ZSC - HCD Season Opener

      ZSC - HCD Season Opener

      Neu

      Die Testspiele sind vorbei. Zig Prognosen haben uns in den letzten Tagen gezeigt, dass für Fans und Experten eigentlich nur 2 Dinge klar sind: Zug gewinnt die Quali, Rapperswil wird Letzter. Alles andere dazwischen ist so Offen wie noch nie. Ich wäre aber nicht erstaunt, wenn genau dieses Klare auch nicht eintreten wird.

      Prognosen sind Prognosen sind Prognosen. Jetzt endlich geht's los. Unsere erste Auswärtsfahrt bringt uns ins Hallenstadion zum ZSC. Ein spezieller Gegner. Das letzte Spiel mit Arno Del Curto als HCD Trainer konnten wir gewinnen. Auch das erste Spiel gegen den ZSC mit AdC als Trainer konnten wir gewinnen. Und nun also der Season Opener gegen die Hallenstadiönler aus Oerlikon. In der Vorbereitung in Sissach hat der HCD gegen den selben Gegner eine gute Leistung gezeigt und mit 6-3 gewonnen. Aber was ist dieser Sieg Wert? Wohl nicht viel. Jetzt geht's um Punkte und da werden wir Morgen einen anderen ZSC erleben als noch in der Testspielphase. Und trotzdem, ich bin zuversichtlich, was die HCD Ausgabe 2019/20 angeht. Gegen den ZSC haben wir Morgen auf jeden Fall eine Chance, die ersten Punkte einzufahren. Der HCD wird in Vollbestand antreten können. Natürlich ohne Buchli und Nygren. Aber für beide Verletzten haben wir Ersatz in unseren Reihen. Von daher können wir vom Vollbestand sprechen.

      Ich tippe auf einen HCD Sieg und die ersten 3 Punkte.
      ZSC - HCD = 2:4
      Du muss die Tschegg fördig maken

      Neu

      Endlich, endlich gehts los. Ich konnte schon nicht mehr warten. Also nur noch einmal schlafen und dann geht es zu unserem Lieblingsgegner nach Zürich. Wobei, ob das immer noch so ist? Wir werden sehen. Auf jeden Fall bin ich sehr gespannt, aber ich habe ein gutes Gefühl. Ich habe nun einige Testspiele live oder per Stream gesehen. Und das, was ich gesehen habe, hat mir sehr gefallen. Das neue System, die neuen Ausländer, der Kampf...Alles hat irgendwie Form erhalten. Zudem werden wir morgen in Bestbesetzung antreten können, was unserem Team sicher zusätzlich Schub geben wird und wir aus dem Vollen schöpfen können.

      Alli uf Züri!!

      Tipp: ZSC - HCD = 2:4

      Neu

      Der Sommer war lang, der Frust nach der letzten Saison gross. Doch jetzt geht’s endlich los! Das erste Spiel der neuen Saison steht vor der Türe. Not gegen Elend, wenn man die Abschlusstabelle der letzten Saison anschaut.

      Der HCD hat sich schon mal warmgeschossen, wenn auch nur gegen Frauenfeld. Ich bin gespannt, wie sich das Team im ersten Meisterschaftsspiel schlagen wird. War das Testspiel gegen Tsüri ein erstes Zeichen, dass mit dem HCD gerechnet werden darf? Hat MirsindZüri mit angezogener Handbremse gespielt und nicht alle Karten auf den Tisch gelegt? Schon bald haben wir antworten. Auch wenn wir uns bis zum ersten Heimspiel noch etwas gedulden müssen: Endlich beginnt die Saison!

      Mein Tipp: 1:4.

      Neu

      Es wäre sehr wichtig wenn der Start gelingen würde. Es muss kein 0:12 sein, aber ein 0:4 wäre doch etwas hübsches :thumbsup: .

      Im Ernst.....ich hoffe natürlich auf ein gutes Resultat für den HCD. Trotz der allgemeinen Euphorie, mein "Glaube" daran ist noch nicht vollends stabilisiert :whistling: .
      Der Z ist genau so auf einen guten Start angewiesen wie der HCD, die werden auch alles geben um sich und Ihre Fans zu beruhigen. Wir werden sehen wer mental und auch körperlich technisch taktisch besser in die Saison einsteigt.

      Mein Tip:
      ZSC : HCD, 2 : 4

      GOGO HCD !!!!
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Von Leuten, die immer alles besser wissen, können wir nichts lernen. (Ernst Ferstl)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „GoGoHCD“ ()

      Neu

      Sieg! 2:6
      Nicht mehr, nicht weniger!
      Nur wer ständig die Wahrheit sagt, braucht sich keine Gedanken darüber zu machen, was er gesagt hat.

