definitiv knallhart!!!!


      Solche Kommentare find ich echt zum kotzen! Vorallem in solch einer Situation, in der wir uns momentan in Davos befinden! Während dem Spiel im Forum motzen! Grosse Klasse! Wahre Fans stehen bei Heimspielen im Stadion, und haben keine Zeit, während dem Spiel solchen Stuss zu schreiben! Bin mir fast sicher, wären wir im PlayoffHalbfinal, wärst du als grosser SuperFan im Stadion! Aber läufts mal nicht, wird nur gemotzt! Alles, was ich jetzt noch schreiben würde, behalte ich für mich, wird sonst eh zensiert oder gelöscht!!
      In der momentanen Situation, die in Davos herrscht, braucht es Zusammenhalt, und bedingunglose Unterstützung für den gelbblaugeilen Verein!!!
      Aber solche erfolgsverwöhnten MotzAffen wie dich hat der HCD einfach viel zu viele!
      Oder warum hat Davos beim ersten Heimspiel in der wichtigsten Serie seit dem WiederAufstieg nur 3400 (sehr gut gezählte) Zuschauer??
      VereinsLiebe definiert man nicht mit Anzahl von Siegen pro Saison!
      Entweder liebt man die Farben, in guten oder in schlechten Zeiten, und sonst halt bitte einfach deine Schnauze!!! Danke!

      Nur noch 3Siege...


      GEGEN WILLKÜRLICHE STADIONVERBOTE!


      ALLI ALLES GÄH FÜR DÄ LIGA-ERHALT!
      DAVOS ALLEZ
      DAVOS ALLEZ
      mir wönd dr Arno uf dr blaue Note gseh
      So au wieder zu hause angekonmen :)) Spiel war meiner Meinung nach viel intensiver als einige bevor und gerade das Forchecking hat mir gut gefallen. Die beider Tore waren meiner Meinung nach unnötig.. Nach dem Check von Clarke hatte ich das Gefühl, dass man zu lange haderte und prompt 2 vermeidbare kassierte ( Slot aufräumen und der zweite sicher nicht unhaltbar). Dennoch ein verdienter und wichtiger Sieg :)

      P.s. weiss jemand was Lindgren genau hat? Der schlich hetwas übers Feld. Schien mir nicht so da zu sein.
      So auch wieder zuhause in 'Fast Basel' nach Umwegen über Klosters Dorf, Walenseehauptstrasse und den einspurig gehaltenen Westring Tunnels. Irgendwann muss ja gebaut und geputzt werden, nur dumm wenn man dann wegen solchen Sachen noch eine halbe Stunde länger hat.

      Wichtig ist dieser erste Sieg. Kein Glanz, ein gutes Box und Powerplay aber auch wieder Aussetzer bei den Gegentreffer. Eine Steigerung ist notwendig, Rappi wird fighten mit ihren limitierten Mitteln. Ich hoffe unsere Mannschaft lässt sich nicht weiter und für vieles aus dem Konzept bringen. Nach dem Foul welches nicht geahndet wurde (an Kessler) verlor das Team die Fassung und schon schiesst der Gegner 2 Tore.

      Heute hat man gesehen warum diese beiden Teams diesen Final bestreiten. Dieses Spiel hat Nerven gekostet!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Bono“ ()

      Allesandrinho und rosenast eure beiden kommentare sind unnötig.

      Allesandrinho so etwas kannst du denken, aber nicht ins forum schreiben. Die spieler beleidigen geht gar nicht.

      Rosenast: wahre fans, wer ist denn ein wahrer fan? Wer beurteilt wer was für ein fan ist?
      Das du wütend auf solche doofen kommentare bist kann ich verstehen. Es stört mich auch, vorallem die wortwahl

      Ein beispiel, ich möchte gerne deine meinung dazu.
      Ein mitarbeiter mit jahrgang 63 besuchte in den 80er und 90er jedes heimspiel. Mit 37 wurde er vater. Da traf er mit seiner frau (eine ambri fanin) eine abmachung. Sie besuchen zusamnen nur noch spiele hcd gg ambri, ambri gg hcd und die playoffs-heimspiele. Dieses jahr war ambri in den playoffs also ging er mit seiner frau an diese spiele.
      Ist er jetzt ein wahrer hcd fan oder gilt das schon als modefan?

