Coronavirus

      @Paganini der verein kommt aus Bonn nicht Berlin, die Demo war in Berlin

      Die Sportclubs und Ligen möchten endlich wieder Zuschauer in den Stadien. Sie legen ein Hygienekonzepten vor und arbeiten an speziellen Arbeitsschutzrichtlinien für die Aktiven. Da passt eben ein Demo besuch nicht rein, vorallem wenn diese noch 600km entfernt ist. DAS SEHEN TEILE DER BEVÖLKERUNG SO, NICHT ICH PERSÖNLICH. Jene die sagen, volle Stadien braucht es jetzt sicher nicht, für die ist das eben ein gefundenes Fressen. LEIDER

      Die Sportler können sich zur Zeit nicht so bewegen wie sonst oder wie wir. Ich stelle mir mal vor ein HCD Spieler geht an eine Demo, er bekommt dann zwei drei Tage später bescheid dass er Kontakt zu einem Positiven Fall hatte und sofort in Quarantäne muss. Da er bereits wieder am Mannschaftstraining teilgenommen hat werden ALLE HCD Spieler unter Quarantäne gestellt. Kein Training und somit keine gute Vorbereitung möglich.

      Das hat nichts mit Einschränkung oder Verbot der Meinungsfreiheit zu tun, sondern mit den Richtlinien des Arbeitgebers. Obs sie Sinnvoll sind sei mal dahingestellt.
      Bei uns, ich nehme an das es zur Zeit in vielen Firmen so ist, herrschen ganz klare Richtlinien wer sich nicht daran hält fliegt! MMB wollte von jedem Arbeiter wissen wo er die Ferien verbringt, teilweise wurde die Reise nicht bewilligt.
      Ich habe die Meinung das Masken nicht viel bringen, trotzdem MUSS ich 9H eine tragen. Ich habe, wenn überhaupt, nur kurz direkten Kontakt zu meine Mitarbeitern. Warum muss ich eine Maske tragen?

      ist das auch faschismus? 14.10.2019 Der FC St. Pauli trennt sich von Cenk Sahin - "Wiederholte Missachtung der Werte"

      Der 25-Jährige hatte nach der völkerrechtlich höchst umstrittenen Offensive des türkischen Militärs in Syrien in türkischer Sprache auf Instagram seine Unterstützung für die Operation bekundet: "Wir sind an der Seite unseres heldenhaften Militärs und der Armeen. Unsere Gebete sind mit euch!" Nach Gesprächen zwischen Vereinsvertretern und Sahin gab der Hamburger Zweitligist nun die Trennung vom Türken bekannt.
      Der Name auf der Vorderseite ist viel wichtiger als der auf der Rückseite. Zitat: Herb Brooks Team USA 1984

      Hristo schrieb:

      Deine Berechnung der Schätzung würde mich jetzt also doch noch interessieren..

      Relativ einfach. Falls du auch mal an einem Spiel des SCB warst, die Allmend mit rund 17'000 voll ist, dann weist du, wie viel 17'000 Menschen sind und dort braucht es keine 1Stunde und 20min bis die Halle leer ist. Ich gehe mit dir einig, dass die Meldung von 1.3 Mio, 800'000, 500'000 tausend wie auch 250'000 tausend zu hoch gegriffen war, aber die 17'000-20'000 tausend sind definitiv viel zu tief. Es würde mich einfach mal wunder nehmen, warum die öffentlich rechtlichen solche gezielte Falschmeldungen in Umlauf bringen. Wie es mich auch wunder nehmen würde, wieso andere Meinungen von Wissenschaftler sofort denunziert werden, denn wenn diese angeblich so falsch sind, dann könnte man dies doch sehr einfach wissenschaftlich wiederlegen. Oder liegt es einfach daran, dass es keine Wissenschaft gibt, welche die vermeintlich richtige These stützt und man aus diesem Grund zur Keule der Diffamierung greifen muss?

      Hast du schon die Zahlen von KW 29 und 30 gesehen? Nicht? Hier sind sie:
      2020 2019 2018 2017 2016 2015
      1027 1206 1223 1151 1235 1295 KW29
      973 1260 1222 1121 1181 1174 KW30
      bfs.admin.ch/bfs/de/home/stati…assetdetail.13807730.html

      Ich wage mal eine Prognose, dass diese sich weiter auf einem tiefen Nieveau bewegen bewegen werden, trotz der Todesseuche, welche die Menschheit ausrotten will.
      Nur wer ständig die Wahrheit sagt, braucht sich keine Gedanken darüber zu machen, was er gesagt hat.

