Playoutfinal gegen Rappi

      Senn, Senn und nochmals Senn! Was Nyffeler letzte Woche war, ist Senn heute: Eine absolute Wand! so stehts im blick live ticker

      freut mich für gilles
      Wenn Sie dieses Trikot tragen, repräsentieren Sie sich und Ihre Teamkollegen, und der Name auf der Vorderseite ist viel wichtiger als der auf der Rückseite. Zitat: Herb Brooks Team USA 1984

      pauli schrieb:

      Senn, Senn und nochmals Senn! Was Nyffeler letzte Woche war, ist Senn heute: Eine absolute Wand! so stehts im blick live ticker

      freut mich für gilles


      @thisov der hcd hat gewonnen und senn hat wirklich gut gespielt, trotzdem kommt von dir ein dislike ? sorry aber das verstehe ich einfach nicht. :pillepalle:
      scheiss egal wie gewonnen wurde hauptsache diese saison ist zu ende.

      ENDLICH IST DIE SAISON ZU ENDE.
      Wenn Sie dieses Trikot tragen, repräsentieren Sie sich und Ihre Teamkollegen, und der Name auf der Vorderseite ist viel wichtiger als der auf der Rückseite. Zitat: Herb Brooks Team USA 1984

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „pauli“ ()

      War das eine geile Saison und man wurde belohnt mit dem Sieg im Final. ;)

      Danke HCD und jetzt schöne Ferien den Spielern, für den Rest gibt es noch seeeehr viel Arbeit!!!


      Habe mich noch nie auf eine Hockeyfreie Zeit gefreut wie jetzt. Ab ca. August dürfte dann die Vorfreude wieder kommen.
      ! Kämpfe und Siege !


      Mein Resume zu der vergangenen Saison;

      Ich bin mir natürlich bewusst, dass vieles von dem was ich schreibe, nicht allen gefällt, aber es ist meine Meinung.✌️

      Ich habe nun jeden verdammten Match gesehen live und am TV.

      Damals im September 18 nach drei Spielen habe ich mir gedacht, das kommt nicht gut. Viele glaubten mir nicht aber leider sollte ich recht behalten.

      Wenn die Verantwortlichen vom HCD jetzt nicht die richtigen Schlüsse ziehen, und z.B. noch 2-3 Transfers machen und 2 Top Ausländer holen dann kann es sein, dass wir in der nächsten Saison das gleiche nochmals erleben werden.

      Es bgann mit dem überhasteten Goalietransfer völlig kontraproduktiv.

      Beide Goalies verunsichert zum Teil auch wegen der schlechten Defensive.

      Stoop, Heldner nicht erfüllt.

      Pestoni Ausfall

      M. Wieser konnte nie seine Leistung abgrufen.

      Dubois mit Hochs und Tiefs für einen Routinier zu wenig.

      Der Aufbau aus der Verteidigung nicht existent.

      Zusammenspiel nicht vorhanden.

      Viel war Zufall.

      Ausser Nygren und zum Teil Dubois können unsere Verteidiger nicht schiessen.

      Und immer die dummen Strafen im Schlussdrittel.

      Freude konnte man an den Jungen und Büehli haben. An ihnen hats ganz sicher nicht gelegen.

      Aber es ist wie es ist, nächste Saison besser machen

      Ich freue mich schon jetzt darauf


      So ein geknorze... endlich ist diese saison vorbei!!
      danke gilles senn!!! Ich habe ihn diese woche kritisiert, aber heute geht der sieg auf ihn!! Und frehner! Danke gilles und alles gute in den usa!
      arrivederci pestoni, du wirst uns nicht wirklich fehlen. Schade, so viel talent und so wenig willen....
      und jetzt bin ich gespannt auf gewisse personalien und dann heissts sommer geniessen.
      Tja Senn wollte es wohl nochmals allen zeigen, dass er trotzdem auch mal ein Spiel für seine Farben gewinnen bzw. reissen kann. Senn und Frehner mit Abstand die Besten heute Abend.

