HCD - Fribourg (26.02.)

      HCD - Fribourg (26.02.)

      Heute Abend ist Gottéron zu Gast in Davos. Was erleben wir wohl diesmal? Die letzten beiden Partien waren Spektakel pur mit Toren en Mass auf beiden Seiten. Ein Graus für die Trainer, ein Schmaus für die Zuschauer.

      Die Fribourger sind stark unterwegs. Um gegen die zu gewinnen brauchts eine tadellose Leistung. Vorne darf man von mir aus weiterhin so viele Tore erzielen, jedoch hinten etwas weniger kassieren. Sollte dies klappen, dann würde heute ein Sieg gegen Fribourg drin liegen.

      Gemäss Homepage HCD sind heute keine Rückkehrer von der Verletztenliste zu erwarten:

      "Denn weitere Rückkehrer von der Kranken- und Verletztenliste wird man bis am Freitag leider nicht vermelden können."

      Egal, auch die anderen können Eishockey!

      HCD - HCFG 5-4
      Du muss die Tschegg fördig maken
      Wird eine schwere Partie werden heute. Aber Tore gegen Gotteron sind viele möglich.

      Diesmal bitte eines mehr für den HCD.

      Tipp: 4:3n.V.

      Betreffend Rückkehrer: Gem. Südostschweiz Printausgabe kehren Ambühl/Frehner evtl. am DI zurück.
      Heute aber auf jeden Fall noch nicht dabei.
      !!!! Meine Meinung !!!!

      2011 - 90 JAHRE - 45 TITEL "30 MEISTERTITEL - 15 SPENGLER-CUP-TURNIERSIEGE"
      Schon in Normalbesetzung wäre das für den HCD ein schweres Spiel. Mit diesen Absenzen wird es normalerweise nicht einfacher.
      Aber was ist schon "normal" in diesen Begegnungen diese Saison?
      Es würde mich sehr überraschen wenn der HCD heute Punkte macht.....ich lass mich aber gerne überraschen :) ..... schaun mer mal!!

      HCD : HCFG, 4:3

      GOGO HCD !!!!!!
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Besserwisser, das sind die Klugscheisser unter den Dummköpfen.(Gerhard Uhlenbruck)
      Denk daran, dass schweigen manchmal die beste Antwort ist. (Dalai Lama)
      Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen. (Jean-Jacques Rousseau)
      Endlich fallen sie rein !!!
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Besserwisser, das sind die Klugscheisser unter den Dummköpfen.(Gerhard Uhlenbruck)
      Denk daran, dass schweigen manchmal die beste Antwort ist. (Dalai Lama)
      Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen. (Jean-Jacques Rousseau)
      Gutes Spiel vom HCD, verdienter Sieg!!
      Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)
      Besserwisser, das sind die Klugscheisser unter den Dummköpfen.(Gerhard Uhlenbruck)
      Denk daran, dass schweigen manchmal die beste Antwort ist. (Dalai Lama)
      Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen. (Jean-Jacques Rousseau)
      Ein Steigerungslauf!
      Im 1.Drittel chancenlos, da waren wir mit 0-1 gut bedient, dann immer ausgeglichener und im Schlussdrittel plötzlich erstaunlich einfach zu Toren gekommen.
      Aeschli: sehr gut
      Ullström: geht ja! Prima Partie
      Wieser: unermüdlicher Antreiber (wo war er im Mitteldrittel, spielte nicht oder?)
      Palushaj: kämpferisch top
      Defensive wirkt stabiler, so können wir auch Spiele holen, die nicht sehr gut beginnen.
      Jetzt unbedingt den Bär noch bodigen und dann gibt‘s Erholung