      Fanatiker sind keine freien Menschen, sie sind Untertanen ihrer eigenen Überzeugung!

      Es gibt keine dumme Menschen, es gibt nur solche, die etwas Pech beim denken haben!

      Fan since 1979
      @Zwilling70

      Kommen die zu tiefen Schätzungen wirklich von den Medien? Soviel ich weiss, aus eigener Erfahrung in Chur, macht die Polizei diese Schätzung und gibt diese Zahlen den Medien.
      Lügen tun beide Seiten die Medien/Polizei mit den tiefen und die Veranstalter mit zu hohen Zahlen. Beides ist schlecht.
      Der Name auf der Vorderseite ist viel wichtiger als der auf der Rückseite. Zitat: Herb Brooks Team USA 1984
      Lügen tun doch Alle. Egal ob Wirtschaft, Politik usw.

      Ich meinte nicht die Polizei lügt immer, aber es kommt schon oft vor das die Teilnehmerzahlen eher tief geschätzt werden und die Veranstalter die zahlen sehr hoch angeben.
      Die Wahrheit liegt dann etwa mittig :)
      Der Name auf der Vorderseite ist viel wichtiger als der auf der Rückseite. Zitat: Herb Brooks Team USA 1984
      du willst es nicht verstehen oder?

      DIE POLIZEI SCHÄTZT SEHR OFT TEILNEHMER ZAHLEN EINER DEMO ODER ÄHNLICHES ZU TIEF, DIE VERANSTALTER SAGEN IMMER DASS MEHR ANWESEND WAREN.

      NUR DARUM GEHT ES MIR UND UM NICHTS ANDERES!

      vor einigen Jahren gab es in Chur eine WEF-Demo, laut Staatsanwalt wurden damals 15 Personen festgenommen, die Polizei sprach von 30. Ist das nicht lügen?
      Der Name auf der Vorderseite ist viel wichtiger als der auf der Rückseite. Zitat: Herb Brooks Team USA 1984

      Paganini schrieb:

      WM hätte nicht gedacht, dass Du kein Verfechter der Meinungsfreiheit bist.
      Pauli - Bonn sorry. Das ändert jetzt den Sachverhalt natürlich komplett..


      Wo fehlt denn die Meinungsfreihet? In der Schweiz? In Deutschland? Wo denn?

      Zitag Schroeder: "wollt ihr totale Meinungsfreiheit? Ja? Dann müsst ihr aber meine (andere) Meinungen auch ertragen! "

      Meinungsfreiheit ist nicht nur für eine Meinung reserviert! Es gibt Grenzen, aber beim Thema Corona darf noch jeder seinen Senf in aller Öffentlichkeit kund tun, egal von welchem Lager. Mann muss allerdings, wie bei jeder Meinung, auch mit Kritik an der eigenen Meinung umgehen können. Und teilweise hat diese Meinung auch folgen. Meinungsfreiheit heisst eben auch das man eine andere Meinug haben darf! Jeden der eine andere Meinung hat und zu seiner Meinung steht zu beleidigen, zu beschimpfen, ins lächerliche zu ziehen oder als Faschisten abzustempeln ist schon sehr einfach!

      Bei diesem Basketballer geht es so wie ich das verstehe noch um Verträge oder Weisungen des Klubs in denen anscheinend gefordert wird das man sich an die Corona Richtlinen zu halten hat und anscheinend hat er das nicht. Die fristlose Kündigung ist nochmal etwas Anderes, die finde ich sogar hart, ich könnte mir sogar vorstellen das er vor Gericht recht bekommen würde, aber wie Pauli schon beschreibt, für Profisportler ist es im Momemt noch einwenig schwieriger.

      Und noch eine Frage an Zwilling.
      Meinst Du dass die Zahlen in den Jahren vor der Corona Pandemie mit den selben Massnahmen nicht viel tiefer gewesen wären?
      Meinst Du die Peaks die auf Euromomo zu sehen sind, im März und teilweise auch noch im April, wären im 2020 ohne Massnahmen nicht noch höher geworden? Übrigens die selben Peaks die zu Anfang der Pandemie, als sie noch nicht sichtbar waren weil es ca. 15 bis 21 Tage dauert bis die ersten Toten verzeichnet werden, als Beweis für das nicht vorhanden sein von Corona herangezogen wurden.
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Besserwisser, das sind die Klugscheisser unter den Dummköpfen.(Gerhard Uhlenbruck)
      Denk daran, dass schweigen manchmal die beste Antwort ist. (Dalai Lama)
      Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen. (Jean-Jacques Rousseau)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „GoGoHCD“ ()

      Mal noch ein kurzer Input zur Meinungsfreiheit:

      Meinungsfreiheit heisst:
      - ...der Staat darf euch nicht für eure Meinung verfolgen/benachteiligen.

