Lugano-Davos (17.01.21)

      Auch ein gutes zweites Drittel!
      Und trotzdem bin ich noch nicht wirklich überzeugt dass der HCD diese Spiel gewinnt...... woran das wohl liegt ?? ;)
      Weiter so!!
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Besserwisser, das sind die Klugscheisser unter den Dummköpfen.(Gerhard Uhlenbruck)
      Denk daran, dass schweigen manchmal die beste Antwort ist. (Dalai Lama)
      Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen. (Jean-Jacques Rousseau)
      Ufuff........super!!
      Weitere 3 Punkte !!!
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Besserwisser, das sind die Klugscheisser unter den Dummköpfen.(Gerhard Uhlenbruck)
      Denk daran, dass schweigen manchmal die beste Antwort ist. (Dalai Lama)
      Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen. (Jean-Jacques Rousseau)
      Bravo!
      Die Jungs haben seit Mitte Dezember eine ordentliche Punktausbeutung (seit Joe‘s Abgang). Wäre der Punkteschnitt zuvor ähnlich hoch gewesen, dann hätte wäre man jetzt ungefähr oder fast auf Augenhöhe mit Servette oder Fribourg. Man darf zumindest auf eine Top 6 Platzierung hoffen, es wird wohl ein Dreikampf mit LugaNo und Biel. Dieser Gegner folgt nun einige Male.
      Spielpraxis scheint sich autuzahlen. Der HCD war jetzt am wenigsten in Quarantäne

      PS: wie soll das nur gehen ohne Herzog kommende Saison?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Bono“ ()

      Uff! Hochverdienter Sieg, war aber kaum auszuhalten zum Schluss.
      Generell eine sehr geschlossene Leistung, alle haben auch defensiv gut gearbeitet. Viel weniger Fehlpässe, viel bessere Passquote: 7 Pt aus 3 Auswärtsspielen, da kann man nicht mäkeln, darum heute ein Bravo an alle!

      Regelfrage zum Penalty: der war ja bei 4 gegen 5 und somit ein PP- Goal - warum lief die Strafe weiter?

      Meistergoal Marha schrieb:



      Regelfrage zum Penalty: der war ja bei 4 gegen 5 und somit ein PP- Goal - warum lief die Strafe weiter?


      Der Penalty wird wie eine zusätzliche Strafe behandelt. Daher hat das Tor keinen Einfluss auf die bereits laufende Strafe.
      Zitat Aaron Palushaj: "Sie kennen doch diese kleine, schwarze Gummischeibe, mit der wir spielen. Manchmal will sie über die Torlinie, manchmal nicht."
      Weil es eine zusätzliche Straffe war quasi anstelle von einem 5:3...

      weil der stock ev so unglücklich in den weg geschoben wurde und somit eine klare changse zunichte gemacht? Ich habe das spiel nicht gesehen aber müsste ja sowas sein ansonsten würde man ein stock wegschieben nicht so bestrafen oder?!
      Starker Auftritt der Jungs heute. Endlich wurde LugaNO mal besiegt.
      Defensiv eine tadellose Leistung.

      Beim 2z3 durch einen Penalty. Gem. Reglement ein klarer Fall. Für mich nicht zwingend.
      Aber egal. Davos hat gewonnen und hatte seinerseits wohl auch Glück, das der Kameramann
      beim "hohen" Stock nicht der schnellste war.

      Am Dienstag auf ein tolles Wiedersehen in Biel. Ein Sieg müsste drinliegen.
      Biel heute alles andere als Überzeugend gegen Rappi.
      !!!! Meine Meinung !!!!

      2011 - 90 JAHRE - 45 TITEL "30 MEISTERTITEL - 15 SPENGLER-CUP-TURNIERSIEGE"
      Wichtiger Sieg und noch wichtiger sind die 3 Punkte. Das LugaNo Trauma ist überwunden und darauf lässt sich aufbauen. Toll gemacht von der ganzen Truppe.
      Nur wer ständig die Wahrheit sagt, braucht sich keine Gedanken darüber zu machen, was er gesagt hat.

      Fanatiker sind keine freien Menschen, sie sind Untertanen ihrer eigenen Überzeugung!

      Es gibt keine dumme Menschen, es gibt nur solche, die etwas Pech beim denken haben!

      Fan since 1979