1/2 Final Spiel 2

    Ich hoffe, dass heute abend der R.v.Arx wieder so eine Super-Schwalbe provoziert, sodass der EVZ 2 Minuten bekommt, dann der Shedden wieder ausrastet... und dann der EVZ wieder mal 2 Minuten bekommt und das Spiel in dieser Phase entschieden wird.

    Dann werden :hallo: die HCD-Spieler garantiert mit einer Polizei-Escorte die Herti-Halle verlassen....

    francofoec schrieb:

    Ich hoffe, dass heute abend der R.v.Arx wieder so eine Super-Schwalbe provoziert, sodass der EVZ 2 Minuten bekommt, dann der Shedden wieder ausrastet... und dann der EVZ wieder mal 2 Minuten bekommt und das Spiel in dieser Phase entschieden wird.

    Dann werden :hallo: die HCD-Spieler garantiert mit einer Polizei-Escorte die Herti-Halle verlassen....


    und ich hoffe das du dein iq noch auf 10 bringst, dann wirst du vielleicht die eishalle finden um dir das spektakel anzusehen
    Hey, hey nicht sofort frech werden!

    Und vergiss nicht, dass mein IQ sogar 11 betragen könnte.

    Ich finde R.v Arx als einer der genialsten Spieler de Liga..... gar keine Frage.
    Ich finde aber auch, dass er einer der cleversten ist in Sachen Strafe provozieren.

    Ich bin HCD Fan seit eh und je ... aber so eine Strafe in der 46. Minute hätte ich nie und nimmer gegeben.
    Aber eben wieder eine Super Leistung des Schiris, der Danny Blind heissen könnte......
    Und das diese Aktion das Spiel entschieden hat.... darüber müssen wir uns gar nicht unterhalten....
    Und das gebe ich zu..... auch wenn ich HCD Fan bin......

    Der HCD muss heute schon mehr Gaz geben.... sonst könnte es verdammt schwierig sein.
    Diese Zuger sind nichts anderes als ein besserer Sparingpartner für Davos auf dem Weg zum Meistertitel. Teilweise Powerplayhockey bei fünf gegen fünf im dritten Drittel.

    Ich freue mich auf den Final gegen Kloten. Noch 6...
    Ich war noch nie Fallschirmspringen, aber ich hab' bei Google Earth schon mal irre schnell rangezoomt!! Ich alter Adrenalinjunkie.
    Hoffentlich dann gegen Kloten! DerBär wankt schon, mal sehen ob Zettel Larry noch was hervorzaubert

    Heute war der HCD (ab Sekunde 30) bereit für den grossen Playofffight! Unglaublich diese Siegesserie :dance: :dance: :dance: :dance: Jetzt am Samstag nicht nachlässig werden und zum 3-0 erhöhen und dann letztes Heimspiel für Zug. Heute war Shedden eher Bandenkonfirmand als Trainer. So hilft man dem Team auch nicht unbedingt

    Gute Besserung Damian Brunner

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Bono“ ()

    Geile Tore - Geiler Sieg!
    habe ich die HCD-Brille auf? Zusammenfassung im SF sagt, Zug hätte längst 3:2 führen müssen bla bla bla
    für mich dominierte Davos spätestens ab Spielmitte das Spiel! Zug hatte kaum klare Chancen, klasse Defensiv-Leistung von Davos.
    Und Genoni? einfach nur :pray:
    der ist so sicher, unglaublich!!!
    Am Samstag auf 3:0 erhöhen!

    Und Forster's Aktion war klar ein Unfall. Aber Shedden zeigt natürlich wieder der Vogel ...
    GROSSES TEMPO, STARKES SPIEL. BRAVO HCD !!! :dance: :dance: :dance:

    Zurecht hat man heute Bednar einmal pausieren lassen, denn der HCD spielte über weite Strecken genauso, wie ich mir das gewünscht habe: Klasse Forechecking und horrendes Tempo! Mit Bednar hätte man wahrscheinlich nicht immer so auf Tempo machen können. Es war die richtige Strategie. Zug spielte zwar ebenfalls lange Zeit stark mit, hielt auch das Tempo, aber nach dem 2:3 waren sie platt und erst jetzt hat man gesehen, was der HCD eigentlich drauf hat: Die Art und Weise wie er den Vorsprung sicherte (nicht verwaltete!) und kein bisschen langsamer wurde, zeigte die grosse Reife und das grosse Potential, das in diesem Team steckt! Eine Freude zu sehen, wie sie bis zum Schluss gelaufen sind, fast nie das Forechecking vergassen und noch 2 Briketts drauflegten. Da war aber der ZUG schon aus den Geleisen.

    TROTZDEM ....

    gibt es aber bei einigen HCD-Cracks noch sehr viel Luft nach oben, und auch in der Defensive klappte noch nicht alles in der Abstimmung. Man darf jetzt ja nicht nachlassen, und ich hoffe, dass - für meinen Geschmack - folgende Cracks noch um einiges stärker werden:

    Guggisberg: Da war noch nicht viel zu sehen, weder im (früheren) Tempo, noch in der Spielintelligenz. Er spielt noch ohne Kopf und ohne Seele. Da liegt noch ganz viel mehr drin.