      Meinungsfreiheit heisst nicht:
      - ...der Staat muss eure Meinung teilen.
      - ...die Medien müssen eure Meinung teilen und verbreiten.
      - ...eure Mitbürger müssen auf euch Rücksicht nehmen und dürfen euch nicht als Verschwörungstheoretiker bezeichnen.
      - ...eure Mitbürger dürfen euch nicht aktiv ausgrenzen.

      Soweit ich das beurteilen kann, haben ja sogar gewisse Personen hier drin an diesen lustigen Telegram-Demonstrationen mitgemacht. Wurdet ihr alle verhaftet? Nein. Wurden die Personen verhaftet, welche hier im Forum drin den Behörden und dem Bundesrat sowie anderen Politikern und Amtsträgern Korruption, Versagen und andere Dinge vorwerfen? Nein. Wurde euch euer Interenetzugriff gesperrt, weil ihr gewisse Seiten besucht habt? Nein.
      Also erklärt mir bitte doch bitte noch einmal, inwiefern eure Meinungsfreiheit eingeschränkt ist.

      Und noch ganz grundsätzlich zu den Grundrechten: Grundrechte können eingeschränkt werden. Müssen sie sogar (man siehe Schulen, obligatorischer Militärdienst, Strassenverkehrsregeln, Strafrecht), da ein Staat sonst nicht funktioniert. Könnte man übrigens in Art. 36 BV nachlesen, wenn schon immer mit der Verfassung argumentiert wird.

      Zum Schluss noch ein paar fun facts zum Thema Demokratie:

      - Das EpG (inkl. möglicher Anordnung von Impfungen für gewisse Gruppen) wurde durch eine Volksabstimmung angenommen
      - Art. 185 BV, welcher dem Bundesrat weitgehende Kompetenzen in Notlagen einräumt wurde durch eine Volksabstimmung angenommen
      - Art. 36 BV, welcher die Einschränkung von Grundrechten zulässt, wurde bei der Schaffung der Verfassung durch eine Volksabstimmung angenommen
      - Das neue Gesetz, welche Teile der COVID-19-Verordnung 2 in Gesetzesrecht überführen soll, untersteht dem fakultativen Referendum und wird dem Volk vorgelegt, wenn genug Unterschriften zusammenkommen.

      Nur weil euch das alles nicht passt oder für ein Referendum nicht genug Unterschriften zusammenkommen werden, hat das sehr wenig mit einer Schwäche der Demokratie und irgendeiner Verschwörung von "denen da oben" zu tun, sondern vor allem damit, dass grosse Teile der Bevölkerung anderer Meinung sind als ihr.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Stiffmaster“ ()

      pauli schrieb:

      du willst es nicht verstehen oder?

      DIE POLIZEI SCHÄTZT SEHR OFT TEILNEHMER ZAHLEN EINER DEMO ODER ÄHNLICHES ZU TIEF, DIE VERANSTALTER SAGEN IMMER DASS MEHR ANWESEND WAREN.

      NUR DARUM GEHT ES MIR UND UM NICHTS ANDERES!

      vor einigen Jahren gab es in Chur eine WEF-Demo, laut Staatsanwalt wurden damals 15 Personen festgenommen, die Polizei sprach von 30. Ist das nicht lügen?


      Wieso sollte die Polizei zu tief schätzen? Bezüglich Chur. Wenns stimmt ist das eine Lüge. Was denn sonst?

      GoGoHCD schrieb:

      Meinst Du dass die Zahlen in den Jahren vor der Corona Pandemie mit den selben Massnahmen nicht viel tiefer gewesen wären?

      Weis niemand, reine Hypothese.

      GoGoHCD schrieb:

      Meinst Du die Peaks die auf Euromomo zu sehen sind, im März und teilweise auch noch im April, wären im 2020 ohne Massnahmen nicht noch höher geworden?

      Nein, siehe Zahlen Weissrussland.

