Coronavirus

      Bandenfresser schrieb:

      Heute gab der Der Vorstand der Konferenz der kantonalen Gesundheitsdirektorinnen und -direktoren (GDK) seine Meinung preis und empfiehlt eine Verlängerung bis Ende Jahr und eine Neubeurteilung im November.


      Die Mehrheit der kantonalen Gesundheitsdirektoren? Wohl jene die KEIN Profisport Team haben, sind sicher für eine solche Verlängerung
      Der Name auf der Vorderseite ist viel wichtiger als der auf der Rückseite. Zitat: Herb Brooks Team USA 1984
      Blättert man ein wenig in 20Minuten, dann könnte man echt meinen die Menschheit steht vor der ausrottung... unglaublich wie viel Panik da verbreitet wird! Die Fallzahlen steigen explosionsartig in die höhe???? Wie bitte? Einfach wieder typisch für die scheiss Medien, völlig übertreiben.

      Sollen doch die, die Angst haben Zuhause bleiben und in die Hosen scheissen und die, die dem Coronavirus den Finger zeigen können das Leben ja einfach weiter geniessen!
      ! Kämpfe und Siege !


      jump schrieb:

      Blättert man ein wenig in 20Minuten, dann könnte man echt meinen die Menschheit steht vor der ausrottung... unglaublich wie viel Panik da verbreitet wird! Die Fallzahlen steigen explosionsartig in die höhe???? Wie bitte? Einfach wieder typisch für die scheiss Medien, völlig übertreiben.

      Sollen doch die, die Angst haben Zuhause bleiben und in die Hosen scheissen und die, die dem Coronavirus den Finger zeigen können das Leben ja einfach weiter geniessen!


      Und das Schlimme: sehr viele Leute glauben das, ws ihnen die Medien so vorsetzen und plappern es einfach nach. Die haben ganz viele noch nicht gemerkt, wie die Medien funktionieren. Mit Schlagzeilen, Übertreibungen und Verallgemeinerungen werden Klicks udn somit (Werbe-) Einnahmen generiert. Von Seriosität sind wir meilenweit entfernt. Da sind die Märchen aus "1001 Nacht" geradezu wissenschaftliche Abhandlungen wenn mann sie mit der heutigen Medienberiochterstattung vergleichen würde...

      pauli schrieb:

      Bandenfresser schrieb:

      Heute gab der Der Vorstand der Konferenz der kantonalen Gesundheitsdirektorinnen und -direktoren (GDK) seine Meinung preis und empfiehlt eine Verlängerung bis Ende Jahr und eine Neubeurteilung im November.


      Die Mehrheit der kantonalen Gesundheitsdirektoren? Wohl jene die KEIN Profisport Team haben, sind sicher für eine solche Verlängerung


      Im Gegensatz zu den Deutschen in den 30er-Jahren, kann dann aber heute niemand sagen "er hätte es nicht gewusst". Es gibt und gab genügend Möglichkeiten sich zu informieren.

      Aber die Mehrheit scheint diesen Niedergang zu wollen. Am Schluss dann aber bitte nicht jammern wenn es in der Schweiz keinen Profisport mehr gibt.

      Paganini schrieb:

      Im Gegensatz zu den Deutschen in den 30er-Jahren, kann dann aber heute niemand sagen "er hätte es nicht gewusst". Es gibt und gab genügend Möglichkeiten sich zu informieren.

      Wetten, Sie werden es trotzdem tun? Oder plötzlich waren alle Corona-Schafe, Widerstands-Wölfe!
      Nur wer ständig die Wahrheit sagt, braucht sich keine Gedanken darüber zu machen, was er gesagt hat.

      Fanatiker sind keine freien Menschen, sie sind Untertanen ihrer eigenen Überzeugung!

      Es gibt keine dumme Menschen, es gibt nur solche, die etwas Pech beim denken haben!

      Fan since 1979
      Ueli Schwarz sagt das was ich auch nicht begreiffe. Er macht den vergleich mit dem ÖV.

      Wo ist die grössere Ansteckungsgefahr? Ich meine im ÖV, weil man da niemals 1.5 m Abstand halten kann.

      Fussball und Eishockeyliga haben ein Schutzkonzept wo auch machbar ist. Die Kantone wollen es aber nicht.