      Fanatiker sind keine freien Menschen, sie sind Untertanen ihrer eigenen Überzeugung!

      Es gibt keine dumme Menschen, es gibt nur solche, die etwas Pech beim Denken haben!

      Fan since 1979

      Neu

      Davos und ZSC haben eine ähnlich schlechte Saison hinter sich. Davos noch eine Zacken schlechter. Die Erwartungen einer positiven Formkurve oder Saisonstarts sind schon berechtigt, beide Teams wollen nicht mehr im hinteren Viertel der Tabelle herumgurken.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „meurs“ ()

      Neu

      ...die Stunden werden immer weniger! Die Nervosität und die Vorfreude steigt! Kann leider nicht ins Stadion! Aber Chips liegen bereit und das Bier ist kalt! Wie geil ist das denn!!!
      Das tippen lasse ich diese Saison besser sein! Letztes Jahr lag ich fast immer grottenschlecht daneben! Hoffe auf einen konstanten, fokussierten und aufsässigen HCD mit Zug aufs Tor!

      Neu

      Ja Paschoud heute leider schlecht und sicher bei 3 Gegentoren auf dem
      Eis. Ansonsten einiges besser als letzte Saison, man gewinnt wieder mehr Duelle an der Bande. Kopf hoch, der Z war gut. Die Strafe vor dem 3-3 leider ein Witz, Noreau darf man dann aber nicht so ungestört schiessen lassen und weshalb Paschoud da den Typenvor Aeschlimann nicht wegräumt weiss nur er.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „martino86“ ()

      Neu

      Schade!
      2 sehr gute Drittel gegen einen bärenstarken Gegner. Hätte Lindgren sein Solo verwerten können, wäre es anders rausgenommen. Trotzallem ist das eine andere Mannschaft am Werk als vor Jahresfrist. Die 3 neuen Ausländer brauchen noch Zeit. Jetzt hängt man schon mit Rappi wieder im Keller :D
      Das kommt schon gut jetzt

      Neu

      Leider muss ich feststellen, dass ausser der Wille zu kämpfen sich heute zu letzter Saison nicht viel geändert hat. Wieder kommen sie scher aus dem eigenen Drittel raus. Das Zusammenspiel war bis auf ein paar Ausnahmen nicht vorhanden. Dann die übliche Krankheit im letzten Drittel viele, zu viele Strafen genommen.
      Also noch viel Luft nach oben.

      Neu

      Bin auch optimistisch, dass es diese Saison besser kommt. Gab alleine heute wohl mehr Lichtblicke und positive Momente als die gesamte letzte Saison zusammen. Das Spiel stand lange auf der Kippe, wäre Davos kurz vor Ende des 2. Drittels bei der Grosschance noch das 4:2 gelungen, es wäre evtl. anders rausgekommen.

      Ansonsten typisches Saisoneröffnungsspiel, 9 Tore dürfte und wird es hoffentlich nicht jedes Spiel geben...
      31x Schweizermeister

      15x Spenglercupsieger

      1x Playoutfinalsieger

      Neu

      wadari53 schrieb:

      Leider muss ich feststellen, dass ausser der Wille zu kämpfen sich heute zu letzter Saison nicht viel geändert hat. Wieder kommen sie scher aus dem eigenen Drittel raus. Das Zusammenspiel war bis auf ein paar Ausnahmen nicht vorhanden. Dann die übliche Krankheit im letzten Drittel viele, zu viele Strafen genommen.
      Also noch viel Luft nach oben.


      Hast du das gleiche Spiel gesehen?

      Neu

      Naja das war ja jrgendwo voraussehbar, der Z mit dem Kader und trainer unter erfolgsdruck und das zum Auftackt gegen unseren HCD mussten sie ja fast gewinnen. Was mir gefallen hat war der Kampf, Marc Wieser mit guten aktionen, Corvi und baumgartner für mich mit richtig power und ein Lindgren auf sehr gutem weg nach oben...Rantakari mit 2 blöden strafen welcher mir in der vorbereitung jedoch gut gefallen hat. Du bois hoffentlich noch für eine Überraschung gut. Unsere 3 neuen ausländer ,glaube ich, wolten heute zu viel.

      Fazit: Der Z hat sehr viel qualität welche sie mit diesem trainer auch ausspielen können, gespannt bin ich auf die nächsten spiele, Lugano auf jeden Fall schlagbar.

      Kopfhoch und weiter mit Power und intesität