      GoGoHCD schrieb:

      Übrigens die selben Peaks die zu Anfang der Pandemie, als sie noch nicht sichtbar waren weil es ca. 15 bis 21 Tage dauert bis die ersten Toten verzeichnet werden, als Beweis für das nicht vorhanden sein von Corona herangezogen wurden.

      Die Zahlen sprechen eine klare Sprache, wir liegen deutlich hinter den Vorjahren, mit einem nie dagewesenen Wirtschaftsschaden.
      Nur wer ständig die Wahrheit sagt, braucht sich keine Gedanken darüber zu machen, was er gesagt hat.

      Fanatiker sind keine freien Menschen, sie sind Untertanen ihrer eigenen Überzeugung!

      Es gibt keine dumme Menschen, es gibt nur solche, die etwas Pech beim denken haben!

      Fan since 1979

      Paganini schrieb:

      Wieso sollte die Polizei zu tief schätzen?


      Das wüsste ich eben gerne.

      Ich bin kein Fachmann, aber kann es eventuell etwas mit dem verfügbaren Personal zu tun haben? Jeder Veranstalter muss eine Bewilligung einholen, muss man dort auch die erwartende Teilnehmeranzahl angeben, damit die Polizei ihre Arbeitspläne machen kann?
      Z.B. der HCD muss eine gewisse Anzahl an Sicherheitspersonal haben, dazu muss die Kantonspolizei eine gewisse Anzahl ihrer Leute ausserhalb des Stadions platzieren.
      Bei Demos wird es ähnlich sein, nehme ich mal an. Wenn der Demo-Veranstalter schätzt das ca. 30`000 Personen teilnehmen werden stellt die Polizei die nötige Anzahl Einsatzkräfte bereit.
      Jetzt kommen aber 80`0000, was soll die Polizei und die Behörden jetzt machen?
      Demo absagen, da mehr kommen als geschätzt? Dann kann es eskalieren.
      Mehr Polizisten nachträglich aufbieten? Wird schwierig denn diejenigen die Frei haben sitzen sicher nicht zu Hause und warten auf ein Telefon. Auch braucht es eine gewisse Zeit bis diese an ihrem Einsatzort sind.
      oder einfach laufen lassen und sagen es waren 30`000 Personen an der Demo? So kann die Demo durchgeführt werden und es bekommen nicht gleich sofort alle mit das die Polizei unterbesetzt ist.

      Ich weiss es echt nicht warum Zahlen an Demos immer wieder tiefer oder höher gemeldet werden. Eben von beiden Seiten werden falsche Zahlen publiziert.
      Der Name auf der Vorderseite ist viel wichtiger als der auf der Rückseite. Zitat: Herb Brooks Team USA 1984

      Zwilling70 schrieb:

      GoGoHCD schrieb:

      Meinst Du dass die Zahlen in den Jahren vor der Corona Pandemie mit den selben Massnahmen nicht viel tiefer gewesen wären?

      Weis niemand, reine Hypothese.

      GoGoHCD schrieb:

      Meinst Du die Peaks die auf Euromomo zu sehen sind, im März und teilweise auch noch im April, wären im 2020 ohne Massnahmen nicht noch höher geworden?

      Nein, siehe Zahlen Weissrussland.

      GoGoHCD schrieb:

      Übrigens die selben Peaks die zu Anfang der Pandemie, als sie noch nicht sichtbar waren weil es ca. 15 bis 21 Tage dauert bis die ersten Toten verzeichnet werden, als Beweis für das nicht vorhanden sein von Corona herangezogen wurden.

      Die Zahlen sprechen eine klare Sprache, wir liegen deutlich hinter den Vorjahren, mit einem nie dagewesenen Wirtschaftsschaden.


      1. Ich frage dich eigentlich nach deiner Meinung, nicht nach einem Beweis. Oder hast Du dazu keine Meinung?

      2. Nimm mal die Zahlen aus der Schweiz, Italien, Frankreich, Belgien, Schweden, Spanien, England.......
      Es ist mir durchaus klar das es Länder gibt die früher als andere, Massnahmen ergriffen haben.
      Den Hinweis auf Weissrussland ...naja....im ernst jetzt? Siehe Link....aber das ist wahrscheinlich wieder die Lügenpresse.

