HCD - Rappi (02.01.2020) - kommt alle nach Davos!

      HCD - Rappi (02.01.2020) - kommt alle nach Davos!

      OK es wurden Fehler gemacht (diese wurden nun genug in den Medien und im Forum diskutiert) und unser HCD inkl. Trainer hatte wirklich drei schlechte Tage. Nun hat der Trainer aber zuvor vieles sehr gut gemacht. Dass nun in den Medien vieles davon schlecht geredet wird finde ich nun auch wieder übertrieben! Darum kommt am Donnerstag alle nach Davos, gerade jetzt ist es wichtig zusammenzustehen! Lasst uns am Donnerstag den HCD zum ersten Sieg im 2020 tragen! :f030: :f030:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Rheintaler“ ()

      Mal schauen wie die Mannschaft und der Staff das Abschneiden am SC verkraftet hat.
      Rappi ist diese Saison um einiges besser wie letzte Saison, der HCD aber auch.
      Die ersten 2 Spiele waren eher knapp, aber trotzdem gewann der HCD beide, wenn auch das zweite nur in der OT.

      Es wäre Zeit für ein deutlicheres Resultat, mal schauen wer heute so alles spielt.

      Mein Tip

      HCD : SCRJ, 4 : 1

      GOGO HCD !!!
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Besserwisser, das sind die Klugscheisser unter den Dummköpfen.(Gerhard Uhlenbruck)
      Denk daran, dass schweigen manchmal die beste Antwort ist. (Dalai Lama)
      Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen. (Jean-Jacques Rousseau)
      Top: Wolwos Sorry. Das nenne ich echte Grösse: Zu seinen Fehlern stehen und sich dafür öffentlich entschuldigen.

      Flop: Rappi Fans: Respekt sieht anders aus. Die einen haben ihn, ihr habt ihn leider nicht.

      Zum Spiel: Davos hat eine Reaktion gezeigt und Rappi eigentlich viel höher schlagen müssen. Nach dem Spenglercupdebakel auf und neben dem Eis zählten heute jedoch einzig und allein die drei Punkte und die hat man plus/minus sicher ins Ziel gebracht. Und auch das Boxplay wird immer besser, wobei die sackschwachen Rapperswiler wohl nicht gerade der Gradmesser waren. Aber ein Shorthander ist halt immer genial. Nach einem starken Saisonstart ist Rappi wieder auf dem besten Wege zur hochverdienten grauen Maus der Liga zu werden und spielt Rappi so weiter wie heute sind sie kommende Saison sogar wieder dort wo sie und ihre Fans hingehören, nämlich eine Liga tiefer. Ich würde Rappi jedenfalls nie vermissen. Stimmung von Rappi war zwar gut, aber während des Sorry von Wohlwend haben sie ihr wahres Gesicht gezeigt.
      Zitat Aaron Palushaj: "Sie kennen doch diese kleine, schwarze Gummischeibe, mit der wir spielen. Manchmal will sie über die Torlinie, manchmal nicht."
      Also ich habe die Worte von Wohlwend gut verstanden. Respekt.

      Die HCD-Fans - inklusive Sitzplätze - haben in den letzten 2 Minuten eindrücklich gezeigt, wie toll sie sind. stolz, HCD-Fan zu sein...,

      Die Choreo prima. Auch im neuen Jahrzehnt wird nid zrugg glehnt - das hat mich auf die Frage gebracht:
      wie wäre es wieder Mal mit 1-2 neuen Fanliedern?
      Solche, die das gesamte Publikum mitreissen vermögen?
      Als Ergänzung zum bisherigen Repertoire?
      ist in den letzten 5 Jahren ein neuer Song dazu gekommen? Wäre das ein Vorsatz fürs neue Jahr? Fürs Jubiläum?
      Zum Glück ist Rappi in dieser Saison wieder HCD Punktelieferant Nr.1! Wenn sie heute nicht Nyffeler im Tor gehabt hätten, es hätte eine Kanterniederlage gegeben für die biederen.

      Mindestens 10 Grosschanchen, Egli z.B hätte dieses Tor im 1. Drittel im Ambri Dress sicher 3x getroffen. Manchmal auch ein Pass zuviel, der Gesamteindruck war gut heute und jetzt beim folgenden Berner Weekend mindestens 3-4 Punkte holen und kein Mensch redet mehr vom SC. Einziges Manko: auch heute beim Gegentreffer Nygren im Schilf, bitte lieber Wolvo, lass Rantakari mehr ran. In der kommenden Saison ist noch genug Zeit um Nygren fast ständig einzusetzen.


      Top: Lindgren, Frehner, Wolvo, Ambühls Vaterfreuden
      Flop: Rappi Fans

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Bono“ ()

      neandertaler schrieb:

      Also ich habe die Worte von Wohlwend gut verstanden. Respekt.

      Die HCD-Fans - inklusive Sitzplätze - haben in den letzten 2 Minuten eindrücklich gezeigt, wie toll sie sind. stolz, HCD-Fan zu sein...,

      Die Choreo prima. Auch im neuen Jahrzehnt wird nid zrugg glehnt - das hat mich auf die Frage gebracht:
      wie wäre es wieder Mal mit 1-2 neuen Fanliedern?
      Solche, die das gesamte Publikum mitreissen vermögen?
      Als Ergänzung zum bisherigen Repertoire?
      ist in den letzten 5 Jahren ein neuer Song dazu gekommen? Wäre das ein Vorsatz fürs neue Jahr? Fürs Jubiläum?