      Eine Frage bleibt aber: Da spielt man Rappi die ersten 10 Minuten praktisch an die Wand, kriegt aber nicht mehr als ein läppisches Törchen hin. Davos hätte nach 10 Minuten etwa 3:0 führen müssen, stattdessen lässt man Rappi nochmals ins Spiel kommen und gegen jeden anderen Gegner hätte man wohl noch verloren.

      Zu Rappi: Helbling heute definitiv das A-loch des Abends. Da kassiert er einen 2er und hat danach nichts besseres zu tun, als Davoser um Davoser zu foulen, eigentlich hätte dieses Menschlein bereits bei der ersten Attacke wieder rausgemusst. Und ein 10er wäre auch mal angemessen gewesen.

      Die wichtigste Frage des Abends bleibt jedoch: WO ist der Pokal??? Bei jedem Final gibts doch am Ende ein Pokal ;)

      Zum Positiven beim HCD heute Abend: Schön wie sich die Mannschaft verabschiedet hat heute, deswegen sind Siege zuhause halt immer noch am schönsten!
      Zitat Aaron Palushaj: "Sie kennen doch diese kleine, schwarze Gummischeibe, mit der wir spielen. Manchmal will sie über die Torlinie, manchmal nicht."
      Danke Harris Witolinsch! Keine einfache Aufgabe war es dieses "kaputte" Team wieder einigermassen zusammenzuflicken. Dass längst nicht alles wieder im Lot ist hat man heute gesehen. Keine Ahnung warum nach einer Führung jeweils der Minimalismus einkehrt. Aber janu, wichtig war der Sieg, der Ligaerhalt. Es kann nur besser werden.
      Danke nochmals Harris!
      Ich kann mich nicht erinnern, dass ich mich jemals so gefreut habe, dass die Saison zu Ende ist. Die Saison der Demut und der Enttäuschungen. Immerhin, die Rappen sind gerächt.
      Mehr braucht es aktuell gar nicht. Im Moment halte ich es wie unser Goalie: Zuerst gehe ich duschen, dann schauen wir mal weiter.
      Ich bin froh, ist diese Saison nun vorbei und es können nun die richtigen Schlüsse gezogen werden und die Vorbereitung für 19/20 definitiv wieder aufnehmen. Es sind noch einige Punkte zu klären, wie z. B. der Trainer. Ich würde hier jedoch lieber Wohlwend anstatt Vitolinsh sehen, da er evtl zusätzliche Impulse geben kann. Ich möchte Haris trotzdem danken für seine Bereitschaft diesem Verein zu helfen. Bei den Ausländern bin ich froh dass Rödin geht, da er irgendwie meistens wie ein Fremdkörper war. Bei Kundratek bin ich mir unsicher was ich möchte. Grundsätzlich würde er viel bringen, jedoch weiss ich nicht ob man ihn behalten möchte. Einige haben die letzten Wochen gesagt, dass wir im Angriff nicht besser besetzt sein werden als diese Saison. Hier muss ich klar widersprechen: Herzog ist um einiges besser als Pestoni, welcher seit November eine riesen (!!) Enttäuschung war.

      In der Verteidigung bin ich froh dass Heldner geht, er wurde nicht zu Unrecht als Fehler Fabrik ins Flop Team gewählt. Er war stets ein Risiko, brachte keine Stabilität und Ruhe ins Spiel. Dies erhoffe ich mir von Guerra nach seinen Lehrjahren beim ZSC und Ambri.

      Auf der Goalieposition bin ich überzeugt, dass mit Aeschlimann ein sehr guter Goalie kommt und viel Ruhe mitbringt. Bin gespannt wer der 2. Goalie wird. Mein Wunsch heisst nun Boltshauser.
      Endlich ist es vorbei. Jetzt können wir uns bis im September als Sieger fühlen. Der letzte Eindruck zählt. ;)

      Nun müssen noch eine ganz wichtige (Trainer) und eine wichtige (2. Torhüter) Personalie geklärt werden. Dann kann die Vorbereitung auf die neue Saison beginnen.
      In der Hoffnung, dass diese Saison ein Ausrutscher war - damit meine ich vor allem die Leistung, nicht das Verpassen der Play-Offs als solches!