    Back : Warum nicht mehr Schuss-Training? Warum die ersten Pässe immer aus dem Handgelenk und oft so ungenau?

    Ramholt : Besser als am Dienstag, aber noch lange nicht dort, wo er im Spätherbst war.

    Sykora: Er war völlig abgemeldet, kam kaum zum Zuge und war auch erstaunlich "brav" insgesamt. Da kommt noch mit Sicherheit viel mehr.

    Stoop: Meines Erachtens war er schlecht in diesem 2.Spiel, oft zu nervös und mit einigen Stellungsfehlern

    Dino Wieser: Die Ausbeute ist nach wie vor so geblockt, wie bei einem scheuen Gymnasiasten beim ersten Date ... Irgendwann trifft er ... geht er rein ! Schon am Samstag?

    Aber das sind letztlich natürlich Bemerkungen und Notizen auf hohem Niveau, denn auch der ZUG spielte ein leidenschaftliches und gutes Spiel bis in die Mitte des 2.Drittels. Dann aber hat sich bewahrheitet: Ein Schnell-Zug hat gegen einen Alpin-TGV keine Chance letztlich! Sejna und Genoni auf Top-Niveau! Reto und Forster und Sciaroni und Jan und Grossmann ebenfalls Guter Einstand von Joseph Maria :clap: :clap: :clap:

    Und bitte sehr: Das war keine Absicht von Forster! Da kann man dreinlaufen und Pech haben. Vjeran hat Recht. Gute Besserung an Brunner.

    2 Achsen des Schnell-Zugs sind gebrochen! Der ZUG ist am Entgleisen ..

    "Sparingpartner" wie Santo (ironisch?) schreibt? Natürlich Chabis. Zug ist stark und man darf ihnen nach wie vor keinen Raum lassen, muss sie ständig unter Druck setzen! Der HCD hat das Potential dazu. Und auch gestern gab es 2-3 Situationen, bei denen unsere Defensive arg ins Schwimmen geraten ist und auch sehr viel Glück hatte. Man muss auf der Hut sein und jetzt das 3:0 suchen und wollen. Dann ist die Sch(r)edden-Truppe am Boden, der Zug endgültig entgleist!

    Danke HCD für dieses schnelle und tolle Spiel über weite Strecken! :dance: :dance: :dance:

    Und nach diesem guten Hockeyabend träume ich jetzt:

    Bob Dylan+George Harrison: "All i have to do is dream .." youtube.com/watch?v=2wX4FkD-MGE&feature=related
    Unsere Heimat ist die Schweiz. Aber die Heimat der Schweiz ist Europa. (Peter von Matt)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Dylan“ ()

    Pure Comedy im Zuger Forum
    Dan kam für mich die Spiel-entscheidene Szene Forster dieses A........... Streckt Damien mit einem Stock schlag ins Gesicht Nieder und Kriegt dafür nur eine 2+2 Min :(
    Kann mir sehr gut vorstellen das ADC dem Forster gesagt hat Nimm die 96 aus dem Spiel den mit Damien sind die Verteidiger des HASCHCD gar nie zu Recht gekommen:)

    Danach war irgendwie der Wurm drin ( Wohl auch der Schock weil Damien Ausfiel??)

    Mann kam zwar zu Chancen aber der Abschluss war die Schwäche :(

    Das 2:2 erzielt durch Forster der Eigentlich zu diesem Zeitpunkt schon Geduscht sein Müsste, muss Jussi klar auf seine Kappe nehmen aber ich will eigentlich heute keine Kritik an die Spieler geben,den der HCD hat es wider Geschafft einen Schlüssel-Spieler aus dem Spiel zu nehmen :(

    Der Sieg der Bergaffen man muss es Leider sagen, war nicht gestohlen er war verdient, auch wen das 2:5 gar zu hoch am Schluss ausfiel :(

    Hoffe das Damien am Sa wider dabei sein Wird, und Forster für den Rest der Playoffs aus dem Verkehr gezogen wird!!
    Aber Wetten Das es zu keinem Verfahren kommt weil es der Scheiss HASCHCCD ist :(
    "The table is tilted, folks. The game is rigged, and nobody seems to notice. Nobody seems to care." -George Carlin

    "Welcome to religion...where it's: Thou shall not kill unless they're different." -Greydon Square

    "Your God is logically impossible and can't even survive the most basic logical obstacles." -Greydon Square
    nun ja. pure comedy ist das ja nicht. wenn ich mich richtig erinnere, ist jeder spieler für seinen (hohen) stock selbst verantworlich. und in den regeln ist wohl auch festgelegt, dass wenn blut fliesst, eine 5-minuten-strafe fällig ist. aber das gilt ja nicht für den HCD. im matchberich stehen 2+2 minuten gegen forster. einmal für stockschlag und einmal für stockschlag... es gab einen stockschlag (wenn auch nicht unbedingt absichtlich, aber es war halt ein stockschlag mit blut im gesicht) und was soll die 2+2-strafe? wenns nach reglement eine 5-minuten-strafe gegeben hätte gegen forster, dann hätte der nicht mehr spielen dürfen, und das 2:2 hätte er nicht erzielen können. aber beim HCD gelten ja andere regeln. es ist halt nur leider so, dass wenn das ein zuger dasselbe gemacht hätte, es eine 5-minuten-strafe gegeben hätte. es ist einfach so. und es ist schade, dass sprortliche leistungen mit politischen entscheidungen niedergerungen werden.