      Man kann nicht kategorisieren, es hat bei jedem einzelnen gründe das er die spiele nicht besucht, die muss man einfach akzeptieren.

      Für euch ostkurve ist der hcd sehr wichtig das ist in ordnung, es sollte aber auch in ordnung sein wenn jemand nur einzelne spiele besucht.

      Der hcd ist auf jede unterstützung angewiesen, egal in welcher form. Solche dummen kommentare (allesandrinho) sind keine unterstützung und gehören nicht ins forum.
      Wenn Sie dieses Trikot tragen, repräsentieren Sie sich und Ihre Teamkollegen, und der Name auf der Vorderseite ist viel wichtiger als der auf der Rückseite. Zitat: Herb Brooks Team USA 1984

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „pauli“ ()

      Also nach dem 2.Gegentreffer hatte ich echt Sorge um unser Team.
      Plötzlich brachte man kaum ein Bein vors andere, kam immer zu spät und spielte eigentlich wie ein "Absteiger".

      Zum Glück (und Glück war ja echt auch noch dabei, bei 2 Stangentreffern der Rappen) konnte die Partie noch gedreht werden.
      So und jetzt freuen wir uns das sieg 1 in trockenen tüchern ist. Noch drei siege dann ist feierabend. Wie diese zustande kommen ist eigentlich egal.

      Hauptsache liga erhalt
      Wenn Sie dieses Trikot tragen, repräsentieren Sie sich und Ihre Teamkollegen, und der Name auf der Vorderseite ist viel wichtiger als der auf der Rückseite. Zitat: Herb Brooks Team USA 1984
      Das 1:1 war Hühnerhaufen pur und beim 1:2 sieht Lindbäck alt aus. Wie die ganze Saison durch er mit hochs und tiefs. Ausflüge hinter das Goal welche den Puls steigen lassen.... :schreck:

      Aber wenigstens wieder bei den Specialteams überlegen. Rappi dort wirklich sackschwach. Jetzt morgen im Zoo Stadion nachdoppeln und dann sieht es schon mal vielversprechend aus

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Bono“ ()

      Ein Spiel, bei welchem nur das Resultat positiv ist. Das viel zitierte bessere Kader auf allen Stufen, hatte sichtlich Mühe und drohte auseinander zu fallen, nachdem die Rappen die Führung des HCD als Energie-Schub-Spender nutzten. Not gegen Elend, besser kann man diese Partie nicht beschreiben und wie von Bono richtig geschrieben, man hat gesehen wieso der HCD in diesem Playout-Final bestreiten muss. Wir können von Glück sprechen, dass der Gegner so schwach aufgestellt ist und vorwiegend von einem Block und dem Torhüter lebt. Im ganzen Spiel gab es kaum einen Moment, bei welchem das Gefühl aufkam, dass ein TEAM am Werk ist, vielmehr waren es Einzelaktionen mit welchem versucht wurde, die Partie zu den eigenen Gunsten zu entscheiden. Wenn die Rappen ihre Fehler beim nächsten Spiel korrigieren (dumme Strafen) und der HCD keine deutliche Steigerung auf das Eis legt, wird die vermeintlich sichere Sache eine sehr unsichere Angelegenheit.
      Nur wer ständig die Wahrheit sagt, braucht sich keine Gedanken darüber zu machen, was er gesagt hat.

      Fanatiker sind keine freien Menschen, sie sind Untertanen ihrer eigenen Überzeugung!

      Es gibt keine dumme Menschen, es gibt nur solche, die etwas Pech beim Denken haben!