      watson.ch/international/interv…lle-lage-in-weissrussland

      3. Dass ein Teil der Wirtschaft leiden muss ist allen klar und unbestritten, dass war aber nicht meine Frage.

      Meine Frage war ob es auf Euromomo die Peaks im März oder April, deren nicht vorhanden sein zu Beginn der Pandemi als sie noch gar nicht vorhanden sein konnten, und trotzdem als Beweis für das nicht vorhanden sein von dem neuen Corona Virus aufgeführt wurden, nun sichtbar sind oder nicht? Zumindest ich sehe sehr hohe Peaks bei vielen Ländern (NICHT BEI ALLEN), höhere Peaks als je zuvor, Du nicht?

      euromomo.eu/graphs-and-maps
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Besserwisser, das sind die Klugscheisser unter den Dummköpfen.(Gerhard Uhlenbruck)
      Denk daran, dass schweigen manchmal die beste Antwort ist. (Dalai Lama)
      Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen. (Jean-Jacques Rousseau)

      GoGoHCD schrieb:

      2. Nimm mal die Zahlen aus der Schweiz, Italien, Frankreich, Belgien, Schweden, Spanien, England.......
      Es ist mir durchaus klar das es Länder gibt die früher als andere, Massnahmen ergriffen haben.
      Den Hinweis auf Weissrussland ...naja....im ernst jetzt? Siehe Link....aber das ist wahrscheinlich wieder die Lügenpresse.

      watson.ch/international/interv…lle-lage-in-weissrussland

      Watson als Quelle zu zitieren, da kannst du gleich den Blick oder Bild nehmen, kommt auf das selbe raus. Hast du mal das Datum dieser Meldung angeschaut? Wieso ist Weissrussland nicht auf der Quarantäne Liste? Die WHO war vor Ort und alles geht mit rechten Dingen zu und dennoch stehen die top da, ohne Massnahhmen. Erklärung dazu?

      GoGoHCD schrieb:

      Meine Frage war ob es auf Euromomo die Peaks im März oder April, deren nicht vorhanden sein zu Beginn der Pandemi als sie noch gar nicht vorhanden sein konnten, und trotzdem als Beweis für das nicht vorhanden sein von dem neuen Corona Virus aufgeführt wurden, nun sichtbar sind oder nicht? Zumindest ich sehe sehr hohe Peaks bei vielen Ländern (NICHT BEI ALLEN), höhere Peaks als je zuvor, Du nicht?

      Hör doch mal auf mit der Behauptung, irgend wer behaupte, dass es das Corona Virus nicht gibt. Musst du dich schon auf das Niveau der Lügenpresse begehen um vor etwas abzulenken? Zu den Zahlen von Euromomo, muss noch erwähnt werden, dass diese die Homepage im April umgebaut haben und wichtige Zahlen nicht mehr ersichtlich sind resp. nicht mehr gezeigt werden. Die Peaks gibt es, aber es zeigt ein aller Deutlichkeit auf, dass beim gleichen Virus völlig unterschiedliche Verläufe zu verzeichnen sind. Dies ist vor allem auf die unterschiedlichen Bevölkerungsstrukturen und die verschiedenen Gesundheitssysteme zurück zu führen. Trotz hartem Lockdown hatten Italien, Spanien, Frankreich, England einen viel schlechteren Verlauf als z.b. die Schweiz. Wenn der Lockdwon das Allerheilmittel gewesen wäre, hätten die Zahlen ganz anders aussehen müssen. Wir können die Zahlen Ende 2020 dieser Länder nochmals anschauen und sei nicht erstaunt, wenn auch in diesen "Hotspots" keine Übersterblichkeit stattgefunden hat.
      Nur wer ständig die Wahrheit sagt, braucht sich keine Gedanken darüber zu machen, was er gesagt hat.

      Fanatiker sind keine freien Menschen, sie sind Untertanen ihrer eigenen Überzeugung!

      Es gibt keine dumme Menschen, es gibt nur solche, die etwas Pech beim denken haben!

      Fan since 1979
      Zwilling ich verstehe deine haltung immer mehr, zwar nicht so radikal aber in vielen punkten hast du nicht unrecht.

      Lest mal auf watson.ch das interview vom EVZ- Chef er trifft den Nagel auf den Kopf.
      Egal was man vom EVZ hält hier kann ich nur zustimmen.

      watson.ch/schweiz/sport/458394…die-hockey-saison-starten
      Das Bundesamt für Sport muss endlich handeln sonst gibt es kein Profisport mehr.
      Der Name auf der Vorderseite ist viel wichtiger als der auf der Rückseite. Zitat: Herb Brooks Team USA 1984