      Hockey-Trainer-Legende Ueli Schwarz hält auf «Linkedin» mit seiner Meinung nicht hinter dem Berg und bringt ein Beispiel: «Ein ÖV-Bus fasst zum Beispiel 100 Personen. Wenn 60-90 mit Maske rein wollen, dann ist legitim und akzeptiert, ungeachtet der Personendichte. In Sportstadien kann man Leute deutlich weniger dicht reinlassen als im Bus. Es hat mehr Aus- und Eingänge, man kann Masken tragen, die Toiletten- und Buvettensituation anpassen. Aber es sind dann mehr als 1000 pro Veranstaltung...deshalb nicht legitim und verboten... Ein inkonsequenter Witz!»
      Der Name auf der Vorderseite ist viel wichtiger als der auf der Rückseite. Zitat: Herb Brooks Team USA 1984
      Die Aussage von Schwarz ist natürlich zu hundert Prozent korrekt - leider ist aber der Ansatz der komplett Falsche. Nimmt mich dann zudem wunder wie viele sich ein solches Spiel mit Gesichtswindel antun und dazu noch sich daran halten werden während rund 2.5 Stunden.. We will see...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Paganini“ ()

      pauli schrieb:

      Würdest du nicht ins Stadion gehen wenn es maskenpflicht gäbe?


      Ich bin Zugegebenermassen auch nicht mehr der "Allesfahrer" wie noch vor 30 Jahren. ;) Aber nein natürlich würde ich keinesfalls mit Maske in's Stadion gehen. Abgesehen von der Schädlichkeit dieser Dinger - möchte ich auch den Anblick all dieser maskierten unterwürfigen Leute mir nicht antun.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Paganini“ ()

      Paganini schrieb:

      pauli schrieb:

      Würdest du nicht ins Stadion gehen wenn es maskenpflicht gäbe?


      Ich bin Zugegebenermassen auch nicht mehr der "Allesfahrer" wie noch vor 30 Jahren. ;) Aber nein natürlich würde ich keinesfalls mit Maske in's Stadion gehen. Abgesehen von der Schädlichkeit dieser Dinger - möchte ich auch den Anblick all dieser maskierten unterwürfigen Leute mir nicht antun.



      Ich weiss nicht was mit Dir los ist. Eine Maske für 2.5 Stunden zu tragen, bringt niemanden um. Überall dort wo die nötige Distanz nicht eingehalten werden kann, macht sie sehr wohl sinn. Aber eben, in Deinen Augen sind alle, die das Virus als Gefahr wahrnehmen, nur unkritische Leute die keine Ahnung haben. Du kommst mir vor wie ein Inhaber eines Schweizer Magazins. Der ist auch gegen alles. Er vermittelt den Eindruck als einziger für die Wahrheit einzustehen. Auch er betitelt die anderen Medien als mainstream und unkritisch usw.
      Ich MUSS den ganzen Arbeitstag eine Maske tragen. Unsere Chefin, wohlgemerkt eine grosse BR kritikerin, möchte das so.

      Es ist gewöhnungssache, aber um meinen geliebten HCD zu sehen nehme ich auch 2.5 Stunden mit Maske inkauf.
      Der Name auf der Vorderseite ist viel wichtiger als der auf der Rückseite. Zitat: Herb Brooks Team USA 1984
      Ja leider werden diese geschichten NIE öffentlich. Und das "dumme" Bündnervolk wählte sie für eine weitere amtszeit, wo besagte niemals für unseren kanton politik macht.
      Der Name auf der Vorderseite ist viel wichtiger als der auf der Rückseite. Zitat: Herb Brooks Team USA 1984

      Paganini schrieb:

      Die kriminellen Handlungen der Regierungen fliegen langsam auf..

      Die Wahrheit obsiegt schlussendlich immer. Ist einfach eine Frage der Zeit.

      Ok nur Schlafschafe wundern sich darüber, dass an der Corona-Geschichte in Tönnies-Fleischbetrieb etwas nicht stimmen konnte.