      Fan since 1979
      Naja alles so negativ würde ich das nicht sehen. Man war die ersten 30min klar die bessere Mannschaft und hatte das Spiel im Griff. Dann kam das Slew footing von Clark gegen Kessler (wieso gab es da nicht 5min, und das vor den Augen der Schiris) und die Spieler verloren für kurze Zeit den Faden, was sich auch in den 2 Gegentoren wiederspiegelt hat. Jedoch muss man sagen, war Rappi so was von harmlos. Die spielten denn Puck im Sekundentakt an der Bande entlang weil die Ideen einfach fehlten
      also wie die Schiris die Aktion gegen Kessler nicht sanktionieren konnten, ist mir ein Rätsel!!! es war auf offenem Eis, niemand drum herum und freie Sicht für all die blinden Zebras!!!! klar stellt sich der HCD danach bei den beiden Gegentoren schuselig an, aber dazu hätte es gar nie kommen dürfen hätten nicht alle Zebras alle Augen geschlossen. dafür, dass es sich um Stricker und eichmann handelte, haben sie aber insgesamt nicht soooo schlecht gepfiffen wie in vielen andern spielen.
      zur leistung des HCD, es steht 1:0 und der Sieg bringt ein wenig Ruhe und Selbstvertrauen zurück. Der Einsatz hat gestimmt und insgesamt war man auch die bessere mannschaft. anderseits beunruhigend wie sich der HCD während einigen Phasen von den Rappen dominieren lassen mussten - auch und vor allem bei 5 gegen 5.
      Ost-Kurve: Komplement!! bei dieser beschämenden Kulisse war die Stimmung echt gut. ich habe keine Ahnung wieviele der Ost-Kurve mit Stadionverboten belegt wurden, aber die Verbliebenen haben einen tollen Job gemacht. Die Untersützung der Fans ist in dieser Phase für die Mannschaft mit Sicherheit enorm wichtig.
      Und hey, wir haben Baumgartner! dieser Junge macht echt Freude, was der in seinem Alter aufs Eis legt, wow! er spielt stark und so herrlich unbekümmert, davon könnten wir ein wenig mehr gebrauchen.
      Hauptsache das erste Spiel mal gewonnen. Die Aktion gegen Kessler war eine klare
      Strafe. Wenigstens eine 2min hätten die Zebras pfeiffen MÜSSEN.

      @Pestoni: Am besten nicht mehr einsetzen. Wetter spielt heute noch das letzte Elite-Spiel.
      Lieber ihn dafür bringen. Die Nr. 18 vermisse ich überhaupt nicht.
      @M. Wieser: Nur noch ein Schatten aus besten Zeiten
      @Hischier: Super gekämpft. Tolle Checks ausgeteilt.
      @Baumgartner: Hoffe er bleibt uns noch ne Weile erhalten. Ein Beispiel für viele andere...
      !!!! Meine Meinung !!!!

      2011 - 90 JAHRE - 45 TITEL "30 MEISTERTITEL - 15 SPENGLER-CUP-TURNIERSIEGE"
      Es ist sehr interessant, wie sich die Sichtweise einiger Fans sich in wenigen Monaten verändern kann. Die Ansprüche an das Team, den Trainer vor und Anfangs Saison und mit was für Leistungen man jetzt zufrieden ist.

      Das Interview vom Präsi im Slapshot lässt tief blicken. Wir wissen nun mit Gewissheit, dass ein tiefer Riss sich zwischen einer Spielergruppe und ADC aufgetan hat (bereits letzte Saison). Über ADC haben wir genug gesprochen und hier drinnen geschrieben, aber wo sind die Leistungen dieser Spieler? Zuerst abgestritten, dass sie an der Absetzung von ADC beteiligt waren, komischerweise kurz nach seinem Weggang ihre Verträge verlängert und nun wirklich über 95 % der Saison keine Leistung gebracht.

      Ich hoffe, dass die neue sportliche Führung des HCD den Mut hat, sich von ein paar diesen Herren zu trennen....Verträge hin oder her.....ich bin der Meinung, dass wir das Gift in diesem Team nur entfernen können, wenn wir dazu auch die Schlangen entfernen ;) .... ansonsten werden wir immer wieder an diesen Punkt zurückkehren an dem wir sind und dies will (hoffentlich) niemand!

      Zuri_72 schrieb:

      dass sie an der Absetzung von ADC beteiligt waren, komischerweise kurz nach seinem Weggang ihre Verträge verlängert und nun wirklich über 95 % der Saison keine Leistung gebracht.


      Die Verlängerung der Verträge war schon sinnvoll. Man wollte nicht das gleiche Problem haben wir der EHC Kloten vor einem Jahr. Diese gingen in die Playouts und die halbe Mannschaft hatte schon bei anderen Teams einen neuen Vertrag unterschrieben. Nicht zu vergessen das Hin und Her mit Captain Hollenstein.

      Aber ob es sinnvoll war, die Verträge mit einigen Spielern gleich um 4 Jahre zu verlängern, ist dann eine andere Frage.
      Du muss die Tschegg fördig maken