SCB - HCD

      Neu

      Am Samstag die Reise nach Bern zum Meister. Der SCB hat in dieser Saison noch nicht überzeugt. Aus 10 Spielen haben die Mutzen 13 Punkte geholt. Für den Meister ein harziger Start. Jetzt kommt noch die Meldung hinzu, dass Arcobello den Verein per Ende Saison verlassen wird. In Bern steht ein Umbruch an.

      Am Samstag Abend gibt's ein Wiedersehen mit Gregory Sciaroni und Inti Pestoni. Letzterer war diese Woche wieder im Aufgebot in der CHL. Mal schauen, ob er auch gegen uns im Aufgebot stehen wird.

      Dank dem Spielplan konnte sich der HCD nach dem Spiel in Genf ausruhen und wird Morgen in Bern wieder mit vollen Batterien antreten können. Die Berner selber spielen heute Abend in Rapperswil. Ich hoffe auf einen tollen Auftritt der Unsrigen in der Hauptstadt und ich glaube, dass wir von dort wieder Punkte entführen können.

      SCB - HCD 3-4 nV
      Du muss die Tschegg fördig maken

      Neu

      Die Bären haben etwas gut zu machen und der HCD hat etwas zu bestätigen.
      Die Bären wahrscheinlich etwas müder als der HCD, dafür der HCD zwar ausgeruhter aber eigentlich nicht oder zumindest in einem ungewohnten Spielrhythmus.
      Wie stark der HCD diese Saison ist ....?????.....reicht es gegen einen angeschossenen Bären?

      Mein Tip,

      SCB : HCD, 5 : 4 n.V.
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Von Leuten, die immer alles besser wissen, können wir nichts lernen. (Ernst Ferstl)

      Neu

      Schade, schade, schade. Gewinnt dieser unsägliche SCB noch im Penaltyschiessen. Der zweite Punkt wäre definitiv für Davos verdient gewesen. Allein wegen Ebett's wiederholten Dummheiten (eindeutig und ohne Zweifel die Pflaume des Spiels, mit sehr guten Chancen zur Pflaume des Monats)... Umgekehrt hätten es aber auch 0 Punkte sein können, hätte der HCD nicht diese unglaubliche Moral gezeigt, und eben gerade deswegen wäre der 2. Punkt definitiv für den HCD verdient gewesen...

      Aber: Der HCD kann immerhin mit (vermeintlichen?) Topteams mithalten und gibt bis zum Schluss nicht auf, zwei Punkte die wir letzte Saison meist schmerzlich vermisst haben...
      31x Schweizermeister

      15x Spenglercupsieger

      1x Playoutfinalsieger

      Neu

      Es macht zurzeit einfach Freude dem HCD zuzuschauen. Das man nicht immer gewinnt ist ja klar. Der HCD hätte dieses Spiel aber durchaus gewinnen können und ein Sieg wäre auch nicht gestohlen gewesen.

      Das Powerplay einfach nur geil, endlich haben wir auch mal ein anständigen Powerplay von dem sich die anderen Teams fürchten. Lindgren macht auch Freude genauso unsere Torhüter.

      Nun heisst es weiter Spiel für Spiel nehmen, punkten wo immer es geht und dann schauen wir zu was es reicht. Bis jetzt auf jeden fall gefällt mir der HCD.
      ! Kämpfe und Siege !


      Neu

      Die Moral war tadellos, da gibt es nichts zu bemängeln. Einzig die Tatsache, dass es 2 verlorene Punkte waren, ärgert ein bisschen. 2x waren Verteidigungs-Aussetzer für die ersten 2 Berner Tore verantwortlich. Man stand sich gegenseitig auf den Füssen oder spielte den blinden Pass direkt auf den Gegner. Aeschlimann konnte sich nicht über zu wenig Arbeit beklagen und konnte seine Leistung abrufen und sich auszeichnen. Bis jetzt haben wir ein starkes Goalie-Duo, kein Vergleich zur voran gegangenen Saison. Dass man den Sack in der Verlängerung nicht zumachen konnte (4 gegen 3) ist schade, die Gelegenheit war mehr als nur günstig.
      Trotz allem 1 Punkt beim Meister geholt ist besser als gar keiner. Jetzt noch ein Spiel in der Fremde, dann gehts nach Hause und es bleibt die Hoffnung, dass es dieses Jahr auch zuhause besser wird, als in der vergangenen Spielzeit.
      Nur wer ständig die Wahrheit sagt, braucht sich keine Gedanken darüber zu machen, was er gesagt hat.

      Fanatiker sind keine freien Menschen, sie sind Untertanen ihrer eigenen Überzeugung!

      Es gibt keine dumme Menschen, es gibt nur solche, die etwas Pech beim denken haben!

      Fan since 1979

      Neu

      Ich ärgere mich auch immer noch über die verlorenen 2 Punkte. Klar, wer 6min vor Schluss mit zwei Toren im Rückstand ist, kann über einen Punkt jubeln. Aber wenn man sieht, wie die Berner Tore gefallen sind regt man sich wieder mehr auf. Aber ich bin stark beeindruckt vom neuen HCD. Mal schnell auswärts in Bern eine solche Leistung zeigen, nicht schlecht. Nun am Dienstag noch gegen Fribourg. Dort müssten eigentlich 3 Punkte her, aber eben. Mal schauen