      Schade das es meistens nur die letzten 2 Minuten sind. Aber schlussendlich darf das jeder selbst bestimmen ob er mit klatschen will oder nicht. Diejenige die gemotzt haben am SC das keine Stimmung herrscht, sind wahrscheinlich nicht mal anwesend gewesen heute, sonst hätten sie es ja vormachen können...

      Ist wahrscheinlich gar nicht so einfach neue Lieder zu kreieren welche dann auch ankommen, aber du hest definitiv recht, mal wieder ein neues Lied welches mitreissen würde wäre sicherlich toll.

      Für das Jubiläumsjahr muss sich der gesamte HCD mit Fans was einfallen lassen. Nicht nur 1 Spiel herauspicken, sondern die gesamte Saison hindurch muss dies gebührend gefeiert werden und dann natürlich 1 Spiel herauspicken welches dann das Spiel des Jahres sein wird. Die ganze Saison mit Retroshirts wäre er Hammer, doch wohl kaum umsetzbar.
      ! Kämpfe und Siege !


      Es gibt genug Klatschlieder, nur klatschen muss man halt schon noch selber ;)
      Wäre wirklich wünschenswert, weil für eine wirklich Top-Stimmung braucht es JEDEN im Stadion! Und dazu ist Davos auch fähig, dies hat man schon viel bewiesen, Remember letzte Meistersaison!
      TOP: Wolwo, Ostkurve und ganzes HCD-Publikum, Lindgren (seine Übersicht und Ruhe sind einfach genial), Baumgartner, Aeschlimann & Frehner (beide auch defensiv sehr gut) und auch Jung sowie FDB

      ... ach ja, für alle die es noch nicht bemerkt haben, das neue Jahrzehnt hat nicht gestern begonnen, sondern beginnt am 1.1.2021 :D

      trotzdem tolle Choreo, danke Ostkurve!
      Starker HCD, Rappi hatte während des gesamten Spiels eigentlich nie wirklich eine Chance. Das es im letzten Drittel trotzdem nochmals eng wurde ist der mangelnden Chancenauswertung zuzuschreiben. Und Nyffeler im Rappi Kasten.

      Wolwo trat aufs Eis und hat Grösse bewiesen. Tolle Aktion unseres Coaches, Chapeau! Die Stimmung in der Halle war sehr gut. Es zeigt sich, wie wichtig die Unterstützung der Ostkurve ist. Wenn alle etwas mitklatschen und mitsingen ist auch die Stimmung in Davos super.
      Du muss die Tschegg fördig maken
      Der Blick nervt. Habe gerade die Zusammenfassung gelesen. Ich stand in der Ostkurve und habe Wolwo gut gehört, trotz den lärmenden Rappi Fans. Der Blick ist wohl enttäuscht, dass nicht noch mehr Öl ins Feuer gegossen werden kann und man nun das Thema Spengler Cup 2019 Ad Acta legen sollte.
      Du muss die Tschegg fördig maken
      Ein Grund weshalb ich den Blick schon sehr lange nicht mehr kaufe, denen steck ich keinen Rappen mehr in den Allerwertesten!

      Auf der Süd Tribühne hat man Wolvo dank den sehr respektvollen Rappi Fans nicht sehr gut verstanden, zumindest den Anfang aber ganz deutlich und das war auch entscheidend....bravo Wolwo und bravo Ostkurve!!

      Zum Spiel: Ein sehr gutes Spiel vom HCD, keine Spur von SC Müdigkeit zu erkennen, alle mit top Einsatz. Man dominierte Rappi, hatte viele gute Chancen, einziges Manko einmal mehr die Chancenauswertung. Trotz dem Anschlusstreffer blieb man aber souverän und geriet nie in Bedrängnis.
      Und dann der rotzfreche Frehner!!! Wirklich hübsch ihm zuzuschauen! Das Selbstvertrauen dass er im Moment zeigt ....schon fast unheimlich, einige anderen Spieler könnten aber durchaus einwenig davon abschneiden.

      Weiter so HCD
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Besserwisser, das sind die Klugscheisser unter den Dummköpfen.(Gerhard Uhlenbruck)
      Denk daran, dass schweigen manchmal die beste Antwort ist. (Dalai Lama)
      Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen. (Jean-Jacques Rousseau)
      Gerade von Dino Kessler, immerhin ex NLA und Natispieler der sonst in seinen Video-Blogs durchaus vernünftige Beiträge sendet, hätte man einen sachlicheren Beitrag ohne Polemik und zynischem Kommentar zu Domenig, erwartet.
      Wahrscheinlich wurde die Krisenbewältigung und Kommunikation wie er sie beschreibt intern und sachlich gelöst ohne zuerst den Blick um Rat zu fragen und vorab zu informieren.
      Was wurde denn im Blick geschrieben, habe Online nichts gefunden und finanziell unterstütze ich diese Zeitung sowieso nicht finanziell, weswegen ich auch keine Printausgabe habe.
      Zitat Aaron Palushaj: "Sie kennen doch diese kleine, schwarze Gummischeibe, mit der wir spielen. Manchmal will sie über die Torlinie, manchmal nicht."