WM 2021 Belarus

      Sport ist Politik und daran wird sich NIE etwas ändern!

      Richtig den Chinesen, Kataris usw kriechen die Grossen Weltverbände hinten rein. Als Gross sehe ich IOC, FIFA, UEFA und der Leichtathletik Verband.
      Der IIHF als eher "kleiner" Verband macht jetzt etwas was die Grossen NIE machen würden.
      Der Name auf der Vorderseite ist viel wichtiger als der auf der Rückseite. Zitat: Herb Brooks Team USA 1984
      Die Politik sollte sich einfach nicht einmischen. In diesem Fall die EU, insbesondere Deutschland. Man hat ein Problem mit Russland und seinen Gefolgen ( in diesem Fall Lukaschenko). Das gleiche Spiel wie damals mit Ukraine.

      Der Hauptsponsor kommt aus TCH/DE. Es wird von gewissen Medien und Politiker alles was ein bisschen Rechter ist als die Mitte als Nazis und Gefahr angesehen. Ein übler rechtsaussen Politiker wie Novolny erhält von DE aber Schutz, darf mit einem von D bezahlten 30 Mann Sicherheitsdispositiv sogar 6 Wochen Erholungsurlaub machen in einer Villa im Schwarzwald ( bei Göhrwil nahe Laufenburg). Hier spielt seine Gesinnung keine Rolle, Hauptsache gegen Putin.
      Das Lukaschenko ein übler Zeitgenosse ist wusste man schon bei der Vergabe der ersten WM 2014, das wusste auch die EU-Letten. Die WM damals in Minsk bleibt vielen Fans in bester Erinnerung, besser als eine WM in Paris.
      In diesem Fall darf die Winterolympiade auch nicht in China stattfinden. Tibet, Hong Kong, Taiwan lassen grüssen. Zu einer Absage wird es aber nicht kommen.

      Bono schrieb:

      In diesem Fall darf die Winterolympiade auch nicht in China stattfinden. Tibet, Hong Kong, Taiwan lassen grüssen. Zu einer Absage wird es aber nicht kommen.


      Das es dort nicht zu einer Absage kommt liegt aber nicht an der Staats-Politik, sondern einzig und alleine an der Verbands-Politik. Die Olympischen Spiele sind das grösste für jeden Sportler. Die Weltverbände müssen nach der Pfeife des IOC tanzen. Das sah man vor allem wie der Umgang mit Russland (Doping) war. Die einzelnen Verbände wussten nicht wie handeln und das IOC handelte lange nicht.
      Das IOC, die FIFA & UEFA sind teil der Politik und die Politik ist teil dieser Verbände.

      Dazu kommt dass sehr viel Geld im Spiel ist, wenn Skoda mit Rückzug droht steht beim IIHF sehr viel auf dem Spiel, bei den Olympischen Spielen oder Fussball WM/EM könnte ein Sponsor sehr schnell ersetzt werden.
      Sagt z.B. ADIDAS sie möchten nicht mehr Ausrüster/Sponsor der WM sein kommt eben gleich NIKE dran.
      Der Name auf der Vorderseite ist viel wichtiger als der auf der Rückseite. Zitat: Herb Brooks Team USA 1984