    ps. das rumgehüpfe der HCD-fans gleich nach dem stockschlag von forster hätts nicht gebraucht, genau so wenig wie das interview vom teleclub gleich nach dem spiel mit forster...

    und wer jetzt denkt, ich sei ein lätschi, der soll das von mir aus denken, aber leider ists halt so, wie ich es geschildert habe...

    in diesem sinne auf hoffentlich mal endlich ehrlich faire spiele.

    colinmuller schrieb:

    nun ja. pure comedy ist das ja nicht.

    Wenn jemand sagt dass ADC Forster angewiesen hat einen Spieler zu verletzen ist das auf jeden Fall ein Witz.

    Und dass Forster für die nächsten 6 Spiele gesperrt werden soll ist auch nicht viel besser.

    eine 5-minuten-strafe gegeben hätte gegen forster, dann hätte der nicht mehr spielen dürfen, und das 2:2 hätte er nicht erzielen können.

    Dann wäre halt ein anderer Davoser dagewesen und hätte das Tor geschossen. Forster ist ja nicht der einzige der schiessen kann.

    aber beim HCD gelten ja andere regeln. es ist halt nur leider so, dass wenn das ein zuger dasselbe gemacht hätte, es eine 5-minuten-strafe gegeben hätte. es ist einfach so.

    Das kann jeder sagen. Es ist wohl eher so, dass die Verlierer immer über die Schiedsrichter ausrufen.
    "The table is tilted, folks. The game is rigged, and nobody seems to notice. Nobody seems to care." -George Carlin

    "Welcome to religion...where it's: Thou shall not kill unless they're different." -Greydon Square

    "Your God is logically impossible and can't even survive the most basic logical obstacles." -Greydon Square

    manuela schrieb:

    und der böse, böse vjeran ivankovic sagte, dass forster überhaupt keine strafe hätte bekommen sollen, da sich jeder spieler bewusst ist, dass er von einem stock im gesicht könnte getroffen werden..
    Rene Fasel sagte: "2+2 Min geht i.O., mehr nicht", der oberste CH Schiriboss sagte:" 5 Minuten" , der überforderte TC Fritschi überhastet "ganz klar 5 Minuten" und Vjeran "über 2 Minuten kann man diskutieren, mehr nicht"
    Mit ihrer Heulerei bleiben die Zuger auch in den nächsten Jahren allerhöchstens ein Halbfinalkandidat. Sie sollten sich ein an ihre 90er Mannschaft erinnern mit Antisin und Co. Die wussten wenigstens wie man Schlachten gewinnt
    Die Strafe von Forster war deshalb fragwürdig, da er einen Schuss abgegeben hat und Brunner direkt in den Stock gelaufen kam. Mit etwas logischem Menschenverstand hätte Brunner sich leicht abdrehen können und der Stock wäre nie im Gesicht gelandet. Wer von einer Absicht Forster's spricht, hat von Hockey keine Ahnung!

    Das Spiel selbst war durchzogen, zum Teil mit einem horrenden Tempo gespickt mit defensiven Nachlässigkeiten. Davos hatte ein paar mal das Glück beanspruchen müssen und ohne einen Genoni in Top-Top-Form wäre das Resultat ein anderes gewesen. Doch alles wäre, hätte und wenn spielt keine Rolle, der HCD führt in der Serie mit 2:0 und kann am Samstag die Serie schon fast entscheiden.
    Nur wer ständig die Wahrheit sagt, braucht sich keine Gedanken darüber zu machen, was er gesagt hat.

    Fanatiker sind keine freien Menschen, sie sind Untertanen ihrer eigenen Überzeugung!

    Fan since 1979
    einfach unsäglich wie peinlich die zuger fans wieder rumheulen!
    sagt mal, gibt es auch solche die verlieren können?

    jeder der schon mal eishockey gespielt hat weiss wie schnell das gehen kann mit dem stock!
    wie kann forster das mit absicht machen wenn er den blick überhaupt nicht auf brunner gerichtet hat? hat er seit neustem seitlich augen?

    tja liebe zuger, in der niederlage sieht man die waren sportsmänner! ihr seits definitiv nicht! ihr seit nur ein haufen 14-jähriger die nicht mehr als rumjammern können. aber von eishockey habt ihr definitiv null ahnung.

    übrigens, wenn ihr schon ständig ein 100% Anti-Davoser-Transpi aufhängt, dann schaut doch bitte das dies jeweils ganz ausgerollt wird und nicht nur so halbpatzig.. find ich nämlich ganz witzig dieses transpi. das unterstreicht euer niveau in der kurve!

    @alle heulenden zuger fans
    das intressiert euch sicher