      weser-kurier.de/deutschland-we…ntaene-_arid,1926008.html

      Heftiger Bericht und dies wird nur die Spitze des Eisberges sein. Ich möchte nicht wissen, wie viele tatsächlich positiv sind, welche als positiv gemeldet werden. Es scheint ja schon sehr zufällig, dass genau auf die Medienkonferenz von gestern, die Zahlen "dramtisch" gestiegen sind. Hinzu kommt noch die Meldung, dass der Detailhandel vorbereitet ist, die Lager mit Masken seien prall gefüllt. Wer es noch immer nicht begriffen hat, Corona ist die grösste Lügengeschichte, welche in den letzten 200 Jahren vom Stapel gelassen wurde. Falls ihr euch fragen solltet, warum das ganze durchgezogen wird, ist die Antwort eine einfache. Sie können nicht mehr zurück rudern, die Gefahr von Ausschreitungen und die aber tausenden von berechtigten Klagen auf Schadenersatz, würden jede Regierung zu Grunde richten. Aus diesem Grund zieht man den Hype weiter und hofft auf einen schnellen Beginn der Grippesaison, damit man mit den steigen Zahlen wieder einen Begründung vorlegen kann.
      Der HCD und alle weiteren Profisportvereine gehen vor die Hunde und ihr "Zeugen Coronas" schaut tatenlos zu!

      Murmeltier schrieb:

      Ich weiss nicht was mit Dir los ist. Eine Maske für 2.5 Stunden zu tragen, bringt niemanden um. Überall dort wo die nötige Distanz nicht eingehalten werden kann, macht sie sehr wohl sinn.

      Aha, wo die Distanz nicht eingehalten werden kann. Wo soll das in einem Stadion nicht möglich sein, wenn ein entsprechendes Schutzkonzept vorliegt? Ich stelle mir die Stehrampe vor, alle schön brav mit der Gesichtswindel im Gesicht, wobei Stehplätze ja gar nicht erlaubt wären. Wieso dann Masken im Stadion? Apropos Windel; Dann könnte man auch wieder in den Stadien randalieren, die Chance unerkannt davon zu kommen, liegen bei nahezu 99%! Toll, die Sicherheit wird es danken.

      Nachtrag:
      Gestern bei der PK wurde doch verlautet, dass 25% der positiv getesteten auf Detailhandel zurück zu führen sind. Hier kommt eine neue Meldung aus dem Lügenhause Bern:
      Nationale Zahlen: Zwei von drei Corona-Ansteckungen im AusgangZum ersten Mal liegen nationale Zahlen zu den Ansteckungsorten vor. Das Bundesamt für Gesundheit hatte die erhältlichen Daten der letzten zwei Wochen auf Anfrage von «SRF» zusammengestellt. Dabei stellte sich heraus, dass sich die meisten Personen in Discos/Clubs anstecken – ganze 42 Prozent. Dicht dahinter sind Bars und Restaurants mit 26,8 Prozent. Damit steckten sich zwei von drei Personen im Ausgang an.
      Ich rechne jetzt mal zusammen: 66.66% aus dem "Ausgang", 25% aus dem Detailhandel, 10% aus dem Ausland gibt zusammen: 101.66%.... Doch, Corona macht auch vor Mathematischen Unmöglichkeiten keinen halt.
      Nur wer ständig die Wahrheit sagt, braucht sich keine Gedanken darüber zu machen, was er gesagt hat.

      Fanatiker sind keine freien Menschen, sie sind Untertanen ihrer eigenen Überzeugung!

      Es gibt keine dumme Menschen, es gibt nur solche, die etwas Pech beim denken haben!

      Fan since 1979

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Zwilling70“ ()

      pauli schrieb:

      Ja leider werden diese geschichten NIE öffentlich

      Und sollte doch etwas an die Öffentlichkeit kommen, wird es Papa, mit seinen kürzlich erhaltenen Millionen, wieder ausbügeln.
      Nur wer ständig die Wahrheit sagt, braucht sich keine Gedanken darüber zu machen, was er gesagt hat.

      Fanatiker sind keine freien Menschen, sie sind Untertanen ihrer eigenen Überzeugung!

      Es gibt keine dumme Menschen, es gibt nur solche, die etwas Pech beim denken haben!

      Fan since 1979
      Die Distanz kann auch auf Sitzplätzen nicht eingehalten werden. Die vordere und hintere Reihe, sind kaum 1.5 bis 2 Meter entfernt. Auch wenn man den Nebensitz frei lässt, ist der Abstand zu gering. Deshalb wird es die Masken leider brauchen, auch wenn es nicht angenehm ist. Ich sehe das ganze sehr kritisch, da es ja noch in einer Halle ist. Das Spiel Atalanta gegen Valencia hat ja unter anderen dazu beigetragen, dass sich das Virus in Bergamo so verbreitet hat, und das was outdoor. Ich halte den Virus, im Gegensatz zu Dir Zwilling, für gefährlich. Und im geschlossenen Räumen ist die Gefahr nicht zu unterschätzen. Ein Schutzkonzept für Grossanlässe ist für mich die Quadratur des Kreises.