Spiel 3, 17.10.2020, HCD-Rapperswil

      Spiel 3, 17.10.2020, HCD-Rapperswil

      Währen die anderen Teams schon bald Mitte Saison erreicht haben ;) , darf der HCD sein drittes Spiel bestreiten. Das grosse Highlight wird der erste Auftritt von Joe Thornton sein, welcher erstmals als Schweizer für den HCD auflaufen wird. Selbst mit seinen 41 Jahren wird er viel für das Spiel beitragen und ich bin mir sicher, mit dem richtigen Partner an seiner Seite, werden die Joe's-Laser-Pässe im Goal des Gegners versenkt.

      Rappi könnte einem schon fast leid tun, so waren auch sie 2012 der erste Gegner, als beim letzten Lockdown der NHL, Joe und Rick einen fulminanten Einstand zeigten. Diesmal ist es "nur" Joe, aber das reicht allemal.

      Mein Tip: 6:1
      Nur wer ständig die Wahrheit sagt, braucht sich keine Gedanken darüber zu machen, was er gesagt hat.

      Fanatiker sind keine freien Menschen, sie sind Untertanen ihrer eigenen Überzeugung!

      Es gibt keine dumme Menschen, es gibt nur solche, die etwas Pech beim denken haben!

      Fan since 1979

      halil schrieb:

      wenn ich das ticketing betrachte bin ich schon sehr enttäuscht.

      1. heimspiel seit fast 8 Monaten
      1. heimspiel im komplett umgebauten stadion (zwar noch nicht ganz fertig)
      joe thornton is back
      wir dürfen Eishockey schauen!

      und es hat noch einige Tickets übrig.
      wirklich traurig

      In Anbetracht der momentanen Situation und den daraus folgenden Massnahmen verwundert mich dies keine Sekunde. Wer geht schon das Risiko ein, aufgrund eines möglichen "Test-Positiver", welcher zufällig in der unmittelbaren Nähe war, 10 Tage in "Isolationshaft" zu müssen? Ich kann und darf dieses Risiko (aus beruflichen Gründen) nicht eingehen und werde bis auf weiteres keine Spiele vor Ort verfolgen können. Wichtig ist primär, dass unsere Sitzplätze (SK) bezahlt sind und wir so einen kleinen Beitrag leisten konnten.
      Schade, dies ist für mich seit über 27 Jahren das erste "Eröffnungs-Heimspiel" welches ich verpasse.
      Nur wer ständig die Wahrheit sagt, braucht sich keine Gedanken darüber zu machen, was er gesagt hat.

      Fanatiker sind keine freien Menschen, sie sind Untertanen ihrer eigenen Überzeugung!

      Es gibt keine dumme Menschen, es gibt nur solche, die etwas Pech beim denken haben!

      Fan since 1979
      Ich habe seit dem 1. Oktober einige Spiele/Zusammenfassungen/Ausschnitte der NL gesehen und überall wirkte es ein wenig „langweilig“. Keine Stimmung, keine Emotionen.....

      ....ausser in DAVOS!!! Wirklich eine geile Fanszene in Davos und macht sogar Stimmung im Sitzen und mit Maske! Einfach nur Geil! Danke!

      halil schrieb:

      wenn ich das ticketing betrachte bin ich schon sehr enttäuscht.

      1. heimspiel seit fast 8 Monaten
      1. heimspiel im komplett umgebauten stadion (zwar noch nicht ganz fertig)
      joe thornton is back
      wir dürfen Eishockey schauen!

      und es hat noch einige Tickets übrig.
      wirklich traurig

      Ganz ehrlich: ich hätte mit weniger Zuschauer gerechnet. Bei anderen Teams (SCB/EVZ) sind nicht mal alle verfügbaren Plätze belegt.
      Immerhin hatten wir mit 3526 ausverkauft ;)

      Danke Sektor 1921! Auch unter diesen Umständen Stimmung gemacht, grossartig!

      Ein Abend zum geniessen...!
      Erstes und hoffentlich nicht letztes Heimspiel ist super verlaufen.

      Seitens Sicherheit gut organisiert.
      Stimmung in der Kurve ganz ok.
      Auf dem Eis hochverdient gewonnen.
      Ambühl, Corvi gestern Top.
      Aeschlimann mit einem überragenden Assist.
      !!!! Meine Meinung !!!!

      2011 - 90 JAHRE - 45 TITEL "30 MEISTERTITEL - 15 SPENGLER-CUP-TURNIERSIEGE"
      Joe ist back, es war nicht seine Leistung gestern, aber er macht das ganze Team einfach besser.
      Als langjähriger Grossponsor, der seit der Zeit Wyrsch immer dabei war und alle Erfolge auch mit Big Joe miterlebt hat, freue ich mich ganz
      besonders diese Zeit nochmals einige Wochen wieder zu erleben zu dürfen. Leider wird es schwierig sein in dieser schwierigen Coronazeit
      den Rhythmus zu finden. Aber der Anfang zumindest ist gelungen.
      es war definitiv ein tolles erstes Heimspiel des HCD und eine tolle Stimmung im ausverkauften Stadion mit 3526 Zuschauern :thumbup:

      Dieses Mal war unser Sitzplatz im Sektor S12 gleich neben der Strafbank des HCD, welche dank einer Disziplinierten Leistung nur einmal gebraucht wurde. Der Platz hat mir ganz gut gefallen (nur 2 Sitze nebeneinander in Reihe 3 und 4) und wird sicher wieder mal gebucht.

      So long und hoffentlich bis bald wieder in Davos!